www.helichat.de RHF Test

BauThread- microHELIS.de Bell UH-1 mit Rex450

Re: BauThread- microHELIS.de Bell UH-1 mit Rex450

Beitrag #16 von seitwaerts » 15.02.2009 20:15:20

Dateianhänge
DSCN7267.JPG
Zuletzt geändert von seitwaerts am 15.02.2009 20:31:41, insgesamt 1-mal geändert.
Grysze, Volker

Wo bleibt die CNC-Laubsäge?


AiXel 800 by microHELIS.de; fliegt
Wernercopter by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Schlüter Heli Boy fliegt
T500 mit UH-1 Scale-Kopf by microHELIs.de fliegt, Bauphase
Ecureuil AS-355 F1 by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Bell UH-1 450er Chassis mit Scale-Kopf-Prototyp by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
MicroStar400 Koala fliegt
Ur-HoneyBee (FP) fliegt wieder


FF T10CP FASST & SpeckDrumm-Mod
Akkus by HaDi-RC
DMFV-versichert
Helfen? ja gerne

Ideen hab ich ja genug... was ich wirklich brauche, ist ein Sponsor
seitwaerts
Benutzeravatar
Papa Wels
 
Beiträge: 5642
Alter: 7
Registriert: 30.10.2007
Wohnort: Südpfalz
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 27

Re: BauThread- microHELIS.de Bell UH-1 mit Rex450

Beitrag #17 von PICC-SEL » 15.02.2009 20:22:29

seitwaerts hat geschrieben:Nachdem ich aber hier jetzt eine Weile sitze, mir das Ganze anschaue, und darüber nachdenke, kristallisiert sich immer mehr heraus, dass es das BEC gewesen sein muss, und der Empfänger in Failsafe ging.


In der Kiste? Denk ich kaum. Bin mit dem 40er Jazz ja schon mit 3 Digiservos an der TS und nem S9650 am Heck + V-Stabi geflogen, und hab das Teil wirklich nicht geschont...
PICC-SEL

 
Beiträge: 5293
Alter: 30
Registriert: 14.8.2005
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: BauThread- microHELIS.de Bell UH-1 mit Rex450

Beitrag #18 von seitwaerts » 15.02.2009 20:29:57

hier bitte eure Anregungen& Kommentare posten

So, und nun noch ein bischen vom aktuellen Flugzustand:

DSCN7487.JPG
DSCN7512.JPG
der grosse Dunkle bin ich ;-)
DSCN7513.JPG
DSCN7516.JPG
:-(
DSCN7521.JPG
DSCN7533.JPG
Grysze, Volker

Wo bleibt die CNC-Laubsäge?


AiXel 800 by microHELIS.de; fliegt
Wernercopter by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Schlüter Heli Boy fliegt
T500 mit UH-1 Scale-Kopf by microHELIs.de fliegt, Bauphase
Ecureuil AS-355 F1 by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Bell UH-1 450er Chassis mit Scale-Kopf-Prototyp by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
MicroStar400 Koala fliegt
Ur-HoneyBee (FP) fliegt wieder


FF T10CP FASST & SpeckDrumm-Mod
Akkus by HaDi-RC
DMFV-versichert
Helfen? ja gerne

Ideen hab ich ja genug... was ich wirklich brauche, ist ein Sponsor
seitwaerts
Benutzeravatar
Papa Wels
 
Beiträge: 5642
Alter: 7
Registriert: 30.10.2007
Wohnort: Südpfalz
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 27

Re: BauThread- microHELIS.de Bell UH-1 mit Rex450

Beitrag #19 von seitwaerts » 15.02.2009 20:37:18

hier bitte eure Anregungen& Kommentare posten

PICC-SEL hat geschrieben:In der Kiste? Denk ich kaum. Bin mit dem 40er Jazz ja schon mit 3 Digiservos an der TS und nem S9650 am Heck + V-Stabi geflogen, und hab das Teil wirklich nicht geschont...


Ich wollt das lieber im Antwortfred breittreten... wegen der Übersichtlichkeit...

Aber: ich hab hin-& her überlegt. Es kommt momentan für mich ernsthaft in Betracht, dass die Elektronik ausgesetzt hat. Falls der Empfänger (R617FS) mir das Failsafe per LED-Zeichen melden würde: ich hab nicht drauf geachtet, ich musste den Motor abstellen...
Nach dem nächsten Anstöpseln war alles normal (mal von den Schäden abgesehen)
Ich kann mir das zunächst ebenfalls nicht vorstellen, aber Jan hat übernommen, nachdem ich die Fuhre nichtmehr herumbekommen konnte (die Reaktionen waren da, wenn noch vorhanden, schon extrem träge, der Lipo-Warner ist nicht angesprungen)
Ich werde erstmal einen Stützakku mitfleigen lassen, und schauen, dass ich von irgendwoher einen Logger bekomme
Grysze, Volker

Wo bleibt die CNC-Laubsäge?


AiXel 800 by microHELIS.de; fliegt
Wernercopter by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Schlüter Heli Boy fliegt
T500 mit UH-1 Scale-Kopf by microHELIs.de fliegt, Bauphase
Ecureuil AS-355 F1 by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Bell UH-1 450er Chassis mit Scale-Kopf-Prototyp by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
MicroStar400 Koala fliegt
Ur-HoneyBee (FP) fliegt wieder


FF T10CP FASST & SpeckDrumm-Mod
Akkus by HaDi-RC
DMFV-versichert
Helfen? ja gerne

Ideen hab ich ja genug... was ich wirklich brauche, ist ein Sponsor
seitwaerts
Benutzeravatar
Papa Wels
 
Beiträge: 5642
Alter: 7
Registriert: 30.10.2007
Wohnort: Südpfalz
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 27

Re: BauThread- microHELIS.de Bell UH-1 mit Rex450

Beitrag #20 von seitwaerts » 16.02.2009 21:12:25

hier bitte eure Anregungen& Kommentare posten

Heute weiter nach Ursachen geforscht... im Übrigen ist die Rotorwelle natürlich krumm... aber auch das hat man ja in der Kiste zu liegen... :wink:

Was zu berücksichtigen ist: ich fliege den 430L mit einem 11er Ritzel, was bei 30% (!) Regleröffnung knappe 1800U/min ergibt... seltsam hohe Drehzahl, finde ich...

Es ist so (habe das heute ausprobiert):
Wenn der Empfänger in Failsafe geht, schaltet der Regler den Motor ab (das kann ich anscheinend auch nicht ändern?)
Kommt das Signal wieder, wird der Motor wieder angefahren, aber unabhängig von der Position des Motor-Aus-Schalters!!! :shock:
Was ist das denn bitte schön?

Hab das heute mehrfach ausprobiert, und es entspricht voll und ganz dem gestern Erlebten :evil:

Nun habe ich ein 10er Ritzel drauf, hätte gern ein 9er, aber das dürfte bei Modul 0,5 und 3,17mm-Welle nicht machbar sein...
Welcher passende Motor hat also eine 2,3mm-Welle? Oder ich nehme einen mit weniger K/V, aber welchen? habe den 430LF hier, mit 3200K/V (anstatt der 3550K/V des 430L)
Na, das wäre nicht so der gravierende Unterschied... oder? Mal abgesehen davon hätte der auch eine 3,17er Welle...

Was tun, sprach Zeus...
Grysze, Volker

Wo bleibt die CNC-Laubsäge?


AiXel 800 by microHELIS.de; fliegt
Wernercopter by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Schlüter Heli Boy fliegt
T500 mit UH-1 Scale-Kopf by microHELIs.de fliegt, Bauphase
Ecureuil AS-355 F1 by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Bell UH-1 450er Chassis mit Scale-Kopf-Prototyp by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
MicroStar400 Koala fliegt
Ur-HoneyBee (FP) fliegt wieder


FF T10CP FASST & SpeckDrumm-Mod
Akkus by HaDi-RC
DMFV-versichert
Helfen? ja gerne

Ideen hab ich ja genug... was ich wirklich brauche, ist ein Sponsor
seitwaerts
Benutzeravatar
Papa Wels
 
Beiträge: 5642
Alter: 7
Registriert: 30.10.2007
Wohnort: Südpfalz
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 27

Re: BauThread- microHELIS.de Bell UH-1 mit Rex450

Beitrag #21 von seitwaerts » 20.02.2009 12:29:51

hier bitte eure Anregungen& Kommentare posten

Es geht weiter.
In den letzten Tagen, viel gespachtelt (und gewartet) und geschliffen... und gespachtelt.... :roll:
Es sind nur kleine Macken, aber ich wollte sie beseitigen.

Nebenbei an der Mechanik geschraubt. Die ersten Kontrollflüge verliefen gut.
Es ist jetzt ein 420LF drin, mit 11er Ritzel. Drehzahl bei 60% Regleröffnung: ~1800U/min. Das reicht.
Ich hab dann noch festgestellt, dass der Motorkühlkörper noch an der Absturzstelle liegt... :roll:
Heute kam noch das Otter-BEC, das werde ich zumindest vorübergehend einbauen.

Nun habe ich da ein vollkommen anderes Problem.. aber dazu später.

Am Rumpfboden hat die UH-1 zwei Abdeckungen, eine viereckige, eine rnude. Die habe ich aus PS ausgeschnitten, und aufgeklebt.
Zum Einen sahen die angeformten Teile (wie bei den Revellrümpfen auch) etwas merkwürdig aus. Zum Andern ist der Rumpf dort sehr dünn und weich.
So ist das etwas steifer. Eventuell kommt von innen noch ein breiter Streifen PS rein, das werde ich noch sehen, wenn die Mechanik das nächste Mal drin ist.

Was gibt es noch? Spanten! Nachdem ich im Netz nichts entsprechendes gefunden habe, musste ich die selbst zeichnen.
Eine Papierschablone, die dann auf dünnes Birkensperrholz übertragen. Etwas anpassen, vier Löcher, acht Messinghülsen und vier CFK-Stäbchen sowie vier dicke Magnete runden das Paket ab. Ich hoffe, dass ich die Mechanik ohne viel Gefummel reinbekomme, da habe ich leicht Bammel vor.
Wird schon werden :wink:
Die Triebwerksabdeckung bekommt gerade ihre Magnethalterung, und wenn der Kleber überall getrocknet ist, gibt es heute eine zarte Lage weiss über alles.
Bei all dem Gesumsel fiel mir gestern Abend ein, dass ich die Höhenleitwerke ja immer noch nicht gebaut habe... :oops: Dazu habe ich gestern ein sehr schönes Detailfoto gesehen, ich weiss nur nicht, ob das für alle UH-1 Gültigkeit hat?
http://www.heliport.de/airbhv06/uh1d_8_airbhv06.jpg (ich setz hier mal nur den Link rein, es sei denn, ich dürfte das Bild doch...??)
Wie es scheint, ist die Flosse beweglich? Zu Trimmzwecken? Kann mir das einer beantworten?

Bei der Lackierung schwanke ich immer noch.
Ich habe ja die UH-1 von Revell, da ist ein sehr schöner Decalbogen bei, vom Weihnachtsflug der österreichischen Luftwaffe vom Dezember 1975 (ja, der Bausatz ist "etwas" älter) Im Netz gibt es dazu leider keine Fotos (oder ich habe sie nicht gefunden, aber die Sterne (in Gold und Weiss) auf dem Rumpf finde ich schön. Allerdings würde ich dazu kein oliv nehmen wollen, sondern ein dunkles (metallic/mica/pearl) Blau (Bauch weiss, Rücken schwarz, Heckflosse orange?)
Gefallen würde mir auch die HB-XCQ der Heliswiss, dazu hätte ich ebenfalls die Decals der Revell-UH hier (leider nicht mehr komplett, ich hatte den Heli ja schon gebaut...) Die XCQ wäre auf jeden Fall gut sichtbar... ist ja auch immer ein Problem, vor allem bei dieser Grösse.

Und da wäre ich beim nächsten Thema: wo bekomme ich die Decals her? diese ganzen Aufschriften& Warnhinweise? Selbst zeichnen, und bei http://www.druckeronkel.de drucken lassen? Aber was steht da so überall? Hab dazu bislang kein schlüssiges Material gefunden.

So, nu aber mal wieder ein paar Fotos:

DSCN7582.JPG
die Spantenrohform
DSCN7588.JPG
ein paar Löcher, etwas Messing, CFK, Magnete... eine Laubsäge...
DSCN7596.JPG
Anprobe
DSCN7597.JPG
passt! hat etwas Luft, wackelt aber nicht ;-)


Hier sieht man nun auch mein oben angesprochenes Problem: der Spalt zwischen den beiden Rumpfteilen.
Der Schnitt verläuft nicht gerade, weil mir das Messer "verlief". Für den nächsten Rumpf dieser Bauart (nachträglich anzubringender Trennschnitt weiss ich: erst die Spanten rein,dann aufschneiden, dann passt das auch. Man lern eben dazu. Nun muss ich den Spalt irgendwie verkleinern. Ich hoffe auch, dass die Lackierung den dezenter werden lässt. :roll:

DSCN7598.JPG
Bodenansicht mit den beiden "Deckeln"
DSCN7602.JPG
Triebwerksabdeckung von innen, hinten die ersten Magneten


ein nettes Detail am Rande:
Thema Rotorblattmarkierungen (die rot-weissen Streifen an der Blattspitze):
In den Baumärkten gibt es in der Auto-Zubehör-Aufkleber-Gedöhns-Abteilung solche kleinen Bapperl in rot-weiss gestreift (da steht was von Österreich drauf :wink: ) Kosten so 1,40 rum, das Stück. Etwas teuer, aber es entfällt die Mühsal des Abklebens und Lackierens.

DSCN7603.JPG
Zuletzt geändert von seitwaerts am 21.02.2009 02:51:42, insgesamt 2-mal geändert.
Grysze, Volker

Wo bleibt die CNC-Laubsäge?


AiXel 800 by microHELIS.de; fliegt
Wernercopter by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Schlüter Heli Boy fliegt
T500 mit UH-1 Scale-Kopf by microHELIs.de fliegt, Bauphase
Ecureuil AS-355 F1 by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Bell UH-1 450er Chassis mit Scale-Kopf-Prototyp by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
MicroStar400 Koala fliegt
Ur-HoneyBee (FP) fliegt wieder


FF T10CP FASST & SpeckDrumm-Mod
Akkus by HaDi-RC
DMFV-versichert
Helfen? ja gerne

Ideen hab ich ja genug... was ich wirklich brauche, ist ein Sponsor
seitwaerts
Benutzeravatar
Papa Wels
 
Beiträge: 5642
Alter: 7
Registriert: 30.10.2007
Wohnort: Südpfalz
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 27

Re: BauThread- microHELIS.de Bell UH-1 mit Rex450

Beitrag #22 von seitwaerts » 21.02.2009 02:22:25

hier bitte eure Anregungen& Kommentare posten

Heute war Hochzeit :)

Zunächst eine dünne Lage Weiss auf den Rumpf, denn das wird die Grundfarbe.

Dann die Frage: wo soll ich all die Kabel unterbekommen, wo soll der Empfänger hin? Und die Stecker dürfen auf gar keinen Fall rausrutschen können (bei einem Rumpfheli kommt man ja so gut da ran...)
Nachdem ich letzthin ja schonmal laut darüber nachgedacht hatte, einen Zwishcenboden dafür einzuziehen, habe ich das heute in die Tat umgesetzt.
Ein Stück GFK, 32x 39mm gross, wurde auf den Rahmen direkt unterhalb der Getrieberäder geklebt.
Da drunter hängt nun der Empfänger.

DSCN7605.JPG
Der Zwischenboden


Die Flechtschlauchwurst kam weg, alle Kabel liegen jetzt in dem so neu entstandenen offenen Schacht.

DSCN7606.JPG


Alles muss jetzt innerhalb des Chassis untergrebracht werden, aussen ist kein Platz. Warum, das seht ihr gleich.
Denn es wird spannend :wink:

DSCN7609.JPG
DSCN7610.JPG
DSCN7612.JPG


Denn jetzt kommt der Moment, wo der Frosch ins Wasser springt :bounce:
Zuletzt geändert von seitwaerts am 21.02.2009 02:53:52, insgesamt 1-mal geändert.
Grysze, Volker

Wo bleibt die CNC-Laubsäge?


AiXel 800 by microHELIS.de; fliegt
Wernercopter by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Schlüter Heli Boy fliegt
T500 mit UH-1 Scale-Kopf by microHELIs.de fliegt, Bauphase
Ecureuil AS-355 F1 by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Bell UH-1 450er Chassis mit Scale-Kopf-Prototyp by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
MicroStar400 Koala fliegt
Ur-HoneyBee (FP) fliegt wieder


FF T10CP FASST & SpeckDrumm-Mod
Akkus by HaDi-RC
DMFV-versichert
Helfen? ja gerne

Ideen hab ich ja genug... was ich wirklich brauche, ist ein Sponsor
seitwaerts
Benutzeravatar
Papa Wels
 
Beiträge: 5642
Alter: 7
Registriert: 30.10.2007
Wohnort: Südpfalz
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 27

Re: BauThread- microHELIS.de Bell UH-1 mit Rex450

Beitrag #23 von seitwaerts » 21.02.2009 02:40:26

hier bitte eure Anregungen& Kommentare posten


Hochzeit!!

Und hier sieht man den Grund, warum alles innerhalb des Chassis liegen muss:

DSCN7614.JPG
DSCN7617.JPG
DSCN7618.JPG
DSCN7626.JPG
DSCN7629.JPG
DSCN7630.JPG


So, nun ergab sich ein winzigkleines Problem...
Als ich das Chassis einschob, hätte ich die Getrieberäder einsetzen müssen... :oops: :roll:
War dann auch ein wenig frickelig, aber nun sitzen sie am richtigen Fleck. :wink:

DSCN7631.JPG
DSCN7632.JPG
es ist knapp, aber es passt einwandfrei über den Zwischenboden


Weiter mit der Montage:

DSCN7633.JPG
Zuletzt geändert von seitwaerts am 21.02.2009 02:54:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grysze, Volker

Wo bleibt die CNC-Laubsäge?


AiXel 800 by microHELIS.de; fliegt
Wernercopter by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Schlüter Heli Boy fliegt
T500 mit UH-1 Scale-Kopf by microHELIs.de fliegt, Bauphase
Ecureuil AS-355 F1 by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Bell UH-1 450er Chassis mit Scale-Kopf-Prototyp by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
MicroStar400 Koala fliegt
Ur-HoneyBee (FP) fliegt wieder


FF T10CP FASST & SpeckDrumm-Mod
Akkus by HaDi-RC
DMFV-versichert
Helfen? ja gerne

Ideen hab ich ja genug... was ich wirklich brauche, ist ein Sponsor
seitwaerts
Benutzeravatar
Papa Wels
 
Beiträge: 5642
Alter: 7
Registriert: 30.10.2007
Wohnort: Südpfalz
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 27

Re: BauThread- microHELIS.de Bell UH-1 mit Rex450

Beitrag #24 von seitwaerts » 21.02.2009 02:48:03

hier bitte eure Anregungen& Kommentare posten

DSCN7637.JPG
DSCN7642.JPG
DSCN7644.JPG
DSCN7645.JPG


Der Lander ist im übrigen ein Experimentierteil.
Ich weiss, dass die Kufen zu weit vorne stehen, und zu weit nach innen geneigt sind.
Der neue Lander liegt schon hier... :wink:
Grysze, Volker

Wo bleibt die CNC-Laubsäge?


AiXel 800 by microHELIS.de; fliegt
Wernercopter by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Schlüter Heli Boy fliegt
T500 mit UH-1 Scale-Kopf by microHELIs.de fliegt, Bauphase
Ecureuil AS-355 F1 by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Bell UH-1 450er Chassis mit Scale-Kopf-Prototyp by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
MicroStar400 Koala fliegt
Ur-HoneyBee (FP) fliegt wieder


FF T10CP FASST & SpeckDrumm-Mod
Akkus by HaDi-RC
DMFV-versichert
Helfen? ja gerne

Ideen hab ich ja genug... was ich wirklich brauche, ist ein Sponsor
seitwaerts
Benutzeravatar
Papa Wels
 
Beiträge: 5642
Alter: 7
Registriert: 30.10.2007
Wohnort: Südpfalz
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 27

Re: BauThread- microHELIS.de Bell UH-1 mit Rex450

Beitrag #25 von seitwaerts » 21.02.2009 13:33:16

Eine Kleinigkeit habe ich noch... nur um euch den Mund wässerig zu machen :mrgreen:

Jürgen (yogi149) hat gerade einen voll funktionsfähigen Scale-Kopf für die UH-1 entworfen :bounce:

sh-3.jpg
mit freundlicher Genehmigung von yogi149 (www.microhelis.de)


Parallel dazu entstehen gerade linksdrehende M-Blades... :wink:

Zu dem Kopf kann ich mal soviel sagen: Reine Bell-Mischung ist anders zu fliegen.
Genau dafür, um zu probieren, und Erfahrungen zu sammeln, entstand in den letzten Tagen mein Stretch-Rex.
Die ersten Erfahrungen zeigen ein sehr weiches Ansprechen mit einer gewissen Verzögerung. Aber da muss ich noch mit den Massen am Bell-Stabi experimentieren.
Wobei ich natürlich so keine "richtige" Bell-Anlekung hinbekomme, die Hebel stimmen so ausserdem nicht, da ist noch Spielraum für Optimierungen.

DSCN7648.JPG


Auf jeden Fall werde ich die Taumelscheibenmitnehmer noch abändern, die Hebelchen sind zu kurz, und neigen zum Umklappen...
Grysze, Volker

Wo bleibt die CNC-Laubsäge?


AiXel 800 by microHELIS.de; fliegt
Wernercopter by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Schlüter Heli Boy fliegt
T500 mit UH-1 Scale-Kopf by microHELIs.de fliegt, Bauphase
Ecureuil AS-355 F1 by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Bell UH-1 450er Chassis mit Scale-Kopf-Prototyp by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
MicroStar400 Koala fliegt
Ur-HoneyBee (FP) fliegt wieder


FF T10CP FASST & SpeckDrumm-Mod
Akkus by HaDi-RC
DMFV-versichert
Helfen? ja gerne

Ideen hab ich ja genug... was ich wirklich brauche, ist ein Sponsor
seitwaerts
Benutzeravatar
Papa Wels
 
Beiträge: 5642
Alter: 7
Registriert: 30.10.2007
Wohnort: Südpfalz
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 27

Re: BauThread- microHELIS.de Bell UH-1 mit Rex450

Beitrag #26 von seitwaerts » 23.02.2009 14:20:25

So, nachdem ich gestern das Vergnügen hatte, die UH-1 in der Halle ausgiebig zu testen, darf ich schon sagen: boah, fliegt der Teppichklopfer sich ruhig.

Zwei Logs konnte ich auch machen. Ich muss irgendiw noch lernen, die Dinger richtig zu bedienen :oops:

Setup wie weiter oben beschrieben:
420LF an 3s Kokam H5 2100mAh, 10er Ritzel, alte Heckübersetzung mit 106er Zahnrad.
Drehzahl GV1:1800U/min, GV2 1900U/min, GV3 2000U/min
Peaks bei 15A
Den Spannungseinbruch in Log2 ab Sekunde 340 kann ich nur so erklären: da ging der Lipowarner schon auf Dauerlicht. Ich muss den unbedingt so einbauen, dass ich den von aussen gut sehen kann, aber das waren ja Testflüge. Warum aber die Spannung mit Null gemessen wurde, weiss ich nicht, der Vogel flog ja noch.

Am besten fliegt der Vogel sich mit 1800U/min, werde aber spasseshalber auch mal mit 1700 testen, bzw. erneut testen, wenn die M-Blades da sind (da kann ich evtl noch mit der Drehzahl runter), bei 1900U/min ist eine Resonanz in der Nähe spürbar, der Vogel ist sehr unruhig, aber stabil. Bei 2000U/min ist das wieder besser, aber immer noch nervös.
Ich bleibe bei 1800U/min, vorerst.

Die Logs:

Log1.jpg
Log2.jpg



EDITH sagt, ich solle noch was zur Bell-Anlenkung schreiben...
So, wie ich das gebaut habe, fliegt das nur mit virtueller TS_Drehung und sehr träge in den Reaktionen.
Die am Original orientierte Version sollte sich da wesentlich besser benehmen.
Ich hoffe, das Teil demnächst schon in Empfang nehmen zu können.
Mann, was bin ich darauf gespannt!
Grysze, Volker

Wo bleibt die CNC-Laubsäge?


AiXel 800 by microHELIS.de; fliegt
Wernercopter by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Schlüter Heli Boy fliegt
T500 mit UH-1 Scale-Kopf by microHELIs.de fliegt, Bauphase
Ecureuil AS-355 F1 by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Bell UH-1 450er Chassis mit Scale-Kopf-Prototyp by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
MicroStar400 Koala fliegt
Ur-HoneyBee (FP) fliegt wieder


FF T10CP FASST & SpeckDrumm-Mod
Akkus by HaDi-RC
DMFV-versichert
Helfen? ja gerne

Ideen hab ich ja genug... was ich wirklich brauche, ist ein Sponsor
seitwaerts
Benutzeravatar
Papa Wels
 
Beiträge: 5642
Alter: 7
Registriert: 30.10.2007
Wohnort: Südpfalz
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 27

Re: BauThread- microHELIS.de Bell UH-1 mit Rex450

Beitrag #27 von Basti » 23.02.2009 14:37:01

seitwaerts hat geschrieben:Ich hoffe, das Teil demnächst schon in Empfang nehmen zu können.


Hehhe du willst die Testflüge übernehmen 8) fein dann kann ich mich ja zurück lehnen!
Basti :evil5:

Wenn man ganz viele durch einen dünnen Draht jagt kann man´s sehen....

Elektronen sind rot!!!
Basti
Moe's FET
 
Beiträge: 3592
Alter: 43
Registriert: 24.3.2005
Wohnort: Bonn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: BauThread- microHELIS.de Bell UH-1 mit Rex450

Beitrag #28 von seitwaerts » 23.02.2009 15:04:49

Ja, Basti, dieses eine Mal darfst Du dich zurücklehnen! :lol:
Grysze, Volker

Wo bleibt die CNC-Laubsäge?


AiXel 800 by microHELIS.de; fliegt
Wernercopter by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Schlüter Heli Boy fliegt
T500 mit UH-1 Scale-Kopf by microHELIs.de fliegt, Bauphase
Ecureuil AS-355 F1 by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Bell UH-1 450er Chassis mit Scale-Kopf-Prototyp by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
MicroStar400 Koala fliegt
Ur-HoneyBee (FP) fliegt wieder


FF T10CP FASST & SpeckDrumm-Mod
Akkus by HaDi-RC
DMFV-versichert
Helfen? ja gerne

Ideen hab ich ja genug... was ich wirklich brauche, ist ein Sponsor
seitwaerts
Benutzeravatar
Papa Wels
 
Beiträge: 5642
Alter: 7
Registriert: 30.10.2007
Wohnort: Südpfalz
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 27

Re: BauThread- microHELIS.de Bell UH-1 mit Rex450

Beitrag #29 von Basti » 23.02.2009 15:13:16

Aii ich weiß ja das Cheffes Entwicklungen aus dem Rechner raus fliegen ;) da kann ich getrost die Feinheiten Dir überlassen.
Scale ist eh nicht soo meine Tasse Tee :oops: Edit: Sry das gehört in den Antwort Thread.. bitte eine verschiebung von den Admins wenns geht?!
Basti :evil5:

Wenn man ganz viele durch einen dünnen Draht jagt kann man´s sehen....

Elektronen sind rot!!!
Basti
Moe's FET
 
Beiträge: 3592
Alter: 43
Registriert: 24.3.2005
Wohnort: Bonn
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: BauThread- microHELIS.de Bell UH-1 mit Rex450

Beitrag #30 von seitwaerts » 23.02.2009 20:33:10

Ich habe heute von yogi noch etwas zugeschickt bekommen...

Ein 3D-Modell des künftigen Rotorkopfes. :bounce:

Scale-head-1.pdf
(2.47 MiB) 106-mal heruntergeladen
Grysze, Volker

Wo bleibt die CNC-Laubsäge?


AiXel 800 by microHELIS.de; fliegt
Wernercopter by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Schlüter Heli Boy fliegt
T500 mit UH-1 Scale-Kopf by microHELIs.de fliegt, Bauphase
Ecureuil AS-355 F1 by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Bell UH-1 450er Chassis mit Scale-Kopf-Prototyp by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
MicroStar400 Koala fliegt
Ur-HoneyBee (FP) fliegt wieder


FF T10CP FASST & SpeckDrumm-Mod
Akkus by HaDi-RC
DMFV-versichert
Helfen? ja gerne

Ideen hab ich ja genug... was ich wirklich brauche, ist ein Sponsor
seitwaerts
Benutzeravatar
Papa Wels
 
Beiträge: 5642
Alter: 7
Registriert: 30.10.2007
Wohnort: Südpfalz
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 27

VorherigeNächste


RSS-Feed

Zurück zu (Semi-)Scale

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron