www.helichat.de www.brushlesstuning.de

Baubericht Vibe 90 3D

Baubericht Vibe 90 3D

Beitrag #1 von PeterLustich » 29.06.2009 21:44:36

So, heute war es endlich soweit und mein neuer Hubi ist mit DHL angekommen. :) Da ich ja nun shcon zwei E-Helis habe, dachte ich mir ich muss mir unbedingt auch noch einen Verbrenner zulegen und da kam für mich nur mein Traumheli, ein Vibe 90 3D, in Frage. Eigentlich wollte ich damit noch eine Zeit warten, aber ich bekam so ein gutes Angebot das ich einfach nicht wiederstehen konnte!

Also, Karton genommen, geöffnet und überwältigend die rieseige Haube von dem Hubi angesehen...größer als mein 600er Rex war mir ja klar, aber soviel!? :o WOW!!! Naja, also gleich mal rangemacht und die ersten Teile zusammengebaut...dann war mir das Wetter zu gut und ich bin lieber fliegen gegangen. :P

Ich werde hier nun immer mal son paar Bildchen vom Aufbau posten und ggf. auch mal ein paar Fragen zu den passenden Komponenten stellen, da dies ja wie gesagt mein erster Verbrenner Heli ist. Ich werde den Heli nicht mit dem originalen Rotorkopf aufbauen sondern gleich paddellos mit einem RJX 90er Rotorkopf, der auch schon bestellt ist und diese Woche kommen sollte. Geflogen werden soll dann mit V-Stabi. :D Also Motor dachte ich an einen OS 91 HZ oder OS 91 SHZ, wobei ich noch nicht wirklich den Unterschied der beiden Motoren kenne... :roll:
Als Taumelscheibenservos werde ich mir die Futaba BLS-451 holen und beim Heckservo bin ich mir auch noch nicht schlüssig. Entweder Futaba BLS-251 oder kein Brushless, dann z.B. das Futaba S-9254 - mal schaun.
Als Rotorblätter wollte ich die Radix 710 verbauen, Heckrotorblätter sollen ebenfalls von Radix sein. Empfänger den Futaba R-617FS und ein externes BEC natürlich auch. Welches BEC steht ebenfalls noch in den Sternen. Als Schalldämpfer dachte ich an eine Muscle Pipe ebenfalls von Curtis Youngblood, allerdings weiß ich auch da nicht ob die in Verbindung mit dem OS Motor genau das Richtige ist, oder ob ich doch lieber nen Hatori Reso nehmen soll!? (Obwohl ich die Hatoris echt hässlich finde und die Muscle Pipe sieht echt geil aus, aber wichtig ist ja die Leistung. :wink: )

Das wars erstmal, wie gesagt nun folgen in den nächsten Monaten immer mal so ein paar Bildchen mit den Fortschritten. Ich hoffe das ich den Heli so in ca. 3-4 Monaten dann endlich komplettieren kann und mit ihm die ersten Flüge starten kann. 8)

Bild Bild
Damit kam der Postbote heute um die Ecke. :shock: Dann das Ding fix ausgepackt...

Bild
...und die ganzen Tütchen mal ausgebreitet und begutachtet.

Und zu guter Letzt noch ein Größenvergleich der Haube von meinem 600er mit dem Vibe 90 - gefühlt ist der Vibe 90 nämlich echt riesig!!! 8| :D

Bild

Dann habe ich mit den ersten Bauschritten angefangen:

Bild Bild

Bild

Wie man sieht habe ich den Zusammenbau für eine 120° Anlenkung der Taumelscheibe angefangen, mich aber mittlerweile umentschieden und werde das ganze für eine 140° Anlenkung umbauen. Mein Fernsteuerung kann das auch, somit sollte das kein Problem sein. :)

...to be continued
Zuletzt geändert von PeterLustich am 30.06.2009 17:46:19, insgesamt 1-mal geändert.
"Du sollst nicht begehren deines nächsten Vibe!"
Greetz Timo
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Vibe 90 3D (HeliFleet.com) OS 91 HZ + Regulator, MP6-90, 3xSC-1258TG, GY611 + BLS251, RCE-G600 + S9254, VS-5S + Fair, Radix, Rapicon (BAUBERICHT!)
Hacker Skyfigher, YPSI Notos F3K (BAUBERICHT!), Stratair Chili F3K - Futaba T8FG, Robbe i3 & Power Peak Twin

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MFG-Heideflieger e.V. :a:
PeterLustich
Benutzeravatar
Forumsrebell
 
Beiträge: 3720
Alter: 41
Registriert: 27.6.2009
Wohnort: Verl
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 16

Re: Baubericht Vibe 90 3D

Beitrag #2 von Kalle75 » 29.06.2009 21:57:53

Schöner Heli !

Bin gespannt auf Deinen weiteren Bericht :)

Gruß Kalle
BEAM - Avantgarde E6
Logo 400 - BEASTX, 3x Futaba 9650, Savöx 1290MG
Raptor 620 E - V-Bar 4.0 - 3x Mi 47011MG - Fusion Hawk 120 Opto - Actro 32-3 an 12s
FF10 FASST
Paar Flächen noch

WildeWiesenflieger
Kalle75
Benutzeravatar
WWF-Hamburg
 
Beiträge: 6675
Alter: 43
Registriert: 1.4.2007
Wohnort: Buxtehude
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 6

Re: Baubericht Vibe 90 3D

Beitrag #3 von PeterLustich » 30.06.2009 17:44:51

Da ich heute morgen und jetzt grade etwas Zeit hatte, habe ich mal schonmal ein wenig an meinem Vibe 90 rumgeschraubt und so langsam nimmt er immerhin schon Gestalt an. :D

Den Motor werde ich wahrscheinlich auch noch diese Woche bestellen, denn ohne Motor sind ein paar Arbeitsschritte etwas unmöglich. ;) :P

Wie man sieht habe ich die Taumelscheibenanlenkung von 120° auf 140° geändert und mittlerweile auch schon die Motorhalterung und den Tank angeschraubt. Ich freue mich shcon total auf den Tag andem ich das erste Mal die Haube draufstecke und den Heli "quasi fertig" vor mir stehen habe. Was den Bausatz betrifft muss ich sagen das JR-Propo wirklich ganz oben mitspielt!!! :thumbsup: Alle Teile passen perfekt ineinander, alles ist sehr gut beschrieben und auch die Verarbeitung der Teile ist wirklich Top!!! :thumbsup: Ich hoffe er fliegt dann auch so gut wie er (in meinen Augen) aussieht. ;) :D

So, nun zu den Bildern:

Bild Bild

Bild Bild

Bild

...to be continiued
"Du sollst nicht begehren deines nächsten Vibe!"
Greetz Timo
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Vibe 90 3D (HeliFleet.com) OS 91 HZ + Regulator, MP6-90, 3xSC-1258TG, GY611 + BLS251, RCE-G600 + S9254, VS-5S + Fair, Radix, Rapicon (BAUBERICHT!)
Hacker Skyfigher, YPSI Notos F3K (BAUBERICHT!), Stratair Chili F3K - Futaba T8FG, Robbe i3 & Power Peak Twin

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MFG-Heideflieger e.V. :a:
PeterLustich
Benutzeravatar
Forumsrebell
 
Beiträge: 3720
Alter: 41
Registriert: 27.6.2009
Wohnort: Verl
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 16

Re: Baubericht Vibe 90 3D

Beitrag #4 von Daniel R » 30.06.2009 17:56:14

PeterLustich hat geschrieben: so langsam nimmt er immerhin schon Gestalt an. :D


aber seeehr langsam :mrgreen:

is vielleicht ein bisschen persönlich, aber wie viel hast du für den Vibe bezahlt? Was ich weiß, kostet der bei world-of-heli.de ca.1400€ :shock: Mit deinen High-End-Komponenten zusammen wahrscheinlich eh um die 2500€ :shock: :shock: :shock:

Naja, aber wie gesagt geht mich auch nix an aber wollt nur mal nachfragen :wink:

Also dann, noch viel Spaß beim zusammenbauen und fliegen :P

Lg, Daniel
Lg, Daniel

Mini Titan: 3x Graupner C261, 1x Robbe FS 550 BB Carbon Speed Digital, 6er Scorpion und Standardregler, GY 401, 1x Kokam 3S 2100 30C, 2x Hacker Top fuel 3S 2100 30C, Torsion 315mm Hauptrotorblätter und GCT Heckrotorblätter, Alu-Taumelscheibe, -Zentralstück -und Paddelwippe;
Graupner MX12 40Mhz
Graupner Ultramat 16 und Ultramat 6 mit Graupner Balancer 6Plus
Daniel R
Benutzeravatar

 
Beiträge: 639
Alter: 26
Registriert: 8.4.2009
Wohnort: Villach, Kärnten
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Baubericht Vibe 90 3D

Beitrag #5 von kowi » 30.06.2009 17:58:24

Hach, die Vibe ist einfach nen schöner 90er. Aber leider auch so teuer - gerade wenn man sie einsteckt.
sponsored by tante-schöli-shop.de :D
MSH Prôtos 500
Robbe Arcus E
T7CP
<@schoeli> weisst kowi, wenn ich nen protos hätte... das würde ja aussehen, wie wenn nen schwergewichtsboxer mit nem frettchen gassi geht
kowi
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1518
Alter: 34
Registriert: 26.11.2007
Wohnort: Bremen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Baubericht Vibe 90 3D

Beitrag #6 von PeterLustich » 30.06.2009 22:31:27

Also genau der Preis war der Ausschlaggebende Punkt mir meinen Traumheli zu kaufen...Ich hatte Glück und habe den Bausatz für den Heli bei eBay, nigel-nagel-neu und ungeöffnet von einem Crewmitglied des Munich Heli Team's für sage und schreibe 451 Euro geschossen! :shock: :D Da konnte ich einfach nicht nein sagen. Gut, da kommt noch das Geld für die ganzen Komponenten drauf, aber wenn ich mir überlege, dass ich dadurch schon ca. 850 Euro gespart habe, kann ich das gesparte Geld ja nun für die High-Tech Komponenten ausgeben. :mrgreen:

Und zu dem sehr langsam, wat soll ich mich beeilen, die ganzen restlichen Sachen sind ja eh noch nicht da. :wink: Bank sagt: Bau'se langsam auf. :P 8)
"Du sollst nicht begehren deines nächsten Vibe!"
Greetz Timo
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Vibe 90 3D (HeliFleet.com) OS 91 HZ + Regulator, MP6-90, 3xSC-1258TG, GY611 + BLS251, RCE-G600 + S9254, VS-5S + Fair, Radix, Rapicon (BAUBERICHT!)
Hacker Skyfigher, YPSI Notos F3K (BAUBERICHT!), Stratair Chili F3K - Futaba T8FG, Robbe i3 & Power Peak Twin

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MFG-Heideflieger e.V. :a:
PeterLustich
Benutzeravatar
Forumsrebell
 
Beiträge: 3720
Alter: 41
Registriert: 27.6.2009
Wohnort: Verl
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 16

Re: Baubericht Vibe 90 3D

Beitrag #7 von kowi » 30.06.2009 23:12:05

PeterLustich hat geschrieben:Bank sagt: Bau'se langsam auf. :P 8)


:lol: :lol: :lol:
sponsored by tante-schöli-shop.de :D
MSH Prôtos 500
Robbe Arcus E
T7CP
<@schoeli> weisst kowi, wenn ich nen protos hätte... das würde ja aussehen, wie wenn nen schwergewichtsboxer mit nem frettchen gassi geht
kowi
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1518
Alter: 34
Registriert: 26.11.2007
Wohnort: Bremen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Baubericht Vibe 90 3D

Beitrag #8 von Kalle75 » 01.07.2009 01:41:30

PeterLustich hat geschrieben:Bank sagt: Bau'se langsam auf. :P 8)



...der ist mal richtig geil !!! :mrgreen: :mrgreen:
BEAM - Avantgarde E6
Logo 400 - BEASTX, 3x Futaba 9650, Savöx 1290MG
Raptor 620 E - V-Bar 4.0 - 3x Mi 47011MG - Fusion Hawk 120 Opto - Actro 32-3 an 12s
FF10 FASST
Paar Flächen noch

WildeWiesenflieger
Kalle75
Benutzeravatar
WWF-Hamburg
 
Beiträge: 6675
Alter: 43
Registriert: 1.4.2007
Wohnort: Buxtehude
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 6

Re: Baubericht Vibe 90 3D

Beitrag #9 von Chriss » 01.07.2009 01:48:39

Hy

Wenn du sagst du willst High-Tech Komponenten verbauen, dann würd ich dir die JR DS8717 auf der TS ans Herz legen, sind momentan die schnellsten und kräftigsten TS Servos!


lg chris
Chriss

 

Re: Baubericht Vibe 90 3D

Beitrag #10 von tracer » 01.07.2009 06:39:49

Ich habe den Baubericht mal oben angepinnt :)


Kannst Du für die Leute, die nicht extra die Bauanleitung runterladen wollen, mal beschreiben, wie sich der Aufbau von 120° vs 140° Unterscheidet?

Beim Joker ändere ich einfach die Taumelscheibe, mehr nicht.
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93935
Alter: 39j
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 267
Danke bekommen: 203

Re: Baubericht Vibe 90 3D

Beitrag #11 von PeterLustich » 01.07.2009 07:10:48

Also die JR Servos gefallen mir zwar auch, aber die sind erstens nur digital und ich würde gerne auf brushless gehen und zweitens sind die in Deutschland schwer zu bekommen. Wenn ich also wirklich mal nen Absturz habe, muss ich evtl. etwas warten bis ich Ersatz bekomme. Das mit den "High-End" Komponenten habe ich einfach aus der Antwort von Daniel R. übernommen. :wink:

Also das mit der Taumelscheibenanlenkung ist eigentlich ganz einfach gelöst und zwar befinden sich für die beiden Hebel vorne (Nick & Aileron) einfach zwei verschiedene Löcher in den CFK Seitenplatten. Man kann dann also einfach wählen auf welche Anlenkung man gehen möchte. Ich habe zuerst die Löcher für die 120° Anlenkung genommen, mich dann aber umentschieden doch lieber gleich auf 140° aufzubauen. Dafür musste ich dann einfach die Hebel vom hinteren Loch auf das vordere umbauen. Die Löcher sind länglich und die jeweilige Position für die Hebel ist immer ganz rechts am Anschlag der Löcher - siehe Bild. Anschließend müssen bei der Taumelscheibe nur noch die beiden vorderen Anlenkpunkte verlängert werden, dafür liegen aber auch spezielle Kugelköpfe dem Bausatz bei. 8) Ich hoffe das war verständlich.

Bild
"Du sollst nicht begehren deines nächsten Vibe!"
Greetz Timo
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Vibe 90 3D (HeliFleet.com) OS 91 HZ + Regulator, MP6-90, 3xSC-1258TG, GY611 + BLS251, RCE-G600 + S9254, VS-5S + Fair, Radix, Rapicon (BAUBERICHT!)
Hacker Skyfigher, YPSI Notos F3K (BAUBERICHT!), Stratair Chili F3K - Futaba T8FG, Robbe i3 & Power Peak Twin

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MFG-Heideflieger e.V. :a:
PeterLustich
Benutzeravatar
Forumsrebell
 
Beiträge: 3720
Alter: 41
Registriert: 27.6.2009
Wohnort: Verl
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 16

Re: Baubericht Vibe 90 3D

Beitrag #12 von tracer » 01.07.2009 07:17:18

PeterLustich hat geschrieben:Ich hoffe das war verständlich.

Ja, danke :-)
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 93935
Alter: 39j
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Kollmar
Danke gegeben: 267
Danke bekommen: 203

Re: Baubericht Vibe 90 3D

Beitrag #13 von randyandy » 01.07.2009 08:30:59

Ahh... noch ein "Vibeler". :D
Vertraue mir, wenn Du die Kiste einmal in der Luft hast werden die E-Helis verstauben.
Schönen Gruß,
Andy
Unterwegs mit T-Rex 700N, Avant Aurora, Vibe90 SG, Srimok90N, Velocity90 FBL
T-Rex 450 SE V2, T-Rex 600E und T-Rex 600ESP
randyandy
Benutzeravatar

 
Beiträge: 245
Alter: 40
Registriert: 22.6.2007
Wohnort: Steinau/Hessen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Baubericht Vibe 90 3D

Beitrag #14 von Thorsten Lang » 01.07.2009 14:55:02

Moin,

irgendwie kommt mir die Verpackung in der der Heli ankam bekannt vor :wink:

Thorsten
***Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz***
Thorsten Lang
Benutzeravatar

 
Beiträge: 37
Alter: 43
Registriert: 28.9.2005
Wohnort: Erding
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Baubericht Vibe 90 3D

Beitrag #15 von Chriss » 01.07.2009 19:09:53

PeterLustich hat geschrieben:Also die JR Servos gefallen mir zwar auch, aber die sind erstens nur digital und ich würde gerne auf brushless gehen


die DS 8717 sind auch Digital und wesentlich flinker und kräftiger als die BLS 451 nicht in Deutschland zu bekommen!

lg chris
Zuletzt geändert von Chriss am 06.08.2009 14:57:26, insgesamt 1-mal geändert.
Chriss

 

Nächste


RSS-Feed

Zurück zu Uni/Heim und JR

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron