RHF Test www.brushlesstuning.de

Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #1 von cycoso » 18.07.2009 21:49:11

Möchte mal die BID Chips auch ohne Lader auslesen.
Leider ist das bei meinem Schulze Lader immer nicht so einfach möglich, da es kein Menü gibt, um sich die Daten anzuschauen.

Gibt es eine Schlatung, etc. um beispielsweise das Ganze am PC zu verwalten?
Wäre doch eine ideale Möglichkeit für das eigenen Akkumanagement...

Würde mich über Tipps freuen.

Grüße
Jo
Zuletzt geändert von cycoso am 23.07.2009 09:58:59, insgesamt 1-mal geändert.
cycoso

 
Beiträge: 247
Registriert: 10.10.2008
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #2 von af6767 » 23.07.2009 08:08:13

Sofern Du die Robbe BID Chips meinst, würde mich dies auch mal interessieren !
cu
Andreas

----------------------------------------
Helis :
T-Rex 450 SE V2
T-Rex 500 ESP Mini-VStabi
Logo 600 se Mini-VStabi
Funke :
Futaba T10CG
af6767
Benutzeravatar

 
Beiträge: 155
Alter: 51
Registriert: 4.3.2009
Wohnort: Essen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #3 von Crizz » 23.07.2009 08:20:43

Sofern mir bekannt gibt es derzeit noch kein separates Gerät, um die BID-Chips auszulesen. Interessant wäre es allemal. Vielleicht auch mal ein Projekt für die IT/DV-Bastler. Werde den Thread jedenfalls mal im Auge behalten :)
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30255
Alter: 52
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 88
Danke bekommen: 461

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #4 von af6767 » 23.07.2009 11:10:39

Ist für mich unbegreiflich, wie Robbe sowas einfach 'liegen lässt'. Sie könnten damit Geld verdienen und wenn Leute schon Systeme zur Datenerfassung oder Vorgabe verwenden, dann will man die auch im PC nutzen, in welcher Form auch immer.
Robbe scheint mir in diesem Bereich eh etwas komisch, man achte was passiert wenn man das E1 an einen Rechner anschliesst...Nix!
cu
Andreas

----------------------------------------
Helis :
T-Rex 450 SE V2
T-Rex 500 ESP Mini-VStabi
Logo 600 se Mini-VStabi
Funke :
Futaba T10CG
af6767
Benutzeravatar

 
Beiträge: 155
Alter: 51
Registriert: 4.3.2009
Wohnort: Essen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #5 von Crizz » 23.07.2009 11:28:52

af6767 hat geschrieben:man achte was passiert wenn man das E1 an einen Rechner anschliesst...Nix


Ist ja auch klar, als erstes brauchst du den richtigen USB-Treiber für das E1. Den hat robbe leider nicht beigepackt, kannst du aber im Logview-Forum im Thread zum E1 herunterladen.

Allerdings bringt dir das noch nicht viel, weil das E1 laut Dominik Schmidt erst in der v2.5 eingebunden sein wird, es gab da wohl ein bisl Probleme, aber mittlerweile steht LV vor einer Betaversion , wird also auch bald erledigt sein und man wird Logview zum auswerten des E1 verwenden können.
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30255
Alter: 52
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 88
Danke bekommen: 461

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #6 von sungamer » 23.07.2009 11:45:37

cycoso hat geschrieben:Gibt es eine Schlatung, etc. um beispielsweise das Ganze am PC zu verwalten?

Wäre interessant zu wissen, was in den BID Chips drinne steckt! Vielleicht öffnet mal einer einen... Wenn es nur ein i²c eeprom ist könnte man den einfach auslesen und gucken was so drauf steht!
Gruß,
Patrick
sungamer
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1473
Alter: 27
Registriert: 9.10.2006
Wohnort: Eschweiler
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #7 von Crizz » 23.07.2009 12:21:18

Ich werd mal bei einem den Schrumpfschlauch entfernen, aber ich glaub die haben da noch Vergußmasse drübergekippt, so wie die Kontur unter dem Schrumpfschlauch aussieht.......
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30255
Alter: 52
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 88
Danke bekommen: 461

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #8 von sungamer » 23.07.2009 12:40:00

Crizz hat geschrieben:aber ich glaub die haben da noch Vergußmasse drübergekippt

:x Egoisten... Wenn du den Chip Typen sehen kannst mach mal bitte ein Foto von!
Gruß,
Patrick
sungamer
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1473
Alter: 27
Registriert: 9.10.2006
Wohnort: Eschweiler
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #9 von Crizz » 23.07.2009 13:07:18

tststs....... nicht so voreilig. Sah nur auf den ersten Blick so aus, is nix vergossen. Bitteschön ......
Dateianhänge
BID-Chip.jpg
BID-Chip.jpg (39.88 KiB) 3918-mal betrachtet
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30255
Alter: 52
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 88
Danke bekommen: 461

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #10 von sungamer » 23.07.2009 13:27:33

Hm... kann leider kein Datasheet finden.. Wenn man die Pin Belegung wüsste, könnte man einfach mal alle Adressen durchgehen.
Gruß,
Patrick
sungamer
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1473
Alter: 27
Registriert: 9.10.2006
Wohnort: Eschweiler
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #11 von fireball » 23.07.2009 13:30:36

Ich tippe mal auf ein simples I2S/I2C EEPROM...
fireball

 

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #12 von frankyfly » 23.07.2009 13:44:31

mein Tipp ginge richtung 2kbit EEPROM z.b. Samsung S524AD0X21-SC
frankyfly
Benutzeravatar
Mahatma Gandhi
Mahatma Gandhi
 
Beiträge: 17600
Alter: 35
Registriert: 9.7.2006
Wohnort: Freudenberg (NRW
Danke gegeben: 16
Danke bekommen: 56

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #13 von fireball » 23.07.2009 13:47:54

Was sich ja sogar ein Stück weit mit der Typenbezeichnung decken würde :)
fireball

 

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #14 von sungamer » 23.07.2009 13:49:27

Schade das bei mir in der Umgebung keiner ist, der die Technik benutzt. Sonst würde ich mal mitm Oszi nachmessen wie die Belegung ist und dann ma mitm Atmel ansprechen.
Gruß,
Patrick
sungamer
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1473
Alter: 27
Registriert: 9.10.2006
Wohnort: Eschweiler
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #15 von frankyfly » 23.07.2009 13:58:40

A21SCQ842 ist soweit ich weiß nicht die Typenbezeichnung sondern ein Schlüssel für die Techn,Daten.
frankyfly
Benutzeravatar
Mahatma Gandhi
Mahatma Gandhi
 
Beiträge: 17600
Alter: 35
Registriert: 9.7.2006
Wohnort: Freudenberg (NRW
Danke gegeben: 16
Danke bekommen: 56

Nächste


RSS-Feed

Zurück zu Ladegeräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron