www.helichat.de www.brushlesstuning.de

KDS 450 SD FBL Neuling mit Einstellproblemen

KDS 450 alle Versionen

Re: KDS 450 SD FBL Neuling mit Einstellproblemen

Beitrag #16 von Pelle » 25.04.2013 18:56:47

Michi981 hat geschrieben:Hallo,

ja fliege mit dem KDS Sender. Ich war gestern das erste mal Fliegen und habe das Problem, dass der Ruderservo nicht in die Ausgangsposition zurück kehrt, wenn ich den Steuerknüppel los lasse. Der Heli fängt beim Hochdrehen der Rotordrehzahl an sich wie verrückt im Kreis zu drehen und dann zu kippen. Ich habe schon mit Trimm und Subtrimm versucht den Servo einzustellen, allerdings ohne Erfolg.

Woran kann er liegen, dass der Servo an der Stelle wo der Steuerknuppel losgelassen wird stehen bleibt?

Vielen Dank.

Gruß,
Michael


Stimmt die Wirkrichtung des Heckservos?

Kannst du am besten Testen in dem du die Heckblätter waagerecht stellst, dann das hintere Blatt nach oben stellen, wenn du dann das Heck nach rechts drehst sollte das hintere Blatt sich nach rechst neigen und anders rum.
Gruß Björn

Hangar
MCPX inaktiv; MT E325s FBL, Brain ( Ikon ) SLS 2200, Savöx
TT X 50, Pyro 700/52 by Torro, Roxxy 975/12, SLS 3300 12s, GT 5.2
TT Raptor 720e, HK 4525 by Torro, YGE 120 HV, Servos HBS 850 / 770, Brain, SLS
T8FG ISII Telemetrie
http://www.helifleet.com/Pelle
Pelle
Benutzeravatar

 
Beiträge: 573
Alter: 51
Registriert: 6.8.2012
Wohnort: Kenzingen
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 15

Re: KDS 450 SD FBL Neuling mit Einstellproblemen

Beitrag #17 von Michi981 » 26.04.2013 08:38:12

Hi Armin,

ich bin noch ziemlicher Anfänger in Heli da sein, allerdings habe ich schon Autos und Schiffe gehabt.. Die Pitchhülse bleibt bei Mittelstellung in der letzten eingestellten Position stehen. Ist es möglich, dass das Ebar System deaktiviert ist? Der Servo arbeitet so wie er soll und hat auch keinen Wackelkontakt.

Gruß,
Michael
Michi981

 
Beiträge: 7
Alter: 37
Registriert: 6.3.2013
Wohnort: Münster
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: KDS 450 SD FBL Neuling mit Einstellproblemen

Beitrag #18 von Michi981 » 26.04.2013 08:45:48

Hallo Björn,

ich habe die Wirkrichtung gecheckt und für richtig befunden.

Gruß,
Michael
Michi981

 
Beiträge: 7
Alter: 37
Registriert: 6.3.2013
Wohnort: Münster
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: KDS 450 SD FBL Neuling mit Einstellproblemen

Beitrag #19 von Helambo » 26.04.2013 14:11:06

Michi981 hat geschrieben: Der Heli fängt beim Hochdrehen der Rotordrehzahl an sich wie verrückt im Kreis zu drehen und dann zu kippen. Ich habe schon mit Trimm und Subtrimm versucht den Servo einzustellen, allerdings ohne Erfolg.

Woran kann er liegen, dass der Servo an der Stelle wo der Steuerknuppel losgelassen wird stehen bleibt?


Das KDS FBL arbeitet immer im so genannten Heading Hold Mode. Das heißt es versucht, das Heck in die Position zu steuern, die das Heck beim Initialisieren des Systems hatte. Wenn das nicht gelingt (weil der Heli am Boden steht), fährt das Servo eben in die entsprechende Richtung und bleibt stehen.
Alles ganz normal.
Am besten den Heli an den Startplatz stellen, dann Sender an, Akku anstopseln, warten bis TS zuckt, dann Haube drauf. Heli nicht bewegen, Heckknüppel nicht bewegen. Pitchhülse hinten steht in der Mitte. Dann starten.
Oder einfach vor dem Start den Heckknüppel etwas hin und her bewegen, so dass Pitchhülse / Heckrotor mittig steht bzw. ganz leicht nach rechts( wg. Drehmoment Motor beim Hochlaufen, falls der Motor nicht ganz sanft anläuft und der Heli sich nach links drehen will).

Das KDS FBL funktioniert eigentlich wirklich super (selbst bei heftigen Vibrationen hatte ich bislang keine Störung).
Auf unserer Seite ist auch eine Anleitung für die Einstellung (im Portal unter KDS 450 BD FBL), falls es noch Unklarheiten gibt.
HELAMBO - Shop.Portal.Infocenter
www.helambo.de
Helambo
Benutzeravatar

 
Beiträge: 57
Registriert: 23.2.2013
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1

Vorherige


RSS-Feed

Zurück zu 450

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron