RHF Test www.helichat.de

Kauftentscheidung Regler 450er Heli 6s

Kauftentscheidung Regler 450er Heli 6s

Beitrag #1 von Blandroide » 17.02.2015 12:28:02

Ich hatte den YGE 60A in meinem Mini Protos und mir fällt auf, dass der bei richtigem 3D-Flug nicht gut regelt. Deshalb möchte ich einfach mal eure Erfahrungen mit reglern in 450ern wissen. Ich bereibe den Mini Protos mit 6s und dem Scorpion 1300KV Motor.
Was haltet ihr von den genannten?:
- Kontronik Koby 55
- CC Phönix 80A (Älteres Modell)
- CC Phoenix EDGE 75 Lite

Lg
Niko
Lynx Teampilot
RC-World Teampilot
Blandroide

 
Beiträge: 136
Alter: 21
Registriert: 4.10.2014
Wohnort: Bergisch Gladbach
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 1

Re: Kauftentscheidung Regler 450er Heli 6s

Beitrag #2 von Holger Port » 17.02.2015 12:35:04

Für mich ich die Empfehlung derzeit ganz klar Hobbywing Platinum V3 50A. Sehr günstig und die Reglung ist kaum von Kontronik zu unterscheiden.

Ich fliege den Hobbywing im Goblin 380 mit 6S.
Holger Port

 

Re: Kauftentscheidung Regler 450er Heli 6s

Beitrag #3 von Yaku79 » 17.02.2015 13:07:01

Hobbywing v3
Yge 60
Roxxy 940/50-5
Und alle mit Stabigovenor laufen lassen. Drehzahlbrüche adieu.
Das einzige was denn noch einbricht ist der Akku und oder der Motor.
Yaku79
Benutzeravatar
TEAM-RHF Pussy
TEAM-RHF Pussy
 
Beiträge: 15512
Alter: 39
Registriert: 30.4.2009
Wohnort: Oyten bei Bremen
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 173

Re: Kauftentscheidung Regler 450er Heli 6s

Beitrag #4 von Blandroide » 17.02.2015 16:46:31

Ich habe mal eine Frage: Reicht der Talon 35 von CC in meinem Protos?
Laut MEINER Rechnung, ja!

Motor:
http://www.world-of-heli.de/antrieb-ele ... 360kv.html

Akku: 6s 1400mah

840W / 22,2V = 38A -> Also für 2 Sekunden, müsste der Regler 38-40A hergeben. (Maximalstrom)
Ein Regler schafft doch für kurze Zeit mehr Ampere..

630W / 22,2V = 28A -> Dauerstrom des Reglers

Also eigentlich müsste dann doch der Regler Talon 35 ausreichend sein, oder?

lg
Niko
Lynx Teampilot
RC-World Teampilot
Blandroide

 
Beiträge: 136
Alter: 21
Registriert: 4.10.2014
Wohnort: Bergisch Gladbach
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 1

Re: Kauftentscheidung Regler 450er Heli 6s

Beitrag #5 von Yaku79 » 17.02.2015 17:42:46

Theoretisch ja, bei guter Kühlung sollten Peaks von 45-50A drin sein..
Willst den dann über externen Govenor laufen lassen?


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Yaku79
Benutzeravatar
TEAM-RHF Pussy
TEAM-RHF Pussy
 
Beiträge: 15512
Alter: 39
Registriert: 30.4.2009
Wohnort: Oyten bei Bremen
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 173

Re: Kauftentscheidung Regler 450er Heli 6s

Beitrag #6 von DJBlue » 17.02.2015 18:59:01

Ich flieg nen Koby 40LV im TRex450 mit 1700kv-Motor an 6s.
Einfach nur TOP!!!
keine Einbrüche mehr
superstabiles Heck
relativ kleine Baugröße
steckt Strompitzen (über 40A) super weg
DJBlue
Benutzeravatar

 
Beiträge: 220
Registriert: 13.9.2012
Wohnort: Dietmannsried
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 10

Re: Kauftentscheidung Regler 450er Heli 6s

Beitrag #7 von Blandroide » 17.02.2015 20:41:06

Ich werde über den GOV vom Regler fliegen.
Lynx Teampilot
RC-World Teampilot
Blandroide

 
Beiträge: 136
Alter: 21
Registriert: 4.10.2014
Wohnort: Bergisch Gladbach
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 1

Re: Kauftentscheidung Regler 450er Heli 6s

Beitrag #8 von Yaku79 » 18.02.2015 09:42:11

Dann ist der Talon aber nicht so die geilste Wahl... Der Govenor, egal ob Set.Rpm oder Gov.Normal brechen immer mal ganz gut ein.
Da würde ich wohl eher dann meine Finger Richtung Hobbywing V3 50A austrecken. Laut vielen SocialMedia Berichten hat der einen sehr guten Gov der dem K nahe zu gleich kommt.
Yaku79
Benutzeravatar
TEAM-RHF Pussy
TEAM-RHF Pussy
 
Beiträge: 15512
Alter: 39
Registriert: 30.4.2009
Wohnort: Oyten bei Bremen
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 173



RSS-Feed

Zurück zu Elektro-Steller/Regler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron