www.helichat.de RHF Test

LMH mit Futaba F-16?

LMH mit Futaba F-16?

Beitrag #1 von DonSpirenza » 31.07.2006 13:32:09

Hallo allerseits!

Nach langem studiern des Forums, hab ich mich für LMH entschlossen.
Bin extremst-Anfänger (nur bissi Koaxialheli), deshalb nun diese Fragen :roll:

- reicht die f-16 Funke oder wär eine digitale besser?
- gibts es sinvolles tuning, das einem Anfänger das Üben erleichtert?

falls jemand zufälligerweise seinen Heli loswerden will, ich hab noch nix bestellt... :)

danke schonmal & grüße,
Sandro
DonSpirenza

 
Beiträge: 16
Alter: 48
Registriert: 31.7.2006
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Beitrag #2 von Volker » 31.07.2006 15:58:08

Für den LMH reicht eine stinknormale Funke aus.

Aber vieleicht sollte man gleich in die Zukunft investieren.
Denn alle anderen Hubis funzen dan nicht mehr da mit.

Tuning Teile gibt es genügend ,schau doch mal auf meine HP
Oder bei Chris http://www.heli-chris.de/

Ob die beim üben helfen ,wirst du bei deinem ersten chrash merken.

Alles andere mußt du schon mit dem Kopf und den fingern auf die Reihe bringen.

Aber der LMH ist wirklich das beste zum anfangen meiner meinung nach ,da die folgekosten gering sind.

Volker
Raptor 50 Titan
Raptor E550 mit MD530 Rumpf
Raptor 60 mit Agusta A109
LMH 120 Voll Tuning
Mitglied im Team Thundertiger


http://www.lmh-tuning.de
Volker
Benutzeravatar

 
Beiträge: 635
Registriert: 2.12.2004
Wohnort: 25704 Elpersbüttel Schleswig Holstein
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Beitrag #3 von Marc1 » 21.10.2006 19:33:38

Habe nicht aufgepasst.......
Ist ja schon uralt....

mfG Marc
Heiheli
LMH 120
Futura SE
Raptor50V2
Twin Star AS355/ Heli Star(Mechanik)
Vario Bell UH1D / ZG 23

....Helifliegen ist geil !!!
Marc1
Benutzeravatar

 
Beiträge: 46
Alter: 53
Registriert: 27.6.2006
Wohnort: Danmark
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0



RSS-Feed

Zurück zu LMH

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron