RHF Test www.brushlesstuning.de

Graupner Insolvent

Graupner Insolvent

Beitrag #1 von adrock » 22.11.2019 11:24:23

Hi,

habe gerade zufällig mitbekommen das es nun auch Graupner offenbar endgültig erwischt hat:

https://mikanews.de/2019/11/21/antrag-a ... er-sjgmbh/

Kurzfgefasst: Die Süd-Koreantische Muttergesellschaft von Graupner verlagert die Produktion von China nach Südkorea und nimmt den Vertrieb der Elektronikprodukte selbst in die Hand, damit ist Graupner/SJ GmbH nicht mehr am Vertrieb (und Entwicklung) beteiligt und geht den Bach runter.

Sah ja im letzten Jahr schon schlecht aus. Schade, auch wenn HoTT überleben wird.

Gruß
Markus

Stryker F-27Q Titan X50E Viperjet
RC: MX-20 HoTT | Status: Ewiger Rundflieger
adrock
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1523
Alter: 48
Registriert: 2.4.2008
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 20

Re: Graupner Insolvent

Beitrag #2 von Pavel » 22.11.2019 13:00:11

Ich glaube ,das allgemein geht es mit Modellbau Bach runter .Wie viele Modellbauladen in München wahren und jetzt ???
Der einzige ist noch Conrad aber nur weil es passt zum Sortiment . Dann ein Laden in Pasing ,aber der hat schon lange nur auf Plastik umgestellt.
Ach ja noch Schweighofer . :shock: Das Internet hat auch sein teil dazu beigetragen :oops: :cry:
Gruß Pavel

________________________________________________
2x UH-1D ; CH-53 Revel ;2x Piccolo Trainer CP ;
BO-105 ; BK-117 ; Agusta -A 119 , Agusta A-109 Policija , Agusta A-109 Coast Guard
4 E-Sgler ,
1x Ehefrau , 1x Enkel , 1x Tochter
FX-18 erweitert auf 2,4Ghz Jeti
FX-14 erweitert auf 2,4Ghz Jeti
FC-16 erweitert auf 2,4Ghz Jeti
DMFV
Pavel
Benutzeravatar

 
Beiträge: 509
Registriert: 15.3.2006
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 10

Re: Graupner Insolvent

Beitrag #3 von adrock » 22.11.2019 13:23:53

In Berlin ist da auch nicht mehr viel.

Aber das liegt (auch) daran, das man hier wenig Platz für das Hobby hat bzw. immer erstmal relativ lange fahren muss wenn man in der Innenstadt wohnt.

Allgemein ist aber wohl gerade mal wieder Modellbauflaute. Generation Smartphone hat wenig Interesse, die "alten" werden immer weniger.

Stryker F-27Q Titan X50E Viperjet
RC: MX-20 HoTT | Status: Ewiger Rundflieger
adrock
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1523
Alter: 48
Registriert: 2.4.2008
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 20

Re: Graupner Insolvent

Beitrag #4 von Husi » 23.11.2019 00:13:17

Das habe ich gestern auch schon gelesen. Für die Mitarbeiter ist es auch doof, vermutlich aber auch absehbar gewesen. Da hoffe ich nur das der Hersteller meiner Funke (durch die Kooperation mit PowerBox) noch länger am Markt bleibt.
Was habe ich früher die Graupner Kataloge rauf und runter geblättert. Meine ersten Modelle waren alle von Graupner. Dann bin ich allerdings dazu über gegangen, nur noch Balsa und Sperrholz zu kaufen. :roll:
Immerhin unseren Modellbau Laden in Darmstadt haben wir noch, das dortige Materiallager ist auch gut bestückt. :bounce:
Dieses Jahr sitze ich aber auch wieder mehr am Rechner und stelle meine Log Auswertsoftware auf den Kopf und mache (mal wieder) alles neu und besser... während die Kollegen auf dem Flugplatz fliegen.

Viele Grüße
Mirko
BildBildBildBild
Husi
Benutzeravatar
Flugsau
Flugsau
 
Beiträge: 2875
Alter: 45
Registriert: 19.3.2007
Wohnort: Darmstadt
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 212

Re: Graupner Insolvent

Beitrag #5 von acanthurus » 23.11.2019 11:36:51

Bub, geh an die frische Luft, du kriegst ja noch eckige Augen!

Das Traditionsunternehmen Graupner war für mich schon einige Zeit vor der (ersten) Insolvenz gestorben, als man sich vom herausragenden Anbieter richting Kartonschubser entwickelt hat bzw. entwickeln MUSSTE, weil der Markt das diktierte. Die jetzige Situation ist auch nur eine weitere Strophe im Abgesang auf den Modellbau, wie die älteren von uns ihn kannten. So geht es vielen anderen Branchen auch, welche irgendwo im Hobby-Bereich angesiedelt sind - die Interessen verschieben sich, wer nicht mitgehen will oder kann bleibt auf der Strecke.
Ich trauere diesen alten Zeiten nach, als eben nicht alles möglich war und man sich oft am Rand des machbaren (leider auch des bezahlbaren) bewegt hat - speziell die mittleren 90er waren für mich sehr spannend, als man im Elektroflug auch mit kleinerem Budget noch an Pionierleistungen teilhaben konnte. Die Zeit davor (ich betrieb das Hobby seit anfang der 80er) nahm ich irgendwie als eher statisch war.

In dem Moment, wo ich mich dann zu den skurrilen alten Leuten einordne, die es immer in unserem Hobby gab, funktioniert das ganze aber wieder und man kann mit Freude irgendwelche nicht topmodernen Fliegerchen in die Luft schubsen (ältestes griffbereites, startklares Modell ist hier ein Bauermann PB50 von 1981).

Insofern, einfach nochmal DANKE an Graupner für die tollen Jahre. Irgendwann werde ich meine Piper Cub von 1987 und das gute Taxi von 1985 doch noch restaurieren (und natürlich elektrifizieren)
gruß
andi
I told my mom when I grow up I want to be an Engineer, she told me I can't do both!
acanthurus
Benutzeravatar
------------------
------------------
 
Beiträge: 3418
Alter: 47
Registriert: 21.10.2008
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Danke gegeben: 81
Danke bekommen: 350

Re: Graupner Insolvent

Beitrag #6 von skysurfer » 23.11.2019 15:49:14

acanthurus hat geschrieben: das gute Taxi von 1985 doch noch restaurieren (und natürlich elektrifizieren)

8) 8)

Muss ich glatt mal schauen, ob die bei meinem Bruder noch lagerd.
----------------------
Grüsse Hans-Peter

Logo 500 3D, Hughes mit T-Rex 450 5-Blatt Mini VStabi, Blade mCP X, Blade mQX, Blade 130x, Blade 130X Bo
Sender: MC-32 Hott + Spektrum Modul
skysurfer
Benutzeravatar

 
Beiträge: 5455
Alter: 56
Registriert: 16.10.2004
Wohnort: Nürtingen (bei Stuttgart)
Danke gegeben: 296
Danke bekommen: 64

Re: Graupner Insolvent

Beitrag #7 von Sascha » 23.11.2019 20:57:02

Servus!

Aber es wird doch wohl weiterhin Graupner (Korea) Produkte geben, nur halt über einen anderen Vertriebsweg, oder irre ich da?

Gruss Sascha
Sascha
Benutzeravatar

 
Beiträge: 401
Registriert: 17.2.2005
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 2

Re: Graupner Insolvent

Beitrag #8 von adrock » 24.11.2019 01:38:30

Es wird die HoTT Sachen und Elektronik geben die von Graupner Inc. hergestellt werden und in Zukunft ohne Graupner/SJ GmbH vertrieben werden.

Aber keine Modelle mehr. Gut, so wie ich es verstanden habe waren es ja sowieso inziwschen alles Zukaufartikel bzw. Auftragsartikel, insofern gibt es wahrscheinlich unterm Strich wenig Schwund für die Kunden.

Stryker F-27Q Titan X50E Viperjet
RC: MX-20 HoTT | Status: Ewiger Rundflieger
adrock
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1523
Alter: 48
Registriert: 2.4.2008
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 20

Re: Graupner Insolvent

Beitrag #9 von tracer » 05.12.2019 18:56:27

Husi hat geschrieben:Was habe ich früher die Graupner Kataloge rauf und runter geblättert.

Die, und die von Robbe.
Schon als Teenager fand ich Modellhubschrauber faszinierend, aber unbezahlbar.

Die Zeiten ändern sich, für alle. Wie bei robbe: Schade für die betroffenen Mitarbeiter, für die Kunden wird sich wohl so gut wie gar nichts ändern.
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93948
Alter: 39j
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 268
Danke bekommen: 203



RSS-Feed

Zurück zu Klönschnack

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron