www.helichat.de www.brushlesstuning.de

Alien 600 auf 12s Umbauen?

Re: Alien 600 auf 12s Umbauen?

Beitrag #16 von dive26 » 22.05.2015 16:20:56

Ja, wäre auch eine Option, Basti. :mrgreen:
Liebe Grüße
Roland

ALIEN 600-V2 | CORE 700 | SOXOS 800 | FrSky Taranis | Sikorsky MH-60 Jayhawk
http://whitecube.bonit.at | http://www.myhelishop.at | http://www.mfc-wienerneustadt.at
dive26
Benutzeravatar

 
Beiträge: 341
Alter: 45
Registriert: 6.6.2012
Wohnort: Wiener Neustadt
Danke gegeben: 42
Danke bekommen: 14

Re: Alien 600 auf 12s Umbauen?

Beitrag #17 von fetzi » 22.05.2015 16:29:43

@dive
Ich habe einen Hobbywing 100a Platinum v3 verbaut. Werde dann mal hochritzeln und erstmal weiter mit 6s probieren :)

Gruß Sascha
Helis
-Alien 600 12S Umbau, Stabi GR18
-Revolution 550, Stabi GR18
-Blade 300x, 4s Umbau, Stabi GR18
-Thunder Tiger e360, Stabi GR18
-130x Graupner Umbau, Stabi GR18

Sender
-Graupner MZ 24
-Spektrum Dx6i
fetzi
Benutzeravatar

 
Beiträge: 241
Alter: 37
Registriert: 3.2.2014
Wohnort: Gießen
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 8

Re: Alien 600 auf 12s Umbauen?

Beitrag #18 von dilg » 22.05.2015 16:32:33

dive26 hat geschrieben:Fliegst Du einen Alien, Michl (Alien ist nicht ALIGN !!!)? :wink:


Wusste gar nicht das für aliens die Gesetze der Physik anders sind :shock:

Na, ich flieg nur voodoos, einen rapi und hatte mehre aligns, wieso?


dive26 hat geschrieben:
Das heißt wenn ich mit 1500 fliege hab ich viele Einbrüche, und wenn ich mit 2000 fliege, den Antrieb um einiges mehr belaste hab ich weniger Einbrüche???

Ich sag nur Drehmoment. :mrgreen:


Das hilft dir dann auch nicht, denn das Drehmoment generiert sich hauptsächlich aus dem Strom - den Spitzenstrom.

Mach doch ein einfaches Experiment, vergleiche mal auf der Telemetrie die Ströme während Tictocs einmal mit niedriger Drehzhal und einmal mit hoher Drehzahl und staune

Aber egal, du darfst dich halt nicht wundern wenn keine Flugzeit rauskommt.
Und das sagt dir einer, der mit 8S 4000 6minuten plus 3D bei 1800 fliegt / flog und das mit einem Heli, der als Bleiente verschrien war (Rex550XL - 3.3kg)
lg michl
dilg
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1720
Alter: 33
Registriert: 18.4.2007
Wohnort: Mödling
Danke gegeben: 12
Danke bekommen: 37

Re: Alien 600 auf 12s Umbauen?

Beitrag #19 von fetzi » 04.02.2016 19:04:03

Auch wenn es schon länger her ist, habe mitlerweile den Alien erfolgreich auf 12s umgebaut 8)
Verbaut ist jetzt ein yep 120hv opto Regler (gebraucht vom Fliegerkollegen), Align bl 600 MX Motor mit 510KV mit einem 12er Ritzel, ein MTTEC KETO HV BEC, ein Unisens-E und ein Graupner Gr18 FBL.
Gelogen wird mit 2 x 6s 3000er Lipos, reicht ca für 5-6 Minuten Bolzen mit 2100-2300 U/min. Muss noch mal Testen wies es mit niedrigere Drehzahl aussieht.
Das Heck hab ich mitlerweile auch hinbekommen in dem ich den Heck Anlenkstab komplett Kugelgelagert und alle Kugellager im Heck erneuert habe (die Drucklager waren wohl fertig und es wurde unter Last wohl schwergängig)
Den Riemen musste ich sehr straf spannen, sonst ist er übergesprungen, hörte sich beim Pitchpump echt scheisse an :oops:
Das Heck hält jetzt ab 2000 U/min super mit 92er Zeal Heckblättern, rastet super ein etc. Allerdings hält es nicht darunter, muss wohl noch etwas größere Blätter probieren für niedriegere Drehzahlen :)
Sonst gefällt mir der Alien jetzt wieder richtig gut :blob:

Gruß Sascha
Helis
-Alien 600 12S Umbau, Stabi GR18
-Revolution 550, Stabi GR18
-Blade 300x, 4s Umbau, Stabi GR18
-Thunder Tiger e360, Stabi GR18
-130x Graupner Umbau, Stabi GR18

Sender
-Graupner MZ 24
-Spektrum Dx6i
fetzi
Benutzeravatar

 
Beiträge: 241
Alter: 37
Registriert: 3.2.2014
Wohnort: Gießen
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 8

Re: Alien 600 auf 12s Umbauen?

Beitrag #20 von dive26 » 04.02.2016 20:27:44

Hallo Sascha,

92er Heckblätter sind eh schon recht groß - mit 92er fliege ich auch. Größer musst nur achten, dass die nicht in die Hauptrotorblätter einschlagen.

Ich bin aber mittlerweile wieder auf 6S zurückgegangen, habe aber den 12S Regler drin gelassen. Fliege wieder mit Stock-Motor. Aber 2000 rpm müssen schon sein, darunter gehts nur im Stellermodus - im Governormodus hält das Heck die Lastwechsel nicht ordentlich.

Freut mich, dass Du mit dem Alien (wieder) Spaß hast. Ich fliege auch immer gerne mit dem "kleinen". :mrgreen:

LG Roland
Liebe Grüße
Roland

ALIEN 600-V2 | CORE 700 | SOXOS 800 | FrSky Taranis | Sikorsky MH-60 Jayhawk
http://whitecube.bonit.at | http://www.myhelishop.at | http://www.mfc-wienerneustadt.at
dive26
Benutzeravatar

 
Beiträge: 341
Alter: 45
Registriert: 6.6.2012
Wohnort: Wiener Neustadt
Danke gegeben: 42
Danke bekommen: 14

Re: Alien 600 auf 12s Umbauen?

Beitrag #21 von fetzi » 04.02.2016 21:51:37

Hallo Roland, für mich ist der "kleine" mein größter ^^ Mit 6s hat mir beim 3D schon oft die Leistung gefehlt, jetzt bei 12s zieht er schön sauber durch die Figuren :) Ich freue mich schon wieder auf schöneres Wetter, der Heli macht nämlich jetzt echt mega Spaß :mrgreen:
An meinem etwas aufgemotzten Revolution 500E fliege ich am Heck 96er KBDD Blätter, da hält das Heck Bombe mit. Denke ich werde die mal am Heck des Aliens probieren, wenn das mit den Hauptrotorblättern hinhaut.

Gruß Sascha
Helis
-Alien 600 12S Umbau, Stabi GR18
-Revolution 550, Stabi GR18
-Blade 300x, 4s Umbau, Stabi GR18
-Thunder Tiger e360, Stabi GR18
-130x Graupner Umbau, Stabi GR18

Sender
-Graupner MZ 24
-Spektrum Dx6i
fetzi
Benutzeravatar

 
Beiträge: 241
Alter: 37
Registriert: 3.2.2014
Wohnort: Gießen
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 8

Vorherige


RSS-Feed

Zurück zu Heli-Professional

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron