Switch to full style
Antwort erstellen

Re: Forum tot?

24.10.2018 12:35:35

Das RC Heli Fliegen ist noch nicht ganz tot. Ich für meinen Teil fliege, soweit es das Wetter zu lässt, fast jeden Tag, oft auch mit einem Flieger Kumpel zusammen. Es gibt auch noch andere Foren...

Re: Forum tot?

27.10.2018 15:03:26

TUCA hat geschrieben:eher noch was mit den Drohnen aber das ist mir zu langweilig

Also FPV-Drohnen fliegen ist m.E. überhaupt nicht langweilig. Bringt echtes Piloten-Feeling, macht mir inzwischen mehr Spaß als die Helis (und die Crashkosten sind um den Faktor 10 niedriger).

Trotzdem will ich die Modellhelifliegerei im Moment nicht aufgeben, beides hat seinen besonderen Reiz.

Gruß, Wilhelm

Re: Forum tot?

28.10.2018 08:01:13

NEEEEEEEIIIIIN WILHELM, NNNNNNNNEEEEEEIIIIIIINNNNNNNNNNN :) :) :lol: :lol: :oops: :oops:

Re: Forum tot?

28.10.2018 11:50:47

.
NEEEEEEEIIIIIN WILHELM, NNNNNNNNEEEEEEIIIIIIINNNNNNNNNNN :) :) :) :) :oops: :oops:

.

................ . . . :?: - :mrgreen: :mrgreen:
Sag es mal mit anderen Worten, verstehe ich nicht!?
.


.

Re: Forum tot?

28.10.2018 14:06:19

Du bist zur dunklen Seite der Macht gewechselt (Drohnen)....:(

Re: Forum tot?

28.10.2018 15:13:11

Und ich noch besser zu Baumaschinen im Maßstab 1:32.
Verdammt ich glaub das bedeutet ich werde ALT

Re: Forum tot?

28.10.2018 15:17:55

Das hat man vor 15 Jahren auch zu den Heli-Piloten gesagt.... und in einigen Vereinen sind noch heute Heliflieger ungern gesehen.

Aber mal abgesehen davon muß man eines wertneutral feststellen : noch nie in der Geschichte des Flugmodellbaus hat es eine einzelne "Gattung" ( hier : Drohnen ) geschafft, derart negativ aufzufallen und den gesamten Modellbaubereich in Verruf zu bringen. Und das in erster Linie durch Idioten, die meinten, für sie würden keine Gesetze gelten. Leidtragende sind wir alle.

Mich persönlich trifft es besonders, nicht zuletzt weil ich mitverantwortlich dafür bin, das in dieses Forum der Multicopter-Virus eingeschleppt wurde. Allerdings ging es innerhalb dieses Forums immer noch verantwortungsvoll ab, das Chaos brach aus als Billighersteller ihre RTF-Kits für billiges Geld auf den Markt brachten. Als man noch selber schrauben mußte, war das kein Thema - da gab es welche, die es konnten, und welche die es wollten. Und die wurden direkt aufgeklärt und sind ordentlich mit dem Zeug umgegangen. Und das, was durch die Massenverfügbarkeit zum Sparpreis alles einreihte, hat genau genommen mit Modellbau so viel zu tun, wie ein Schneesturm in der Sahara zur Mittagszeit.

Was Foren betrifft ist es schade, das viele Leute die ich für intelligent hielt, zu Social Media Plattformen gewechselt sind und dann auch noch erschrocken feststellten, das es nicht das erhoffte Allheilmittel ist sondern viel mehr gespamt und gedisst wird, als in Foren - und dann ganz von der Bildfläche verschwanden, statt sich nochmal bei den "Wurzeln" umzusehen.

Aber warten wir mal ab, vielleicht setzt ja auch nochmal eine Kehrtwende ein - ich persönlich würde jeden, der wieder hier aktiv wird, gerne willkommen heißen.

Re: Forum tot?

28.10.2018 19:11:20

CubaLibreee hat geschrieben:Und ich noch besser zu Baumaschinen im Maßstab 1:32.
Verdammt ich glaub das bedeutet ich werde ALT



Ich glaube nicht, dass das mit dem Alter was zu tun hat :bounce: :bounce:
Ich bin dieses und letztes Jahr so gut wie gar nicht in der Luft gewesen ... gebe aber das Hobby deswegen nicht auf.
Manchmal verlagern sich die Interessen, wie z.B. 3D Druck oder Raspi-Projekte ..., die auch ihren massiven Reiz haben.
Wichtig ist jedoch ... sein Fliegzeug nicht zu verscherbeln ...
Für meinen Teil ... nächstes Jahr soll es wieder besser werden ... jetzt wo Wettertechnisch es nachlässt fuppert es wieder. :roll: :roll:

Re: Forum tot?

28.10.2018 22:02:34

.
.
... sein Fliegzeug nicht zu verscherbeln ...

.
. . . ich hab alles noch "zur Spielzeit" - Hubschrauber . . . teils auch verpackt.
.
. . . und dem meiner "Spielzeit ab 2010" - Modellzeppelin = Luftschiff.
.
- Oktober 2015 fing es an mit der "Gürtelrose" . . . und dann -
2017 hatte ich fast jeden Monat eine neue Infektionskrankheit -
und wechselte im Dezember wieder zur Feldbahn = EGGER[1]
.


.
. . . [1]war meine "Spielzeit" in den Jahren 1963 - 1966
Seit ich jetzt ab/im März 2018 "mir alle meine Zähne" habe ziehen lassen.
Die Gesundheit ist wieder "fast" voll da, keine Infektionen oder "suppende Wunden" und die Blutentzündungswerte sind normal - :mrgreen: :oops:
Was soll man da noch meckern?
.


.

Re: Forum tot?

29.10.2018 11:52:34

Crizz hat geschrieben:Das hat man vor 15 Jahren auch zu den Heli-Piloten gesagt.... und in einigen Vereinen sind noch heute Heliflieger ungern gesehen.

Aber mal abgesehen davon muß man eines wertneutral feststellen : noch nie in der Geschichte des Flugmodellbaus hat es eine einzelne "Gattung" ( hier : Drohnen ) geschafft, derart negativ aufzufallen und den gesamten Modellbaubereich in Verruf zu bringen. Und das in erster Linie durch Idioten, die meinten, für sie würden keine Gesetze gelten. Leidtragende sind wir alle.

Mich persönlich trifft es besonders, nicht zuletzt weil ich mitverantwortlich dafür bin, das in dieses Forum der Multicopter-Virus eingeschleppt wurde. Allerdings ging es innerhalb dieses Forums immer noch verantwortungsvoll ab, das Chaos brach aus als Billighersteller ihre RTF-Kits für billiges Geld auf den Markt brachten. Als man noch selber schrauben mußte, war das kein Thema - da gab es welche, die es konnten, und welche die es wollten. Und die wurden direkt aufgeklärt und sind ordentlich mit dem Zeug umgegangen. Und das, was durch die Massenverfügbarkeit zum Sparpreis alles einreihte, hat genau genommen mit Modellbau so viel zu tun, wie ein Schneesturm in der Sahara zur Mittagszeit.

Was Foren betrifft ist es schade, das viele Leute die ich für intelligent hielt, zu Social Media Plattformen gewechselt sind und dann auch noch erschrocken feststellten, das es nicht das erhoffte Allheilmittel ist sondern viel mehr gespamt und gedisst wird, als in Foren - und dann ganz von der Bildfläche verschwanden, statt sich nochmal bei den "Wurzeln" umzusehen.

Aber warten wir mal ab, vielleicht setzt ja auch nochmal eine Kehrtwende ein - ich persönlich würde jeden, der wieder hier aktiv wird, gerne willkommen heißen.


Super getroffen. :!: :!: :!: :!:

Re: Forum tot?

29.10.2018 14:01:43

Crizz hat geschrieben:Das hat man vor 15 Jahren auch zu den Heli-Piloten gesagt.... und in einigen Vereinen sind noch heute Heliflieger ungern gesehen.

Aber mal abgesehen davon muß man eines wertneutral feststellen : noch nie in der Geschichte des Flugmodellbaus hat es eine einzelne "Gattung" ( hier : Drohnen ) geschafft, derart negativ aufzufallen und den gesamten Modellbaubereich in Verruf zu bringen. Und das in erster Linie durch Idioten, die meinten, für sie würden keine Gesetze gelten. Leidtragende sind wir alle.

Mich persönlich trifft es besonders, nicht zuletzt weil ich mitverantwortlich dafür bin, das in dieses Forum der Multicopter-Virus eingeschleppt wurde. Allerdings ging es innerhalb dieses Forums immer noch verantwortungsvoll ab, das Chaos brach aus als Billighersteller ihre RTF-Kits für billiges Geld auf den Markt brachten. Als man noch selber schrauben mußte, war das kein Thema - da gab es welche, die es konnten, und welche die es wollten. Und die wurden direkt aufgeklärt und sind ordentlich mit dem Zeug umgegangen. Und das, was durch die Massenverfügbarkeit zum Sparpreis alles einreihte, hat genau genommen mit Modellbau so viel zu tun, wie ein Schneesturm in der Sahara zur Mittagszeit.

Was Foren betrifft ist es schade, das viele Leute die ich für intelligent hielt, zu Social Media Plattformen gewechselt sind und dann auch noch erschrocken feststellten, das es nicht das erhoffte Allheilmittel ist sondern viel mehr gespamt und gedisst wird, als in Foren - und dann ganz von der Bildfläche verschwanden, statt sich nochmal bei den "Wurzeln" umzusehen.

Aber warten wir mal ab, vielleicht setzt ja auch nochmal eine Kehrtwende ein - ich persönlich würde jeden, der wieder hier aktiv wird, gerne willkommen heißen.



zu 100% getroffen. Volle Zustimmung :thumbleft: :thumbleft: :thumbleft:

Timo

Re: Forum tot?

29.10.2018 22:17:18

CubaLibreee hat geschrieben:Verdammt ich glaub das bedeutet ich werde ALT
Hey, wir sind alle keine 20 mehr oder? Vielleicht benehmen wir uns hin und wieder so wie 20... OK, manche sagen über mich, das mein kindisches Benehmen eher an der Tagesordnung ist... :oops:

Crizz hat geschrieben:und in einigen Vereinen sind noch heute Heliflieger ungern gesehen.
Bei uns im Verein sind die Heli Piloten auch wieder weniger geworden. Allerdings haben wir es (durch unseren Umgang miteinander) geschafft, das es keine Abneigungen gibt. Die allermeisten Flächenflieger fliegen sogar gleichzeit mir mir (und meinem Heli), weil wir uns während des Fliegens absprechen und auf Ansage Platz machen.

Crizz hat geschrieben:Was Foren betrifft ist es schade, das viele Leute die ich für intelligent hielt, zu Social Media Plattformen gewechselt sind ...
Kann ich nicht beurteilen, ich bin dort nirgends vertreten... Muß mir aber oft anhören, das ich völlig uncool bin. Hey was solls? Ich bin über 40! :D

Crizz hat geschrieben:ich persönlich würde jeden, der wieder hier aktiv wird, gerne willkommen heißen.
Den Schuh muß ich mir auch anziehen. Ich poste nicht mehr so viel hier. Meine Beträge haben außer Andi und mich selbst, kaum jemanden interessiert.

Bei mir geht es mit dem Modellbau weiter. Gerade erst letzte Wochen traf eine neue Ladung Sensoren, MicroController und mini-Kamereas bei mir ein, um in meinem Sensorflieger verbaut zu werden. :oops:
Ideen was ich alles an Modellen bauen möchte habe ich viele z.B. "so etwas"
P6179320_klein.jpg
P6179320_klein.jpg (58.93 KiB) 825-mal betrachtet
nur rennt mir immer die Zeit davon.

Viele Grüße
Mirko

Re: Forum tot?

29.10.2018 22:27:46

.
Hallo Husi

Ideen was ich alles an Modellen bauen möchte habe ich viele z.B. "so etwas"


. . . ist ja schön, da brauch´ste eine Leiter um ans/ins Nest zu kommen - :mrgreen: :mrgreen: :roll: :wink:
.
.




.

Re: Forum tot?

03.11.2018 17:55:21

Husi hat geschrieben:Meine Beträge haben außer Andi und mich selbst, kaum jemanden interessiert.

Das schliesst Du woraus?

Keine Kommentare?

Was soll ich schreiben? "Toll, finde ich wahnsinnig interessant, wie detailliert man sich damit beschäftigen kann, aber ich verstehe nur 50% von dem Ganzen, aber, danke, dass Du es hier öffentlich machst".

Das mache ich ab und zu, aber unter jedem Beitrag wird es albern, trotzdem bedeutet es kein Desinteresse. Natürlich weiß ich, wie sehr man sich über feedback freut, aber hilfreiches feedback ist dann noch schöner :)

Re: Forum tot?

03.11.2018 21:47:21

Interessiert haben mich alle Beiträge, ich konnte nur nicht zu allen etwas produktives beitragen. Manches verfolgt man interessiert, ohne sich dazu zu äußern.
Antwort erstellen