www.helichat.de www.brushlesstuning.de

Sanftanlauf funktioniert nicht ?

450/500/550/600/700

Re: Sanftanlauf funktioniert nicht ?

Beitrag #16 von T-Rex 550 » 02.12.2014 14:32:47

Na ganz toll , dachte die haben so tolle allwissende Profis da , jedenfalls , wenn man deren Werbung glauben konnte .
Davon aber mal abgesehen , meistens scheints mit deren Teilen wohl problemlos zu funktionieren , aber würde den Regler so oder so gegen was bekannteres
tauschen , wie Robbe Roxxy , YGE usw
Übrigens:
Wärme bewirkt ja bekanntlich, daß sich Materie ausdehnt -- OK ?
Also : ich bin nicht dick, ich bin heiß ....... :D

Regleröffnung berechnen (als Download) jokerfire.npage.de/get_file.php?id=28832407&vnr=812742
T-Rex 550
Benutzeravatar

 
Beiträge: 2050
Alter: 43
Registriert: 5.12.2006
Wohnort: Deutschland
Danke gegeben: 38
Danke bekommen: 18

Re: Sanftanlauf funktioniert nicht ?

Beitrag #17 von mathis73 » 02.12.2014 14:40:17

... Du meinst, Service, der nicht mal die Frage beantwortet, ob es eine Bedienungsanleitung zum Regler gibt ?
Da gebe ich Dir voll und ganz Recht.
mathis73

 
Beiträge: 23
Registriert: 12.2.2012
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Sanftanlauf funktioniert nicht ?

Beitrag #18 von mathis73 » 02.12.2014 14:41:24

Eine Frage: wie kompliziert ist den ein solcher Tausch überhaupt, gibt es da Probleme mit dem Beast X, müssen da Parameter anders eingestellt werden, als beim Originalregler ?
Bin in der Materie noch nicht so erfahren...
mathis73

 
Beiträge: 23
Registriert: 12.2.2012
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Sanftanlauf funktioniert nicht ?

Beitrag #19 von the-fallen » 02.12.2014 14:45:04

Nein, das Beast weiß ja nichts davon dass es einen Regler hat.

Du wirst nur den neuen Regler ein mal einlernen und programmieren müssen. Ist also in etwa so aufwendig wie das ei deinem aktuellen Regler war.
Manche Regler kann man am PC einstellen, manche per Programmierkarte, Andere wiederum kann man (nur / auch) per Piepscodes programmieren.

Wenn es gut und günstig sein soll würde ich selbst zu CastleCreations - Regler greifen (ich höre schon die schlauen Unkenrufe :) ), oder RobbeRoxxy.
Wenn es sehr gut und teuer und aus Deutschland sein soll, dann YGE.
Wenn Geld keine Rolle spielt wäre auch Kontronik denkbar.

(alles nur meine Persönliche Meinung)

  • Prôtos FBL -stretched- a un motor 5+4D 1.13mm 14P de torro [V-Stabi]|[V-Gov] | [YGE90LV] | [UweG-Taumelscheibe] | [ZyclicMod]
  • SuziJanis 700 UltraLight 3570g Abfluggewicht
  • Besessen: T-Rex 250SE, T-Rex 450L, T-Rex600EFL, TDR, Blade mSRX
  • nur Gebaut und eingeflogen: Blade700, Goblin500, TRex150 RKH, Blade 130X RKH, Vibe90
  • Heizkoffersteuerung "HeatBox"
[" 99 little bugs in the code | 99 little bugs in the code | Take one down, patch it around | 117 little bugs in the code "] - Alex Shchepetilnikov
the-fallen
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1976
Registriert: 7.3.2011
Wohnort: zwischen Augsburg und Landsberg a.L.
Danke gegeben: 35
Danke bekommen: 128

Re: Sanftanlauf funktioniert nicht ?

Beitrag #20 von T-Rex 550 » 02.12.2014 15:27:31

Roxxy und YGE sind sehr bekannt , man braucht zwar ne Progbox beim Roxxy und beim YGE ne Progcard , aber das Einstellen ist recht einfach und man bekommt auch in Foren mehr hilfe , weil ist ja was bekannteres . Hab selbst 3 Roxxy im Betrieb und keinerlei Probleme damit , ist halt die Kostengünstigere Variante . Überleg Dir , ob Dir die Sache noch etwas mehr wert ist , oder es bleibt nur das Leben mit dem eingebauten Regler :)
Übrigens:
Wärme bewirkt ja bekanntlich, daß sich Materie ausdehnt -- OK ?
Also : ich bin nicht dick, ich bin heiß ....... :D

Regleröffnung berechnen (als Download) jokerfire.npage.de/get_file.php?id=28832407&vnr=812742
T-Rex 550
Benutzeravatar

 
Beiträge: 2050
Alter: 43
Registriert: 5.12.2006
Wohnort: Deutschland
Danke gegeben: 38
Danke bekommen: 18

Re: Sanftanlauf funktioniert nicht ?

Beitrag #21 von mathis73 » 02.12.2014 15:32:58

Das klingt schon mal sehr gut. Ich glaube, das lasse ich mal auf einen Versuch Aromen und informiere mich zu YGE, Robbe, ...
Der OriginalReger hat 35A, wieviel sollte der Ersatz haben ?
mathis73

 
Beiträge: 23
Registriert: 12.2.2012
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Sanftanlauf funktioniert nicht ?

Beitrag #22 von T-Rex 550 » 02.12.2014 16:45:08

YGE 40 ( 40A) , oder 40A Roxxy , das reicht locker aus :)
Übrigens:
Wärme bewirkt ja bekanntlich, daß sich Materie ausdehnt -- OK ?
Also : ich bin nicht dick, ich bin heiß ....... :D

Regleröffnung berechnen (als Download) jokerfire.npage.de/get_file.php?id=28832407&vnr=812742
T-Rex 550
Benutzeravatar

 
Beiträge: 2050
Alter: 43
Registriert: 5.12.2006
Wohnort: Deutschland
Danke gegeben: 38
Danke bekommen: 18

Re: Sanftanlauf funktioniert nicht ?

Beitrag #23 von ICE63 » 03.12.2014 11:33:13

Mit einem CastleCreations Regler hatte ich ähnl. Probleme. Er behielt die Prog einen Tag, dann drehte er voll auf. Umtausch.
Nimm den YGE mit Karte, der geht echt gut. Falls du Hilfe brauchst, dann melde dich mal.
------------------------
ICE63
Benutzeravatar

 
Beiträge: 765
Alter: 55
Registriert: 27.10.2009
Wohnort: Area 51
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 19

Re: Sanftanlauf funktioniert nicht ?

Beitrag #24 von mathis73 » 03.12.2014 22:56:35

Super, danke für das Angebot ! Das mache ich dann gerne !
mathis73

 
Beiträge: 23
Registriert: 12.2.2012
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Sanftanlauf funktioniert nicht ?

Beitrag #25 von RennTom226 » 04.12.2014 10:46:53

Hey Mathis,

nur noch mal ein Gedanke hinterher... wenn ich mir das Verhalten bei meinem 450 vorstelle, würde ich darauf tippen, dass er nicht bei tatsächlich "0" angelaufen ist.

Ist es möglich, dass durch durch eine andere Stellung des Gashebel am Sender vielleicht der Regler schon "voreingestellt" war und tatsächlich vielleicht aus dem AuRo Bereich angelaufen ist? Wenn ich den 450er abschalte und vor Stillstand wieder einschalte, knallt er auch gleich auf volle Drehzahl.

Nur so ein Gedanke.

VG

Tom
RennTom226
Benutzeravatar

 
Beiträge: 373
Alter: 40
Registriert: 27.9.2013
Wohnort: Ostfildern
Danke gegeben: 69
Danke bekommen: 18

Re: Sanftanlauf funktioniert nicht ?

Beitrag #26 von mathis73 » 04.12.2014 13:16:44

Guter Gedanke ! Denke, dass ich da aufgepasst habe, könnte es aber nicht 100% sicher sagen...
mathis73

 
Beiträge: 23
Registriert: 12.2.2012
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Vorherige


RSS-Feed

Zurück zu Blade 450-700X

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron