www.helichat.de www.brushlesstuning.de

externes BEC ... zu wenig Ansschlüsse am Empfänger ....

externes BEC ... zu wenig Ansschlüsse am Empfänger ....

Beitrag #1 von CMaxX » 26.12.2013 12:01:30

Grüßt euch,

ich habe vo,r mir noch telemetrie an meinen AR7200BX zu machen. Mein Problem nur ist, das ich keine Steckplatz mehr frei habe.
Derzeit habe ich einen Stromanschluss an Bind/Data und den zweiten am AUX2 Port.
AUX1 ist auch schon belegt.
Bind Data muss ich jedenfalls für die Telemetrie aufgeben. Nur wohin dann aber damit.
Ich habe mir schon überlegt obs nicht möglich wäre nen y Stecker an beispielsweise den Heckservo ran zu machen und daran einfach Heckservo und BEC Strom zu machen. Ist das so ohneweiteres möglich??? Wenn nicht, was kann man machen???

Ich danke euch schonmal und wünsche euch noch schöne Restweihnachten ....
Grüße aus Dresden,
der Chris =)


An manchen Tagen verliert man!!
Und an anderen Tagen gewinnen die anderen!!!


Ich lebe so sehr über meine Verhältnisse, dass man auch sagen könnte, mein Einkommen und ich leben getrennt.

:mrgreen:
CMaxX
Benutzeravatar

 
Beiträge: 420
Alter: 34
Registriert: 25.7.2011
Wohnort: Dresden
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 6

Re: externes BEC ... zu wenig Ansschlüsse am Empfänger ....

Beitrag #2 von Lama V4 » 26.12.2013 12:31:12

klar geht das ohne weiteres mit einem Y-Kabel, solltest nur aufpassen was du für Stromquellen verwendest, Regler int. + ext. BEC gehen nicht, nicht jedes BEC mag einen Stützakku, also vorher informieren
Bernd

• Blade 180CFX • Voodoo 600 • Henseleit TDR •
• MPX Stuntmaster • F27-Q Stryker • MIG29 • Spektrum DX8 DSMX •
Lama V4
Benutzeravatar

 
Beiträge: 291
Alter: 53
Registriert: 26.2.2009
Wohnort: Rheinberg
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 13

Re: externes BEC ... zu wenig Ansschlüsse am Empfänger ....

Beitrag #3 von CMaxX » 26.12.2013 19:18:21

Danke für due info. Da kanns ja mitn projekt telemetrie losgehen.
Gibts eigentlich bevorzugte Anschlüsse, wo man das bec an den Empfänger anstecken soll(te)?
Grüße aus Dresden,
der Chris =)


An manchen Tagen verliert man!!
Und an anderen Tagen gewinnen die anderen!!!


Ich lebe so sehr über meine Verhältnisse, dass man auch sagen könnte, mein Einkommen und ich leben getrennt.

:mrgreen:
CMaxX
Benutzeravatar

 
Beiträge: 420
Alter: 34
Registriert: 25.7.2011
Wohnort: Dresden
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 6

Re: externes BEC ... zu wenig Ansschlüsse am Empfänger ....

Beitrag #4 von tracer » 26.12.2013 20:12:51

CMaxX hat geschrieben:Gibts eigentlich bevorzugte Anschlüsse, wo man das bec an den Empfänger anstecken soll(te)?

Normalerweise sind die eh immer durchkontaktiert, also egal.
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93887
Alter: 39i
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 260
Danke bekommen: 196

Re: externes BEC ... zu wenig Ansschlüsse am Empfänger ....

Beitrag #5 von FSK4ever » 26.12.2013 21:34:49

Unabhängig vom Stützakku, wenn du eh Kabel baust, denk mal drüber nach eine DSV (Direktstromversorgung) zu bauen. Da hast zum einen weniger Kabel am Beast und zum anderen nicht die Schwachstelle Platine im Beast wenn hohe Ströme unterwegs sind.
FSK4ever

 
Beiträge: 395
Alter: 38
Registriert: 25.5.2012
Wohnort: Herzogenaurach
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 11

Re: externes BEC ... zu wenig Ansschlüsse am Empfänger ....

Beitrag #6 von Lama V4 » 27.12.2013 11:35:17

tracer hat geschrieben:
CMaxX hat geschrieben:Gibts eigentlich bevorzugte Anschlüsse, wo man das bec an den Empfänger anstecken soll(te)?

Normalerweise sind die eh immer durchkontaktiert, also egal.


VORSICHT!!


Nicht beim Micro-Beast, so auch evtl. am AR7200BX, da gibt es reine Data-Ausgänge, da ist eben + und - nicht durchgeschliffen, an einem Servoausgang machst du nichts falsch
Bernd

• Blade 180CFX • Voodoo 600 • Henseleit TDR •
• MPX Stuntmaster • F27-Q Stryker • MIG29 • Spektrum DX8 DSMX •
Lama V4
Benutzeravatar

 
Beiträge: 291
Alter: 53
Registriert: 26.2.2009
Wohnort: Rheinberg
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 13

Re: externes BEC ... zu wenig Ansschlüsse am Empfänger ....

Beitrag #7 von tracer » 27.12.2013 11:36:55

lama v4 hat geschrieben:Nicht beim Micro-Beast, so auch evtl. am AR7200BX, da gibt es reine Data-Ausgänge, da ist eben + und - nicht durchgeschliffen, an einem Servoausgang machst du nichts falsch

Oh, klar, guter Hinweis.
Ich bezog mich nur auf die Servoausgänge an einem normalem Empfänger.
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93887
Alter: 39i
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 260
Danke bekommen: 196



RSS-Feed

Zurück zu Empfänger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron