RHF Test www.helichat.de

Seniorenhandy

Re: Seniorenhandy

Beitrag #16 von CubaLibreee » 02.10.2015 20:41:57

thomas1130 hat geschrieben:
tracer hat geschrieben:Also, ich habe ja schon eins (so nenne ich mein 6Plus immer, weil es so groß ist),


Sorry für leichtes OT - aber überlege beim 6s auch Richtung "Senior-Plus" zu gehen :D

Bin aber natürlich skeptisch, was die Größe im täglich Betrieb (zB Hosentasche) bedeutet.
Ans "normale 6er" habe ich mich aber trotz anfänglicher Skepsis super schnell gewöhnt - könnte mir jetzt ein zurück zur 5er Größe keinesfalls mehr vorstellen :oops:

Was sind dein Erfahrungen mit dem plus?

Grüße
Thomas


...versteh ich was falsch oder kauft ihr euch wirklich n Handy für 850,-€? :roll:
Der Hype um diesen amerikanischen Apfel und dessen Preise sind krank. Sorry das ich das nicht nachvollziehen kann und sorry für mein OT! :occasion5:
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1876
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 113

Re: Seniorenhandy

Beitrag #17 von tracer » 02.10.2015 20:49:43

thomas1130 hat geschrieben:Was sind dein Erfahrungen mit dem plus?

Genau wie Deine. Das 4S oder 5er wirkt winzig.
Wenn man sich einmal an das 6Plus gewöhnt hat.
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93897
Alter: 39i
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 261
Danke bekommen: 196

Re: Seniorenhandy

Beitrag #18 von tracer » 02.10.2015 20:52:13

CubaLibreee hat geschrieben:...versteh ich was falsch oder kauft ihr euch wirklich n Handy für 850,-€?

Nein, für 999,00€.
Was zahlst Du für Deine Helis so?

Mit dem iPhone arbeite ich übrigens, es bringt mir also Geld.
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93897
Alter: 39i
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 261
Danke bekommen: 196

Re: Seniorenhandy

Beitrag #19 von tracer » 02.10.2015 21:00:34

P.S. Weil das Topic eh durch ist, Tza hat schon bestellt.

Ich tippe gerade auf meinen neuen MacBook, und bin begeistert noch kleiner und leichter als mein 11" MBA.

Auch teurer als ein Aldi-Ntebook, so what?

Andere geben 50K+ für ein Auto aus.

Jeder, wie er mag.
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93897
Alter: 39i
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 261
Danke bekommen: 196

Re: Seniorenhandy

Beitrag #20 von thomas1130 » 02.10.2015 21:15:03

CubaLibreee hat geschrieben:...versteh ich was falsch oder kauft ihr euch wirklich n Handy für 850,-€?


Ohne mit der Wimper zu Zucken :wink:

Aber so "teuer" ist das gar nicht:
Kaufe ich ein iPhone um 800 - kann ich es nach einem Jahr immer noch um 500 ohne jede Mühe in der Sekunde verkaufen..
Kaufe ich irgendeine Android-Kopie für sagen wir 390 - was ist das nach einem Jahr noch wert? 100 vielleicht?

Der tatsächliche Wertverlust ist eigentlich gar nicht so wesentlich höher :?

@tracer: Verwende jetzt eben das "Normale" 6er - und bin hochzufrieden.. - überlege aber bei 6s auf die plus-version zu wechseln.. - hmm - keine einfache Entscheidung :roll:
Grüße
Thomas
thomas1130
Benutzeravatar

 
Beiträge: 365
Registriert: 15.3.2008
Danke gegeben: 12
Danke bekommen: 4

Re: Seniorenhandy

Beitrag #21 von CubaLibreee » 02.10.2015 21:38:47

tracer hat geschrieben:
CubaLibreee hat geschrieben:...versteh ich was falsch oder kauft ihr euch wirklich n Handy für 850,-€?

Nein, für 999,00€.
Was zahlst Du für Deine Helis so?

Mit dem iPhone arbeite ich übrigens, es bringt mir also Geld.


Fast nix, i mach ja fast alles selber und verkauf den originalen Mist! :mrgreen:

Ich sag auch schon nix mehr... :mrgreen: Ich find 1000,-€ für n Telefon halt schon happig. Aber wenn ich daran denke was mein letzter Urlaub mit dem schnorcheln mit Walhaien gekostet hat, halte ich jetzt besser schnell meinen Mund! :oops:

Gute Nacht Jungs...
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1876
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 113

Re: Seniorenhandy

Beitrag #22 von tracer » 03.10.2015 14:29:19

thomas1130 hat geschrieben:@tracer: Verwende jetzt eben das "Normale" 6er - und bin hochzufrieden.. - überlege aber bei 6s auf die plus-version zu wechseln.. - hmm - keine einfache Entscheidung

Einfach machen, und drüber freuen.

Ist halt so, die Handies werden größer, die Notebooks kleiner :)
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93897
Alter: 39i
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 261
Danke bekommen: 196

Re: Seniorenhandy

Beitrag #23 von tracer » 03.10.2015 14:33:27

CubaLibreee hat geschrieben: Ich find 1000,-€ für n Telefon halt schon happig

Wenn Du es 2 Jahre nutzt, kostet es knapp 1,4€/Tag.

Und findest dann immer noch dankbare Abnehmer.

CubaLibreee hat geschrieben:Aber wenn ich daran denke was mein letzter Urlaub mit dem schnorcheln mit Walhaien gekostet hat, halte ich jetzt besser schnell meinen Mund!

Eben, jeder wie er mag :)

Übrigens ruft Samsung das mittlerweile auch für das S6/S6 Edge auf …

Und da bekommst Du keine 4+ Jahre Updates, und nach 2 Jahren maximal noch nen feuchten Händedruck für.
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93897
Alter: 39i
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 261
Danke bekommen: 196

Re: Seniorenhandy

Beitrag #24 von adrock » 03.10.2015 18:57:06

Hi,

Um nochmal on topic zu kommen:

Schau doch mal beim Hersteller "Doro". Für meine Mutter (85) haben wir so eines besorgt. Die Knöpfe sind relativ groß und man kann unerwünschte Funktionen auch deaktivieren, so dass die Bedienung einfach bleibt.

Und es hat einen dedizierten Notfallknopf. Wenn dieser länger als drei Sekunden oder dreimal pro Sekunde (einstellbar) gedrückt wird, kann das Handy an eine vordefinierte Liste:

- SMS verschicken
- Anrufe tätigen bis einer der Angerufenen den Anruf mit "0" bestätigt
- Ein akkustisches Signal geben (wobei das nur relativ kurz ist) um Leute in der Umgebung aufmerksam zu machen

Daten für den Notfall können außerdem im Handy hinterlegt werden.

Kannst Dir ja mal die Modelle & Anleitungen anschauen, dann hast Du eine Idee was die Features angeht.

EDIT: Das Modell bei uns ist ein PhoneEasy 506

Grüße
Markus

Stryker F-27Q Titan X50E Viperjet
RC: MX-20 HoTT | Status: Ewiger Rundflieger
adrock
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1519
Alter: 47
Registriert: 2.4.2008
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 20

Re: Seniorenhandy

Beitrag #25 von tracer » 04.10.2015 09:20:31

adrock hat geschrieben:Schau doch mal beim Hersteller "Doro".

Meine Frau hat schon das von Crizz vorgeschlagene bestellt, aber danke für Deinen Input.
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93897
Alter: 39i
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 261
Danke bekommen: 196

Re: Seniorenhandy

Beitrag #26 von Crizz » 04.10.2015 09:50:24

Zur Randdebatte : Samsung S6 gibts mittlerweile ab 499.- ohne Vertrag - kriegt man also 2 Stück für den Preis des neuen IPhones. Unabhängig davon würde ich kein S6 oder S6Edge kaufen, da sie Android 5.1 verwenden und die meisten Apps nicht wirklich darauf getestet sind. WhatsApp schreibt z.b. die Kontaktdaten-Datei fehlerhaft und sorgt da shconmal für Adrenalinschübe. Außerdem mag ich es nicht wenn mein Smartphone keine Möglichkeit für ne SD-Card hat oder nen fest verbauten Akku. Sowas sollte bei Bedarf vom Nutzer austauschbar sein. Hat mich bei meinen Iphones damals schon gestört.

Aber jeder setzt seine Prioritäten anders, und das ist auch gut so. Spielt doch keine Rolle, ob jemand IOS, Android oder ein proprietäres System verwendet, solange er damit zufrieden ist und es seinem Bedarf entspricht. Bei mir war eben Android die bessere Wahl (nach 5 Jahren IPhones)
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30255
Alter: 52
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 88
Danke bekommen: 461

Re: Seniorenhandy

Beitrag #27 von tracer » 04.10.2015 11:25:55

Crizz hat geschrieben:Unabhängig davon würde ich kein S6 oder S6Edge kaufen, da sie Android 5.1 verwenden und die meisten Apps nicht wirklich darauf getestet sind.

Tja, und alles, was älter ist, hat die Stagefrightlücke.

Die Updatetehematik ist derzeit auch das ärgste Problem von Android, geben auch ehrliche Android-Fans offen zu.

Bei zig tausend Handies gibt es nie Updates, bei einigen mal 1-2 innerhalb des ersten Jahres, dann ist auch Ende.

Aber da ist der Leidensdruck bei den Kunden wohl noch nicht hoch genug, bis mal was richtig übles passiert.

Kollege von mir hat nen Moto G, ich ihn gefragt, wie es mit Stagefright aussieht. "Mir doch egal, es funktioniert doch."
:cry: :cry:

Crizz hat geschrieben:Außerdem mag ich es nicht wenn mein Smartphone keine Möglichkeit für ne SD-Card hat oder nen fest verbauten Akku.

Wäre für mich beides ein Nogo, schon schlimm genug, dass die Kisten noch nen Schlitz für die SIM Card haben müssen.

Und Akku habe ich letztens beim 4S gewechselt, 15€ bei eBay inkl. Werkzeug, auch von einem Laien binnen 15 Minuten zu schaffen.

Ich habe 128GB RAM und 20GB Platz in der iCloud, wüsste nicht, wofür ich ein Wechselmedium brauchen sollte.

Nutze ich persönlich nur noch für 3D-BD, da es da noch keine Streaming-Alternativen gibt.

Crizz hat geschrieben:Aber jeder setzt seine Prioritäten anders, und das ist auch gut so. Spielt doch keine Rolle, ob jemand IOS, Android oder ein proprietäres System verwendet, solange er damit zufrieden ist und es seinem Bedarf entspricht. Bei mir war eben Android die bessere Wahl (nach 5 Jahren IPhones)

Eben, jeder hat unterschiedlichen Bedarf.

Ich habe hier halt alles komplett von Apple, das Zusammenspiel der Komponenten ist wirklich sehr gut.

Hätte ich noch Linux auf den Rechnern, hätte ich evtl. auch ein Android.

Aber nur ein Nexus oder eins der paar Geräte, die zu 100% von Cyanogen unterstützt werden.

Keine Updates einspielen zu können wenn Sicherheitslücken bekannt werden wäre für mich das absolute Horrorzsenario.
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93897
Alter: 39i
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 261
Danke bekommen: 196

Re: Seniorenhandy

Beitrag #28 von Crizz » 04.10.2015 12:08:00

Ich seh da keinen Bedarf irgendwas upzudaten was läuft. Mich hat bei IOS genervt das ich für essentielles nen Jailbreak machen mußte und bei jedem Update von IOS alles wioeder für die Katz war weil ein BAckup dann auch nicht wirklich funzte, bzw. bestenfalls zu 50%. Für mich ist es schlimmer wenn dauernd nachgebessert werden muß um Bugs zu fixen.

Aber auch dabei dürfte es gewaltige Unterschiede geben, zumal die Hersteller Android in der jeweiligen Version an ihre Produktlinie anpassen - ist ja nicht wie pauschal Windows7 drauf und fertig, oder Lion X drauf und fertig. Und so dürfte es da auch deutliche Unterschiede in Sachen Updates geben , abhängig ob die Kiste halt von Huawei, Samsung, HTC oder sonstwem ist. ;)
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30255
Alter: 52
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 88
Danke bekommen: 461

Re: Seniorenhandy

Beitrag #29 von CubaLibreee » 04.10.2015 12:20:02

Ein Handy muss bei mir nicht länger als 2 Jahre halten und muss in der Zeit auch nicht unbedingt jedes halbe Jahr neue Updates liefern. Weil nach 2 Jahren wird's verkauft und es gibt wieder n neues aktuelles. Der Kaufpreis bei Vertragsverlängerung kommt meist zu 100% wieder rein durch den Verkauf ohne Vertrag. Einzig der Leasingbetrag ist natürlich futsch.
Wer wirklich Technik will muss sein Android halt rooten und flashen. Hab ich alles durch da mir all die vorinstallierte Kacke von Telekom, Facebook, Twitter und Co auf den Sack ging. Aber heute deaktivieren im Hintergrund und druff geschissen auch wenn es irgendwie trotzdem da ist. :evil:
Von online Clouds halte ich nichts bzw. benötige ich sie auch nicht! Das was ich brauche habe ich bei mir und zur Not kann ich auch von überall auf meine Cloud zu Hause zugreifen.
Ich seh von unserem Büro aus fast jeden Tag die Lehrlinge draußen auf den Bänken sitzen. Da wird nicht mehr viel geredet, da tippt jeder auf seinem Smartphone herum, spielt Spiele, schaut Videos oder kommuniziert mit Freunden durch irgendwelchen Netzwerke oder erschafft in Facebook, Twitter und Co eine Welt in der er vor gibt, wie toll sein Leben und seine Aktivitäten zu sein scheint. Das ist eine Entwicklung die schon etwas nachdenklich stimmt. Egal ob mit apple oder Android! :roll: Dazu das wir natürlich mit einem Smartphone in der Tasche einer gewissen Kontrolle und Überwachung unterstehen. :roll:

Ich bin froh das ich noch in einer Zeit mich habe volllaufen lassen können, ohne Angst haben zu müssen das im nächsten Tag auf Facebook Bilder meiner durchzechten Nacht online stehen und meine Eltern mir Hausarrest erteilen... :mrgreen:

Aber stimmen tuts schon. Scheiß egal ob apple, Android, BMW oder Audi, Mietwohnung oder Einfamilienhaus, HK Klon oder TDR2. Im Grunde sind wir alles gleicher maßen Opfer einer abartigen konsumgesteuerten Gesellschaft geworden. 8)
Da schließe ich mich auch nicht aus. Aber sehen soll ja der Erste Weg zu Besserung sein... :mrgreen:
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1876
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 113

Re: Seniorenhandy

Beitrag #30 von tracer » 04.10.2015 12:22:41

Crizz hat geschrieben:Und so dürfte es da auch deutliche Unterschiede in Sachen Updates geben , abhängig ob die Kiste halt von Huawei, Samsung, HTC oder sonstwem ist.

Ja, bei Samsung kannst Du wenigstens im ersten Jahr auf ein Update hoffen.

Crizz hat geschrieben:Ich seh da keinen Bedarf irgendwas upzudaten was läuft.

Ah, ja. :cry:

Deckt sich mit dem Fazit: http://www.searchsecurity.de/news/45002 ... e-wirklich
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93897
Alter: 39i
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 261
Danke bekommen: 196

VorherigeNächste


RSS-Feed

Zurück zu PC & Multimedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron