RHF Test www.brushlesstuning.de

Hyperion EOS 610 DUO II - Kontaktprobleme Balanceranschluss?

Hyperion EOS 610 DUO II - Kontaktprobleme Balanceranschluss?

Beitrag #1 von Grosser » 03.02.2016 08:52:16

Hallo,

ich habe schon einige Zeit das Hyperion EOS 610 DUO II im Einsatz.
Ich musste letzter Zeit feststellen, dass anscheinend Kontaktproblem am Balanceranschluss gibt.
Habe bereits das Balancerboard getauscht und Kontaktspray verwendet.
Aber es scheint keine Verbesserung zu geben . . . :-(

Kennt einer diese Problem?
Hat er es lösen können?

Es wird immer die GEsamtspannung richtig angezeigt, aber es kann vorkommen, dass die Einzelspannung zu wenig und zu viel angezeigt werden.
Also es gibt in der Anzeige eine Spannungsverschiebung. Die Summe bleibt anscheinend gleich . . .
Dies ist gefährlich da so Einzellzellen überladen werden können!
Ich kontrolliere immer in der Balanceranzeige die Einzelspannung und wenn ich so eine Verschiebung festgestellt habe konnte ich es bis jetzt immer durch hin und her bewegen bzw. den Lipo anders positionieren beheben.
Danach gab es auch keine Probleme beim laden . . .
Es tritt auch nicht immer auf!

Wollte eigentlich kein neues Ladegrät kaufen . . .
Aber wenn ich keine Lösung bald finde werde ich es wohl müssen.

Danke!

Gruß Lutz
Grosser

 
Beiträge: 6
Registriert: 15.7.2013
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Hyperion EOS 610 DUO II - Kontaktprobleme Balanceranschl

Beitrag #2 von Pingu » 03.02.2016 10:52:10

Ja, solche Missweisungen sind schon mal diskutiert worden, mit Meldungen wie "Voltage too high" z.B.
Schließ mal das Balancerkabel des Akkus direkt an das Ladegerät an, ohne ein Board dazwischen zu schalten.
Pingu

 
Beiträge: 828
Registriert: 22.5.2011
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 57

Re: Hyperion EOS 610 DUO II - Kontaktprobleme Balanceranschl

Beitrag #3 von Mataschke » 03.02.2016 11:40:05

Mal was anderes? Passiert das bei beiden Ladern?


Sent from Teufelsapparätle
grüße Michael
----------------------------------------------------------
:d: because always :a: sauce is just boring!


Flying is the best fun you can have - with your pants on :mrgreen:

T8FG mit SpeckDrumm MOD/ T9CP,MCPx @T8FG SpeckDrumm,TT Mini Titan FBL ,GAUI EP200 FBL,
TREX 500 FBL, suche Sponsor für MicroBeast Test ....
Status: Rundflug mit Kunstflugeinlagen manchmal Tic und weniger Toc

Besucht uns auf HeliChat.de - Von Helipiloten für Helipiloten
Mataschke
Benutzeravatar
Linkman
 
Beiträge: 18826
Alter: 38
Registriert: 29.11.2004
Wohnort: irgendwo im Nirgendwo
Danke gegeben: 110
Danke bekommen: 91

Re: Hyperion EOS 610 DUO II - Kontaktprobleme Balanceranschl

Beitrag #4 von Grosser » 03.02.2016 12:32:23

Der Akku geht leider nicht direkt anzuschliessen, da am Ladegerät PQ ist . . . und am Lipo glaube EH . . .

Ich werde mal nach der Meldung "Voltage too high" googeln . . . Danke!

Ich glaube es passiert bei beiden Ausgängen. Glaube aber der Ausgang 2 ist mehr betroffen . . .


Gruß Lutz
Grosser

 
Beiträge: 6
Registriert: 15.7.2013
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Hyperion EOS 610 DUO II - Kontaktprobleme Balanceranschl

Beitrag #5 von Mataschke » 03.02.2016 12:45:00

Dann liegt es sicher nicht an den balancer boards. Sondern den balancer Stufen im Lader... Schau dir mal die Kontakte näher an. Leider neigen diese Stecker dazu zu korrodieren und vorallem ihre Verzinnung der einzelnen Kontakte zu verlieren. Dadurch kommt es dann zu massiven Übergangswiderständen und den beschriebenen Problemen


Sent from Teufelsapparätle
grüße Michael
----------------------------------------------------------
:d: because always :a: sauce is just boring!


Flying is the best fun you can have - with your pants on :mrgreen:

T8FG mit SpeckDrumm MOD/ T9CP,MCPx @T8FG SpeckDrumm,TT Mini Titan FBL ,GAUI EP200 FBL,
TREX 500 FBL, suche Sponsor für MicroBeast Test ....
Status: Rundflug mit Kunstflugeinlagen manchmal Tic und weniger Toc

Besucht uns auf HeliChat.de - Von Helipiloten für Helipiloten
Mataschke
Benutzeravatar
Linkman
 
Beiträge: 18826
Alter: 38
Registriert: 29.11.2004
Wohnort: irgendwo im Nirgendwo
Danke gegeben: 110
Danke bekommen: 91

Re: Hyperion EOS 610 DUO II - Kontaktprobleme Balanceranschl

Beitrag #6 von frankyfly » 03.02.2016 13:05:12

Ja, ist ein bekanntes (Kontakt-)Problem und nicht "gerätespezifisch" - liegt meist einfach daran das eine Verbindung keinen Kontakt hat - die betreffende Zelle wird dann mit nahezu 0 Volt "gemessen" und die, in der Schaltung ja noch vorhandene Spannung der nächsten Zelle zugeschrieben.

kann alles Mögliche sein - Defekter/verbogener oder Oxidierter Stecker/Buchse, schlechte Crimpverbindung, kalte Löstelle, defekte Leiterbahn ...

vor allem wenn du Adapter ohne Platine benutzt schau mal ob die Stifte noch alle korrekt sitzen - die rutschen gerne mal nach hinten durch, weil die Stecker (am Akku ist die Buchse!) eigentlich für Montage auf einer Leiterplatte gedacht sind.
frankyfly
Benutzeravatar
Mahatma Gandhi
Mahatma Gandhi
 
Beiträge: 17600
Alter: 35
Registriert: 9.7.2006
Wohnort: Freudenberg (NRW
Danke gegeben: 16
Danke bekommen: 56

Re: Hyperion EOS 610 DUO II - Kontaktprobleme Balanceranschl

Beitrag #7 von Grosser » 04.02.2016 09:02:58

Bei mir schwankt die Spannung nur wenig . . . deshalb fällt es kaum auf und die Meldung "Voltage too high" habe ich eigentlich auch noch nie gesehen . . .
Mir ist schon klar, dass es Kontaktprobleme sind.
Ich verwende ein neues Adapterboard.
Es kann jetzt also noch am Balancerkabel, dem Stecker am Lader oder am Lader selbst liegen . . .

Ich werde als erstes mal die Pins der Stecker am Ladegerät nachlöten.
Welches Kontaktspray könnt ihr empfehlen?

Ich habe aus dem Baumarkt Kontaktspray verwendet und dies hat keine Verbesserung gebracht . . .

Gruß Lutz
Grosser

 
Beiträge: 6
Registriert: 15.7.2013
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Hyperion EOS 610 DUO II - Kontaktprobleme Balanceranschl

Beitrag #8 von driftbeater » 07.02.2016 14:27:25

Ich hab ein gebrauchtes i610 gekauft. Mit 3s 2200mAh hab ich Probleme. Nach dem Starten des Ladevorgangs steigt der Strom langsam an, und noch bevor er die angepeilten 2.2 A erreicht hat gibt es eine Fehlermeldung "connection break". Balancer mode funktioniert aber problemlos.
Bei 6s 5000mAh Akkus tritt das Problem nicht auf. Laden, balancieren funktioniert.
Ich glaube nicht, dass es ein Kontakt Problem ist. Tippe eher auf eine Macke in der Firmware.
Ich lade meine kleinen Akkus jetzt wieder mit meinem alten Billiglader.
Gruss Gerd

Gesendet von meinem FP1U mit Tapatalk
driftbeater

 
Beiträge: 5
Registriert: 17.4.2008
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0

Re: Hyperion EOS 610 DUO II - Kontaktprobleme Balanceranschl

Beitrag #9 von driftbeater » 16.03.2016 22:11:13

driftbeater hat geschrieben:Ich hab ein gebrauchtes i610 gekauft. Mit 3s 2200mAh hab ich Probleme. Nach dem Starten des Ladevorgangs steigt der Strom langsam an, und noch bevor er die angepeilten 2.2 A erreicht hat gibt es eine Fehlermeldung "connection break". Balancer mode funktioniert aber problemlos.
Bei 6s 5000mAh Akkus tritt das Problem nicht auf. Laden, balancieren funktioniert.
Ich glaube nicht, dass es ein Kontakt Problem ist. Tippe eher auf eine Macke in der Firmware.
Ich lade meine kleinen Akkus jetzt wieder mit meinem alten Billiglader.
Gruss Gerd

Gesendet von meinem FP1U mit Tapatalk


Ein Firmware upgrade auf Version 2.4 hat die "connection break" Probleme tatsächlich behoben.
driftbeater

 
Beiträge: 5
Registriert: 17.4.2008
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0



RSS-Feed

Zurück zu Ladegeräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron