www.brushlesstuning.de www.helichat.de

Kontronik Koby 40Lv blinkt nur

Kontronik Koby 40Lv blinkt nur

Beitrag #1 von querkopf » 18.03.2016 19:17:14

Hallo zusammen,
ich lese hier schon einige Zeit mit und nun habe ich mein erstes Problem wo ihr mir eventuell helfen könnt.
Mein Name ist Guido und ich bin dem Heli fliegen seit drei Jahren verfallen.
Ich habe hier einen Oxy3 Heli in dem ich mal einen Kontronik Koby 40Lv Regler testen wollte.
Das Programmieren in Heli Modus 4 war kein Problem. Beim Probelauf stellte aber ich fest, dass er keinen Ton von sich gibt sobald ich das Microbeast angeschlossen habe. Ohne MB initialisiert er ganz normal .
Das Microbeast ist ein Plus (mit Rettung) und ist über Summensignal (SumD) angeschlossen.

Laut Anleitung bedeutet die Blinkreihenfolge (6x blinken) folgenden Fehler:
"BEC überlastet oder Pufferakku mit zu hoher Spannung angeschlossen. Bitte Einstellungen und Empfangsanlage überprüfen."
Mit der Fehlerbeschreibung kann ich gar nichts anfangen. Vorher hatte ich einen Roxxy Regler verbaut und da lief alles normal.

Hat vielleicht jemand von euch eine Idee wie ich dem Problem näher komme?

Gruß Guido
Graupner MZ-18
Blade 550x mit Graupner GR-18
Oxy3 (3S Setup, Microbeast Plus)
ZRM 250 mit Naze32 Acro Rev.5
:a:
querkopf
Benutzeravatar

 
Beiträge: 14
Alter: 47
Registriert: 21.11.2014
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 0

Re: Kontronik Koby 40Lv blinkt nur

Beitrag #2 von tracer » 19.03.2016 01:04:57

Hast Du denn einen Pufferakku dran? Wenn nein, kannst Du die Alternative ja schon ausschliessen.

Mach mal alle Servos ab, und probiere es noch mal. Sollte das Problem dann weg sein, könnte es sein, dass ein Servo einen Schlag hat, dann einfach probieren, welches es ist.
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93871
Alter: 39i
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 251
Danke bekommen: 195

Re: Kontronik Koby 40Lv blinkt nur

Beitrag #3 von querkopf » 19.03.2016 09:07:28

Hallo tracer,
einen Pufferakku habe ich nicht dran. Der Regler geht direkt in den Empfänger (Graupner GR-16) und dann weiter über 1 Kabel ins Microbeast.
Das MB verhält sich auch normal, also alle Funktionen sind ok, nur der Motor läuft nicht an.
Mich wundert halt nur das vorher der Roxxy Regler keine Probleme machte und er war genauso angeschlossen.

Ich werde es mal testen und alle Servos abziehen, mal sehen was passiert.
Graupner MZ-18
Blade 550x mit Graupner GR-18
Oxy3 (3S Setup, Microbeast Plus)
ZRM 250 mit Naze32 Acro Rev.5
:a:
querkopf
Benutzeravatar

 
Beiträge: 14
Alter: 47
Registriert: 21.11.2014
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 0

Re: Kontronik Koby 40Lv blinkt nur

Beitrag #4 von querkopf » 19.03.2016 11:20:23

Ich habe den Fehler gefunden.
1 Rollservo hat den Fehler verursacht. :roll:
Graupner MZ-18
Blade 550x mit Graupner GR-18
Oxy3 (3S Setup, Microbeast Plus)
ZRM 250 mit Naze32 Acro Rev.5
:a:
querkopf
Benutzeravatar

 
Beiträge: 14
Alter: 47
Registriert: 21.11.2014
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 0

Re: Kontronik Koby 40Lv blinkt nur

Beitrag #5 von tracer » 19.03.2016 12:27:00

querkopf hat geschrieben:1 Rollservo hat den Fehler verursacht.

Na, besser der Kontronik zickt am Boden, und Du findest so den Fehler vor dem Start, als das Ding streicht im Flug die Segel …
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93871
Alter: 39i
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 251
Danke bekommen: 195

Re: Kontronik Koby 40Lv blinkt nur

Beitrag #6 von querkopf » 19.03.2016 16:48:15

Bin auch froh das er am Boden gestreit hat. Danke nochmal für den Tipp.
Hatte mal wieder ne Blockade bei dem einfachsten Weg es zu testen :banghead:
Graupner MZ-18
Blade 550x mit Graupner GR-18
Oxy3 (3S Setup, Microbeast Plus)
ZRM 250 mit Naze32 Acro Rev.5
:a:
querkopf
Benutzeravatar

 
Beiträge: 14
Alter: 47
Registriert: 21.11.2014
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 0



RSS-Feed

Zurück zu Elektro-Steller/Regler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron