www.brushlesstuning.de RHF Test

Kaufberatung 700 oder 800?

Kaufberatung 700 oder 800?

Beitrag #1 von ex_cali » 25.08.2013 11:51:46

Hallo!

Hab nun seit ein paar Jahren den ersten Rex 700E flybarless ( erste Version ) .
Da sich nun einiges getan hat ( DFC, PRO Version, 3GX, Castle EDGE ) überleg ich nun mir mal wieder was neues zuzulegen ;)

Jetzt stellt sich mir die Frage zwischen den beiden:

ALIGN T-Rex 800E PRO DFC HV Super Combo
ALIGN T-Rex 700E PRO DFC HV Super Combo

Die Unterschiede der beiden Combos sind mir klar, 800er hat den 850 MX , 160A Regler, andere Servos etc...
Die Frage ist bei normalen Flugstil mit paar Loopings und Rückenflug ( also kein hartes 3D ), lohnt sich da der Aufpreis zum 800er? Oder ist der Unterschied dann für mich eher minimal?
Bzw. falls wer schon mit beiden geflogen ist, wie würdet ihr den Unterschied vom Flugverhalten beschreiben?

Danke schonmal wen ich paar Tipps bekomme...

mfg Alex
T Rex 700E Super Combo 3g, CC120A
GAUI Hurricane - Futaba S9254 + 3x S3152 - GY 401 - Schulze 835 - YGE 80A - Scorpion 1210kv -- verkauft ;( ..
T Rex 450 PRO flybarless mit 3G, Jazz 40-6-18, Scorpion HK 2021 8T ( verkauft )
Funke T8FG

Flugstatus: Rundflug, leichter Kunstflug, Rückenflug
ex_cali
Benutzeravatar

 
Beiträge: 167
Registriert: 23.6.2007
Wohnort: Hainfeld
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Kaufberatung 700 oder 800?

Beitrag #2 von Yaku79 » 25.08.2013 19:01:08

Naja wenn du Wildfliegen bist, dann würde ich den 700er vorziehen... Wegen 5kg und so.
Denn Trekker wirst du wohl am besten mit 14S fliegen um die Anstehenden Ströme im Griff zu behalten. Wobei ich jetzt nicht weiß ob der Castle Edge 14S fähig ist.
Beides aber sind definitiv gute Hubschrauber ;-)


Tapped via iPhone/iPad
Yaku79
Benutzeravatar
TEAM-RHF Pussy
TEAM-RHF Pussy
 
Beiträge: 15512
Alter: 39
Registriert: 30.4.2009
Wohnort: Oyten bei Bremen
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 173

Re: Kaufberatung 700 oder 800?

Beitrag #3 von ex_cali » 26.08.2013 10:21:37

Der Castle ist nicht 14S fähig, jedoch denk ich das bei normalen Flugstil und guten Lipos das ganze gut funkt.
Trotzdem würd mich im Vergleich bei den beiden Helis die Flugzeit auch interressieren... Muss man damit rechnen beim 800er weit kürzere Zeiten zu haben oder ist der Unterschiedzu vernachlässigen?
Laut Angaben von Align ist die Leistung des 800MX und des 850MX ja annähernd gleich...

Bin Wildflieger ja, jedoch hab ich zumindest ne eigene Modellheli Haftpflicht bzw. gibt es die 5kg Grenze in Österreich nicht... ( bitte korrigiert mich wenn das nicht stimmt )
T Rex 700E Super Combo 3g, CC120A
GAUI Hurricane - Futaba S9254 + 3x S3152 - GY 401 - Schulze 835 - YGE 80A - Scorpion 1210kv -- verkauft ;( ..
T Rex 450 PRO flybarless mit 3G, Jazz 40-6-18, Scorpion HK 2021 8T ( verkauft )
Funke T8FG

Flugstatus: Rundflug, leichter Kunstflug, Rückenflug
ex_cali
Benutzeravatar

 
Beiträge: 167
Registriert: 23.6.2007
Wohnort: Hainfeld
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Kaufberatung 700 oder 800?

Beitrag #4 von DarkSoul666 » 26.08.2013 11:25:19

Nur mals so aus interesse:
Was versprichst du dir von nem neuen Heli?
Bist du auf der Suche nach neuen Flugeigenschaften oder einfach nur andere Technik?

MfG
Sebastian
T-Rex 700 DFC, T-Rex 550, T-Rex 450 Pro DFC, Durafly DH-88 Comet. T8FG
DarkSoul666
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1013
Alter: 39
Registriert: 18.11.2005
Wohnort: Wolfsburg
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 2

Re: Kaufberatung 700 oder 800?

Beitrag #5 von ex_cali » 26.08.2013 12:12:06

Also Punkt 1 : ich baue gern so ein Ding auf , einstellen, etc ... gehört ja auch zum hobby.
Punkt 2 : Denke schon das die Flugeigenschaft sich verbessert hat ( DFC Kopf , 3GX und und und )
Allerdings bin ich den neuen PRO noch nicht geflogen deshalb kann ich da nicht direkt vergleichen....
Deshalb ja auch der Thread ;)

mfg
T Rex 700E Super Combo 3g, CC120A
GAUI Hurricane - Futaba S9254 + 3x S3152 - GY 401 - Schulze 835 - YGE 80A - Scorpion 1210kv -- verkauft ;( ..
T Rex 450 PRO flybarless mit 3G, Jazz 40-6-18, Scorpion HK 2021 8T ( verkauft )
Funke T8FG

Flugstatus: Rundflug, leichter Kunstflug, Rückenflug
ex_cali
Benutzeravatar

 
Beiträge: 167
Registriert: 23.6.2007
Wohnort: Hainfeld
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Kaufberatung 700 oder 800?

Beitrag #6 von Pelle » 26.08.2013 12:33:33

Hallo Alex,

wenn du schon einen Align fliegst, wieso nicht mal einen anderen Hersteller?

Es gibt doch noch andere schöne 700 er Helis neben den Rexen :D

Voodoo
Diabolo
E 720
X7
Logo und und und ..........
Gruß Björn

Hangar
MCPX inaktiv; MT E325s FBL, Brain ( Ikon ) SLS 2200, Savöx
TT X 50, Pyro 700/52 by Torro, Roxxy 975/12, SLS 3300 12s, GT 5.2
TT Raptor 720e, HK 4525 by Torro, YGE 120 HV, Servos HBS 850 / 770, Brain, SLS
T8FG ISII Telemetrie
http://www.helifleet.com/Pelle
Pelle
Benutzeravatar

 
Beiträge: 573
Alter: 51
Registriert: 6.8.2012
Wohnort: Kenzingen
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 15

Re: Kaufberatung 700 oder 800?

Beitrag #7 von baumi77 » 26.08.2013 12:42:54

Hallo,

mir wurde mitgeteilt, dass es diese 5 KG Grenze in Österreich nicht gibt. Ich bin auch "Wildflieger" auf meiner Wiese und bin beim Aerofly Club Österreich Mitglied und versichter.

Bzgl. Modelle, ich habe den T-Rex 700E mit Black Shark III und einen weiteren mit Hughes 500 Gehäuse sowie einen Trekker. Fliege nur normalen sanften Rundflug. Die Akku halten bei beiden Modellen locker die 7 Minuten aus. Habe letzte Woche beim Trekker den Motor von einem 450KV auf einen 440KV getauscht, nun wird dieser ein wenig heißer (61 Grad), aber die Lipos und der Regler sind kühl, und der Stromverbrauch ging auch zurück.

Viele Grüße

Martin
Fernsteuerung: robbe T12fg 2.4 GHz mit robbe Telemetry-Box 2,4 GHz

Align T-Rex 800E DFC Trekker , robbe GPS-Multi-Sensor, 3 x BL700H, MX750 450KV, 3GX,Phoenix ICE2HV 120, 800mm Align Blätter
Align T-Rex 700E F3C Hughes 500, robbe GPS-Multi-Sensor, 3 x DS610, MX700 470KV, GY 520,Phoenix ICE2HV 120, F3C 710mm Align Blätter, F3C Rotorkopf
Align T-Rex 700E F3C Black Shark III, 3 x DS610, MX750 450KV, GY 520 + S9254,Phoenix ICE2HV 120, F3C 710mm Align Blätter, F3C Rotorkopf
Align T-Rex 600 ESP BLACK mit Hughes 500MD, 3 x Hitec, GY-401 + S9254, Phoenix ICE2HV 80, 600MX Motor, 600mm GF Align Blätter
Align T-Rex 100X, aus der Schachtel und wieder in die Schachtel ....
Hirobo EC-135 mit Fenestron, 3 x DS610, MX750 450KV, robbe Gyro, Roxxy 9120, Hirobo F3C Blätter 690mm - zu schön um ihn zu fliegen
baumi77
Benutzeravatar

 
Beiträge: 520
Alter: 42
Registriert: 16.6.2006
Wohnort: Bezirk Baden
Danke gegeben: 16
Danke bekommen: 17

Re: Kaufberatung 700 oder 800?

Beitrag #8 von ex_cali » 26.08.2013 23:01:17

@ baimu : Ja von 5kg steht im österreichischen Gesetzestext zum Glück nichts ;) . Würdest du sagen der Trekker fliegt sich angenehmer als der 700er?

@pelle: Naja wenn einer von denen dann noch eher der Diabolo, jedoch find ich wenn ich bis jetzt mit Align und den Combos ( Castle Regler etc ) zufrieden war, warum sollt ich dann jetzt wechseln? Preis Leistung ist beim Align halt auch spitze... Oder hast du einen speziellen Grund warum du andere Helis empfehlen würdest?

Der Diabolo kostet allein der Baukasten schon gut 1000 Euro... wenn ich dann alles drum und dran rechne komm ich definitiv höher als beim T Rex 800 Pro.

Hat denn noch keiner den neuen Pro?

mfg
T Rex 700E Super Combo 3g, CC120A
GAUI Hurricane - Futaba S9254 + 3x S3152 - GY 401 - Schulze 835 - YGE 80A - Scorpion 1210kv -- verkauft ;( ..
T Rex 450 PRO flybarless mit 3G, Jazz 40-6-18, Scorpion HK 2021 8T ( verkauft )
Funke T8FG

Flugstatus: Rundflug, leichter Kunstflug, Rückenflug
ex_cali
Benutzeravatar

 
Beiträge: 167
Registriert: 23.6.2007
Wohnort: Hainfeld
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Kaufberatung 700 oder 800?

Beitrag #9 von baumi77 » 27.08.2013 19:49:13

Hallo,

der neue 800E PRO hätte mich gereizt, nur ich fliege kein 3D sondern nur normalen Rundflug, und daher hab ich den Kauf verschoben.

Mit der neuen 3GX Version (Hardware wurde ja angeblich auch geändert, wenn man Untersuchungen in einem anderen Forum glauben darf) sowie der aktuellen Software Version fliegt er sich auch super.
Du hast ja schon einen 700er !!! Da würde ich den 800er nehmen, wenn ich Du wärst.

Viele Grüße

Martin
Fernsteuerung: robbe T12fg 2.4 GHz mit robbe Telemetry-Box 2,4 GHz

Align T-Rex 800E DFC Trekker , robbe GPS-Multi-Sensor, 3 x BL700H, MX750 450KV, 3GX,Phoenix ICE2HV 120, 800mm Align Blätter
Align T-Rex 700E F3C Hughes 500, robbe GPS-Multi-Sensor, 3 x DS610, MX700 470KV, GY 520,Phoenix ICE2HV 120, F3C 710mm Align Blätter, F3C Rotorkopf
Align T-Rex 700E F3C Black Shark III, 3 x DS610, MX750 450KV, GY 520 + S9254,Phoenix ICE2HV 120, F3C 710mm Align Blätter, F3C Rotorkopf
Align T-Rex 600 ESP BLACK mit Hughes 500MD, 3 x Hitec, GY-401 + S9254, Phoenix ICE2HV 80, 600MX Motor, 600mm GF Align Blätter
Align T-Rex 100X, aus der Schachtel und wieder in die Schachtel ....
Hirobo EC-135 mit Fenestron, 3 x DS610, MX750 450KV, robbe Gyro, Roxxy 9120, Hirobo F3C Blätter 690mm - zu schön um ihn zu fliegen
baumi77
Benutzeravatar

 
Beiträge: 520
Alter: 42
Registriert: 16.6.2006
Wohnort: Bezirk Baden
Danke gegeben: 16
Danke bekommen: 17



RSS-Feed

Zurück zu T-Rex 700

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron