RHF Test www.brushlesstuning.de

450L Dominator - Timing und PWM Werte

450L Dominator - Timing und PWM Werte

Beitrag #1 von buell47 » 16.03.2015 15:17:39

550L Dominator
und
450L Dominator

Hallo,

gibt's hier jemanden der sich mit diesen Einstellungen auskennt?

Habe den original Regler gegen Hobbywing Platinum 50A V3 getauscht und möchte gerne korrekte Werte einstellen.

Leider finde ich nirgends diese Werte.

Gruß Frank
----------------------------------------------------
T-REX 550L Dominator, T-REX 450L Dominator 6S, Blade 200 SR X, Blade mCPX BL, DX9+AR8000, Spirit FBL, Junsi 308 Duo
Gruß Frank
------------------
Goblin 700C Red Carbon, Cool Kosmik 200, Pyro 800-48, MKS X8 HBL850/880,
Spirit-Pro, Jlog2.6, GPS-Logger 2
Jeti DS-16 Red Carbon + REX7
buell47
Benutzeravatar

 
Beiträge: 30
Registriert: 10.12.2014
Wohnort: Wedemark
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 3

Re: 450L Dominator - Timing und PWM Werte

Beitrag #2 von SalvaC » 17.03.2015 07:31:39

Diese Einstellungen sind abhängig vom Motor.

Was sagt die Hersteller Doku des Motors?
Dort sollten diese Informationen zu finden sein.
Oder zumindest Empfehlungen dazu.

Bei meinem Scorpion Motor habe ich diese Informationen dort gefunden.

Gruss
Salvatore
************************************

Salvatore


Bekennender Mitglied der anonymen Schönwetter-Heliflieger
#Keeprchelisalive, #Havefunwithheli
SalvaC
Benutzeravatar

 
Beiträge: 195
Alter: 47
Registriert: 4.1.2012
Wohnort: Bad Säckingen Hochrhein
Danke gegeben: 47
Danke bekommen: 2

Re: AW: 450L Dominator - Timing und PWM Werte

Beitrag #3 von buell47 » 17.03.2015 20:29:20

Hi,

das ich ist ja das Problem, in der Anleitung steht nix und auch im Internet werden zu dem Motor keine Timing und PWM Werte Angegeben.

Gruss Frank

Gruß Frank
----------------------------------------------------
T-REX 550L Dominator, T-REX 450L Dominator 6S, Blade 200 SR X, Blade mCPX BL, DX9+AR8000, Spirit FBL, Junsi 308 Duo
Gruß Frank
------------------
Goblin 700C Red Carbon, Cool Kosmik 200, Pyro 800-48, MKS X8 HBL850/880,
Spirit-Pro, Jlog2.6, GPS-Logger 2
Jeti DS-16 Red Carbon + REX7
buell47
Benutzeravatar

 
Beiträge: 30
Registriert: 10.12.2014
Wohnort: Wedemark
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 3

Re: 450L Dominator - Timing und PWM Werte

Beitrag #4 von the-fallen » 17.03.2015 21:01:52

Für den 3200kV - Motor (3S - Version) habe ich diese Werte gefunden:

ESC Timing 5-18 deg
ESC Switching Freq. 16-22KHz


Das ist natürlich wenig wert - das deckt ja fast den gesamten Wertebereich ab.

Wie auch immer, du machst nichts kaputt - egal welchen Wert du her nimmst.

Wenn der Regler das kann, dann kannst du Timing auf Auto stellen.


Ansonsten nimm irgendwas in der Mitte. 8-12° zum Beispiel.
Timing gibt an, wie "viel früher" bereits die nächste Wicklung unter Spannung gesetzt wird, ausgehend von em Zustand wo Statorarm und Magnet übereinander liegen.
Je größer der Wert, um so früher wird die nächste Wicklung unter Spannung gesetzt. Das entstehende Magnetfeld "zieht" den Statorarm zum Magneten.
Ist der Wert groß, steigt die Drehzahl des Motors etwas, dafür hat er -glaube ich- etwas weniger Drehmoment.


Switching Frequency (auch als PWM gekannt) gibt an, mit welcher Frequenz die Wicklungen unter Spannung / nicht unter Spnnung gesetzt werden.
Der Regler soll ja dafür sorgen, dass der Sanftanlauf funktioniert und der Motor eine gewisse Drehzahl hält. Dies macht er über das Verändern der Ausgangsspannung zum Motor. Diese "Regelung" wird durch schnelles Ein- und Ausschalten bewerkstelligt, wobei die An-Zeit und Aus-Zeit unterschiedlich ist. Der Mittelwert zwischen den Aus-Zeiten und An-Zeiten ergibt dann eine Mittlere Spannung. Das ist also wie beim Dimmer einer Lampe.

Je höher die Frequenz, desto öfter pro Sekunde passiert dieses Ein- und Ausschalten. Grundlegend lässt sich bei höheren Frequenzen besser (feiner) Regeln. Leider ist der Motor keine LED sondern eine Spule, die etwas anders auf dieses schnelle An- und Ausschalten reagiert (es gibt ja z.B. diese widerliche Selbstinduktion ;) ).
Daher sind manche Werte einfach nicht so gut wie andere und das äussert sich dann z.B. in einer höheren Motor und/oder Reglertemperatur.

Fang dann beim Regler am Besten von einem Mittleren Wert (z.B. 12kHz) an und probiere mal nach oben oder nach unten, je nach dem wo die Temperatur am Ende besser ist. Lässt sich natürlich ohne Laborbedingungen nur sehr grob feststellen.

  • Prôtos FBL -stretched- a un motor 5+4D 1.13mm 14P de torro [V-Stabi]|[V-Gov] | [YGE90LV] | [UweG-Taumelscheibe] | [ZyclicMod]
  • SuziJanis 700 UltraLight 3570g Abfluggewicht
  • Besessen: T-Rex 250SE, T-Rex 450L, T-Rex600EFL, TDR, Blade mSRX
  • nur Gebaut und eingeflogen: Blade700, Goblin500, TRex150 RKH, Blade 130X RKH, Vibe90
  • Heizkoffersteuerung "HeatBox"
[" 99 little bugs in the code | 99 little bugs in the code | Take one down, patch it around | 117 little bugs in the code "] - Alex Shchepetilnikov
the-fallen
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1976
Registriert: 7.3.2011
Wohnort: zwischen Augsburg und Landsberg a.L.
Danke gegeben: 35
Danke bekommen: 128

Re: AW: 450L Dominator - Timing und PWM Werte

Beitrag #5 von buell47 » 17.03.2015 21:36:27

Hi,

Ja ein einziger Anbieter gibt die Werte an, aber nachdem ich dann gesehen habe, dass die gleichen Werte auch bei dem 550L Dominator mit 730MX Motor angegeben werden, bin ich nicht sicher, ob der die Werte nur geraten hat.

Kann mir nicht vorstellen das beide Motoren die gleichen Werte haben.
460MX hat 6 Pole und 1800kv
730MX hat 8 Pole und 850kv

Finde ich merkwürdig das dann beide mit gleichen Timing und PWM Werten angegeben werden, oder?

Dann sollte ich mich vorsichtig rantasten meinst du und so hochgehen mit der PWM Frequenz solange Regler und Motor nicht zu heiß werden?

Timing hab ich jetzt von Standard 15° erstmal auf 12 gesetzt.
PWM gab ich auf 16KHz.

Es gibt doch diese Berechnung und danach würde eigentlich 12KHz rauskommen.
Irgendwie alles merkwürdig.

Danke für die tolle Erklärung :-)

Gruß Frank
----------------------------------------------------
T-REX 550L Dominator, T-REX 450L Dominator 6S, Blade 200 SR X, Blade mCPX BL, DX9+AR8000, Spirit FBL, Junsi 308 Duo
Gruß Frank
------------------
Goblin 700C Red Carbon, Cool Kosmik 200, Pyro 800-48, MKS X8 HBL850/880,
Spirit-Pro, Jlog2.6, GPS-Logger 2
Jeti DS-16 Red Carbon + REX7
buell47
Benutzeravatar

 
Beiträge: 30
Registriert: 10.12.2014
Wohnort: Wedemark
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 3



RSS-Feed

Zurück zu T-Rex 550

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron