RHF Test www.brushlesstuning.de

deWinnie ist neu hier :)

450/500/550/600/700

deWinnie ist neu hier :)

Beitrag #1 von deWinnie » 23.05.2013 17:55:17

Hey zusammen, Ich heiße Marcel bin 25 studiere in Kiel und habe mich nun nach ein paar Tagen Recherge sowie einem etwas längerem smalltalk hier im Helichat angemeldet.

Was hat mein Interesse an den Helis geweckt?
Ich hab als Kind schon immer die Faszination an ferngesteuerten geräten gehabt, allerdings waren es damals eher Flugzeuge. Heute interessiert mich eher die Komplexität der Helis.
Nachdem ich mich an diese Zeit als Kind zurückerinnert habe, begann ich mich in diversen Foren durchzulesen. Das Interesse wurde größer und so bin ich hier gelandet.

Heute Mittag bis Nachmittag hab ich dann ein paar nette Unterhaltungen geführt und, "so wurde so hoffe ich :)" gut beim Kauf beraten. Vielen Dank dafür an alle beteiligten ;)

Der Kauf ist getätigt, die Vorfreude groß und die freien Stunden sind schon am Simulator verplant.

Gekauft habe ich nun wie folgt:
1 x E-Flite Blade Nano CP X "BNF" + Spektrum DX6i DSM X, Mode 2
1 x Phoenix RC Flugsimulator V4.0 Pro USB
5 x Lipo 1S 3,7V 205mAh 25C/50C von mylipo

Auf dass ich mich gut weiterbilde :)

Gruß Marcel
deWinnie

 
Beiträge: 8
Registriert: 23.5.2013
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: deWinnie ist neu hier :)

Beitrag #2 von Heling » 23.05.2013 18:44:02

Willkommen hier in der Selbsthilfegruppe! Heilung findet aber selten bis gar nicht statt. :oops: :)

Der Heli ist für den Anfang sicher nicht verkehrt, man wird damit aber eher auf Indoor-Lokalitäten angewiesen sein.

Gruß in die Nachbarschaft, bin nämlich auch ein TeKieler. :wink:
Viele Grüße
Tilo

Blade mQX - T-Rex 450 SE V2 - T-Rex 500 ESP FBL - Tricopter TK-V1 NanoWii

... schlimmer geht's immer
Heling
Benutzeravatar
Captain Slow
Captain Slow
 
Beiträge: 3697
Alter: 43
Registriert: 14.2.2008
Wohnort: Schleswig-Holstein
Danke gegeben: 12
Danke bekommen: 47

Re: deWinnie ist neu hier :)

Beitrag #3 von deWinnie » 23.05.2013 20:02:21

Hey Heling, direkt jemand aus Kiel mit der ersten Antwort. ;)
In welchem Stadtteil wohnst du denn?

Noch eine Frage generell, welche Werkzeuge benötige ich denn? Brauch ich eine Grundausstattung und wenn ja, muss es etwas spezielles sein? Ein paar gute Imbuss-Schlüssel habe ich, Schraubendreher sind auch in Ordnung (isoliert, magnetisch und abrutschfest vom Vater empfohlen) allerdings hab ich nur normal große, für den alltäglichen Bedarf, nen Hammer ist auch dabei und die Zangen die ich hab, davon will ich mal nicht reden, die gehen schon beim Anblick kaputt.

Gibt´s irgendetwas was da auf garkeinen Fall fehlen sollte?

Gruß, Marcel
deWinnie

 
Beiträge: 8
Registriert: 23.5.2013
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: deWinnie ist neu hier :)

Beitrag #4 von Armadillo » 23.05.2013 20:15:00

Fürn den Nano CPX brauchst du eigentlich nicht viel Werkzeug. Ein Sekundenkleber ist empfehlenswert. :D

Ansonsten ist ein passender Kreuzschiltzschraubenzieher für die Schrauben der Blatthalter dabei.
HeliChat.de - Von Helipiloten für Helipiloten - Schaut einfach mal rein! ;-) Chat User Treffen 2011 - Chat User Treffen 2012

Goblin 700 VStabi - Daten auf Helifleet.com
Voodoo 400 VStabi - Daten auf Helifleet.com
Protos 500 streched VStabi - Daten auf Helifleet.com
Armadillo
Benutzeravatar

 
Beiträge: 4502
Registriert: 11.4.2010
Wohnort: München
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 26

Re: deWinnie ist neu hier :)

Beitrag #5 von deWinnie » 23.05.2013 20:21:24

Hey, das hört sich gut und günstig an :)

Wenn ich mich denn irgendwann an einen t-rex 450 ranwage, stelle ich die Frage nochmal :)....
deWinnie

 
Beiträge: 8
Registriert: 23.5.2013
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: deWinnie ist neu hier :)

Beitrag #6 von Armadillo » 23.05.2013 20:45:14

Genau! :)
HeliChat.de - Von Helipiloten für Helipiloten - Schaut einfach mal rein! ;-) Chat User Treffen 2011 - Chat User Treffen 2012

Goblin 700 VStabi - Daten auf Helifleet.com
Voodoo 400 VStabi - Daten auf Helifleet.com
Protos 500 streched VStabi - Daten auf Helifleet.com
Armadillo
Benutzeravatar

 
Beiträge: 4502
Registriert: 11.4.2010
Wohnort: München
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 26

Re: deWinnie ist neu hier :)

Beitrag #7 von hanktheknife » 24.05.2013 16:43:20

Hallo Marcel,
darüber, mit welchem Fluggerät man anfangen sollte, gehen die Meinungen weit auseinander aber den
kleinen Nano hätte ich Dir bestimmt nicht empfohlen. Das soll jedoch nicht heissen, das es unmöglich ist, mit dem Hubi zu starten. Wenn Du Hilfe brauchst, kannst du gerne mal bei mir vorbeischauen, bis jetzt haben wir noch Alles in die Luft
bekommen (wenn auch manchmal nicht für sehr lange :mrgreen: ).

Gruss, Bernd
T-Rex 250
T- Rex 450
T-Rex 500 Standardantrieb
T-rex 600 Standardantrieb, LTG 6100
DX18
mCPX, nCPX, 130x
hanktheknife
Benutzeravatar

 
Beiträge: 33
Registriert: 13.2.2005
Wohnort: Kiel
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2

Re: deWinnie ist neu hier :)

Beitrag #8 von Jens Armin » 25.05.2013 08:56:12

Hallo Marcel,

der Nano ist ein toller Heli, da sehr flott und kaum kaputt zu bekommen. Ich habe ihn viel draußen geflogen. Aber Wind mag er nicht, dafür ist er zu leicht und die Bürstenmotoren nicht stark genug zum Abfangen bei Böen.

Als Anfänger solltest Du den Heli über DR und Expo unbedingt entschärfen. Sonst bist Du mehr in Nachbars Garten, als in Deinem Eigenen - weil Du nämlich Deinen Nano suchst...

Viel Spaß beim Einstieg.

Armin
KDS 550 - KDS 450 Innova BD - Blade MCPX BL - Parkzone Extra 300 - Bixler
Jens Armin
Benutzeravatar

 
Beiträge: 497
Alter: 51
Registriert: 28.8.2011
Wohnort: Herford
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 14

Re: deWinnie ist neu hier :)

Beitrag #9 von Nestlede » 25.05.2013 09:48:08

Hallo Marcel,

Willkommen hier in der Gemeinde der Bekloppten :-)

Ich habe zufällig einen Arbeitskollegen, der einen ähnlichen Weg geht wie Du. Er ist früher auch immer nur Fläche geflogen und hat daher das kleine 1x1 schon beherrscht. Ich habe ihm dann den Nano empfohlen und er hat sich auch gleich den Phoenix gekauft. Nachdem er sich die ersten 5 Tage nur mit dem Sim beschäftigt hatte, konnte er sich schon mit dem Nano abgeben und kommt damit auch sehr gut zurecht.

Reduziere Dual Rate von vornherein auf 60% und schnall die Blätter mit Knubbel drauf. Dann solltest Du nach ein paar Sim Stunden auch den Nano im Griff haben. Fang damit in einem größeren Raum an in dem du nicht so viele Verwirbelungen von Gegenständen bekommst. Und draussen kann man den gut fliegen, wenn es windstill ist. Mit Wind hat er schon zu kämpfen.

Werkzeug ist tatsächlich alles dabei was man braucht. Du solltest die Haube vor dem ersten Flug von innen mit Tesa auskleiden. Das macht sie deutlich stabiler. Die Blade Hauben von den Kleinen splittern sonst recht schnell.

Ansonsten viel Spaß damit. [SMILING FACE WITH OPEN MOUTH AND SMILING EYES]
Gruß, Denis

Hoch oder runter, in eine Richtung gehts immer
Nestlede
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1183
Alter: 37
Registriert: 13.1.2006
Wohnort: Albstadt
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: deWinnie ist neu hier :)

Beitrag #10 von deWinnie » 26.05.2013 12:09:17

Vielen Dank für die freundlichen Begrüßungen...

Nestlede, ich glaub ich habe mich in meinem Post schlecht ausgedrückt. Ich bin flächenmodell leider nicht geflogen, ich hatte einfach nur immer das Interesse an den Flugzeugen (heute Helikopter). In jungen Jahren war ich allerdings nicht in der Lage das finanziell zu stemmen. Von den Eltern wurde gesagt, ich sei zu jung und außerdem sei das viel zu teuer. Irgendwann habe ich mich dem dann gebeugt. Ich hatte immer mal wieder Modellautos damals bis ca. 150 DM. Aber das hat wohl wenig mit dem Modellbau zu tun.

Im Moment befasse ich mich noch mit der Theorie, wenn mein Paket gekommen ist, werde ich mich auch erstmal an den Simulator setzten, bevor ich mich traue den Nano kaputt zu steuern.
Das reduzieren der Dual Rate ist das runtersetzen der Empfindlichkeit auf die der Helikopter reagiert oder? >Sprich: Wenn ich Pitch, Gier, Nick oder Roll an der Funke durchdrücke, wird nur x % (das was eingestellt wurde) der möglichen 100% gesteuert. Ich glaub ich hab´s ein wenig doof ausgedrückt (verzeiht´s mir :))

Muss ich den kleinen Nano eigentlich auch einstellen prüfen und trimmen?

Gibt´s dafür gute Anleitungen im Netz > Bei denen nicht nur beschrieben wird, was gemacht werden muss, sondern auch wie es gemacht werden muss?

Gruß Marcel
deWinnie

 
Beiträge: 8
Registriert: 23.5.2013
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: AW: deWinnie ist neu hier :)

Beitrag #11 von Evo2racer » 26.05.2013 12:30:03

Hi Winnie.
Es gibt Expo und Dual Rate.

Bei Expo bleiben die maximalen Servowege erhalten. Dafür werden ZB die Wege nahe Knüppelmitte entschärft so dass er nicht so giftig reagiert. (geht aber auch anders rum) 8-)

Bei Dual Rate stimmt das, was du gesagt hast. Die Maximalen Servowege werden auf einen von dir bestimmten Wert begrenzt.
EDIT: ich habe bei allen Modellen Expo ohne Dual Rate. Ich möchte den maximalen Servoweg für brenzlige Situationen verfügbar haben.

Zu deiner Heli Wahl.
Wird schon klappen. Übe aber bitte erst das Heckschweben am Simulator!
Gruss, Steffen!
NEIN MANN....ICH WILL NOCH NICHT GEHN.....LASS MICH NOCH EIN BISSCHEN FLIEGEN!!!!!

Meine Helis bei Helifleet.com: http://www.helifleet.com/Evo2racer
:d: macht aus Menschen glückliche Menschen!
Evo2racer
Benutzeravatar
Billy the mechanic
 
Beiträge: 7541
Alter: 39
Registriert: 14.7.2007
Wohnort: Pohlheim bei Gießen/Mittelhessen
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 54



RSS-Feed

Zurück zu Blade 450-700X

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron