www.helichat.de RHF Test

Heli-Boy

Heli-Boy

Beitrag #1 von yogi149 » 14.12.2008 19:24:38

Hi

heute hat ein Schlüter Heli-Boy mit Champion Kopf bei mir ein neues Zuhause gefunden.

So wie er aussieht, wird er es wohl nach einiger Arbeit in die Luft schaffen, aus der er 1995 verbannt wurde. Seitdem hat er nämlich im Keller eines Bekannten von mir ein trauriges Dasein gefristet.
IMG_1493.jpg

Blattlänge der 65mm tiefen und 170gr schweren Holzblätter ist 620mm.
Motor ist ein momentan noch völlig verharzter Webra 61.

Gewicht der ganzen Fuhre 4360gr.

Der eben abgebaute Kreisel aus dem Vertrieb von Multiplex (Expert-Gyro) wiegt mal eben mit allen Schaltern, Potis und Kabeln 135gr
IMG_1495.jpg


Jetzt wird er dann nach und nach erst auseinandergenommen, die Teile gereinigt, ausgebessert und wieder zusammengebaut. :)
Dabei werden wir auch ordentlich Fotos machen.
Gruß Jürgen
yogi149
Benutzeravatar

 
Beiträge: 5557
Registriert: 6.9.2014
Danke gegeben: 22
Danke bekommen: 59

Re: Heli-Boy

Beitrag #2 von Tueftler » 14.12.2008 19:48:35

Schöner Kellerfund!!!!! Glückwunsch! :)
Gruß
Daniel
__________________________________________________________
Helis: WLtoys V911, T-Rex 450 FBL, Logo10, Eco Piccolo, Blade Nano CP X, Futaba T9CP mit FASST/Spektrum
Tueftler
Benutzeravatar
------------------
------------------
support
 
Beiträge: 44708
Alter: 34
Registriert: 27.10.2005
Wohnort: Odenbach (Pfalz)
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 31

Re: Heli-Boy

Beitrag #3 von little Lion » 14.12.2008 20:52:52

Super, das ist ein Stück Heli-Geschichte! Bau den ruhig mit dem originalen Kreisel auf, du wirst dich wundern, wie stabil damit ein Heck stehen kann. Oh, keine allzu schnellen Servos verwenden, dann paßt das schon. Gratuliere zu dem Schmuckstück, auch wenn´s das erst werden soll :wink:

Der Kleine, das sieht verdächtig nach BO 105 aus :shock: *sofortmitsamtRumpfhabenwill*
Koaxe: Swiss Lama, modifizierte Navy Bell
Lieblingskoax: Walkera Big Lama mit E-sky 4in1 35 Mhz und FF-6 Sender
CP-Helis: Mini Titan mit Alu-Rotorkopf :-)
Einiges "Flächenzeugs"
little Lion

 
Beiträge: 650
Registriert: 20.12.2007
Wohnort: Lüneburg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Heli-Boy

Beitrag #4 von yogi149 » 14.12.2008 21:09:12

Hi
little Lion hat geschrieben:Der Kleine, das sieht verdächtig nach BO 105 aus

nö, ist doch auch nur zum Größenvergleich =BK-117
bo-105-3.jpg

aber in eine BO-105 würde das Chassis auch passen. :D
Für den Rumpf stelle ich morgen (sind noch in Arbeit) die Schnitte als PDF zur Verfügung. Dann können sich mal ein paar an die Herstellung eines Urmodell begeben.
Wenn das gut wird, macht uns Volker Wittkopf da auch Rümpfe draus. :wink:
Gruß Jürgen
yogi149
Benutzeravatar

 
Beiträge: 5557
Registriert: 6.9.2014
Danke gegeben: 22
Danke bekommen: 59

Re: Heli-Boy

Beitrag #5 von little Lion » 14.12.2008 21:41:09

Hey Jürgen,

da kenne ich mindestens 2 Abnehmer, sowohl für die BK 177 als auch für die BO 105. Jeweils komplett mit Mechanik, 4-Blatt Rotorkopf und Kufengestell. Einer der Abnehmer hätte noch passende Servos für deinen alten Schlüter, nämlich Multiplex Profi! Die gingen damals in solchen Mechaniken erstaunlich gut und manche fliegen heute noch ihre ersten Profi-Servos in solch alten Helis.

Oh, und er hat noch 2 robbe/Schlüter Magic II und einen original Schlüter BK 117 Rumpf, der damals für den Champion gedacht war. Der Magic würde auch passen. Hättest du daran Interesse? Scheinst ja solch alte und robuste Technik zu mögen :wink:
Koaxe: Swiss Lama, modifizierte Navy Bell
Lieblingskoax: Walkera Big Lama mit E-sky 4in1 35 Mhz und FF-6 Sender
CP-Helis: Mini Titan mit Alu-Rotorkopf :-)
Einiges "Flächenzeugs"
little Lion

 
Beiträge: 650
Registriert: 20.12.2007
Wohnort: Lüneburg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Heli-Boy

Beitrag #6 von seitwaerts » 10.07.2009 18:03:59

Ich klinke mich an dieser STelle mal ein, weil yogi so liebenswert war, mir den alten Kreisel zu überlassen...

noch fehlt mir der Heli dazu... :wink:
Ein erster Test ergab, dass das Teil funktioniert.
Ich werd den mal vorsichtig öffnen, und schauen, dass ich die Lager geschmiert bekomme, beim Auslaufen quietscht er etwas.

Allerdings wäre eine Bedienungsanleitung für das Schätzelchen von Vorteil. Ich habe Multiplex angemailt, aber ich weiss nicht, ob die noch was haben.
Vielleicht kann mir jemand das Papier leihweise überlassen?

**************************************************
Edith sagt: MPX hat ein PDF der Anleitung gemailt. Schick 8)


**************************************************

Ach ja: der Motor des Schlüter ist wieder zusammengebaut, und bereit für den Erstlauf. :bounce:
Für den Vergaser hab ich yogi noch das Mitnehmerblöckchen für die Düsennadel neugefeilt.
Und den Kolben konnte ich vorsichtig aus der Laufbüchse drücken. Und siehe da: alle Innereien, mit Ausnahme der Lager sind in einwandfreiem Zustand!

Nun müssen nur noch ein paar Mechanikkomponenten überholt werden, aber soweit ich das gesehen habe, wird das keine Probleme aufwerfen.
Und dann darf der hoffentlich bald (wehe, ihr macht das ohne mich!) wieder in die Lüfte entlassen werden :D
Grysze, Volker

Wo bleibt die CNC-Laubsäge?


AiXel 800 by microHELIS.de; fliegt
Wernercopter by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Schlüter Heli Boy fliegt
T500 mit UH-1 Scale-Kopf by microHELIs.de fliegt, Bauphase
Ecureuil AS-355 F1 by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Bell UH-1 450er Chassis mit Scale-Kopf-Prototyp by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
MicroStar400 Koala fliegt
Ur-HoneyBee (FP) fliegt wieder


FF T10CP FASST & SpeckDrumm-Mod
Akkus by HaDi-RC
DMFV-versichert
Helfen? ja gerne

Ideen hab ich ja genug... was ich wirklich brauche, ist ein Sponsor
seitwaerts
Benutzeravatar
Papa Wels
 
Beiträge: 5638
Alter: 6
Registriert: 30.10.2007
Wohnort: Südpfalz
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 27

Re: Heli-Boy

Beitrag #7 von seitwaerts » 08.12.2012 15:18:25

Der Schlüter ist bei mir eingezogen :mrgreen: :bounce:

Jetzt wird der in Ruhe auf Vordermann gebracht.

Aber da fangen sie schon an, die Probleme:
Ich muss die Lager der Kupplungsglocke wechseln... wie zum... bekomme ich die raus? :evil:
Die Nabenbohrung hat fast exact das Innenmass der Lager, ich komme da mit keinem Dorn auf den Innenring.

Und jetzt? :|
Wer hat einen Tip für mich?
Warmmachen trau ich mich nicht, weil in der Glocke ein Belag eingeklebt ist, den möchte ich nicht ruinieren.

Ach, Lager für den Webra 61 brauche ich auch noch, wo bekomme ich noch welche?
Grysze, Volker

Wo bleibt die CNC-Laubsäge?


AiXel 800 by microHELIS.de; fliegt
Wernercopter by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Schlüter Heli Boy fliegt
T500 mit UH-1 Scale-Kopf by microHELIs.de fliegt, Bauphase
Ecureuil AS-355 F1 by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Bell UH-1 450er Chassis mit Scale-Kopf-Prototyp by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
MicroStar400 Koala fliegt
Ur-HoneyBee (FP) fliegt wieder


FF T10CP FASST & SpeckDrumm-Mod
Akkus by HaDi-RC
DMFV-versichert
Helfen? ja gerne

Ideen hab ich ja genug... was ich wirklich brauche, ist ein Sponsor
seitwaerts
Benutzeravatar
Papa Wels
 
Beiträge: 5638
Alter: 6
Registriert: 30.10.2007
Wohnort: Südpfalz
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 27

Re: Heli-Boy

Beitrag #8 von T-Rex 550 » 08.12.2012 15:33:30

na dann grüß dat Yogi ma und Dir viel Erfolg mit dem Duftomat :mrgreen:
Übrigens:
Wärme bewirkt ja bekanntlich, daß sich Materie ausdehnt -- OK ?
Also : ich bin nicht dick, ich bin heiß ....... :D

Regleröffnung berechnen (als Download) jokerfire.npage.de/get_file.php?id=28832407&vnr=812742
T-Rex 550
Benutzeravatar

 
Beiträge: 2044
Alter: 42
Registriert: 5.12.2006
Wohnort: Deutschland
Danke gegeben: 38
Danke bekommen: 18

Re: Heli-Boy

Beitrag #9 von seitwaerts » 08.12.2012 15:57:43

T-Rex 550 hat geschrieben:na dann grüß dat Yogi ma


Ist hiermit geschehen :wink: er liest immer noch mit... 8)

Jo, ich hab mich ein Leben lang gegen stinkehelis gewehrt, und nu hab ich doch einen :mrgreen:
Grysze, Volker

Wo bleibt die CNC-Laubsäge?


AiXel 800 by microHELIS.de; fliegt
Wernercopter by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Schlüter Heli Boy fliegt
T500 mit UH-1 Scale-Kopf by microHELIs.de fliegt, Bauphase
Ecureuil AS-355 F1 by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Bell UH-1 450er Chassis mit Scale-Kopf-Prototyp by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
MicroStar400 Koala fliegt
Ur-HoneyBee (FP) fliegt wieder


FF T10CP FASST & SpeckDrumm-Mod
Akkus by HaDi-RC
DMFV-versichert
Helfen? ja gerne

Ideen hab ich ja genug... was ich wirklich brauche, ist ein Sponsor
seitwaerts
Benutzeravatar
Papa Wels
 
Beiträge: 5638
Alter: 6
Registriert: 30.10.2007
Wohnort: Südpfalz
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 27

Re: Heli-Boy

Beitrag #10 von T-Rex 550 » 08.12.2012 20:33:47

seitwaerts hat geschrieben:
T-Rex 550 hat geschrieben:na dann grüß dat Yogi ma


Ist hiermit geschehen :wink: er liest immer noch mit... 8)

Jo, ich hab mich ein Leben lang gegen stinkehelis gewehrt, und nu hab ich doch einen :mrgreen:


:thumbright: Danke

Gegen n Duftokopter is man machtlos , wenn der zu nem neuen Herrchen wil :mrgreen: :mrgreen:
Übrigens:
Wärme bewirkt ja bekanntlich, daß sich Materie ausdehnt -- OK ?
Also : ich bin nicht dick, ich bin heiß ....... :D

Regleröffnung berechnen (als Download) jokerfire.npage.de/get_file.php?id=28832407&vnr=812742
T-Rex 550
Benutzeravatar

 
Beiträge: 2044
Alter: 42
Registriert: 5.12.2006
Wohnort: Deutschland
Danke gegeben: 38
Danke bekommen: 18

Re: Heli-Boy

Beitrag #11 von seitwaerts » 09.12.2012 14:23:17

T-Rex 550 hat geschrieben:Gegen n Duftokopter is man machtlos , wenn der zu nem neuen Herrchen wil :mrgreen: :mrgreen:


8) Ich plane den Erstflug derzeit so um Ostern rum. Mal schauen, ob ich den Zeitplan halten kann.


Aber erstmal müssen die Lager aus der Kupplung... :evil:

Hat keiner eine Idee, wie ich die da rausbekomme?

2012-12-09 12.47.16.jpg


2012-12-09 12.48.19.jpg
Grysze, Volker

Wo bleibt die CNC-Laubsäge?


AiXel 800 by microHELIS.de; fliegt
Wernercopter by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Schlüter Heli Boy fliegt
T500 mit UH-1 Scale-Kopf by microHELIs.de fliegt, Bauphase
Ecureuil AS-355 F1 by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Bell UH-1 450er Chassis mit Scale-Kopf-Prototyp by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
MicroStar400 Koala fliegt
Ur-HoneyBee (FP) fliegt wieder


FF T10CP FASST & SpeckDrumm-Mod
Akkus by HaDi-RC
DMFV-versichert
Helfen? ja gerne

Ideen hab ich ja genug... was ich wirklich brauche, ist ein Sponsor
seitwaerts
Benutzeravatar
Papa Wels
 
Beiträge: 5638
Alter: 6
Registriert: 30.10.2007
Wohnort: Südpfalz
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 27

Re: Heli-Boy

Beitrag #12 von dilg » 09.12.2012 21:14:59

seitwaerts hat geschrieben:Hat keiner eine Idee, wie ich die da rausbekomme?


Idee#1: Frag bei helioldie.de oder minicopter, was das für ein Kupplungsbelag ist und ob es den Kupplungsbelag noch gibt. Sieht so nach Kork aus..
Idee#2: wie wurde die Glocke gefertigt? sind das drei verpresste Teile?
Idee#3: in die Lager mit loctite hochfest einen Wellenstummel einkleben und mitsamt den Lager wieder austreiben
Idee#4: in die Glocke kleine Löcher bohren, und durch diese das Lager austreiben ( Ich weiß, wäre ein Frevel)
Idee#5: innen schräg mit einen kleinen Durchschlag oder Imbusschlüssel die Lager ausklopfen. Die Lager vor der Auspressaktion mit Kriechöl fluten
Idee#6: die Lager öffnen, säubern, neu schmieren und verklebt weiterverwenden
lg michl
dilg
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1720
Alter: 33
Registriert: 18.4.2007
Wohnort: Mödling
Danke gegeben: 12
Danke bekommen: 37

Re: Heli-Boy

Beitrag #13 von seitwaerts » 09.12.2012 21:46:02

dilg hat geschrieben:Idee#1: Frag bei helioldie.de oder minicopter, was das für ein Kupplungsbelag ist und ob es den Kupplungsbelag noch gibt. Sieht so nach Kork aus..


Gerd Guzicki hat bereits geantwortet, er hat da nichts.
Und: das ist ein "richtiger" Kupplungsbelag... der ist auch noch ganz gut.

dilg hat geschrieben:Idee#2: wie wurde die Glocke gefertigt? sind das drei verpresste Teile?


Keine Ahnung, das kann ich so nicht sehen, da sitzen die Lager im Weg.

dilg hat geschrieben:Idee#4: in die Glocke kleine Löcher bohren, und durch diese das Lager austreiben ( Ich weiß, wäre ein Frevel)


Die Idee gab mir gestern auch schon jemand. Ja, Frevel. Ein Neuteil habe ich im Netz noch gefunden, komplett, für 35 Tacken. Das bleibt mein Notanker.

dilg hat geschrieben:Idee#5: innen schräg mit einen kleinen Durchschlag oder Imbusschlüssel die Lager ausklopfen. Die Lager vor der Auspressaktion mit Kriechöl fluten


Dafür stehen die Lagerinnenringe nicht weit genug vor. Es ist vielleicht 1/10mm, mehr nicht. Da die Ringe ja angefast sind, rutscht mir der Stempel jedes Mal ab :roll:


dilg hat geschrieben:Idee#6: die Lager öffnen, säubern, neu schmieren und verklebt weiterverwenden


Das blockierende Lager habe ich bereits geöffnet: das Fett ist hinüber, es ist Rost vorhanden. Das Lager muss raus.
Das andere (in der Glocke sitzend) geht evtl. noch.
Ich würde sie lieber beide tauschen.

Alle anderen Lager am Schlüter sind gut, nur diese zwei nicht.. :scratch:

Aber sowohl Herr Guzicki wie Herr Hof berichten, dass diese Lager normalerweise nie kaputtgingen, das sind welche von NSK, Serie 62, sind wohl extrem haltbar.
Bis auf diese beiden... :(


Eben bekam ich von Herrn Hof (www.helioldie.de) noch die Nachricht, dass es die Kupplungsbeläge bei robbe noch gibt :bounce:
Grysze, Volker

Wo bleibt die CNC-Laubsäge?


AiXel 800 by microHELIS.de; fliegt
Wernercopter by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Schlüter Heli Boy fliegt
T500 mit UH-1 Scale-Kopf by microHELIs.de fliegt, Bauphase
Ecureuil AS-355 F1 by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Bell UH-1 450er Chassis mit Scale-Kopf-Prototyp by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
MicroStar400 Koala fliegt
Ur-HoneyBee (FP) fliegt wieder


FF T10CP FASST & SpeckDrumm-Mod
Akkus by HaDi-RC
DMFV-versichert
Helfen? ja gerne

Ideen hab ich ja genug... was ich wirklich brauche, ist ein Sponsor
seitwaerts
Benutzeravatar
Papa Wels
 
Beiträge: 5638
Alter: 6
Registriert: 30.10.2007
Wohnort: Südpfalz
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 27

Re: Heli-Boy

Beitrag #14 von echo.zulu » 09.12.2012 22:13:45

Hallo Volker.
Hast Du die Möglichkeit Dir was zu drehen? Dann würde ich einen Innenabzieher bauen:

Materialliste:
  • Dicke Schraube mit einem Kerndurchmesser größer als das Lager innen.
  • Zur Schraube passende Sechskantmutter.
  • Inbusschraube mit einem Kopfdurchmesser kleiner als das Lager innen.

Fertigung:
Die dicke Schraube wird am Ende möglichst genau auf den Innendurchmesser des Lagers abgedreht. Dann kommt stirnseitig ein Innengewinde für die Inbusschraube. Die Gewindebohrung wird konisch gesenkt. Ein 90° Senker geht wohl, aber besser wäre ein steilerer Kegel. Der Kopf der Inbusschraube wird am Kopf passend zur Kegelsenkung abgedreht. Zum Schluss wird der zylindrische Zapfen der Schraube geschlitzt. Fertig ist der Innenabzieher.

Anwendung:
Mutter auf die dicke Schraube aufdrehen. Die Inbusschraube in die Stirn der dicken Schraube eindrehen. Das Ganze Gebilde in das Lager stecken und durch die Bohrung mit der Inbusschraube klemmen. Mit der Mutter kann dann das Lager aus dem Sitz gezogen werden.
echo.zulu
Benutzeravatar

 
Beiträge: 13677
Alter: 56
Registriert: 3.9.2006
Wohnort: 31234 Wipshausen
Danke gegeben: 73
Danke bekommen: 226

Re: Heli-Boy

Beitrag #15 von seitwaerts » 09.12.2012 22:27:25

Drehen kann ich hier nichts.

Aber ich könnte die Teile von Hand anfertigen :wink:

Nur: wo soll sich die Mutter zum Ziehen abstützen?
Ich bräuste da eine Hülse mit Bund, der genau über den Aussendurchmesser des Lagers passt. Solch ein Teil kann ich aber nicht anfertigen.. :(
Grysze, Volker

Wo bleibt die CNC-Laubsäge?


AiXel 800 by microHELIS.de; fliegt
Wernercopter by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Schlüter Heli Boy fliegt
T500 mit UH-1 Scale-Kopf by microHELIs.de fliegt, Bauphase
Ecureuil AS-355 F1 by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
Bell UH-1 450er Chassis mit Scale-Kopf-Prototyp by microHELIS.de; fliegt, Bauphase
MicroStar400 Koala fliegt
Ur-HoneyBee (FP) fliegt wieder


FF T10CP FASST & SpeckDrumm-Mod
Akkus by HaDi-RC
DMFV-versichert
Helfen? ja gerne

Ideen hab ich ja genug... was ich wirklich brauche, ist ein Sponsor
seitwaerts
Benutzeravatar
Papa Wels
 
Beiträge: 5638
Alter: 6
Registriert: 30.10.2007
Wohnort: Südpfalz
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 27

Nächste


RSS-Feed

Zurück zu sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron