RHF Test www.brushlesstuning.de

PYRO 750-50 am JIVE Pro 120

PYRO 750-50 am JIVE Pro 120

Beitrag #1 von ORU » 27.07.2015 15:47:28

Hallo zusammen,

welche Erfahrungen gibt es mit dem PYRO 750-50 in Kombination mit dem JIVE Pro 120 in 700er Helis?
Ströme bei unterschiedlichen Drehzahlen / Flugstilen?
Wärmeverluste am Regler und Motor?
Ggf. Absteller des Reglers?
BEC-Spannungen?
Weiteres?

Gruß
Olaf
TREX 600 ESP, VStabi 5.0, Pyro 600/11, YGE 100, EDGE 603mm Flybarless, 3x DS610, 1xDS650.
TREX 700E FBL, VStabi 5.0, Pyro 700/45, YGE 120HV, EDGE 693 Flybarless, EDGE 115, 3xDS610, 1xDS650.
TDR 700, VStabi Silverline, Pyo 700/51, YGE 120HV, Hercules 10A BEC, Radix 710mm V2, Radix 110mm, 3xBLS 451, 1xBL S251
Blade MSR; Blade MCPX; Walkera 4G6S; Blade nCPX
LOGO 600 SX, Pyro700-45, JIVE80 HV, EDGE603, 3x Savox Servo SA-1258TG, 1 x Savox Digital Servo SH 1290 MG, 12S 3600mAh, SM Modellbau UniSens-E, Graupner HoTT GR16, VStabi 5.3
ORU
Benutzeravatar

 
Beiträge: 239
Alter: 50
Registriert: 9.8.2011
Wohnort: 32825 Blomberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4

Re: PYRO 750-50 am JIVE Pro 120

Beitrag #2 von piroflip21 » 27.07.2015 17:03:25

Das ist momentan noch ne schlechte combo, da die jive Pros nicht richtig mit 14 polern zu Rande kommen.
Gruß Robert
piroflip21

 
Beiträge: 521
Alter: 30
Registriert: 1.7.2011
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 20

Re: PYRO 750-50 am JIVE Pro 120

Beitrag #3 von ORU » 27.07.2015 20:15:47

Den Pyro 700-34 mit 14 Polen hatte ich am Jive Pro 120 HV.
Die Kombination funktionierte problemlos.

Gruß
Olaf
TREX 600 ESP, VStabi 5.0, Pyro 600/11, YGE 100, EDGE 603mm Flybarless, 3x DS610, 1xDS650.
TREX 700E FBL, VStabi 5.0, Pyro 700/45, YGE 120HV, EDGE 693 Flybarless, EDGE 115, 3xDS610, 1xDS650.
TDR 700, VStabi Silverline, Pyo 700/51, YGE 120HV, Hercules 10A BEC, Radix 710mm V2, Radix 110mm, 3xBLS 451, 1xBL S251
Blade MSR; Blade MCPX; Walkera 4G6S; Blade nCPX
LOGO 600 SX, Pyro700-45, JIVE80 HV, EDGE603, 3x Savox Servo SA-1258TG, 1 x Savox Digital Servo SH 1290 MG, 12S 3600mAh, SM Modellbau UniSens-E, Graupner HoTT GR16, VStabi 5.3
ORU
Benutzeravatar

 
Beiträge: 239
Alter: 50
Registriert: 9.8.2011
Wohnort: 32825 Blomberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4

Re: PYRO 750-50 am JIVE Pro 120

Beitrag #4 von hho2cv6 » 28.07.2015 09:15:31

Fliege den Pyro 750 / 50 mit dem Helijive 120 - SW 13 im 700-Rex mit Originalübersetzung - absolut keine Probleme!
Habe Gaskurven von 1350 (25%) - 1750 (35%) - 2100 U/min (60%) und es gibt keine erwähnenswerten Besonderheiten.
Bei der niedrigen DZ fliege ich mit 3600mA ca. 9 - 10 Min, je nach Flugstil, bei der hohen ca. 5-6 Min, aber da kann man es gut krachen lassen :D . Mein Flugkollege wundert sich bei der Wall mit hoher DZ immer, was der Heli doch so aushält :twisted:
Als Peak habe ich teilweise schon mal an die 300A gemessen, der Motor liefert dann weit über 10KW ab. Trotzdem bleiben Regler/Miotor handwarm.

Ich konnte also noch nicht feststellen, dass der Jive mit 14-Poler Probleme hat.
hho2cv6
Benutzeravatar

 
Beiträge: 159
Registriert: 10.6.2011
Wohnort: France
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 6

Re: PYRO 750-50 am JIVE Pro 120

Beitrag #5 von piroflip21 » 07.08.2015 08:39:40

Da du ein Doppelposter bist, und nicht immer Alles doppelt aufgerollt werden muss, sieh mal ins nachbarforum.
Da steht schwarz auf weiß, was Sache ist. ;)
Gruß Robert
piroflip21

 
Beiträge: 521
Alter: 30
Registriert: 1.7.2011
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 20



RSS-Feed

Zurück zu Elektro-Steller/Regler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron