www.helichat.de RHF Test

Extreme 50 rüttelt

Extreme 50 rüttelt

Beitrag #1 von Rex500Man » 30.01.2010 21:17:25

Hallo zusammen,

ich lese euer Forum schon seit längerem mit. Nachdem ich jetzt jedoch mit meinem Extreme 50 ein Problem habe dem ich diesmal nicht selbst auf die Schliche
komme, wende ich mich an euch in der Hoffnung hier Hilfe zu erhalten.
Ich habe einen Extreme 50 2009. Der Heli ist bisher nicht viel gelaufen, da ich an dem Ding ständig am Schrauben bin. Zuerst hatte ich Probleme mit dem Freilauf (2x defekt in den ersten zwei Stunden betriebszeit), dann mit den Heckblatthaltern (da ist mir zweimal an Anlenkhebel in der Luft gebrochen) und jetzt wackelt das Ding seit neuestem.
Ich hatte keinen Crash! Bin auch nirgendswo angeschlagen! Der Heli lief ausnahmsweise mal fast ne Stunde problemlos. Rotorblätter sind gewuchtet, Wellen alle gerade, Drucklager richtig eingebaut, Blattlagerwelle gerade, Hauptlager sind neu, und trotzdem schüttelt das DIng über die Taumelscheibe wie blöd! :evil:
Der Heli ist jetzt insgesamt vielleicht fünf Stunden gelaufen, aber so viele Probleme wie mit diesem Heli hatte ich noch mit keinem Heli. Der RJX wurde mir als robuster Heli empfohlen, mit guten 3D eigenschaften. Wenn er mal fliegt, macht er ja nen guten Eindruck. Zwar nicht so wendig und spritzig wie mein Rex den ich zuvor hatte, aber eben immer noch besser als mein Rapi mit dem ich momentan noch auskommen muss, da ja mein RJX nur am spinnen ist.

So etwas habe ich in 12Jahren Helifliegen noch nicht erlebt! :roll:
Ich hoffe ihr habt Ideen dazu. Bin inzwischen echt kurz davor, dass Ding in die Bucht zu schmeisen...

Ahja, ich habe schon Drehzahlen zwischen 1800 und 2300 getestet. Das wackeln bleibt, egal in welcher Drehzahl...
Rex500Man

 
Beiträge: 4
Registriert: 30.1.2010
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Extreme 50 rüttelt

Beitrag #2 von Harrysam » 30.01.2010 21:27:06

Hi,
Kanst Du mal einiges neher erklären?
Foto oder Video ist auch nicht schlächt.
Hast Du mal ohn Blätter den Heli laufen lassen?

Alle LAger und Ritzel überprüft?

Gruß
harrysam
Harrysam

 

Re: Extreme 50 rüttelt

Beitrag #3 von Rex-Power » 30.01.2010 21:28:31

Naja,
12j Erfahrung kann ich nicht mithalten... :mrgreen:
Sagst Blades sind gewuchtet...okay... abmachen laufen lassen.
Rüttelt immer noch?
Paddelstange raus.
Step by step abbauen bis nur noch die HW übrig ist.
Wenns dann immer noch rabbelt,bleibt nicht mehr all zu viel übrig.
Auch ein HZ kann ggf eiern was zu vibs führen kann.
Rex-Power
Benutzeravatar

 
Beiträge: 851
Registriert: 17.1.2010
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Extreme 50 rüttelt

Beitrag #4 von Rex500Man » 30.01.2010 21:43:40

Danke für eure Ideen!
Habe den Heli auch schon ohne Blätter laufen lassen, leider ohne Änderung des Ergebnisses. Wellen hatte ich schon draussen. Sind alle gerade!
Hatte ja auch keinerlei Feindkontakt. Die Hauptrotorlager habe ich schon getauscht, da ich den Verdacht auch schon hatte.
Lager sind definitiv alle i.O. Mir kommt es fast so vor, als ob es im Chassis einen Verzug gibt.
Das Hauptzahnrad läuft auch absolut sauber.
Rex500Man

 
Beiträge: 4
Registriert: 30.1.2010
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Extreme 50 rüttelt

Beitrag #5 von Harrysam » 31.01.2010 11:44:03

Hi,

Dann schau Dir mal den Antrieb genauer an.

Gruß
harrysam
Harrysam

 

Re: Extreme 50 rüttelt

Beitrag #6 von Rex500Man » 31.01.2010 14:00:05

So, heut hab ich´s jetzt nochmal probiert. Wieder das gleiche :evil:
Im Antrieb hab ich halt das übliche eiern des Riemenrades am Heck. Hat die Kiste aber ja wohl so allgemein Serienmässig :roll:
Sollte aber ja, lt. ART kein Problen darstellen. Zudem kommt das wackeln ja über die TS und nicht übers Heck.
Heute ist mir aufgefallen, dass der Spurlauf mal passt, und mal etwas auseinander läuft. Hattet Ihr schon mal so etwas?
Die Kiste wackelt zum Teil derart heftig, dass ich manchmal echt denke die Servogetriebe haut´s gleich auseinander! :shock:
Werd jetzt nochmal den Antrieb zerlegen ob ich da noch was rausfinde...
Rex500Man

 
Beiträge: 4
Registriert: 30.1.2010
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Extreme 50 rüttelt

Beitrag #7 von debian » 31.01.2010 14:09:03

Sag mal kann es sein das das Rotorkopfzentralstück eine Macke, Ausgeschlagen oder nicht genau zentriert ist !

Oder vielleicht zu fest angezogen ist, das es deshalb eiern kann, das passiert sehr oft beim MiniTitan wenn die Schraube zu fest angezogen wird, hört sich jedenfalls so für mich an !

Gruß

Uwe
Es fliegt und ist Made in Germany

Wenn Windows die Lösung ist, möchte ich bitte das Problem wieder haben !

Piccolo V2
Logo400 wid gestretscht
debian
Benutzeravatar

 
Beiträge: 2791
Alter: 51
Registriert: 5.1.2007
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Extreme 50 rüttelt

Beitrag #8 von ART-Modellsport » 31.01.2010 15:30:02

Hallo,

verstehe das Problem nicht, wenn die Kiste nicht Ok sein sollte, warum schickst du den Heli dann nicht zum Checken ein? Und die Sache hat sich erledigt, wenn was nicht passt ab Werk wirds getauscht, kostlenlos, warum sich dann lange herum "ärgern"? Einsenden, checken lassen und fertig! Und ideen suchen von vll. Leuten die garkeinen X haben? Und der Freilauf kaputt? Hmmm....

Gruß

Michael
Homepage überarbeitet neue Artikel im Aufbau
Hurrican24
ART-Modellsport
(RJX Germany)
 
Beiträge: 194
Alter: 41
Registriert: 7.3.2007
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1

Re: Extreme 50 rüttelt

Beitrag #9 von klaus.zoeberlein » 31.01.2010 15:49:23

Hallo Rex500man

Wenn du ein Problem mit deinem X hast dann schreib mir deine Tel per PN ich ruf dich an und dann werden wir eine Lösung finden!

MFG Klaus




(Passman)
HORIZON HOBBY Display Team
BLADE HELIS
SPEKTRUM
KONTRONIK


MODELLE:
X-Treme 50 - X-Treme 90 - X-Treme 50 EP - Blade 400 - X-Tron 500
klaus.zoeberlein
Benutzeravatar

 
Beiträge: 187
Alter: 37
Registriert: 20.12.2008
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1

Re: Extreme 50 rüttelt

Beitrag #10 von Rex-Power » 31.01.2010 15:55:20

Naja,
vib`s sind vib`s,ganz gleich welches Modell.
Dennoch...
hab`s nochmal ausprobiert... :roll:
dann redest pöltzlich von "Spurlauf" """Hallo""" :?: :!:
So wie
debian meinte...
hättest den Kopf oder Zentralstück mal abgenommen und einen Testlauf gemacht...okay...
aber
da fängst nun mit "Spurlauf an :roll:

Was ist das für ein testen?
Sagst kommt eindeutig vom Kopf "irgendwo",dann test es auch dementsprechend.

Ferndiagnosen kann keiner stellen!!
Nur wenn man sich gedanken macht,was du anstellen könntest und wie du dem "Problemchen"beikommen kannst,- und dann hast nicht einmal ansatzweise was ausprobiert ausser ihn einfach nochmal angeschmissen,da steig ich dann aus.
SORRY :roll:
Rex-Power
Benutzeravatar

 
Beiträge: 851
Registriert: 17.1.2010
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Extreme 50 rüttelt

Beitrag #11 von ART-Modellsport » 31.01.2010 16:12:05

Ich hab auch noch eine Idee! Will ich sehen, den X, der so viel Streß macht! Geb uns per PN deine Adresse. Wir fahren zu dir, schauen uns den Heli an! Das ganze fällt dann unter Serviceleistung von ART- Modellsport ( RJX Germany).

Gruß

Michael
Homepage überarbeitet neue Artikel im Aufbau
Hurrican24
ART-Modellsport
(RJX Germany)
 
Beiträge: 194
Alter: 41
Registriert: 7.3.2007
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1

Re: Extreme 50 rüttelt

Beitrag #12 von Rex-Power » 31.01.2010 16:29:31

M.Heider hat geschrieben:Ich hab auch noch eine Idee! Will ich sehen, den X, der so viel Streß macht! Geb uns per PN deine Adresse. Wir fahren zu dir, schauen uns den Heli an! Das ganze fällt dann unter Serviceleistung von ART- Modellsport ( RJX Germany).

Gruß

Michael


Na da nenn ich dann ja mal wirklich ""Serviceleistung""

Na wenn " Rex500Man" das Angebot ausschlagen sollte... :roll: :blackeye:
Rex-Power
Benutzeravatar

 
Beiträge: 851
Registriert: 17.1.2010
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Extreme 50 rüttelt

Beitrag #13 von KING » 31.01.2010 16:34:05

Rex500Man :

Hallo,

So wie du es beschreibst, liegt dein Problem eindeutig an DÄMPFUNSGUMMIS!!!

Zum einen ist es momentan kalt, und man soll die weiche Gummis fliegen, zum anderen sollen die mit säurenfreien Fett einfetten.

Und wenn der Spurlauf mal ok ist, mal außernandere läuft, dann ist es wirklich so, dass deien Gummis kaputt sind.

Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte.

Gruss

Igor
KING
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1236
Alter: 44
Registriert: 23.11.2007
Wohnort: Moskau
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Extreme 50 rüttelt

Beitrag #14 von Thomasmy » 31.01.2010 19:52:29

Ich versteh`s nich.... Meiner ist ´n 08er, der hat leider nen leichtes Spiel im Hecklager, aber selbst damit geht die Fuhre wie die sprichwörtliche Sau. Da wackelt und schüttelt nix. Was aber eventuell sein könnte, NICHT muss, ist der Bremsteller. Hab schon etliche Köpfe gesehen, die ohne plötzlich völlig ruhig liefen. Ansonsten einfach mal mit Michael oder Klaus kurzschließen. Wetten, das is nix Weltbewegendes.
Gruß
Bild



Mini Titan e325, 450F, 40-8-16, Hitec Servos, GY401, in Flight
EP200, LTG2100 und LTS3100 , hat Pause
RJX X-tream50 Stretchauf 90er, Allign 55HZ, Hatorie, V-Stabi 5.2mit SH-1290MG am Heck, SH-1257TG an TS,in Flight

Team Magic E4 JS II, LRP Spin Super, LRP X7

Aurora9
Jamara CCx Pro
Thomasmy
Benutzeravatar

 
Beiträge: 468
Registriert: 7.7.2007
Wohnort: LK Verden
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 2

Re: Extreme 50 rüttelt

Beitrag #15 von Rex500Man » 31.01.2010 22:25:34

Hallo zusammen,

also erstmal vielen Dank für eure Antworten!
Also ich hab natürlich schon nochmal was neues unternommen. Ich hab nochmal den kompletten Antrieb zerlegt, gereinigt, kontrolliert, frisch gefettet usw...

Nachdem ich dann alles wieder montiert hatte, bin ich also raus auf den Flugplatz und hab natürlich erst mal nach dem Spurlauf geschaut. Der hat dann auf Anhieb erstmal gepasst. Hätte mich auch gewundert, wenn dem nicht so gewessen wäre, da ich ja weder am Kopf, noch an den Gestängen etwas verändert habe.
Nachdem der eben gepasst hat, wollte ich mal zu nem Turn ansetzen, ziehe hoch, und zack, tut´s nen Schlag und der Heli vibriert wieder wie blöd :roll:

Bin dann also vor mich geflogen und sowohl ich, als auch ein Kollege haben bemerkt, dass der Spurlauf leicht, aber nicht viel, auseinander gelaufen ist.
Hab dann den Spurlauf wieder eingestellt und hab´s nochmal versucht. Nach ner halben Minute wieder das gleiche...
Das ganze Spiel hab ich dann noch dreimal wiederholt...
Komisch ist, dass der Heli mal kurz ruhig läuft, und dann aber wieder zu rütteln anfängt.
Komisch ist auch, dass der Heli ohne Kopf und Heckblätter genauso schüttelt.

@ Michael,
mensch, also dass wäre natürlich echt ein Super-Service den Du mir anbietest, wenn Du wirklich bei mir vorbeikommen könntest!
Ich wohne in der Nähe von Köln. Da würdest Du echt hinkommen? Na wenn ihr mir meinen Heli echt vor Ort in Ordnung bringen könntet verkauf ich meinen Rappi
und den TDR und bleibe für immer euer Kunde!

Ich bin jetzt die nächsten Tage auf ner wichtigen Management-Tagung im Ausland. Sobald ich zurück komme, können wir dann nen Termin ausmachen.
Halte die Leute hier im Forum natürlich immer auf dem Laufenden über euren einmaligen Service!!!
Vielen Dank!!!

Ahja Igor,

vielen Dank für Deinen Tipp! Allerdings habe ich den Kopf erst vor kurzem schon mal komplett zerlegt und neue Gummis eingebaut, da ich der Hoffnung war, damit vielleicht das Problem zu beseitigen. Leider aber eben ohne Erfolg...

Aber die Jungs von ART bringen das sicherlich hin wenn die vorbeikommen...
Rex500Man

 
Beiträge: 4
Registriert: 30.1.2010
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Nächste


RSS-Feed

Zurück zu Nitro 50/90

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron