www.brushlesstuning.de RHF Test

Baubericht Sikorsky R4

Baubericht Sikorsky R4

Beitrag #1 von TiggerVater » 10.05.2017 09:20:59

Baubericht:
Sikorsky R4

3-Seiten Ansicht:



http://casmuseum.techno-science.ca/img/artifacts/casm/SikorskyR4B.png

Die Originalgrafik hat eine sehr hohe Auflösung (2550 x 3300) und ist deshalb sehr gut geeignet.
Sie muss jedoch auf die gewünschte Grösse skaliert werden.
Sehr gut eignet sich dafür das einfache Paint, weil es über sehr brauchbare Funktionen verfügt und in der Handhabung sehr einfach ist.

Also:
- Grafik laden
- über das Menue "Drucken" => "Seite einrichten" alle Ränder auf 0
- Ausrichtung auf Hochformat
- Skalierung auf den gewünschten Wert (bei mir 170%)

Damit komme ich auf einen Masstab von ca .1:19 ( Rumpfbreite von 67mm Rumpflänge 570mmm)
Nicht vergessen auf "Druckvorschau" zu stellen!!
Da ich einen relativ grossen Monitor (27 Zoll) habe werden in der Druckvorschau alle Seiten in Originalgrösse dargestellt und man kann dadurch leicht abmessen ob man die gewünschte Grösse erreicht hat.


Fahrwerk/Radaufnahme:

Wegen des Biegeschema ist Stahldraht dafür nicht sonderlich gut geeignet (zu enger Biegeradius).
Deshalb 2mm Eisendraht (alte Paddelstange vom Piccolo)
Nach dem Biegen in ein Messingrohr (aussen 4mm, innen 3mm) einpressen und mit Epoxy verkleben.
Vorher das Messingrohr am Ende etwas zusammendrücken (leicht oval).

Fahrwerk.jpg
Fahrwerk.jpg (7 KiB) 1770-mal betrachtet


Heckausleger:

Die Hauptholme bestehen aus 3mm CFK-Rohr, die Verstrebungen aus 1,5mm CFK-Stäben.
Das Alurohr 8mm (innen 6mm) ist für die Aufnahme des Motors.

P4140010.JPG



Grundplatte:

Grundplatte (3mm Sperrholz) mit mit eingeharzten Alu-Röhrchen für die Fahrwerkstreben (2mm CFK) und die Brücke für die Chassisbefestigung

P4060008.JPG

Die Seitenteile:
Balsaholz 1,5mm
Dateianhänge
P4060010.JPG
Piccolo UH-1D, FP-Boardless, Eigenbau CDR
Piccolo-Lama, CP-Boardless, Eigenbau CDR
MBFC-Lama, CCPM-Dreiblattrotor (560mm), Eigenbau CDR
TiggerVater
Benutzeravatar

 
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2004
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 12

Re: Baubericht Sikorsky R4

Beitrag #2 von echo.zulu » 10.05.2017 12:42:38

Super schön das es noch Leute gibt, die sich trauen auch mal eigene Wege zu gehen und diese auch noch mit uns teilen. Ich werde Deinen Bericht auf jeden Fall aufmerksam verfolgen.
echo.zulu
Benutzeravatar

 
Beiträge: 13726
Alter: 57
Registriert: 3.9.2006
Wohnort: 31234 Wipshausen
Danke gegeben: 80
Danke bekommen: 230

Re: Baubericht Sikorsky R4

Beitrag #3 von TiggerVater » 10.05.2017 13:35:40

Mittelteil und abnehmbares Vorderteil:
Mittel- und Vorderteil werden durch Magnete zusammengehalten und fixiert.

P4140013.JPG


P4140017.JPG


P4140019.JPG
Piccolo UH-1D, FP-Boardless, Eigenbau CDR
Piccolo-Lama, CP-Boardless, Eigenbau CDR
MBFC-Lama, CCPM-Dreiblattrotor (560mm), Eigenbau CDR
TiggerVater
Benutzeravatar

 
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2004
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 12

Re: Baubericht Sikorsky R4

Beitrag #4 von TiggerVater » 10.05.2017 13:49:19

Spornrad:
Das Gestänge besteht aus aus 1mm Eisendraht (aufgebogene Büroklammern)
die in das Aluröhrchen (aussen 4mm, innen 3mm) eingeklebt werden.

P4060013.JPG



Dom:

Der Dom besteht aus 3mm Schaumstoff (Trittschalldämmung).
Der obere Ring ist ein Stück Alurohr, aussen 12mm, innen 10mm.
Die Streben sind Holz-Zahnstocher mit einem Durchmesser von 2mm.

P4060014.JPG


"Anprobe" mit Mechanik:

Eingeharztes Alurohr mit Gitterheck und CFK-Stab für die Aufnahme des Heckfahrwerks.

P4190022.JPG


Mit aufgelegter, noch nicht verklebter Heckverkleidung aus 3mm Depron.

P4190024.JPG
Piccolo UH-1D, FP-Boardless, Eigenbau CDR
Piccolo-Lama, CP-Boardless, Eigenbau CDR
MBFC-Lama, CCPM-Dreiblattrotor (560mm), Eigenbau CDR
TiggerVater
Benutzeravatar

 
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2004
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 12

Re: Baubericht Sikorsky R4

Beitrag #5 von TiggerVater » 10.05.2017 14:21:02

Rohbau ist fertig.

P4260031.JPG


allerdings noch ohne Fahrwerke.


Lackierbereit

P4260034.JPG


Cockpit und Fahrwerke sind angepasst und abnehmbar.

Als Grundierung für Balsa und Depron habe ich "Pattex-Montage Kraft-Kleber" mit Wasser verdünnt und dann mit dem Pinsel aufgetragen.
Anschließend mit feinstem Schmirgel verschliffen.


Nach erfolgter Lackierung mit Aufkleber.

P4280042.JPG


Die Aufkleber sind auf einfache Etiketten (selbstklebend) gedruckt und dann ausgeschnitten (auch die einzelnen Ziffern!!).
Sprühfarbe: Styroporfester Acryllack (matt) von DUPLI-COLOR Farbton Laubgrün.
Abschliessend die Aufkleber mit Klarlack-Matt übersprüht und imprägniert.


Anprobe Mechanik.

P5090051.JPG


3-Blatt Rotorkopf und Taumelscheibe sind vom Walkera 4F200.
Als FBL-System kommt ein Dynam 3GS (ZYX-Clone) zum Einsatz.

Die "Verglasung" ist erfolgt und die Mechanik passt.
Die links und rechts befindlichen Auspuffrohre sind aus Plastik-Trinkhalmen (die mit dem "Ziehharmonika-Stück") und silber gefärbt.
Das Abfluggewicht liegt bei ca.450g.
Piccolo UH-1D, FP-Boardless, Eigenbau CDR
Piccolo-Lama, CP-Boardless, Eigenbau CDR
MBFC-Lama, CCPM-Dreiblattrotor (560mm), Eigenbau CDR
TiggerVater
Benutzeravatar

 
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2004
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 12

Re: Baubericht Sikorsky R4

Beitrag #6 von Tom_Duly » 10.05.2017 14:25:08

Wahnsinn. Echt ganz große Klasse. Vielen Dank für den Bericht.
lg
Thomas
Tom_Duly
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1333
Alter: 58
Registriert: 17.10.2004
Wohnort: Offenbach am Main
Danke gegeben: 49
Danke bekommen: 24

Re: Baubericht Sikorsky R4

Beitrag #7 von TiggerVater » 10.05.2017 14:31:22

Das war's, "ich habe fertig"

Die Mechanik wurde bereits ohne Rumpf geflogen.
Mit dem Flugverhalten bin ich zufrieden.
Die Kombination lässt sich ziemlich unaufgeregt bewegen.

Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung.

Dank an die ersten Interessierten und

Gruss

Klaus
Piccolo UH-1D, FP-Boardless, Eigenbau CDR
Piccolo-Lama, CP-Boardless, Eigenbau CDR
MBFC-Lama, CCPM-Dreiblattrotor (560mm), Eigenbau CDR
TiggerVater
Benutzeravatar

 
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2004
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 12

Re: Baubericht Sikorsky R4

Beitrag #8 von Husi » 12.05.2017 16:57:59

Vielen Dank für diesen Baubericht. Ein Flugbild reichst du uns aber noch nach, oder?
Ich finde es toll, wenn man Wege neben den Trampelpfaden betritt.

Viele Grüße
Mirko
BildBildBildBild
Husi
Benutzeravatar
Flugsau
Flugsau
 
Beiträge: 2867
Alter: 45
Registriert: 19.3.2007
Wohnort: Darmstadt
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 212

Re: Baubericht Sikorsky R4

Beitrag #9 von Toku » 12.05.2017 23:11:29

Vielen Dank für diesen Bericht.

Ich habe das Modell in der aktuellen "Rotor" gesehen.
Sehr schön zu sehen, wie es bis dahn gekommen ist !

Gruß Thorsten
Toku

 
Beiträge: 280
Registriert: 20.10.2014
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 29

Re: Baubericht Sikorsky R4

Beitrag #10 von lupusprimus » 13.05.2017 00:01:47

Thorsten, ich glaube das Modell in der ROTOR ist noch etwas kleiner und hat mit dem hier eher weniger zu tun (außer dem Ausgangsmodell).
Modellhubschrauber sollten auch wie Hubschrauber aussehen.
Gute Rümpfe für die Kleineren findet man bei
www.heli-scale-quality.com
lupusprimus
Benutzeravatar

 
Beiträge: 181
Alter: 61
Registriert: 25.1.2010
Wohnort: Chemnitz
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 38

Re: Baubericht Sikorsky R4

Beitrag #11 von TiggerVater » 14.05.2017 18:39:21

Zu meiner "Ehrenrettung" möchte ich bemerken, dass ich diese Zeitschrift noch nie gelesen habe und den erwähnten Bericht nicht kenne.
Ich habe nur nach einem einfach aufgebauten Hubschrauber gesucht und mich deshalb für diese Sikorsky entschieden.
Wie aus der Baubeschreibung bzw. Bauplan hervorgeht, ist der Rumpf nämlich ein einfacher Kasten und daher mit wenig Aufwand herzustellen.
Auch die Matrialkosten sind sehr gering.
Ich würde mich freuen, wenn ich damit ein paar "RFT-ler" ermutigen könnte, in die Gruppe der austerbenden Modellbauer zu wechseln. :)

Gruss

Klaus
Piccolo UH-1D, FP-Boardless, Eigenbau CDR
Piccolo-Lama, CP-Boardless, Eigenbau CDR
MBFC-Lama, CCPM-Dreiblattrotor (560mm), Eigenbau CDR
TiggerVater
Benutzeravatar

 
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2004
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 12



RSS-Feed

Zurück zu (Semi-)Scale

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron