www.helichat.de RHF Test

Funksystem Revell

Re: Funksystem Revell

Beitrag #46 von tracer » 16.06.2018 19:58:31

Juergen110 hat geschrieben:oder auch Manual genannt.


"It is a book about a Spanish guy called Manual. You should read it.

-- Dilbert"
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93871
Alter: 39i
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 251
Danke bekommen: 195

Re: Funksystem Revell

Beitrag #47 von alf-1234 » 17.06.2018 15:17:56

Jürgen. du hast es richtig erkannt.

Ich war ein Trottel. Ich habe den Jumper wieder am laufen. Nur die Sprache konnte ich noch nicht auf deutsch umstellen. Der findet sehr wahrscheinlich die Deutsch Datei nicht. Muss ich noch schauen, das ich das auch hin bekomme.

Ich habe den Sender formatiert, Dateien drauf kopiert und er läuft wieder. Der Sender hat 2MB Speicher.
Ich habe jetzt auf dem Sender die aktuellste Version für diesen Sender. Dabei habe ich jetzt festgestellt, das ich 25 Protokolle habe, aber zu jedem Protokoll noch 2 oder 3 Unterprotokolle. Insg. mit Unterprotokollen komme ich jetzt auf 54 Stck. :mrgreen:

Das Hubsan4 hat 3 Protokolle.
Hubsan4 H107
Hubsan4 H301
Hubsan4 H501
Kennt einer die Unterschiede zwischen diesen 3 Protokollen??

Da ich jetzt noch mehr Protokolle habe, ist die Wahrscheinlichkeit grösser, das ich meine Chinacopter noch gebunden bekomme.

Ich bin wieder Happy und sage Danke. :D :D
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1038
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 5

Re: Funksystem Revell

Beitrag #48 von Juergen110 » 18.06.2018 09:57:42

Moin,
alf-1234 hat geschrieben:Ich habe den Sender formatiert, Dateien drauf kopiert und er läuft wieder.

Na also, geht doch.... :D :wink:

alf-1234 hat geschrieben:Kennt einer die Unterschiede zwischen diesen 3 Protokollen??

Sorry, da muss ich schonmal passen.
:dontknow:

Soviel ich weiß musst du bei diesen Systemen ERST den Copter einschalten und dann den Sender, damit die sich finden.
Aber SICHER bin ich dabei auch nicht.

Probier´s aus.
Juergen110
Benutzeravatar
Mitglied Seniorenstift
 
Beiträge: 6939
Alter: 57
Registriert: 21.10.2004
Wohnort: 上海,闵行区
Danke gegeben: 20
Danke bekommen: 59

Re: Funksystem Revell

Beitrag #49 von acanthurus » 19.06.2018 20:35:58

Hoi.
wenn mich nicht alles täuscht ist das Protokoll des allerersten Revell Nano Quad sowie das des ursprünglichen Hubsan X4 das H107... unter dieser Produktbezeichnung war der "frühe" X4 jedenfalls im Handel.
ich nehme mal blauäugig an, dass die anderen PÜrotokolle dann später kamen - z.b. für den Nano Quad Pro.

gruß
andi
I told my mom when I grow up I want to be an Engineer, she told me I can't do both!
acanthurus
Benutzeravatar
------------------
------------------
 
Beiträge: 3388
Alter: 46
Registriert: 21.10.2008
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Danke gegeben: 81
Danke bekommen: 347

Re: Funksystem Revell

Beitrag #50 von alf-1234 » 19.06.2018 22:10:40

Update

Ich habe heute abend mal wieder ein paar Std. mit meinem Weihnachtsei Copter probiert.
Der kommt von JJRC und obwhl ich jjrc im Sender einstellen kann, bekomme leider keine Verbindung.
Scheinbar gibt es da auch noch wieder Unterprotokolle die ich leider nicht habe.

Das gleiche Problem habe ich mit meinen Revell Copter.
Obwohl ich das Hubsan Protokoll mit 3 Unterprotokollen einstelle, H107, H301 und H501 bekomme ich keine Verbindung mit dem Sender. Es muss wohl noch mehr Protokolle geben für den Revell Copter, die ich leider nicht habe.

Meinen SLT Tactic Empfänger und einen FHSS Empfänger konnte ich binden. Ebenso meinen Walkera Ladybird.
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1038
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 5

Re: Funksystem Revell

Beitrag #51 von alf-1234 » 28.06.2018 19:03:26

Ich bin weiter fleissig am testen, was geht und was nicht geht mit dem Sender Jumper T8SG.

Ich habe jetzt testweise mal von einem Kollegen diesen Taxicopter bekommen zum Testen. Den gibt es von Syma bzw. von Carson.
Während der Originalsender Gas links hat (Mode 2) und nicht umbaubar ist auf Gas rechts, habe ich es geschafft diesen Taxicopter mit meiner T8SG zu binden. Protokoll ist Syma S5.
Er fährt und fliegt. Ich bin schwer begeistert. :D :mrgreen:
Überlege, ob ich mir auch diesen Taxicopter besorge. Das Teil macht richtig Spass.
Endlich mal etwas positives. :mrgreen:

Meine 3 anderen Chinacopter konnte ich leider noch nicht binden. :(
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1038
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 5

Re: Funksystem Revell

Beitrag #52 von alf-1234 » 02.07.2018 22:06:15

Weiss einer hier zufällig, wie ich den Sender wieder auf Werkseinstellungen bekomme.
Habe mal wieder etwas zuviel gedrückt und die Mischer und Expo Werte verstellt. :(
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1038
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 5

Re: Funksystem Revell

Beitrag #53 von tracer » 03.07.2018 10:26:49

alf-1234 hat geschrieben:Habe mal wieder etwas zuviel gedrückt und die Mischer und Expo Werte verstellt.

Dann stell sie doch einfach zurück?!?

Da läuft hoffentlich kein Windows drauf, dass man bei jedem Fehler neu installieren muss.
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93871
Alter: 39i
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 251
Danke bekommen: 195

Re: Funksystem Revell

Beitrag #54 von alf-1234 » 08.07.2018 21:18:51

Sender wieder im Werkszustand zurück gestellt. Alles ist gut.

Ich habe hier seit ein paar Jahren schon einen kleinen Hexacopter namens Scorpion liegen. Auch da war ein kleiner Minisender in Mode 2 bei. Umbau war damals nicht möglich.
Jetzt habe ich heute nachmittag den kleinen mal wieder aus der Ecke geholt und versucht mit dem Jumper zu binden.
Nach rund 4 Std. und zig Bindversuchen habe ich es geschafft, den kleinen mit dem Jumper zu binden.
Er fliegt und das sogar richtig gut. :mrgreen:
Bin begeistert und wieder ein kleines Erfolgserlebnis.
Protokoll ist YD717.

Meine 3 anderen Copter konnte ich leider nicht binden.
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1038
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 5

Re: Funksystem Revell

Beitrag #55 von alf-1234 » 10.07.2018 23:11:09

Und hier das Bild vom Copter.
Schade, das es diesen Autocopter nicht 1 oder 2 Nummern grösser gibt. Macht Spass. :mrgreen:
Dateianhänge
DSCN2642-klein.JPG
DSCN2642-klein.JPG (128.86 KiB) 121-mal betrachtet
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1038
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 5

Re: Funksystem Revell

Beitrag #56 von Tom_Duly » 11.07.2018 18:13:17

Da musst Du noch Schwimmer anbauen, dann ist es ein FlieWaTüüt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Robbi,_To ... %BC%C3%BCt
https://www.youtube.com/watch?v=hJZK5OTq8AY
lg
Thomas
Tom_Duly
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1150
Alter: 57
Registriert: 17.10.2004
Wohnort: Offenbach am Main
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 10

Re: Funksystem Revell

Beitrag #57 von alf-1234 » 11.07.2018 21:15:51

Tom. das ist eine Sendung meiner Kindheit gewesen.
Ich bin begeistert, :mrgreen: aber Schwimmer spare ich mir.
Das könnte zu schwer werden und dann ist ganz schnell Schluss mit fliegen. :D
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1038
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 5

Re: Funksystem Revell

Beitrag #58 von alf-1234 » 12.07.2018 23:56:22

Ich bin weiter am testen und am suchen.

Das Protokoll von Air Hogs Modellen der Firma Spin Master muss wohl Top Secret sein.
Obwohl ich die letzten Tage intensiv im Netz nach dem Air Hogs Protokoll gesucht habe, habe ich leider nichts gefunden.
Weder auf deutschen Seiten noch englischen Seiten habe ich eine Info über Air Hogs Protokolle bekommen.
Ist das immer so, das Firmen solche Infos unter strengen Verschluss halten??????? :(
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1038
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 5

Re: Funksystem Revell

Beitrag #59 von tracer » 13.07.2018 10:35:57

alf-1234 hat geschrieben:Ist das immer so, das Firmen solche Infos unter strengen Verschluss halten???????

Vendor Lock-In.

Früher, mit PPM, war alles kompatibel.
PCM war dann schon proprietär, und die ganze 2G4 Protokolle erst Recht-
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93871
Alter: 39i
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 251
Danke bekommen: 195

Re: Funksystem Revell

Beitrag #60 von alf-1234 » 17.07.2018 20:02:34

Update

Ein wenig weiter getestet. Ich habe jetzt 4 Modelle an dem Jumper gebunden und alle 4 Modelle fliegen mit 4 versch. Protokollen.

Der Vista von Hobbico fliegt mit dem SLT Protokoll.
Der Hexacopter Scorpion fliegt mit dem YD 717 Protokoll.
Das Autotaxi von Carson fliegt mit dem Syma Protokoll.
Der weisse Copter kommt von Walkera und fliegt mit dem Devo Protokoll.

Ich bin begeistert :mrgreen: von dem Sender und mittlerweile gibt es schon wieder eine neue Firmware.
Allein von Hubsan gibt es 17 Protokolle, insgesamt sind es jetzt ca.170 einschl. Unterprotokolle.
Leider ist Air Hogs nicht dabei.
Dateianhänge
DSCN2651-klein.JPG
DSCN2651-klein.JPG (110.04 KiB) 42-mal betrachtet
DSCN2652-klein.JPG
DSCN2652-klein.JPG (120.6 KiB) 42-mal betrachtet
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1038
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 5

VorherigeNächste


RSS-Feed

Zurück zu Sender

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

cron