www.helichat.de www.brushlesstuning.de

P-FePo endlich verfügbar!

Re: P-FePo endlich verfügbar!

Beitrag #91 von Crizz » 04.03.2011 23:57:28

UPDATE :

Einfach um mal den aktuellen Stand für Interessierte aufzufrischen :

Zellen von 1400 - 5000 mAh sind ab Lager verfügbar und im Shop gelistet. Als BackUp-Akku im Heli-Einsatz ( Puffer-Akku für das BEC ) und für extrem-Segelmodelle nach den neuen Klassen wird es in Kürze ( Voraussichtlich : 31.03.2011 ) endlich auch Super-kleine Packs mit 6.4 V / ab 650 mAh - geben .

Im März wird es auch eine Special-Offer geben - einfach auf den entsprechenden Thread achten oder auf der Website reinschauen.

Nach wie vor gilt : Alles, was nicht im Shop gelistet ist, kann trotzdem angefragt werden. Individuelle Packs sind kein Problem ;)
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30274
Alter: 53
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 88
Danke bekommen: 461

Re: P-FePo endlich verfügbar!

Beitrag #92 von Siggo » 05.03.2011 02:34:32

Hallo zusammen,

bin kurz davor zwei 7s 5000mAh P-FePo's zu kaufen.

Nun die Frage:

Ich habe schon A123 7s2p LiFePo's und diese lade ich immer mit dem 6s Lipo Programm. Kann ich nun die P-FePo's noch mit dem 6s Lipo Programm laden obwohl sie 0.1V weniger Zellenspg (0.7V insgesamt) haben?

Ich lade sie mit dem Hyperion 610DUO auch immer nur mit 1C da ich Zuhause genug Zeit habe.

Vielen Dank für Eure Hilfe
Grüsse
Siegfried (Südtirol ist nicht Italien)

Hangar:
- T-Rex 550E, Mezon 120 RPM, Scorpion 4025-1100, 3xDS610, V-Stabi + BLS251, Emcotec Safety Power Switch
- T-Rex 550E in BO-105 RedBull, Mezon 120 RPM, Oribt 25-08, 3x DS610, V-Stabi + DS620, M-Blades 600, Emcotec Safety Power Switch
- Walkera 4G3 2xBL in BO-105 RedBull
- RC Paraglider Eigenbau, 2.2m Spw, 3x Power Servo, Winter mit Rucksackmotor
Sender:
JETI DC-16
Siggo
Benutzeravatar

 
Beiträge: 726
Alter: 43
Registriert: 6.3.2008
Wohnort: Bozen
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 8

Re: P-FePo endlich verfügbar!

Beitrag #93 von chris.jan » 05.03.2011 05:38:48

Ja, kannst Du.
Die 3,2Volt pro Zelle entsprechen ja auch nur einer minimal geringeren Nominalspannungsangabe, nicht aber einer veränderten Ladeschlußspannung.
Die Ladeschlußspannung für 7Fepo bzw. 6Lipo-Zellen bleibt die gleiche.
Gruß Chris

T-Rex 600 EVO1 mit Baubericht: S3152, GY401 & DS8900G, 14S-A123, PhoenixIceHV60 & HK-4025-630, CC BECPro
MiniTitan SE: SH-0253, LTG2100 & S9257, 4S-P-Fepo, PhoenixIceLite50 & HS-2220
Tools: Akkumatik, FF-7 2G4, DX6i, Jeti-Box, EagleTree-Logger, Caste-Link, Maas 40A, Hyperion 1210i
Spielzeug: Blade mCPx samt "Speckdrum" DX6i - my first FBL experience
nächstes Projekt: 3Digi für den MT
Zu verkaufen: Rex600-Reste, kleiner Kyosho Edge 540 für 70€

Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig. Albert Einstein
Achtung! FSK18! Nicht klicken!
chris.jan
Benutzeravatar

 
Beiträge: 6117
Alter: 43
Registriert: 1.11.2008
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: P-FePo endlich verfügbar!

Beitrag #94 von Crizz » 05.03.2011 09:12:24

Von der Spannung her paßt es, man sollte nur berücksichtigen das einzelne Zellen in der Spannungslage höher auflaufen können, weil kein Balancer die Spannung überwacht. Deshalb von Zeit zu Zeit mal nen Ladedurchgang machen bei dem der Pack nur zu 90 % geladen wird und anschließend über den Balanceranschluß die Zellen einzeln abgreifen und volladen.

Als Überladeschutz kann man auch nen Lipowächter nehmen, sofern vorhanden. Junsi CellLog 8s oder 8M ist da schon hilfreich, die Alarmschwellen sind frei definierbar, so bekommt man wenigstens ne akustische Rückmeldung, wenn mal ne Zelle da aus der Reihe tanzt.
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30274
Alter: 53
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 88
Danke bekommen: 461

Re: P-FePo endlich verfügbar!

Beitrag #95 von Siggo » 05.03.2011 13:54:11

Hallo Chris und Crizz,

danke, das ist prima dann kann ich mein bestehende Ladetechnik behalten und sie beide gleichzeitig laden.
Nun werd ich mich noch um den Preis kümmern (vielleicht ist da noch etwas drinnen) und dann steht den P-FePo's nichts mehr im Weg.

Danke noch mal
Grüsse
Siegfried (Südtirol ist nicht Italien)

Hangar:
- T-Rex 550E, Mezon 120 RPM, Scorpion 4025-1100, 3xDS610, V-Stabi + BLS251, Emcotec Safety Power Switch
- T-Rex 550E in BO-105 RedBull, Mezon 120 RPM, Oribt 25-08, 3x DS610, V-Stabi + DS620, M-Blades 600, Emcotec Safety Power Switch
- Walkera 4G3 2xBL in BO-105 RedBull
- RC Paraglider Eigenbau, 2.2m Spw, 3x Power Servo, Winter mit Rucksackmotor
Sender:
JETI DC-16
Siggo
Benutzeravatar

 
Beiträge: 726
Alter: 43
Registriert: 6.3.2008
Wohnort: Bozen
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 8

Re: P-FePo endlich verfügbar!

Beitrag #96 von ALFi » 27.03.2012 20:47:23

Hi,

mal nen kleiner erfahrungsbericht..

wir fahren hier drei revo-vxl, da wir keine lipos wollten hat uns crizz 2s1000er fepos besorgt, in jede seite eines revo's kamm einer davon die fest miteinander verloetet wurden, sprich eigentlich fahren wir 2s2000 pro autochen.

die zellen muessten jetzt grob ein jahr alt sein.
da die fepos eine recht steile spannungskurve haben und unser einer fahrer das mit dem akku nicht ganz leer machen nicht verstanden hat.. wurden die auch ab und an mal richtig leer gemacht..

wir haben leztes wochenende mal wieder die kleinen rausgeholt... alles noch top die akkus fuehlen sich noch genauso an wie leztes jahr als wir sie eingelagert haben...

stats:
ca 70 ladungen pro akku (52 mit bid key geloggt + ca 20 bevor ein chip dran hing), 10 davon dieses jahr der rest leztes jahr
groesste ladung: 2070mAh
ladestrom war immer 7A (bis auf die ersten beiden ladungen)
gebalanced wurde immer nur die erste ladung des tages danach ohne balancer (wobei die dinger selbst nach dem winterschlaf nur nen drift im 0,00x bereich haben.
nach einer fahrt sind die akkus handwarm und werden direkt wieder voll gemacht, bzw bei der lezten fahrt des tages wird versucht sie nicht ganz leer zu machen und so werden sie dann gelassen bis zum naechsten mal...

den balancer steckern scheint die tauchfahrt in pfuetzen ab und an nicht zu bekommen, die kontackte sind inzwischen leicht gruen angelaufen, tun aber noch wunderbar :P

also wir wuerden die wieder kaufen :)
Gruß, Jérôme
ALFi
Benutzeravatar

 
Beiträge: 506
Alter: 38
Registriert: 8.2.2008
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1

Re: P-FePo endlich verfügbar!

Beitrag #97 von Crizz » 27.03.2012 20:51:11

Danke für deinen Erfahrtungs-Bericht ( im wahrsten Sinne :) ) , Jerome :thumbright:

Waren die kleinen 1000er oder so, mit der hohe c-Rate, richtig ?
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30274
Alter: 53
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 88
Danke bekommen: 461

Re: P-FePo endlich verfügbar!

Beitrag #98 von ALFi » 27.03.2012 21:01:58

Crizz hat geschrieben:Waren die kleinen 1000er oder so, mit der hohe c-Rate, richtig ?

siehe bild im anhang, sind etwas dreckig.. aber in die waschmaschine will ich sie nicht stecken :oops:
Dateianhänge
2s2p2000.JPG
Gruß, Jérôme
ALFi
Benutzeravatar

 
Beiträge: 506
Alter: 38
Registriert: 8.2.2008
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1

Re: P-FePo endlich verfügbar!

Beitrag #99 von Crizz » 27.03.2012 21:09:38

ja, die meinte ich. Sind knackig, die kleenen. Paar Stück hab ich sogar noch an Lager, als 2s/3s/4s
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30274
Alter: 53
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 88
Danke bekommen: 461

Vorherige


RSS-Feed

Zurück zu A123/KonionX/LiFePo4

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron