www.helichat.de www.brushlesstuning.de

Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #91 von cycoso » 17.02.2010 21:25:32

super, denn bei mir gehen die Semesterferien bald los :-)
cycoso

 
Beiträge: 247
Registriert: 10.10.2008
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #92 von Batman » 18.02.2010 08:52:25

FlyingTux hat geschrieben:Das Thema ist noch brandaktuell ;-) Es hat sich bei mir nur etwas verzögert bis jetzt wegen den Semesterprüfungen. Mittlerweile hab ich aber schon einen zweiten USB-BID-Adapter aufgebaut für den ich noch ein wenig Software entwickeln muss und ich hoff, dass ich in den nächsten Tagen das Teil kurz vorstellen kann hier.

Viele Grüße

Christian

:thumbright: :thumbleft:
Bitte dranbleiben.

MfG
Reinhard
Mini Titan+ ein bisserl ALU Tuning,
Kontronik Jazz 40-6-18, Motor 450 F,
GY401, Graupner MC 19 / 40 MHz und Jeti Duplex
Batman
Benutzeravatar

 
Beiträge: 490
Alter: 48
Registriert: 13.1.2007
Wohnort: Ebensee
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #93 von Brooklyn » 18.02.2010 09:07:43

Sehr interessantes Thema,

wird es auch eine Lösung für die BID-Chips geben der GEneration 1, die nicht wie ein DOngle aussehen?
Gruß Brooklyn

Sorry wegen den Tippfehlern. Ich bin nämlich ein unaufmerksamer Schnelltipper, jedoch der deutschen Sprache mächtig.
* Alle Rechtschreibfehler sind Copyrightgeschützt und gehören dem jeweiligen Besitzer. * :D

Meine Dropbox
Brooklyn
Benutzeravatar

 
Beiträge: 663
Alter: 38
Registriert: 1.3.2006
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 0

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #94 von Batman » 18.02.2010 09:12:24

Brooklyn hat geschrieben:Sehr interessantes Thema,

wird es auch eine Lösung für die BID-Chips geben der GEneration 1, die nicht wie ein DOngle aussehen?


Sind das nicht die gleichen?
Das ist halt einer mit Gehäuse

MfG
Reinhard
Mini Titan+ ein bisserl ALU Tuning,
Kontronik Jazz 40-6-18, Motor 450 F,
GY401, Graupner MC 19 / 40 MHz und Jeti Duplex
Batman
Benutzeravatar

 
Beiträge: 490
Alter: 48
Registriert: 13.1.2007
Wohnort: Ebensee
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #95 von Brooklyn » 18.02.2010 09:17:27

So wie ich es auf einem Foto geseheb habe, haben die Dongle ähnlichen BID-Chips eine Stecker-Form.Die BId-Chips der Generation 1 haben eine Buchse.
Gruß Brooklyn

Sorry wegen den Tippfehlern. Ich bin nämlich ein unaufmerksamer Schnelltipper, jedoch der deutschen Sprache mächtig.
* Alle Rechtschreibfehler sind Copyrightgeschützt und gehören dem jeweiligen Besitzer. * :D

Meine Dropbox
Brooklyn
Benutzeravatar

 
Beiträge: 663
Alter: 38
Registriert: 1.3.2006
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 0

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #96 von FlyingTux » 18.02.2010 18:18:48

für die Chips mit Buchse gibts konfektionierte Kabel (mit Stecker - Stecker) , damit lassen sich diese auch auslesen. Der Anschluss an dem Adapter ist der Gleiche wie am Ladegerät selbst.
FlyingTux

 
Beiträge: 19
Registriert: 13.9.2009
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #97 von FlyingTux » 21.02.2010 21:35:23

Guten Abend zusammen,

kurze Meldung über meinen neuen gebastelteten BID-Adapter :

Hardware: USB-Adapter im Gehäuse + BID-Adapter (hier noch nicht eingeschrumpft)

und eine kleine Software, mit der ich meine persönlichen BID's verwalten kann.
Für den Heimgebrauch und Hobbymodellbauer völlig ausreichend.

adapter_hw_2.jpg
adapter_hw_2.jpg (43.8 KiB) 1865-mal betrachtet



Viele Grüße

Christian
Zuletzt geändert von FlyingTux am 07.03.2010 19:29:42, insgesamt 2-mal geändert.
FlyingTux

 
Beiträge: 19
Registriert: 13.9.2009
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #98 von Crizz » 21.02.2010 21:49:25

:shock: :shock: :shock:

wow, das schaut richtig gut aus !!

Haben will ! *lechz*sabber*
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30254
Alter: 52
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 88
Danke bekommen: 461

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #99 von Batman » 22.02.2010 17:45:51

Super, bitte nicht lockerlassen. :bounce:

MfG
Reinhard
Mini Titan+ ein bisserl ALU Tuning,
Kontronik Jazz 40-6-18, Motor 450 F,
GY401, Graupner MC 19 / 40 MHz und Jeti Duplex
Batman
Benutzeravatar

 
Beiträge: 490
Alter: 48
Registriert: 13.1.2007
Wohnort: Ebensee
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #100 von PeterLustich » 22.02.2010 17:54:02

Oha!!! Jo, dat will ich auch haben! Wo kann ich "supporten"? :wink:

Schön dran bleiben ist die Devise!! Du machst viele Hubiflieger glücklich. :mrgreen:
"Du sollst nicht begehren deines nächsten Vibe!"
Greetz Timo
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Vibe 90 3D (HeliFleet.com) OS 91 HZ + Regulator, MP6-90, 3xSC-1258TG, GY611 + BLS251, RCE-G600 + S9254, VS-5S + Fair, Radix, Rapicon (BAUBERICHT!)
Hacker Skyfigher, YPSI Notos F3K (BAUBERICHT!), Stratair Chili F3K - Futaba T8FG, Robbe i3 & Power Peak Twin

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MFG-Heideflieger e.V. :a:
PeterLustich
Benutzeravatar
Forumsrebell
 
Beiträge: 3720
Alter: 40
Registriert: 27.6.2009
Wohnort: Verl
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 16

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #101 von Meinrad » 23.02.2010 10:28:06

Eine exzellente Arbeit, da hätte ich auch Interesse.

Weiter so!

PS: Beim E 1 gibt es noch einen weiteren Parameter, die Akku-Temperatur. Sollte daher mit dabei sein.

Meinrad
Meinrad

 
Beiträge: 49
Registriert: 28.8.2005
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #102 von Brooklyn » 23.02.2010 10:45:07

Heiligs Blechle :shock:
Gruß Brooklyn

Sorry wegen den Tippfehlern. Ich bin nämlich ein unaufmerksamer Schnelltipper, jedoch der deutschen Sprache mächtig.
* Alle Rechtschreibfehler sind Copyrightgeschützt und gehören dem jeweiligen Besitzer. * :D

Meine Dropbox
Brooklyn
Benutzeravatar

 
Beiträge: 663
Alter: 38
Registriert: 1.3.2006
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 0

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #103 von FlyingTux » 23.02.2010 13:43:51

Das Programm wächst langsam, momentan leg ich verschiedene BID-fählíge Ladegeräte an. Werd wohl mal ne Aufstellung machen, damit ich keins vergess :-)

ach ja, die Sache mit dem E1 und der Akkutemperatur...
ich denk mal drüber nach und lass mir was einfallen. Problem ist, dass ich ja so ein Teil grad nich da hab, um die Temperatur-Daten noch rauszusuchen. Aber auch dafür wird es ne Lösung geben.
Das war ja auch das Problem mit der Kompatibilität zu anderen BID-fähigen Ladern oder lassen die sich die Chips auch an anderen Ladern verwenden? (also die am E1 verwendet wurden woanders anschließen bzw. umgekehrt)

Und noch ne kurze Frage: wie ist das bei den Ladegeräten mit mehreren Ladeausgängen, sind dort entsprechend mehr BID-Schnittstellen vorhanden?
FlyingTux

 
Beiträge: 19
Registriert: 13.9.2009
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #104 von PeterLustich » 23.02.2010 13:54:38

Also bei meinem Robbe i3 und meinem Robbe i4 besteht nur die Möglichkeit einen BID Chip am ersten Ausgang zu verwenden. Für Ausgang zwei ist kein BID System vorgesehen. Wenn ich nen BID Chip am i4 programmiert habe, kann das i3 den auch ohne Probleme auslesen und umgekehrt.
"Du sollst nicht begehren deines nächsten Vibe!"
Greetz Timo
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Vibe 90 3D (HeliFleet.com) OS 91 HZ + Regulator, MP6-90, 3xSC-1258TG, GY611 + BLS251, RCE-G600 + S9254, VS-5S + Fair, Radix, Rapicon (BAUBERICHT!)
Hacker Skyfigher, YPSI Notos F3K (BAUBERICHT!), Stratair Chili F3K - Futaba T8FG, Robbe i3 & Power Peak Twin

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MFG-Heideflieger e.V. :a:
PeterLustich
Benutzeravatar
Forumsrebell
 
Beiträge: 3720
Alter: 40
Registriert: 27.6.2009
Wohnort: Verl
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 16

Re: Robbe BID Chip: auch ohne Lader auslesen?

Beitrag #105 von Meinrad » 24.02.2010 10:49:25

ch ja, die Sache mit dem E1 und der Akkutemperatur...
ich denk mal drüber nach und lass mir was einfallen. Problem ist, dass ich ja so ein Teil grad nich da hab, um die Temperatur-Daten noch rauszusuchen. Aber auch dafür wird es ne Lösung geben.
Das war ja auch das Problem mit der Kompatibilität zu anderen BID-fähigen Ladern oder lassen die sich die Chips auch an anderen Ladern verwenden? (also die am E1 verwendet wurden woanders anschließen bzw. umgekehrt)


Also bei war es so, dass I 3- BIDs vom E 1 als inkompatibel angezeigt wurden und neu beschrieben werden mußten, natürlich waren alle Daten weg. Die Neuen wurden dann seltsamerweise vom I 3 wiederum einwandfrei akzeptiert.
Vielleicht kann Chrizz etwas dazu sagen, der müßte noch ein E 1 haben.

Andererseits ist es auch so, dass beim Lipo-Laden die Temperatur eher unwichtig ist, ich glaube, dies ist für die Nixx-Fraktion gedacht.

Fraglich ist, ob man diese Auslesegeschichte soweit hochfahren sollte, wie man jetzt schon sieht, kann dies zu einer unendlichen Geschichte werden, da wäre kleiner und dafür schnell nachbaubar vielleicht besser.
Ich habe da, für mich persönlich, als Negativbeispiel das LogView, das sich inzwischen zu einer eierlegenden Wollmilchsau für Kontroll-Freaks entwickelt hat und für das einfache Auslesen eines Logs viel zu umfangreich geworden ist.

Gruß Meinrad
Meinrad

 
Beiträge: 49
Registriert: 28.8.2005
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

VorherigeNächste


RSS-Feed

Zurück zu Ladegeräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron