www.helichat.de www.brushlesstuning.de

Zuverlässigkeitsfrage, Jive, Graupner oder YGE ?

Re: Zuverlässigkeitsfrage, Jive, Graupner oder YGE ?

Beitrag #16 von volopiacere » 13.05.2015 07:40:52

Hallo,
ich werd mir eine Helistore Kombo kaufen mit den Servos die dabei sind.
Rundflug mit Loopings und Rollen / Flips werden die wohl können...
Mit Telemetrie anderer Hersteller hab ich noch keine Erfahrung, der Graupner Regler ermöglicht die Ansage der entnommenen Kapazität, ges. Spannung,
Ein extra Graupner Modul könnte dagegen Einzelzellen Spannungs Ansage, ohne Strom und entnommene Kapa, da die nur bis 40A gehen...
Möchte mir halt Experimente erspaaren.
volopiacere
Benutzeravatar

 
Beiträge: 87
Alter: 52
Registriert: 15.2.2015
Wohnort: Raum Eichstätt
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 1

Re: Zuverlässigkeitsfrage, Jive, Graupner oder YGE ?

Beitrag #17 von DJBlue » 14.05.2015 14:18:16

volopiacere hat geschrieben:...
Rundflug mit Loopings und Rollen / Flips werden die wohl können...
...

Ironie an:
Ja niemals, ohne Hercules-BEC, Linus-Pufferzeug, Kosmik-Regler, HV-Servos, 14s oder 16s, und und und, wird das Ding niiiieeemals fliegen...
Ironie aus.

Früher konnte man noch mit Paddel, 5V-3A-BEC, NimH, ohne Gyro und mit Gaskurve fliegen.
Heutzutage kommt es mir so vor das es ohne "Oversize" nichts mehr gibt.
Es kommt halt immer drauf an was man möchte. Für Rundflug und leichten Kunstflug reichen die Standard-Setups idR. immer gut aus.
DJBlue
Benutzeravatar

 
Beiträge: 220
Registriert: 13.9.2012
Wohnort: Dietmannsried
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 10

Vorherige


RSS-Feed

Zurück zu Elektro-Steller/Regler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron