www.helichat.de RHF Test

BL Regler und Konstante Drehzahl

BL Regler und Konstante Drehzahl

Beitrag #1 von Pavel » 12.11.2014 20:48:06

Hallo,
ich habe folgendes Problemchen .Ich Fliege meine Helis mit konstanten Drehzahl . Die Drehzahl z.b. 2200 PRM werden durch BL Regler bestimmt. Da durch muss ich bei einstellen von Regler angeben die Polzahl von Motor ,Übersetzung,die gewünschte Drehzahl und noch paar Kleinlichkeit.
Mein BL Regler ist JETI Spin 44 Pro und Motor ist HK 450 3400KV/500w. 6 Polen und 9 Spulen.
Trotz richtige Einstellungen mit richtige Programmierung von Regler erreiche ich nicht die gewünschte Drehzahl.
Hat jemand Ahnung ,warum das so ist ?
Gruß Pavel

________________________________________________
2x UH-1D ; CH-53 Revel ;2x Piccolo Trainer CP ;
BO-105 ; BK-117 ; Agusta -A 119 , Agusta A-109 Policija , Agusta A-109 Coast Guard
4 E-Sgler ,
1x Ehefrau , 1x Enkel , 1x Tochter
FX-18 erweitert auf 2,4Ghz Jeti
FX-14 erweitert auf 2,4Ghz Jeti
FC-16 erweitert auf 2,4Ghz Jeti
DMFV
Pavel
Benutzeravatar

 
Beiträge: 498
Registriert: 15.3.2006
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5

Re: BL Regler und Konstante Drehzahl

Beitrag #2 von dilg » 12.11.2014 22:22:00

Hallo Pavel,


Erreichst du überhaupt zuwenig Drehzahl wie Zb nur 2000 Umdrehungen (zb durch zu kleines Ritzel) oder erreichst du 2200, aber der Regler zeigt unter "Measure"->"Max RPM" zuwenig an( Zb nur 1100)?

Kannst du eine Kontrollmessung mit einen normalen Drehzahlmesser durchführen?
lg michl
dilg
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1720
Alter: 33
Registriert: 18.4.2007
Wohnort: Mödling
Danke gegeben: 12
Danke bekommen: 37

Re: BL Regler und Konstante Drehzahl

Beitrag #3 von Pavel » 12.11.2014 22:41:35

Hallo,
der Regler wird Programmiert auf 2200 RPM dann 6 Pole ; Übersetzung 1:13,6 ; Timing 18° und noch paar Kleinlichkeit ,die mit Drehzahl nicht zu tun haben. Dann lasse ich den Motor mit Paddel laufen und messe ich die Drehzahl Optisch.
Nur 1900 RPM wird gemessen.
Meine -Vermutung ist ,da liegt an Motor , der hat 6 Pole aber 9 Spulen.
Gruß Pavel

________________________________________________
2x UH-1D ; CH-53 Revel ;2x Piccolo Trainer CP ;
BO-105 ; BK-117 ; Agusta -A 119 , Agusta A-109 Policija , Agusta A-109 Coast Guard
4 E-Sgler ,
1x Ehefrau , 1x Enkel , 1x Tochter
FX-18 erweitert auf 2,4Ghz Jeti
FX-14 erweitert auf 2,4Ghz Jeti
FC-16 erweitert auf 2,4Ghz Jeti
DMFV
Pavel
Benutzeravatar

 
Beiträge: 498
Registriert: 15.3.2006
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5

Re: BL Regler und Konstante Drehzahl

Beitrag #4 von the-fallen » 12.11.2014 22:56:22

Der Heli wird mit einem 3S-Akku betrieben? Du verwendest den Governor-Modus?
Die Pole-Zahl hast du im Regler richtig eingegeben?

Rechnerisch sollte er locker 2800rpm erreichen können (bei vollem Akku).

Was mir so einfällt:
Dann könnte entweder dein Übersetzungsverhältnis nicht stimmen (lässt sich ja errechnen wenn du weißt wie viele Zähne Hauptzahnrad und Antriebsritzel haben) oder aber du hast die Maximalwege für deinen Sender nicht eingelernt.
Wenn letzteres der Fall ist denkt der Regler z.B., dass dein Sender nur 70% als Signal ausgibt obwohl der Sender schon bei 100% ist.
Dementsprechend wird er auch nur ungefähr 70% der Maximaldrehzahl erreichen.

  • Prôtos FBL -stretched- a un motor 5+4D 1.13mm 14P de torro [V-Stabi]|[V-Gov] | [YGE90LV] | [UweG-Taumelscheibe] | [ZyclicMod]
  • SuziJanis 700 UltraLight 3570g Abfluggewicht
  • Besessen: T-Rex 250SE, T-Rex 450L, T-Rex600EFL, TDR, Blade mSRX
  • nur Gebaut und eingeflogen: Blade700, Goblin500, TRex150 RKH, Blade 130X RKH, Vibe90
  • Heizkoffersteuerung "HeatBox"
[" 99 little bugs in the code | 99 little bugs in the code | Take one down, patch it around | 117 little bugs in the code "] - Alex Shchepetilnikov
the-fallen
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1976
Registriert: 7.3.2011
Wohnort: zwischen Augsburg und Landsberg a.L.
Danke gegeben: 35
Danke bekommen: 128

Re: BL Regler und Konstante Drehzahl

Beitrag #5 von TimoHipp » 12.11.2014 23:01:18

Hy Pavel......
Ich musste sowas auch schon beobachten beim Drehzahlsensor fürs V-Stabi. Alle Motor Daten richtig drin. Übersetzung etc und es hat nicht gepasst. Habe dann einfach die Pole geändert und so meine Drehzahl mit der optischen Messung abgeglichen. Funktioniert. Aber wieso kann ich dir das auch nicht sagen. Drei unterschiedliche Helis und bei keinem hat es gepasst. Kann aber auch am Drehzahlsensor liegen den ich verbaut habe. Ich weiss es aber nicht. Hilft dir zwar nicht weiter aber nur mal so zur Info

Gruß Timo
***Diabolo L***2 x TDR V-Stabi ***Logo 550 SE V-Stabi***Bell 222 T-Rex 600 ESP V-Stabi*** T-Rex 600 ESP V-Stabi Nachtflug*** Hughes 500 mit T-Rex 450 NewSE V2*** T-Rex 250 SE V-Stabi ***2x FourOut 250 Binolein*** Tamiya 1:10 Lkws ,Fliegerstatus: Tic Tocs üben, V-Stabi quälen, Netzteilquäler
***Wer einmal das Außergewöhnliche erfahren hat, kann sich nicht mehr an die Normen des Durchschnitts binden***
http://www.smartshapes.de/
TimoHipp
Benutzeravatar

 
Beiträge: 4292
Alter: 45
Registriert: 28.2.2007
Wohnort: Graben-Neudorf
Danke gegeben: 144
Danke bekommen: 40

Re: BL Regler und Konstante Drehzahl

Beitrag #6 von Husi » 12.11.2014 23:07:28

Moin Pavel,

ich hatte die schon mal "anders herum".
Pavel hat geschrieben:Dann lasse ich den Motor mit Paddel laufen und messe ich die Drehzahl Optisch.

bei mir lag es daran, das ich auch nur mit Paddeln habe hochdrehen lassen. Es fehlte einfach die Last / der Widerstand der Rotorblätter...

Viele Grüße
Mirko
BildBildBildBild
Husi
Benutzeravatar
Flugsau
Flugsau
 
Beiträge: 2745
Alter: 44
Registriert: 19.3.2007
Wohnort: Darmstadt
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 178

Re: BL Regler und Konstante Drehzahl

Beitrag #7 von TimoHipp » 12.11.2014 23:09:33

Husi hat geschrieben:Moin Pavel,

ich hatte die schon mal "anders herum".
Pavel hat geschrieben:Dann lasse ich den Motor mit Paddel laufen und messe ich die Drehzahl Optisch.

bei mir lag es daran, das ich auch nur mit Paddeln habe hochdrehen lassen. Es fehlte einfach die Last / der Widerstand der Rotorblätter...

Viele Grüße
Mirko


Hm wenn er aber dem Motor eine Drehzahl vorgibt regelt er doch dorthin. Egal wo die Regleröffnung dann ist.......

Beim V-Stabi geht das zumindest . Drehzahl mit oder ohne Blätter immer gleich. Beim Gov vom V-Stabi

Timo

P.S. Kann es sein das durch die Regleröffnung, die durch die Funke vorgegeben wird, er nicht an die Drehzahl rankommen kann, weil schlitchweg zu niedrig ?
***Diabolo L***2 x TDR V-Stabi ***Logo 550 SE V-Stabi***Bell 222 T-Rex 600 ESP V-Stabi*** T-Rex 600 ESP V-Stabi Nachtflug*** Hughes 500 mit T-Rex 450 NewSE V2*** T-Rex 250 SE V-Stabi ***2x FourOut 250 Binolein*** Tamiya 1:10 Lkws ,Fliegerstatus: Tic Tocs üben, V-Stabi quälen, Netzteilquäler
***Wer einmal das Außergewöhnliche erfahren hat, kann sich nicht mehr an die Normen des Durchschnitts binden***
http://www.smartshapes.de/
TimoHipp
Benutzeravatar

 
Beiträge: 4292
Alter: 45
Registriert: 28.2.2007
Wohnort: Graben-Neudorf
Danke gegeben: 144
Danke bekommen: 40

Re: BL Regler und Konstante Drehzahl

Beitrag #8 von the-fallen » 12.11.2014 23:16:12

Also es kann natürlich das gesendete Signal sein (entweder dass er gar nicht 100% sendet oder aber dass der Regler nicht eingelernt ist).

Hm wenn er aber dem Motor eine Drehzahl vorgibt regelt er doch dorthin. Egal wo die Regleröffnung dann ist.......


Jein. Er regelt dahin wo er meint, dass da die richtige Motordrehzahl wäre. Aber Wenn die Polzahl falsch ist dann "denkt" der Regler eben er sei irgendwo wo er nicht ist, was ja auch super funktioniert, es ist nur nicht die gewollte Drehzahl. Wenn seine Drehzahl (sofern alles andere richtig ist) dann zu klein ist dann ist die eingegebene Polezahl auch zu klein. Denn dann denkt er er müsste z.B. nur 4 mal das Feld wechseln im eine Umdrehung am Motor zu erreichen obwohl er das z.B. 6 mal tun müsste bei einem 6-Poligen Motor.

Wenn man einen einfachen Governor ohne Last betreibt ist die Drehzahl immer höher als mit Last - ergo dürfte er sich nicht über eine zu niedrige Drehzahl beschweren.

  • Prôtos FBL -stretched- a un motor 5+4D 1.13mm 14P de torro [V-Stabi]|[V-Gov] | [YGE90LV] | [UweG-Taumelscheibe] | [ZyclicMod]
  • SuziJanis 700 UltraLight 3570g Abfluggewicht
  • Besessen: T-Rex 250SE, T-Rex 450L, T-Rex600EFL, TDR, Blade mSRX
  • nur Gebaut und eingeflogen: Blade700, Goblin500, TRex150 RKH, Blade 130X RKH, Vibe90
  • Heizkoffersteuerung "HeatBox"
[" 99 little bugs in the code | 99 little bugs in the code | Take one down, patch it around | 117 little bugs in the code "] - Alex Shchepetilnikov
the-fallen
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1976
Registriert: 7.3.2011
Wohnort: zwischen Augsburg und Landsberg a.L.
Danke gegeben: 35
Danke bekommen: 128

Re: BL Regler und Konstante Drehzahl

Beitrag #9 von the-fallen » 12.11.2014 23:24:03

Ich sehe gerade in der Manual, dass der Regler eine Begrenzung der Drehzahl bietet (Set Maximum RPM: Einstellung (L-R) der maximal erforderlichen Rotordrehzahl) - kann es sein dass du hier einfach eine Obergrenze gesetzt hast?

  • Prôtos FBL -stretched- a un motor 5+4D 1.13mm 14P de torro [V-Stabi]|[V-Gov] | [YGE90LV] | [UweG-Taumelscheibe] | [ZyclicMod]
  • SuziJanis 700 UltraLight 3570g Abfluggewicht
  • Besessen: T-Rex 250SE, T-Rex 450L, T-Rex600EFL, TDR, Blade mSRX
  • nur Gebaut und eingeflogen: Blade700, Goblin500, TRex150 RKH, Blade 130X RKH, Vibe90
  • Heizkoffersteuerung "HeatBox"
[" 99 little bugs in the code | 99 little bugs in the code | Take one down, patch it around | 117 little bugs in the code "] - Alex Shchepetilnikov
the-fallen
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1976
Registriert: 7.3.2011
Wohnort: zwischen Augsburg und Landsberg a.L.
Danke gegeben: 35
Danke bekommen: 128

Re: BL Regler und Konstante Drehzahl

Beitrag #10 von dilg » 13.11.2014 00:06:09

Der Regler (oder zumindest der alte Spin ohne Pro) hat eine andre Einstellung der Drehzahlen: in den Einstellungen gibts die min RPM, und die max RPM, Min RPM sind bei 10% Gaswert, Maxrpm bei 100%

DH:
-Kontrollier bitte die eingelernten Punkte für "Aus" und Vollgas

-setze testweise maxrpm höher

-testweise kannst auch minrpm höher setzen, zb 2000 - wär interessant was passiert

-geh in der Fernsteuerung nach jeder Einstellung auf 100% Gaswert, schau was real und an der Jetibox rauskommt
lg michl
dilg
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1720
Alter: 33
Registriert: 18.4.2007
Wohnort: Mödling
Danke gegeben: 12
Danke bekommen: 37

Re: BL Regler und Konstante Drehzahl

Beitrag #11 von Pavel » 13.11.2014 12:09:37

the-fallen hat geschrieben:Ich sehe gerade in der Manual, dass der Regler eine Begrenzung der Drehzahl bietet (Set Maximum RPM: Einstellung (L-R) der maximal erforderlichen Rotordrehzahl) - kann es sein dass du hier einfach eine Obergrenze gesetzt hast?

Ja genau ,Regler hab ich genau nach Manual eingestellt ,so wie alle andere Regler von Jeti (Spin 22 ,33.44,und 66)die ich habe.
Und ich hab Gestern und noch Heute alle mögliche Test gemacht d.h. der Regler in andere Helis eingebaut und richtig eingestellt und es hat genau funktioniert.Dann hab ich Regler von andere Helis genommen und an der Problem Motor angeschlossen und sie da es funktioniert nicht.
Für mir ist klar ,das Problem ist der Motor.
http://www.hobbyking.com/hobbyking/stor ... _500W.html
Bei Einstellung von 8 Pole ,und Übersetzung 1:11 , Und Drehzahl 2300 RPM macht der Motor auch 2300 RPM.
Warum muss ich ganz andere werte einstellen ist mir unklar aber es muss an der Motor liegen.
Gruß Pavel

________________________________________________
2x UH-1D ; CH-53 Revel ;2x Piccolo Trainer CP ;
BO-105 ; BK-117 ; Agusta -A 119 , Agusta A-109 Policija , Agusta A-109 Coast Guard
4 E-Sgler ,
1x Ehefrau , 1x Enkel , 1x Tochter
FX-18 erweitert auf 2,4Ghz Jeti
FX-14 erweitert auf 2,4Ghz Jeti
FC-16 erweitert auf 2,4Ghz Jeti
DMFV
Pavel
Benutzeravatar

 
Beiträge: 498
Registriert: 15.3.2006
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 5



RSS-Feed

Zurück zu Elektro-Steller/Regler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron