RHF Test www.helichat.de

Xelaris Servos wippen nach

Re: Xelaris Servos wippen nach

Beitrag #31 von fetzi » 24.06.2014 21:26:25

Stimmt Steffen, daran hab ich ganicht gedacht. Werd mal nachfragen was die so da haben, nicht das sich das Ding nach dem Neuaufbau gleich wieder zerlegt :shock:
Helis
-Alien 600 12S Umbau, Stabi GR18
-Revolution 550, Stabi GR18
-Blade 300x, 4s Umbau, Stabi GR18
-Thunder Tiger e360, Stabi GR18
-130x Graupner Umbau, Stabi GR18

Sender
-Graupner MZ 24
-Spektrum Dx6i
fetzi
Benutzeravatar

 
Beiträge: 241
Alter: 37
Registriert: 3.2.2014
Wohnort: Gießen
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 8

Re: Xelaris Servos wippen nach

Beitrag #32 von fetzi » 24.06.2014 21:49:40

Achso was ich schon immer wissen wollte, warum kostet der Drehstab für die Heckanlenkung eigendlich 20€? könnte man da nicht was alternatives günstigeres verbauen? Der Drehstab war bis jetzt immer Asche beim Crash.
Helis
-Alien 600 12S Umbau, Stabi GR18
-Revolution 550, Stabi GR18
-Blade 300x, 4s Umbau, Stabi GR18
-Thunder Tiger e360, Stabi GR18
-130x Graupner Umbau, Stabi GR18

Sender
-Graupner MZ 24
-Spektrum Dx6i
fetzi
Benutzeravatar

 
Beiträge: 241
Alter: 37
Registriert: 3.2.2014
Wohnort: Gießen
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 8

Re: Xelaris Servos wippen nach

Beitrag #33 von Evo2racer » 24.06.2014 21:52:47

Bestimmt gibt's da Alternative....wird ein normaler CFK-Stab als Basis sein ? vermutlich eher CFK Rohr. gibt's ja Meterware.
Gruss, Steffen!
NEIN MANN....ICH WILL NOCH NICHT GEHN.....LASS MICH NOCH EIN BISSCHEN FLIEGEN!!!!!

Meine Helis bei Helifleet.com: http://www.helifleet.com/Evo2racer
:d: macht aus Menschen glückliche Menschen!
Evo2racer
Benutzeravatar
Billy the mechanic
 
Beiträge: 7541
Alter: 38
Registriert: 14.7.2007
Wohnort: Pohlheim bei Gießen/Mittelhessen
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 54

Re: Xelaris Servos wippen nach

Beitrag #34 von dive26 » 24.06.2014 21:54:38

Kostet € 17,20. (http://www.myhelishop.at/shop.asp?item=08.5061). Der längere für den Alien 600 kostet € 20,90.
Ist ein holer Aluminiumstab mit einer Einarbeitung am hinteren Ende und beim Ersatzteil ist auch der Steuerhebel mit der Schraube mit dabei :mrgreen: :alien:

ein CFK-Stab würde sich auf die Länge verwinden und ein nicht holer Alustab würde zu schwer werden.

Ich habe bei allen lagernden Revo-Kits und Combos im Sonderpreise, falls Du mal Ersatzteile brauchst. Das komplete Revo Kit z.B. schon um € 249,00
Liebe Grüße
Roland

ALIEN 600-V2 | CORE 700 | SOXOS 800 | FrSky Taranis | Sikorsky MH-60 Jayhawk
http://whitecube.bonit.at | http://www.myhelishop.at | http://www.mfc-wienerneustadt.at
dive26
Benutzeravatar

 
Beiträge: 341
Alter: 45
Registriert: 6.6.2012
Wohnort: Wiener Neustadt
Danke gegeben: 42
Danke bekommen: 14

Re: Xelaris Servos wippen nach

Beitrag #35 von fetzi » 24.06.2014 22:48:46

Das hätte ich mal früher wissen sollen, für 249€ hätte ich dir ein Kit abgekauft ^^ Jetzt sind die Teile schon da :-)

Gruß Sascha
Helis
-Alien 600 12S Umbau, Stabi GR18
-Revolution 550, Stabi GR18
-Blade 300x, 4s Umbau, Stabi GR18
-Thunder Tiger e360, Stabi GR18
-130x Graupner Umbau, Stabi GR18

Sender
-Graupner MZ 24
-Spektrum Dx6i
fetzi
Benutzeravatar

 
Beiträge: 241
Alter: 37
Registriert: 3.2.2014
Wohnort: Gießen
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 8

Re: Xelaris Servos wippen nach

Beitrag #36 von fetzi » 03.07.2014 09:13:00

So kurzes Update, Mechanik wieder aufgebaut. Servos getestet, laufen einwandfrei. Neuer Roxxy 100/6 Regler eingetroffen :)
Fehlt nur noch das Rondo, hoffentlich kommt das bald wieder und die können mir sagen obs daran lag ;)

Gruß Sascha
Helis
-Alien 600 12S Umbau, Stabi GR18
-Revolution 550, Stabi GR18
-Blade 300x, 4s Umbau, Stabi GR18
-Thunder Tiger e360, Stabi GR18
-130x Graupner Umbau, Stabi GR18

Sender
-Graupner MZ 24
-Spektrum Dx6i
fetzi
Benutzeravatar

 
Beiträge: 241
Alter: 37
Registriert: 3.2.2014
Wohnort: Gießen
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 8

Re: Xelaris Servos wippen nach

Beitrag #37 von T-Rex 550 » 03.07.2014 13:23:11

Roxxy Regler ?? Dann Denk aber an das bec , evtl n externes reinklemmen , da das vom roxxy ja nicht soooo viel verdaut .
Nem Kumpel is mit dem roxxy bec n 500er Rex runter gekommen , oder n stützakku reinklatschen :shock:
Übrigens:
Wärme bewirkt ja bekanntlich, daß sich Materie ausdehnt -- OK ?
Also : ich bin nicht dick, ich bin heiß ....... :D

Regleröffnung berechnen (als Download) jokerfire.npage.de/get_file.php?id=28832407&vnr=812742
T-Rex 550
Benutzeravatar

 
Beiträge: 2046
Alter: 43
Registriert: 5.12.2006
Wohnort: Deutschland
Danke gegeben: 38
Danke bekommen: 18

Re: Xelaris Servos wippen nach

Beitrag #38 von fetzi » 03.07.2014 14:09:41

Echt jetzt oh man, der xelaris Regler hat ja grad mal 80a deswegen dachte ich mit dem 100a Roxxy Regler wär ich auf der sicheren Seite. Fliege den 50a Roxxy Regler im E360 und finde den ganz gut.
Aber wollte ja dann sowieso nur noch mit Scorpion Backup Guard fliegen.

Gruß Sascha
Helis
-Alien 600 12S Umbau, Stabi GR18
-Revolution 550, Stabi GR18
-Blade 300x, 4s Umbau, Stabi GR18
-Thunder Tiger e360, Stabi GR18
-130x Graupner Umbau, Stabi GR18

Sender
-Graupner MZ 24
-Spektrum Dx6i
fetzi
Benutzeravatar

 
Beiträge: 241
Alter: 37
Registriert: 3.2.2014
Wohnort: Gießen
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 8

Re: Xelaris Servos wippen nach

Beitrag #39 von T-Rex 550 » 03.07.2014 14:48:18

Hast dir mal die Daten vom roxxy bec durchgelesen ?? Da is nicht viel Saft vorhanden .
Ich flieg den 100er roxxy in beiden Rexen (550 und 600) , allerdings mit nem jeti s bec und das rote Kabel vom roxxy abgeklemmt .
Übrigens:
Wärme bewirkt ja bekanntlich, daß sich Materie ausdehnt -- OK ?
Also : ich bin nicht dick, ich bin heiß ....... :D

Regleröffnung berechnen (als Download) jokerfire.npage.de/get_file.php?id=28832407&vnr=812742
T-Rex 550
Benutzeravatar

 
Beiträge: 2046
Alter: 43
Registriert: 5.12.2006
Wohnort: Deutschland
Danke gegeben: 38
Danke bekommen: 18

Re: Xelaris Servos wippen nach

Beitrag #40 von fetzi » 03.07.2014 15:02:01

stimmt wer lesen kann ist klar im Vorteil :shock:
Helis
-Alien 600 12S Umbau, Stabi GR18
-Revolution 550, Stabi GR18
-Blade 300x, 4s Umbau, Stabi GR18
-Thunder Tiger e360, Stabi GR18
-130x Graupner Umbau, Stabi GR18

Sender
-Graupner MZ 24
-Spektrum Dx6i
fetzi
Benutzeravatar

 
Beiträge: 241
Alter: 37
Registriert: 3.2.2014
Wohnort: Gießen
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 8

Re: AW: Xelaris Servos wippen nach

Beitrag #41 von Evo2racer » 03.07.2014 15:47:41

Ich glaube MHM hat grad die R2 blabla Caps im Angebot.
Hab nen Newsletter bekommen.
Wollte mir evtl auch einen bestellen.
Gruss, Steffen!
NEIN MANN....ICH WILL NOCH NICHT GEHN.....LASS MICH NOCH EIN BISSCHEN FLIEGEN!!!!!

Meine Helis bei Helifleet.com: http://www.helifleet.com/Evo2racer
:d: macht aus Menschen glückliche Menschen!
Evo2racer
Benutzeravatar
Billy the mechanic
 
Beiträge: 7541
Alter: 38
Registriert: 14.7.2007
Wohnort: Pohlheim bei Gießen/Mittelhessen
Danke gegeben: 128
Danke bekommen: 54

Re: Xelaris Servos wippen nach

Beitrag #42 von fetzi » 03.07.2014 16:05:18

Meint Ihr der Regler tuts mit dem Backup guard? ist ja im prinzip nichts anderes als die caps oder
?
PS: Was haltet Ihr von dem regler? http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=9704389&gclid=CLz7q9W4qb8CFfMgtAodx1gAhw
Helis
-Alien 600 12S Umbau, Stabi GR18
-Revolution 550, Stabi GR18
-Blade 300x, 4s Umbau, Stabi GR18
-Thunder Tiger e360, Stabi GR18
-130x Graupner Umbau, Stabi GR18

Sender
-Graupner MZ 24
-Spektrum Dx6i
fetzi
Benutzeravatar

 
Beiträge: 241
Alter: 37
Registriert: 3.2.2014
Wohnort: Gießen
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 8

Re: Xelaris Servos wippen nach

Beitrag #43 von dive26 » 03.07.2014 16:28:30

Backup Guard reicht sicher als Sicherheit aus. Sollte das BEC ausfallen oder überlastet sein, dann schaltet sich das Scorpion Backup dazu und gut ist.
Extra BEC verbauen (mehr Kabel, mehr Fehlerquellen) ist Geschmacksache. Und wenn Du den Backup Guard schon hast, kostets nix extra.

Ich fliege auch nur mit Xelaris Regler-BEC (Alien) und habe als Sicherung den Backup Guard drauf, musste bisher aber nie einspringen.
Auf dem Alien 600, wo ich einen JETI Regler und original Xelaris Komponenten drauf hatte, habe ich auch nicht mehr als 4 Ampere Spitze geloggt.

LG Roland
Liebe Grüße
Roland

ALIEN 600-V2 | CORE 700 | SOXOS 800 | FrSky Taranis | Sikorsky MH-60 Jayhawk
http://whitecube.bonit.at | http://www.myhelishop.at | http://www.mfc-wienerneustadt.at
dive26
Benutzeravatar

 
Beiträge: 341
Alter: 45
Registriert: 6.6.2012
Wohnort: Wiener Neustadt
Danke gegeben: 42
Danke bekommen: 14

Re: Xelaris Servos wippen nach

Beitrag #44 von fetzi » 03.07.2014 19:47:05

Mhh dann werd ich warscheinlich den xelaris Regler mit Backup Guard weiter benutzen. Leider ist das Rondo noch nicht zurück, wenns daran lag ist ja alles andere auszuschließen. Mal abwarten was die berichten.
Helis
-Alien 600 12S Umbau, Stabi GR18
-Revolution 550, Stabi GR18
-Blade 300x, 4s Umbau, Stabi GR18
-Thunder Tiger e360, Stabi GR18
-130x Graupner Umbau, Stabi GR18

Sender
-Graupner MZ 24
-Spektrum Dx6i
fetzi
Benutzeravatar

 
Beiträge: 241
Alter: 37
Registriert: 3.2.2014
Wohnort: Gießen
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 8

Re: Xelaris Servos wippen nach

Beitrag #45 von haygoals » 26.09.2014 04:42:22

klingt wirklich erstaunlich
haygoals

 
Beiträge: 5
Registriert: 26.9.2014
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

VorherigeNächste


RSS-Feed

Zurück zu Heli-Professional

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron