RHF Test www.helichat.de

Baubericht Westland Seaking HAR 3

Re: Baubericht Westland Seaking HAR 3

Beitrag #61 von Ralph Daum » 03.11.2016 10:17:00

Hallo Georg,

es ist doch einer dieser Langzeitberichte geworden. Was mich persönlich aber nicht stört...okay manchmal schon :coffee2:


Aktuell baue ich mir aus noch vorhandenen Balsabrettchen einen Klotz aus dem ich dann die noch fehlende Heckrotorverkleidung rausarbeite. Wenn das soweit abgeschlossen ist werde ich diese ankleben, verspachteln und schleifen. Dann geht's an die letzen Spachtelschichten. Und danoch an die Formherstellung....aber wie gesagt passiert das immer mal so zwischendurch. Sprich ich hoffe im kommen Frühjahr den Rumpf hergestellt zu haben.
greetz Ralph

Baubericht: viewtopic.php?f=112&t=99341
________________________________________________________________________________________
http://sikorskyarchives.com/

~T-Rex 450 Sport / T8FG/ Sim: HELI-X/ DMO

~Traumprojekt: Westland HAR3 600 Größe im Eigenbau ----> Ist gestartet!!
Ralph Daum
Benutzeravatar

 
Beiträge: 427
Alter: 50
Registriert: 15.9.2010
Wohnort: Braunschweig
Danke gegeben: 41
Danke bekommen: 10

Re: Baubericht Westland Seaking HAR 3

Beitrag #62 von Ralph Daum » 12.11.2016 11:07:18

Vor ein paar Tagen habe ich mir das letzte Anbauteil am Heck vorgenommen. Balsaresteplättchen wurden zusammengeklebt, beschwert und 1 Tag in Ruhe galassen. Gestern habe ich eine zuvor ausgeschnittenen Schaablone auf den Klotz übertragen und ausgesägt. Da der Klotz konisch nach oben hin zulaufen muß habe ich auf der oberen Seite eine zweite, kleinere Schablone freihändig gezeichnet ( scheiß Fummelarbeit). Anschließend die Auflagefläche der Dekupiersäge entsprechen um 9 Grad verstellt und -mit größter Vorsicht und auf das Wohl meiner Finger bedacht- gesägt.

Als nächstes mußte ich mir eine Bauhilfe konstruieren damit der Klotz beim Akleben ans Heck nicht wegkippte/-rutschte. Meine "Sammelsorium-Restekiste" hatte wie immer was zu bieten. An den Deckel des Kabelkanals habe ich den Klotz wieder mit Prit fixiert angeklebt. Kurze Zeit später konnte ich nun so mit der Bauhilfe den Klotz horizontal/vertikal am Heck ausrichten und ankleben.

Das Ergebnis sieht per heute so aus:
IMG_7712.JPG

IMG_7710.JPG


Nach gelöster Bauhilfe:
IMG_7713.JPG



Die erste Lage Spachtel ist bereits schon drauf......
greetz Ralph

Baubericht: viewtopic.php?f=112&t=99341
________________________________________________________________________________________
http://sikorskyarchives.com/

~T-Rex 450 Sport / T8FG/ Sim: HELI-X/ DMO

~Traumprojekt: Westland HAR3 600 Größe im Eigenbau ----> Ist gestartet!!
Ralph Daum
Benutzeravatar

 
Beiträge: 427
Alter: 50
Registriert: 15.9.2010
Wohnort: Braunschweig
Danke gegeben: 41
Danke bekommen: 10

Re: Baubericht Westland Seaking HAR 3

Beitrag #63 von Helipitt » 12.11.2016 17:50:27

Hallo Ralph,

es geht voran!!! Sieht sehr gut aus. Weiter so!!! :bounce:

Schöne Grüße und weiterhin gutes Gelingen
Peter
Helipitt

 
Beiträge: 362
Registriert: 16.1.2014
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 16

Re: Baubericht Westland Seaking HAR 3

Beitrag #64 von Ralph Daum » 01.01.2017 11:25:16

Nun geht es nach längerer Pause bei mir ein wenig weiter. Die letzten Tage habe ich mich den Sponsons sowie deren Verbindungsteilen gewidmed.

Ich hänge allerdings bei dem Winkel der Sponsons irgendwie fest. Nach meinen Erkenntnissen weisen diese einen Winkel von 9 Grad auf. Nach diversen Messvergleichen mit diversen Modellfotos komme ich zu keinem andern Schluß. Kann mir jemand den Winkel definiv bestätigen??
Optisch gesehen kommt es schon gut hin (siehe Fotos). Nur bevor ich dem Kleben anfange...

IMG_7815.JPG

IMG_7816.JPG

IMG_7818.JPG
greetz Ralph

Baubericht: viewtopic.php?f=112&t=99341
________________________________________________________________________________________
http://sikorskyarchives.com/

~T-Rex 450 Sport / T8FG/ Sim: HELI-X/ DMO

~Traumprojekt: Westland HAR3 600 Größe im Eigenbau ----> Ist gestartet!!
Ralph Daum
Benutzeravatar

 
Beiträge: 427
Alter: 50
Registriert: 15.9.2010
Wohnort: Braunschweig
Danke gegeben: 41
Danke bekommen: 10

Re: Baubericht Westland Seaking HAR 3

Beitrag #65 von echo.zulu » 01.01.2017 12:47:17

Hallo Ralph.
Warum willst Du die denn am Rumpf ankleben? Das bringt doch hinterher nur Probleme beim Abformen. Die Stummelflügel haben beim Original auch gar keine Verrundungen zum Rumpf hin. Stelle sie einfach separat her und gut. Die Profilanformung am Rumpf ist ebenfalls überflüssig. Dann kannst Du den Winkel hinter am fertigen Rumpf auch ganz bequem einstellen.
echo.zulu
Benutzeravatar

 
Beiträge: 13726
Alter: 57
Registriert: 3.9.2006
Wohnort: 31234 Wipshausen
Danke gegeben: 80
Danke bekommen: 230

Re: Baubericht Westland Seaking HAR 3

Beitrag #66 von Maiki » 02.01.2017 06:57:11

Moin Ralph,
zu Egbert's Ausführung, anbei ein Bild, wie es im oOriginal aussieht.
LG Maik
Dateianhänge
25.06.2010 039_01.JPG
Bild von mir. MfG 5 Tag der offenen Tür 2010
Lieben Gruß aus Passade
Maik


Vario UH-1D Huey im Bau
T-Rex 450 mit Rumpf Huges E
Futaba FX 32
Fläche:Mini Mag ; Schiffe: Azimut, Moonraker, Rubin, MM, Saphir
Maiki
Benutzeravatar

 
Beiträge: 195
Alter: 57
Registriert: 25.9.2008
Wohnort: 24253 Passade
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 0

Vorherige


RSS-Feed

Zurück zu (Semi-)Scale

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron