RHF Test www.brushlesstuning.de

Align T-Rex 700XN

Align T-Rex 700XN

Beitrag #1 von Sky_ » 31.03.2018 09:28:25

Die Nitro-Saison kann beginnen.... :mrgreen:
Dateianhänge
T-Rex 700XN - 2.jpg
T-Rex 700XN - 1.jpg
Sky_

 
Beiträge: 1833
Registriert: 23.6.2009
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 40

Re: Align T-Rex 700XN

Beitrag #2 von Sky_ » 31.03.2018 17:30:19

Motor OS 105 HZ-R mit MRCI Dämpfer Modell 2018 jetzt 4 Liter gelaufen mit Rapicon 30.

Sky_

 
Beiträge: 1833
Registriert: 23.6.2009
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 40

Re: Align T-Rex 700XN

Beitrag #3 von michalp » 24.04.2018 11:50:02

Wie findest du den MRci Dämpfer im Vergleich zum Hatori 2105/2123? Leistungstechnisch bzw in der Laufruhe Unterschiede zum feststellen?
michalp
Benutzeravatar

 
Beiträge: 630
Alter: 21
Registriert: 12.2.2012
Wohnort: Wien,Simmering
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 19

Re: Align T-Rex 700XN

Beitrag #4 von Sky_ » 24.04.2018 13:37:31

Hallo,

das Hatori 2105 hatte ich nicht getestet. Gibt es nicht mehr. Leider auch nicht das Hatori 2123. Was in Verbindung mit dem 105 HZ-R hammer ist.

Aber das neue MRCI 2018 ist auch klasse. Zwar etwas schwerer, aber der Motor läuft klasse. Erzeugt aber leider etwas mehr Rückstau.
Was die Temperatur vom Motor bei längerer Vollbelastung schneller ansteigen lässt als beim 2123.

Wobei das OS Power Boost Pipe 105 aus sehr gut ist. Nur der Klang gefällt mir nicht.

Habe die Temperatur vom OS nun etwas stabiler bekommen, da ich die Abluft an der Kufe optimiert habe.
Wurde am Rex 700XN suboptimal konstruiert.

Siehe Vorher/Nachher.

Aber der T-Rex 700XN ist schon ein toller Heli. Ersatzteile auch klasse....
Dateianhänge
2 x Rex XN.jpg
Rex XN 1.jpg
Rex XN 1.jpg (61.64 KiB) 490-mal betrachtet
Rex XN 2.jpg
Rex XN 2.jpg (104.74 KiB) 490-mal betrachtet
Sky_

 
Beiträge: 1833
Registriert: 23.6.2009
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 40

Re: Align T-Rex 700XN

Beitrag #5 von michalp » 24.04.2018 14:25:03

Schaut gut aus!
Sehe ,dass du die Rapids drauf hast, wie gefallen sie dir? Ist immerhin meine erste Wahl was Blätter angeht :mrgreen:
Ja die Powerboostpipe klingt zumindest für mich viel zu metallisch
michalp
Benutzeravatar

 
Beiträge: 630
Alter: 21
Registriert: 12.2.2012
Wohnort: Wien,Simmering
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 19

Re: Align T-Rex 700XN

Beitrag #6 von Sky_ » 24.04.2018 15:40:01

Genau, klingt sehr metallisch.

Die Rapids sind soweit gut. Aber am Nitro sind sie mir zu hungrig. Die original Blätter in der Combo sind klasse. Harmonieren sehr gut.

LEIDER gibt es keine Helix 695 mehr. Sind speziell am Nitro unschlagbar.

Werde jetzt die Rails 696 am Rex testen. Hatte ich früher schon am G4.1. Mein zweites Blatt nach dem Helix 695.
Sky_

 
Beiträge: 1833
Registriert: 23.6.2009
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 40

Re: Align T-Rex 700XN

Beitrag #7 von Sky_ » 18.05.2018 08:46:14

Kurzer Zwischenbericht.... :-)

Nach ca. 20 Liter, hat es mir das Gehäuse wo die Kupplungsglocke mit den 2 metallenen Zahnrädern drinnen sind, zerstört.
Dabei wurde auch die rechte Carbonplatte eingefräst. Konnte den Heli noch mit einer AR retten.

OK - ich hatte 1 Woche nach der Lieferung von der Mechanik ein austausch Gehäuse erhalten, weil Align wohl das Problem erkannt hat.
Wollte es aber selber testen wie lange es hält, gegenüber dem verbessertem Gehäuse.

Weiters habe ich habe jetzt den Antriebsstrang gewuchtet (Rotorblätter auch), weil es mir das VStabi Neos zerrüttelt.




Weiters habe ich ein LX5501 Gyro Pad verbaut, was bei Bezinhelis (die Rütteln ja noch extremer) verwendet wird.

Testflug mit dem Gewuchtetem System steht noch aus.
Sky_

 
Beiträge: 1833
Registriert: 23.6.2009
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 40

Re: Align T-Rex 700XN

Beitrag #8 von Sky_ » 20.05.2018 10:34:17

Nach etwas Testen ist nun wieder das originale Neo Pad, dann eine Stahlplatte und wieder ein Neo Pad verbaut.
Das Lynx war zu weich.

Dann habe ich am Hauptrotor VTX 697 und Fun-Tech 115 am Heck montiert.

Das Heck auf die 115 eingestellt... Der T-Rex 700XN ist mit den VTX 697 nicht wieder zu erkennen.

Pitch +- 11°. Fliegt als 13° mit anderen Blättern. Mit dem Unterschied, dass der Motor nicht würgt und noch viele Reserven hat.

System läuft jetzt äusserst vibrationsarm für einen Verbrenner mit über 17ccm.

Jetzt einfach nur noch fliegen, fliegen......
Dateianhänge
Neo Pad mit Stahlplatte.png
Neo Pad mit Stahlplatte.png (454.24 KiB) 358-mal betrachtet
T-Rex 700XN R.jpg
T-Rex 700XN L.jpg
Sky_

 
Beiträge: 1833
Registriert: 23.6.2009
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 40

Re: Align T-Rex 700XN

Beitrag #9 von Sky_ » 30.05.2018 21:15:12

Soderle,

endlich ist das neue MS105-3D Zero SP Vers. 2 angekommen und gleich getestet. Dieser Dämpfer bleibt jetzt verbaut. Motor läuft kühler und hat auch längere Flugzeit.
Es wurde neu abgestimmt auf 16.000RPM am Motor und der Motor hat auch etwas mehr Drehmoment. Da es auch weniger Rückstau erzeugt, läuft der Motor bei selbiger Vergasereinstellung kühler.

Der Motorklang ist mit diesem Dämpfer auch angenehmer.

Jetzt kommen auch bald die Helix 695 und dann sollte ich entgültig zufrieden sein mit dem neuen Align T-Rex 700XN. :mrgreen:

Sky_

 
Beiträge: 1833
Registriert: 23.6.2009
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 40



RSS-Feed

Zurück zu T-Rex 700N

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron