RHF Test www.brushlesstuning.de

Jumper T16

Jumper T16

Beitrag #1 von alf-1234 » 30.09.2019 12:15:36

Ich habe mir mal wieder etwas neues gegönnt. :mrgreen:
Die Jumper T16 mit Open TX. Meine Modelle von der Jumper T8 habe ich jetzt auf die T16 übertragen.
Bin von dem Teil schwer begeistert.
Damit ich den Sender nicht von Mode 2 nach Mode 1 umbauen muss, habe ich mir den gleich in Mode 1 bestellt.
Lieferzeit 3,5 Wochen aus China.
Der Sender hat sehr viel Ähnlichkeit mit der Futaba F16 Anlage. Das Gehäuse kommt auch von Futaba.
Der Sender hat Farbbildschirm, Telemetrie, deutsches Menü und Stimme.
Die Einstellmöglichkeiten bei Open TX sind der totale Wahnsinn. :D
Und jetzt habe ich noch mehr Protokolle als bei der Jumper T8SG. Das einzige was hier leider noch fehlt ist das Protokoll JJRC, welches ich bei der T8SG habe.

Sind hier noch welche, die auch den Sender haben??
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1075
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 15
Danke bekommen: 9

Re: Jumper T16

Beitrag #2 von Husi » 30.09.2019 21:54:23

Hallo Alf,

nein habe ich nicht, ich fliege noch immer Multiplex.
Was ich aber bei deinem Sender noch immer nicht richtig verstanden habe, wie du die anderen Protokolle in den Sender lädst und dann auswählen kannst, mit welcher "Sprache" er nun senden soll. Sind die "Standard"-Protokolle wie z.B. Jeti, Hott, Futaba, Sektrum, Multiplex etc. auch alle verfügbar? Ich dachte, da würde jede Firma noch ein kleines Geheimnis daraus machen.

VIele Grüße
Mirko
BildBildBildBild
Husi
Benutzeravatar
Flugsau
Flugsau
 
Beiträge: 2874
Alter: 45
Registriert: 19.3.2007
Wohnort: Darmstadt
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 212

Re: Jumper T16

Beitrag #3 von alf-1234 » 30.09.2019 23:09:54

Hallo Mirko

Schön, mal wieder von dir zu hören.

Die 3 Protokolle wie Fast, Jeti und Hott werden nicht unterstützt Aber viele andere Protokolle wie FHSS, SLT, Spectrum, Devo, Syma, Wltoys, Hubsan, Frsky und noch eine ganze Reihe Chinaprotokolle. Insgesamt bis jetzt 54 Protokolle.
Ich habe hier eine ganze Reihe von verschiedenen Coptern hier stehen.
Ursprünglich hatten die alle einen kleinen Plastiksender in Mode 2, aber jetzt kann ich die alle mit meiner T16 und T8 fliegen.
Ich habe hier auch noch die kleine Jumper T8SG. Auf dem Sender läuft Deviation. Leider gibt es da seit Juni 2019 keine neue Firmware und somit keine neuen zusätzlichen Protokolle.
Aus dem Grund bin ich auf die grosse T16 umgestiegen. Da läuft Open TX.

Modellbau mache ich immer noch. Zur Zeit werden Flächen aus Depron für meine ETA2 gebaut. R2D2 wartet auch schon. :mrgreen:
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1075
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 15
Danke bekommen: 9

Re: Jumper T16

Beitrag #4 von alf-1234 » 06.10.2019 08:58:57

So und hier mal ein paar Bilder von meinem guten Stück der T16.

Die Fotos der einzelnen Modelle habe ich mit meiner Coolpix aufgenommen und dann auf 192 x 114 und 150dpi verkleinert. Dateiname ist 6.3.
Bin immer noch schwer begeistert. :mrgreen:
Ich habe jetzt alle 13 Modelle, die auf meiner Jumper T8SG waren, auf die gosse T16 kopiert. :D

Nur die Micro SD Karte mit 512 MB Speicher werde ich wohl erneuern müssen durch eine gute Klasse 10 Karte. Die Karte die jetzt drin ist, ist mehr oder weniger Schrott.
Probleme beim Lesen und Schreiben.
Dateianhänge
DSCN4392-klein.JPG
DSCN4392-klein.JPG (139.19 KiB) 1032-mal betrachtet
DSCN4391-klein.JPG
DSCN4391-klein.JPG (139.4 KiB) 1032-mal betrachtet
DSCN4389-klein.JPG
DSCN4389-klein.JPG (137.04 KiB) 1032-mal betrachtet
DSCN4386-klein.JPG
DSCN4386-klein.JPG (143.44 KiB) 1032-mal betrachtet
DSCN4384-klein.JPG
DSCN4384-klein.JPG (145.78 KiB) 1032-mal betrachtet
DSCN4383-klein.JPG
DSCN4383-klein.JPG (113.95 KiB) 1032-mal betrachtet
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1075
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 15
Danke bekommen: 9

Re: Jumper T16

Beitrag #5 von RotMilan » 07.10.2019 13:40:31

Hallo Alf,

sehr interessant, da ich mir gerade auch Gedanken mache, mir eine neue Funke zu kaufen. Zum einen wegen der Hoffnung auf exaktere Umsetzung der Steuerbefehle, und zum anderen, weil ich mit einer, die mehr Protokolle beherrscht vermutlich auch mit Bodenmodellen (Wasser/Land) leichter passende Empfänger bekäme.

Aber ich habe mir jetzt erst mal ein Buch bestellt, dass ich ein bisschen einen Überblick bekomme.
Wenn ich das richtig verstanden habe, würde die T16 auch das FUTABA S-FHSS-Protokoll (für meinen XK K110) unterstützen?
Bodenmodelle dürften ja auch kein Problem sein, da würde man notfalls ein Flächenmodell auswählen können - oder?

Wie ist das mit der Anleitung - kann man da was mit anfangen? Bei meiner XK X6 war das erst mal grauenhaft für jemanden, der von nichts ne Ahnung hat...

LG
Roter Milan

Edit: nur Benachrichtigung eingeschaltet
Zuletzt geändert von RotMilan am 08.10.2019 11:42:56, insgesamt 1-mal geändert.
RotMilan
Benutzeravatar

 
Beiträge: 66
Registriert: 27.5.2019
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 0

Re: Jumper T16

Beitrag #6 von alf-1234 » 07.10.2019 17:28:14

Hallo Robert

Schön, das dir die Anlage gefällt. Erst mal grundsätzliches.

Ich habe die Anlage direkt aus China bestellt in Mode 1. Wenn du diesen Sender für dich bestellst, dann achte bitte sofort auf den Mode, Gas links oder Gas rechts.
Natürlich kann man diesen Sender umbauen, aber mit Ratsche und Feder ist es nicht getan. Hier wird der komplette Steuerknüppel einschl der Stromkabel ausgebaut und an anderer Stelle wieder eingebaut.
Ich habe mit hier im Netz verschiedene YT Videos angeschaut und das war mit dann etwas zu viel.
Aus Garantiegründen und ein mal aus Unkenntnis und Unwissenheit falsch angeschlossen, könnte es Probleme geben.

Der Sender kommt mit englischer Oberfläche und Bedienung. Es ist kein Handbuch und Akku dabei.
Stromversorgung ist 2s und das Hndbuch in Englisch kann im Netz herunter geladen werden.
Da einzige, was noch dabei ist, ist der Jumper Gurt.

Als erstes muss du das 4 in 1 Modul und den Sender updaten. Dabei wird dann die deutsche Oberfläche und deutsche Stimme installiert.

Auf dem Sender läuft Open TX.

Protokolle habe ich hier zur Zeit 54 Stck. Der Sender ist der totale Wahnsinn und von den vielen Einstellmöglichkeiten ist man erst mal baff.
Und ja, FHSS wird unterstützt. Daneben gibt es SLT, Spectrum. Devo, Walkera, Syma, Hubsan, Wltoys, Cheerson, FHSS, Frysky und noch eine ganze Menge Chinaprotokolle die hier in Deutschland weniger bekannt sind.

Die Einarbeitung in den Sender ist sehr zeitaufwendig, weil der eine ganz andere Bedienung hat wie z.B. Futaba, Graupner oder Walkera.

Die 3 Formate Futaba Fast, Graupner Hott und Yeti werden nicht unterstützt.

Ich hoffe, ich konnte dir ein paar Fragen beantworten.

Für mich ist das zur Zeit mein Lieblingssender, weil ich hier soviele versch. Modelle (12) gebunden habe. :mrgreen:
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1075
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 15
Danke bekommen: 9

Re: Jumper T16

Beitrag #7 von Tom_Duly » 07.10.2019 17:36:59

Ist das Gehäuse größer, bzw. stehen die Knüppel weiter auseinander als bei der T8?
lg
Thomas
Tom_Duly
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1333
Alter: 58
Registriert: 17.10.2004
Wohnort: Offenbach am Main
Danke gegeben: 49
Danke bekommen: 24

Re: Jumper T16

Beitrag #8 von alf-1234 » 07.10.2019 17:43:21

Hallo Thomas

Diesen Sender kann man mit der kleineren T8 nicht vergleichen. Da läuft Deviation Software.
Dieser Sender ist vergleichbar mit der Futaba T16. Der Futaba Sender ist noch etwas grösser und schwerer.
Das Gehäuse von dem Sender wird bei Futaba gebaut für die chinesche Firma Jumper TX. Und ja, die Knüppel sind etwas weiter auseinander.
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1075
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 15
Danke bekommen: 9

Re: Jumper T16

Beitrag #9 von Tom_Duly » 07.10.2019 18:05:37

Hallo Alf,

Dankeschön, hört sich gut an.
lg
Thomas
Tom_Duly
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1333
Alter: 58
Registriert: 17.10.2004
Wohnort: Offenbach am Main
Danke gegeben: 49
Danke bekommen: 24

Re: Jumper T16

Beitrag #10 von echo.zulu » 07.10.2019 18:41:56

alf-1234 hat geschrieben:Das Gehäuse von dem Sender wird bei Futaba gebaut für die chinesche Firma Jumper TX.

Woher mimmst Du diese Information?
echo.zulu
Benutzeravatar

 
Beiträge: 13726
Alter: 57
Registriert: 3.9.2006
Wohnort: 31234 Wipshausen
Danke gegeben: 80
Danke bekommen: 230

Re: Jumper T16

Beitrag #11 von alf-1234 » 11.11.2019 12:53:41

Mirko, es gibt gute Nachrichten.

Das Graupber HOTT Protokoll wird auch den Weg ins 4 in 1 Modul finden. Das wird zwar noch ein wenig dauern, aber es wird. :mrgreen:
Ich habe mich vor einiger Zeit auch in dem englisch sprachigem Forum RC groups angemeldet.
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1075
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 15
Danke bekommen: 9

Re: Jumper T16

Beitrag #12 von Husi » 11.11.2019 17:27:17

Hallo Alf,

danke das du an mich denkst. :D

Ich habe ja lange auf einen Handsender von Multiplex gehofft, der so genial in der Hand liegt und perfekt platzierte Bedienelemente hat wie die COCKPIT SX 12. Dabei fehlt mir jedoch die Software der großen PROFI TX16. :oops:
Vor einigen Tag kam die Erlösung aus der Ungewissheit und den unzähligen Spekulationen. Nun heißt es für mich nicht mehr nach anderen Sendern schauen, sondern sparen. :roll:
Aber lese selbst: https://www.multiplex-rc.de/Downloads/M ... rbox-D.pdf

Es dauert noch etwas, aber mein Weg geht Richtung CORE mit M-Link.
Hier die Beschreibung (noch ohne M-Link): https://www.powerbox-systems.com/de/pro ... -core.html

Viele Grüße
Mirko
BildBildBildBild
Husi
Benutzeravatar
Flugsau
Flugsau
 
Beiträge: 2874
Alter: 45
Registriert: 19.3.2007
Wohnort: Darmstadt
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 212

Re: Jumper T16

Beitrag #13 von alf-1234 » 11.11.2019 17:43:42

Mirko, das war nur eine Info.

Core habe ich mir angesehen, aber das ist eine ganz andere Liga.
Ob man das unbedingt für Modellflug braucht?
Aber jeder wie er will.

Ich bin auf jeden Fall mit meiner T16 sehr gut zufrieden und das besondere sind die vielen verschiedenen Protokolle.
Ich selber fliege sonst Futaba Fast. Leider gibt es dieses Protokoll für die T16 noch nicht.
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1075
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 15
Danke bekommen: 9

Re: Jumper T16

Beitrag #14 von Husi » 11.11.2019 17:54:01

ja alles prima.

Mir reichen z.B. meine normalen 16 Telemtrie-Rückkanäle nicht aus, darum habe ich Modell z.Z. einen zweiten Sensor-Rückkanal eingebaut und im Moment zusätzlich 2 Stück Unilog + einen GPS Logger mit jeweils einer eigenen SD-Karte, die ich nach dem Flug auswerte. Dazu habe ich mir extra Auswert-Programme geschrieben, die z.B. die *.nmea Dateien direkt in das AutoCAD importieren.

Jeder betreibt sein Hobby (minimal) anders und das ist gut so.


Viele Grüße
Mirko
BildBildBildBild
Husi
Benutzeravatar
Flugsau
Flugsau
 
Beiträge: 2874
Alter: 45
Registriert: 19.3.2007
Wohnort: Darmstadt
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 212

Re: Jumper T16

Beitrag #15 von alf-1234 » 11.11.2019 20:58:43

Heute abend neue Info bekommen.

M link und Yeti sind auch in Planung. Super, wird zwar noch einige Zeit dauern, aber immerhin. :D

Dann fehlt nur noch Fast.
Gruss

Alf-1234
alf-1234
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1075
Registriert: 16.12.2008
Danke gegeben: 15
Danke bekommen: 9

Nächste


RSS-Feed

Zurück zu Sender

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron