www.brushlesstuning.de RHF Test

Carbon Heckanlenkung Rex 500 Pro

Carbon Heckanlenkung Rex 500 Pro

Beitrag #1 von ICE63 » 13.02.2014 11:01:30

Hallo, mal eine Frage zu dieser o.g. Anlenkung.
Gibt es verschiedene Längen dieser Heckanlenkung ? Habe bei dem alten Heli gemessen und diese ist kürzer. Da es nun versch. Varianten der 500er Rexe gibt und ich einen alten 500er umbauen möchte.
Man will ja nichts verkehrtes kaufen. :roll:
------------------------
ICE63
Benutzeravatar

 
Beiträge: 765
Alter: 55
Registriert: 27.10.2009
Wohnort: Area 51
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 19

Re: Carbon Heckanlenkung Rex 500 Pro

Beitrag #2 von the-fallen » 13.02.2014 12:23:58

Öhm also mindestens bei den Versionen wo das Hecksoervo auf das Rohr geschnallt wird ist die Stange kürzer als bei denen, wo das Servo in das Chassis montiert wird.

Ansonsten sollte alles was "Pro" heisst auch baugleich sein (bis auf die expliziten Änderungen).

  • Prôtos FBL -stretched- a un motor 5+4D 1.13mm 14P de torro [V-Stabi]|[V-Gov] | [YGE90LV] | [UweG-Taumelscheibe] | [ZyclicMod]
  • SuziJanis 700 UltraLight 3570g Abfluggewicht
  • Besessen: T-Rex 250SE, T-Rex 450L, T-Rex600EFL, TDR, Blade mSRX
  • nur Gebaut und eingeflogen: Blade700, Goblin500, TRex150 RKH, Blade 130X RKH, Vibe90
  • Heizkoffersteuerung "HeatBox"
[" 99 little bugs in the code | 99 little bugs in the code | Take one down, patch it around | 117 little bugs in the code "] - Alex Shchepetilnikov
the-fallen
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1976
Registriert: 7.3.2011
Wohnort: zwischen Augsburg und Landsberg a.L.
Danke gegeben: 35
Danke bekommen: 128

Re: Carbon Heckanlenkung Rex 500 Pro

Beitrag #3 von T-Rex-ESP-Pilot » 03.12.2018 22:34:17

Hallo
Könnte mir bitte jemand sagen wie lang die Heckanlenkung (Ersatzteil: H50170) des 500E Pro ist? Also von Kugelkopf zu Kugelkopf.

Danke
T-Rex-ESP-Pilot

 
Beiträge: 79
Registriert: 22.8.2014
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1

Re: Carbon Heckanlenkung Rex 500 Pro

Beitrag #4 von echo.zulu » 04.12.2018 00:13:11

Ich stelle mir so etwas immer selbst aus zwei Inbusschrauben und einem CFK-Rohr z.B. aus dem Drachenshop her. Beim Verkleben schwöre ich auf UHU Endfest 300. Wenn man das erwärmt wird es dünnflüssig wie Wasser und füllt so die kleinsten Ritzen. Ich schrumpfe die Schraube mit nem Schrumpfschlauch ein und stelle das Rohr dabei senkrecht. So läuft der Kleber rund um die Schraube und der Schrumpfschlauch verhindert, dass das Gewinde mit Klebstoff verschmiert wird. Ich habe sogar schon mal die Kugelpfanne mit eingeschrumpft. So bekommt man auch noch gleich einen Knickschutz. Wenn man genau misst, muss man auch die Länge nicht mehr verstellen können.
echo.zulu
Benutzeravatar

 
Beiträge: 13686
Alter: 56
Registriert: 3.9.2006
Wohnort: 31234 Wipshausen
Danke gegeben: 73
Danke bekommen: 227



RSS-Feed

Zurück zu T-Rex 500

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron