RHF Test www.brushlesstuning.de

Heckservo

Heckservo

Beitrag #1 von Helimichel » 24.04.2012 11:33:31

Hallo, jetzt bin ich erstmal dazugekommen meine Neuen Teile aus dem Packet am Heli zu verbauen,leider mußte ich feststellen das der Heckservo keinen Mucks macht.
Jetzt habe ich aber die Faxen sehr dicke mit dem Material sowie dem Service ,eine freundliche E-Mail ging an die Bastler-Zentrale( Vertrieb Deutschland)in der Hoffnung das Sie sich der Angelegenheit annehmen.Jetzt gehe ich auf die Suche nach einen guten Servo fürs Heck ,da ich nicht noch 3 Wochen oder mehr warten möchte.Vielleicht könnt Ihr einen empfehlen für den Revolution 500 (550 Heli ).MfG
1. ) T-Rex 450 Xl +BEAST/3* HS65 /1*9257/Jazz /Motor 450TH 4.)Revolution 500E Basic -(HELI-PROFESSIONAL )
2. ) T-REX 450SE V2 ----------- wie 1.) /Motor Scorpion 2221-8+BEAST
3. ) MX20-HOTT-------AFPD
Helimichel
Benutzeravatar

 
Beiträge: 320
Registriert: 9.11.2007
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 3

Re: Heckservo

Beitrag #2 von Tommes » 24.04.2012 11:39:11

Guten Tag.

Schreib doch bitte etwas mehr. Was für ein HS? Empfänger? Stabi-System? Beim AC3X etwa gibt es vier Typen
von Heckservos einzustellen. Ist dort ein Falsches gewählt, macht das Ding keinen Mucks.

Aufmunternde Grüße,
tommes
TDR
Simprop Thermik Excel
Hyperion Stuka (zu verkaufen)
Toledo Special 40


Bild
Tommes
Benutzeravatar
Frostbeule
support
 
Beiträge: 1490
Alter: 42
Registriert: 22.6.2007
Wohnort: Rock City
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 17

Re: Heckservo

Beitrag #3 von Helimichel » 24.04.2012 11:53:34

Hallo Tommes,Heckservo = auf 6V / Empfänger = smc16scan / Stabi = BEAST / Gewicht ca. 58gr. / Digital
verbaut war ein " Xelaris Servo SX 3205 digital " richtige Hersteller unbekannt.MfG Michael
1. ) T-Rex 450 Xl +BEAST/3* HS65 /1*9257/Jazz /Motor 450TH 4.)Revolution 500E Basic -(HELI-PROFESSIONAL )
2. ) T-REX 450SE V2 ----------- wie 1.) /Motor Scorpion 2221-8+BEAST
3. ) MX20-HOTT-------AFPD
Helimichel
Benutzeravatar

 
Beiträge: 320
Registriert: 9.11.2007
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 3

Re: Heckservo

Beitrag #4 von vlk » 24.04.2012 12:06:33

Macht es am Beast keinen Muck oder direkt am Empfänger?
Gruß
Siggi


MC-20 HoTT
T-Rex 250se, Microbeast/DFC, YGE30, 3x HS-5065 MG, 1x MKS DS95i
LOGO 550sx, Fun-Key Rotortech 560, EDGE 92, Spirit Pro, HOBBYWING Platinum-100A-V3, Xnova 4025-1120, 15Z Ritzel, 3x BK DS-7001HV, 1x BK DS-7006HV Ultra Speed
Goblin 500, DH 511/87, Spirit Pro, HOBBYWING Platinum-100A-V3, Quantrum 4120-1200, 16Z Pulley, 3 x BK DS-5001HV, 1 x BK DS-7005HV
vlk
Benutzeravatar

 
Beiträge: 270
Alter: 63
Registriert: 11.7.2009
Wohnort: Wuppertal
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 10

Re: Heckservo

Beitrag #5 von Tommes » 24.04.2012 12:08:07

Hm, passt denn beim Bast die Einstellung fürs Heckservo? Dann kannst Du ja auch Mittenimpuls
bzw. Ansteuerfrequenz ändern. Nun weiss ich natürlich nicht, was das HS so für Werte benötigt.
Ist evtl. mal einen Versuch wert, bevor Du es tauscht.

Viele Grüße,
tommes
TDR
Simprop Thermik Excel
Hyperion Stuka (zu verkaufen)
Toledo Special 40


Bild
Tommes
Benutzeravatar
Frostbeule
support
 
Beiträge: 1490
Alter: 42
Registriert: 22.6.2007
Wohnort: Rock City
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 17

Re: Heckservo

Beitrag #6 von Dr.Zoidberg » 24.04.2012 12:12:41

Ahoi,
hattest du nicht auch die Probleme mit dem abgebrannten Regler...?

Servo direkt am Empfänger hattest du sicher schon... und auch da keine Reaktion?!

Heckservo... da ist die Palette ja recht breit. Die Hyperion erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, die MKS (sehr fix, aber auch teuer), KDS hat wohl auch was gutes am Start... und sonst, die üblichen Verdächtigen Savös etc.

Schau mal hier: http://beastx.com/service_servoliste.html
Da ist so ziemlich alles gelistet, vielleicht hilfts.
Wat mutt, dat mutt!
Liberté für die Setupwahl
Wenn der liebe Gott gewusst hätte, dass wir irgendwann mit Modellbau anfangen, hätte er uns mehr Hände gegeben.
Dr.Zoidberg
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1112
Registriert: 14.6.2011
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 43

Re: Heckservo

Beitrag #7 von Helimichel » 24.04.2012 12:19:51

Macht keinen Mucks am Beast bzw.auch am Empfänger nicht,Servotester angeschlossen und siehe da auch kein Mucks.
Keine weiteren Angaben zu diesen Servo wo ich hätte ein paar techn.- Angaben entnehmen können ,das selbe gilt für den Regler.
Ja dieser abgefackelte Regler war von mir , diesen aus dem Packet habe ich erstmal getestet (er lief) und gleich verkauft.
Die Gefahr war mir zu groß den Regler einzusetzen,dann fackelt es den in der Luft ab und der Heli schlägt im Boden ein.
1. ) T-Rex 450 Xl +BEAST/3* HS65 /1*9257/Jazz /Motor 450TH 4.)Revolution 500E Basic -(HELI-PROFESSIONAL )
2. ) T-REX 450SE V2 ----------- wie 1.) /Motor Scorpion 2221-8+BEAST
3. ) MX20-HOTT-------AFPD
Helimichel
Benutzeravatar

 
Beiträge: 320
Registriert: 9.11.2007
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 3

Re: Heckservo

Beitrag #8 von Dr.Zoidberg » 24.04.2012 12:34:57

Helimichel hat geschrieben:Macht keinen Mucks am Beast bzw.auch am Empfänger nicht,Servotester angeschlossen und siehe da auch kein Mucks.


Ich würe da nicht lange fackeln... Schick es zurück und fertig. Man könnte jetzt noch alle möglichen pi pa und pos hin und her testen, aber wozu.
Wieso hast du keinerlei Daten zum Servo? Die brauchst du doch, du musst dem Beats doch eine Handvoll Angaben zum Servo mitteilen.
Ist es evtl. ein analoges und wird falsch angesteuert. Analoge Servos sind ja nicht so entzückt, wenn sie falsch angesteuert werden... vielleicht ist das Ding schon beim ersten Strom drauf in die Ewigen Jagdgründe abgeritten...

Ich würde mich vielleicht vorher noch mal versichern das ein anders Servo funtioniert um auszuschließen, dass es irgendwo in der "Strecke" zum Beast ein Problem gibt.

Schau dir die Liste an (Link), da ist was dabei.
Wat mutt, dat mutt!
Liberté für die Setupwahl
Wenn der liebe Gott gewusst hätte, dass wir irgendwann mit Modellbau anfangen, hätte er uns mehr Hände gegeben.
Dr.Zoidberg
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1112
Registriert: 14.6.2011
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 43

Re: Heckservo

Beitrag #9 von Helimichel » 24.04.2012 12:54:00

ja, laut heliaction= Die eigentliche Herkunft der mit blauen Xelaris-Aufklebern gelabelten Antriebs-Komponenten und Servos ist nicht ohne weiteres ersichtlich.
Die Servos sollen (bin mir jetzt nicht sicher )den Savöx DS620 gleichen,in der heliaction wurde die verarbeitung sowie Leistung für gut entsprochen.
Ein anderer Servo wurde getestet und lief.
Eine E-Mail ist auch schon raus,mal auf eine Antwort warten!
1. ) T-Rex 450 Xl +BEAST/3* HS65 /1*9257/Jazz /Motor 450TH 4.)Revolution 500E Basic -(HELI-PROFESSIONAL )
2. ) T-REX 450SE V2 ----------- wie 1.) /Motor Scorpion 2221-8+BEAST
3. ) MX20-HOTT-------AFPD
Helimichel
Benutzeravatar

 
Beiträge: 320
Registriert: 9.11.2007
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 3

Re: Heckservo

Beitrag #10 von Dr.Zoidberg » 24.04.2012 12:59:38

Helimichel hat geschrieben:Eine E-Mail ist auch schon raus,mal auf eine Antwort warten!


Bin gespannt.
Wat mutt, dat mutt!
Liberté für die Setupwahl
Wenn der liebe Gott gewusst hätte, dass wir irgendwann mit Modellbau anfangen, hätte er uns mehr Hände gegeben.
Dr.Zoidberg
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1112
Registriert: 14.6.2011
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 43

Re: Heckservo

Beitrag #11 von Helimichel » 24.04.2012 13:09:04

Ich auch auf das Ergebnis !
1. ) T-Rex 450 Xl +BEAST/3* HS65 /1*9257/Jazz /Motor 450TH 4.)Revolution 500E Basic -(HELI-PROFESSIONAL )
2. ) T-REX 450SE V2 ----------- wie 1.) /Motor Scorpion 2221-8+BEAST
3. ) MX20-HOTT-------AFPD
Helimichel
Benutzeravatar

 
Beiträge: 320
Registriert: 9.11.2007
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 3

Re: Heckservo

Beitrag #12 von pmo » 24.04.2012 13:15:35

hi..

ds650von align kann ich empfehlen ... hab ich 2 mal
das savöx 1290 ebenfalls 4 mal vorhanden und macht was es soll
hab seit kurzem die kds N690 auf dem heck.. klappt auch super..

gruß paul
pmo

 
Beiträge: 58
Registriert: 1.6.2011
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3

Re: Heckservo

Beitrag #13 von Helimichel » 24.04.2012 15:43:26

Hallo pmo, ja Danke für die Auskunft werde alle 3* vergleichen !
1. ) T-Rex 450 Xl +BEAST/3* HS65 /1*9257/Jazz /Motor 450TH 4.)Revolution 500E Basic -(HELI-PROFESSIONAL )
2. ) T-REX 450SE V2 ----------- wie 1.) /Motor Scorpion 2221-8+BEAST
3. ) MX20-HOTT-------AFPD
Helimichel
Benutzeravatar

 
Beiträge: 320
Registriert: 9.11.2007
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 3

Re: Heckservo

Beitrag #14 von echo.zulu » 24.04.2012 16:39:11

Align DS-650 = Savöx 1290. Die sind identisch. Das DS-620 kann als Heckservo nicht unbedingt empfohlen werden. Da gibt es immer wieder Meldungen von spontanen Austiegen.
echo.zulu
Benutzeravatar

 
Beiträge: 13681
Alter: 56
Registriert: 3.9.2006
Wohnort: 31234 Wipshausen
Danke gegeben: 73
Danke bekommen: 227

Re: Heckservo

Beitrag #15 von pmo » 24.04.2012 16:55:39

echo.zulu hat geschrieben:Align DS-650 = Savöx 1290. Die sind identisch. Das DS-620 kann als Heckservo nicht unbedingt empfohlen werden. Da gibt es immer wieder Meldungen von spontanen Austiegen.


das ds 620 von aalign wurde auch als heckservo bei den t-rex 600 combos geliefert allerdings mit dem stepdown auf 5,1volt..

kann sein dass es deswegen bei 5,8v oder 6 volt stirbt.. den ich glaube nicht dass es nicht brauchbar ist.. habe die vergleichsservos von savöx auf der ts und sie klappen problemlos ich glaube die 1358 oder 1357 heissen die.. auf dem heck jedoch ist mir schon eins gestorben.. es liegt zuhause auf der werkbank.. kanns später adden welches das genau ist.. aber die 1290 und die ds 650 gehen super..
pmo

 
Beiträge: 58
Registriert: 1.6.2011
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3

Nächste


RSS-Feed

Zurück zu Heli-Professional

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron