www.helichat.de RHF Test

Spektrum DX8: Technische Info zu Poti- u. Empfängerproblemen

Re: Spektrum DX8: Technische Info zu Poti- u. Empfängerprobl

Beitrag #46 von echo.zulu » 23.03.2018 20:00:35

Mach endlich mal den Test mit dem Servo. Wenn das alles richtig läuft, dann kannst Du Dich immer noch um die Lichtsteuerung kümmern. Ich denke hier liegen einfach elementare Lücken im Know-How vor und wir können nur Ratespiele machen. Das bringt weder uns noch Dir etwas.
echo.zulu
Benutzeravatar

 
Beiträge: 13655
Alter: 56
Registriert: 3.9.2006
Wohnort: 31234 Wipshausen
Danke gegeben: 70
Danke bekommen: 223

Re: Spektrum DX8: Technische Info zu Poti- u. Empfängerprobl

Beitrag #47 von Crizz » 23.03.2018 21:02:40

Der Servotest ist natürlich der einfachste Weg um die Funktionalität des gesteuerten Kanals zu prüfen, da hat Egbert absolut recht.
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30250
Alter: 52
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 87
Danke bekommen: 459

Re: Spektrum DX8: Technische Info zu Poti- u. Empfängerprobl

Beitrag #48 von Rexi7 » 26.03.2018 17:13:12

Crizz hat geschrieben:Der Servotest ist natürlich der einfachste Weg um die Funktionalität des gesteuerten Kanals zu prüfen, da hat Egbert absolut recht.


Hallo an alle in dieser Causa.
Es leuchtet und ich kann die Beleuchtung über die Funke schalten wie es gehört bzw. wie ich es haben möchte. :bounce:
Mein Problem ist, dass wenn ich den BEC/Empfänger mit einem Schalter am Hubi scharf stelle leuchtet alles obwohl auf der Funke der zugeteilte Schalter ( für die Beleuchtung ) auf null steht. Nach einiger Zeit bzw. wenn ich den Schalter bewege kann ich die Beleuchtung dann wie gewünscht schalten. :roll:
Jedenfalls herzlichen Danke für Eure Hilfe
Wollen täten wir schon nur dürfen haben wir uns nicht getraut
Rexi7
Benutzeravatar

 
Beiträge: 89
Registriert: 21.5.2013
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Spektrum DX8: Technische Info zu Poti- u. Empfängerprobl

Beitrag #49 von echo.zulu » 26.03.2018 17:44:05

Beim Initialisieren der Empfangsanlage gibt der Empfänger zunächst einmal ein Grundsignal aus. Wenn dann die Bindung besteht wird das Steuersignal des Senders ausgegeben. Du kannst mal versuchen den Empfänger neu zu binden und zwar bei abgeschalteter Beleuchtung. Nach meiner Erinnerung gibt Spektrum nämlich zunächst das gespeicherte Failsave-Signal aus, bis der Sender bereit ist. Das Failsave-Signal aller Kanäle wird beim Binden des Empfängers gespeichert. Evtl. hilft Dir das weiter.
echo.zulu
Benutzeravatar

 
Beiträge: 13655
Alter: 56
Registriert: 3.9.2006
Wohnort: 31234 Wipshausen
Danke gegeben: 70
Danke bekommen: 223

Re: Spektrum DX8: Technische Info zu Poti- u. Empfängerprobl

Beitrag #50 von Rexi7 » 05.04.2018 11:27:46

echo.zulu hat geschrieben:Beim Initialisieren der Empfangsanlage gibt der Empfänger zunächst einmal ein Grundsignal aus. Wenn dann die Bindung besteht wird das Steuersignal des Senders ausgegeben. Du kannst mal versuchen den Empfänger neu zu binden und zwar bei abgeschalteter Beleuchtung. Nach meiner Erinnerung gibt Spektrum nämlich zunächst das gespeicherte Failsave-Signal aus, bis der Sender bereit ist. Das Failsave-Signal aller Kanäle wird beim Binden des Empfängers gespeichert. Evtl. hilft Dir das weiter.


Danke für die Tipps
Wünsche ein Absturzfreies Jahr :)
Wollen täten wir schon nur dürfen haben wir uns nicht getraut
Rexi7
Benutzeravatar

 
Beiträge: 89
Registriert: 21.5.2013
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Vorherige


RSS-Feed

Zurück zu Sender

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron