www.brushlesstuning.de www.helichat.de

Rex 550 zerstörtes vorderes Heckgetriebe

Re: AW: Rex 550 zerstörtes vorderes Heckgetriebe

Beitrag #31 von CubaLibreee » 20.09.2013 14:53:13

johno hat geschrieben:Hi Leute,

vielen Dank der Antworten! Naja, 4 Funnels muss er schon aushalten, wie gesagt, der gleiche Heli hält auch 20 Funnels mit den alten, weißen Zahnrädern locker aus. Ich habe bei rc-toy nachgefragt, wann die weißen Zahnräder wieder verfügbar sind. Die Antwort: "der Artikel H60228 wurde durch H60G002XXT bereits ersetzt,welcher sich in der Paxis als robuster und haltbarer als H60228 bewährt hat." Auch bei Freakware heißt es, dass z. B. das alte, weiße Hauptzahnrad nicht mehr lieferbar ist: http://www.freakware.de/shop/artikeldet ... ruppe=5122

Ich denke, es werden nach und nach die weißen durch die schwarzen ersetzt und nur noch die Restbestände verkauft. Aber wirklich wissen tue ich es auch nicht.

CubaLibreee hat geschrieben:Warum testest du nach all den Problemen nicht mal den Umbau auf Riemen!?? Kost zwar mit dem DFC Riemenheck ein paar Euro aber dann hast du deine Ruhe mit dem Kegelzahnrad Gedöns...
Und nach spannnen muss man bei dem XL Riemen gaaar nix. Außer du fliegst heute bei +35C und morgen bei -10°


Vielen Dank, das hört sich gut an! Was ist das für ein XL Riemen und welches DFC Riemenheck? Oder meinst du einfach das Riemenheck vom alten T-Rex 600N?

Ich danke euch!
Gruß johno


http://www.rc-toy.de/cosmoshop/cgi-bin/ ... rbyte&ls=d

Das mein ich. Riemen einfach den Align fuer den 550er. XL ist nur das Zahnprofil fuer dich uninteressant!
Problem ist nur vorn. Da braucht man glaub ich noch das alte Aurorad... Kann dir heut Abend, wenn ich am PC sitze, alle Teile fuer den Riemenumbau raus schreiben wenn magst...

Android - HTC
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1884
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 113

Re: Rex 550 zerstörtes vorderes Heckgetriebe

Beitrag #32 von johno » 20.09.2013 15:19:56

Hallo CubaLibreee,

das wäre sehr nett von dir! Aber ich habe ja den 600 EFL Pro. Also der 550'er Riemen ist zu kurz.

Danke Dir,
Gruß johno
johno
Benutzeravatar

 
Beiträge: 53
Alter: 37
Registriert: 7.12.2010
Wohnort: 83607, Bayern
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: AW: Rex 550 zerstörtes vorderes Heckgetriebe

Beitrag #33 von CubaLibreee » 20.09.2013 15:26:18

Dann bestellst du einfach den etwas laengeren Riemen fuer den 600er! Sonst ist ja alles gleich...

Android - HTC
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1884
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 113

Re: Rex 550 zerstörtes vorderes Heckgetriebe

Beitrag #34 von johno » 20.09.2013 15:40:34

ok, also ich brauche eigentlich nur:

H60036T Tail Drive Belt
H60T001XXT Heckrotorwelle Metall Riemenantrieb
H60078T Metal Tail Drive Gear Assembly oder H60034T Tail Drive Gear Assembly
H60020A Autorotationszahnrad

Was vergessen? Dann bräuchte ich das Tuning-Teil von dir eigentlich nicht oder?

Danke, Gruß johno
johno
Benutzeravatar

 
Beiträge: 53
Alter: 37
Registriert: 7.12.2010
Wohnort: 83607, Bayern
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: AW: Rex 550 zerstörtes vorderes Heckgetriebe

Beitrag #35 von CubaLibreee » 20.09.2013 16:19:19

Und das:
https://www.freakware.de/shop/artikelde ... gruppe=313

Ob das Aurorad fuer den V1 oder V2 Freilauf passt musst noch schauen...

Android - HTC
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1884
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 113

Re: Rex 550 zerstörtes vorderes Heckgetriebe

Beitrag #36 von johno » 20.09.2013 22:32:00

alles klar!! Danke dir, Cuba!!! :cheers:
johno
Benutzeravatar

 
Beiträge: 53
Alter: 37
Registriert: 7.12.2010
Wohnort: 83607, Bayern
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Vorherige


RSS-Feed

Zurück zu T-Rex 550

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron