www.brushlesstuning.de RHF Test

sjm einsteiger

sjm einsteiger

Beitrag #1 von LillC » 20.08.2008 10:57:03

hi
kurz zu mir
ich heiße christian
bin 28 jahre alt (leider nur noch 4 Tage ;) )
komme aus 33330 gütersloh
und möchte in die welt des heli fliegens einsteigen

ich habe meine ersten erfahrungen mit einem lama koaxial heli gemacht
und mir wurde sehr schnell klar das ich was richtiges fliegen will
nach viel hin und her habe ich mich für den anfang für einen sjm 400 v2 rtf entschieden
ich weiß auf rtf sind nicht viele gut zu sprchen aber dieser entschluss steht fest
er wird nach und nach aufgerüstet wenn mir dieses hobby weiterhin zusagt
mein plan ist die erste zeit am simulator zu üben um die materialkosten möglichst klein zu halten
1. frage: kann der originale sjm sender vom rtf kit an einen simulator per usb angeschlossen werden?

ich habe schon gesehen das hier leute aus meiner umgebung unterwegs sind zb aus bielefeld
da ich von der gesamten einstellerei noch garkeine ahnung habe fände ich es sehr nett wenn mir jemand mit rat und tat zur seite stehen kann

ich denke das ich in den nächsten 4 wochen einen sjm mein eigen nennen kann
bis dahin werde ich eifrig lesen und am simulator üben

also dan

guten flug

mfg christian
LillC

 
Beiträge: 11
Registriert: 20.8.2008
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: sjm einsteiger

Beitrag #2 von ChrisK » 20.08.2008 18:14:04

Hi Christian,

ein SJM 400 ist bestimmt eine gute Wahl zum Einstieg.
Willkommen auf diesem Board und viel Spass noch hier.
Leider kann ich Dir nicht helfen, da ich aus Frankfurt bin und den SJM 400 auch nicht kenne.
Die Idee einen Simulator zu benutzen finde ich sehr vernünftig. Ich möchte gar nicht wissen, wieviele Kisten ich geerdet habe in den ersten Nächten am Sim *gg

In diesem SInne viel Spass noch hier.

Gruss
Chris
Grüße
Chris

Helis:
Logo 600 SE - 4x DS 620 - V-Stabi 4.0 - A123 12s1p LiFePo 2300mh, 2x 5s 5000mh Rockamp

Anderes:
Typhoon2 3D unendlich modifziert
MX2 von ST
Funjet
ChrisK
Benutzeravatar

 
Beiträge: 216
Alter: 45
Registriert: 22.2.2008
Wohnort: Mainhattan
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: sjm einsteiger

Beitrag #3 von Tommes » 20.08.2008 18:35:25

Hallo Christian!

Na dann erstmal herzlich willkommen im Forum! Der SJM ist eine gute Wahl, zu dem RTF-Set kann ich allerdings
nix sagen, da wäre ein Link recht hilfreich. Fliege selber einen SJM400 (siehe Sig) und bin mit diesem überaus
zufrieden - klasse Heli und noch dazu soo schick! 8)

Wenn Du den Heli am Start hast, kommen sicher noch genug Fragen auf, dann meld Dich ruhig bei mir und wir
tüfteln ein Treffen aus - ich komme aus Bielefeld. Alternativ kannst Du auch (vorzugsweise bei gutem Wetter)
bei uns auf dem Platz in Schröttinghausen vorbeischauen, da finden sich Samstags und Sonntags (meistens)
genug Hilfswillige, die Du mit Fragen löchern kannst.

Viele Grüße,
tommes
TDR
Simprop Thermik Excel
Hyperion Stuka (zu verkaufen)
Toledo Special 40


Bild
Tommes
Benutzeravatar
Frostbeule
support
 
Beiträge: 1490
Alter: 42
Registriert: 22.6.2007
Wohnort: Rock City
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 17

Re: sjm einsteiger

Beitrag #4 von Stein » 21.08.2008 06:19:52

Hi !

Meine Erfahrung aus dem SJM RTF Set

SJM 400 V2 = OK und auch die Ersatzteile sind preiswert, allerdings wurde die Produktion des Helis schon seit längerer Zeit eingestellt, somit könnte es irgendwann dünne mit den Ersatzteilen werden. Viele hatten Probleme mit dem Heck und haben dann das Heck Upgrade nachgekauft. Ansonsten für den Anfänger absolut brauchbar.

Motor = OK

Regler = grenzwertig - ein großer Teil der Dinger sind im Flug abgeraucht. Totalschäden kündigen sich meist durch starke Drehzahlschwankungen an.
Auch da s BEC ist nicht immer zuverlässig.

Servos = naja, fürs Schweben und gaaanz leichten Rundflug gerade noch brauchbar, aber ebenfalls hohe Ausfallrate.
Der SJM kopf arbeitet nach dem Moving Flybar System, das allerdings hohe Schockbelastungen (z.B. beim etwas härteten Aufsetzen) an die Servos abgibt.
In den SJM gehöhren vernünftige Servos rein, ich habe damals die Hitec HS-56 bevorzugt.

Kreisel: Ganz OK für einen Piezo Kreisel

Sender und Empfangsanlage = Um Gottes Wilen
Da waren große Streuungen in der Serie, einige Sender/Empfänger funktionierten , andere waren so grottenschlecht, dass man lieber die Fernsteuerung eines Koax Helis hätte nehmen sollen, die sind zwar auch sehr einfach gestrickt, aber funktionieren in den meisten Fällen.

Wenn ich ein preiswertes RTF Set zusammen stellen müßte, was ich aber noch halbwegs vertreten könnte, sähe das so aus
- Barebone Heli
- Futaba FF-6 mit 2.4 Empfänger (ist in der Kombination sehr preisgünstig und sehr sichere Übertragungstechnik)
- Hitec HS-56 auf Taumelscheibe und Heck
- Normaler Piezo Kreisel (eigentlich lieber einen Gy-401 aber der ist dann für ein preiswertes RTF Set zu teuer)
- Regler X-Fly 40, weil der noch preiswert ist und ein sehr stabiles BEC hat (mein Favorit, der Jazz-40 ist für ein preiswertes RTF Set ebenfalls zu teuer)


Meine persönliche damalige SJM Kombi sah so aus:
SJM 400 V2 + Heckupgrade + Baukastenmotor + Kontronik Jazz-40 Regler + Kreisel Futaba GY-401 + Servos Hitec HS-56 auf Taumelscheibe und Heck + Futaba PPM Doppelsuper Epfänger

Gruss
Hans-Willi
Stein
Benutzeravatar

 
Beiträge: 806
Registriert: 14.9.2006
Wohnort: Jülich, NRW
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 7

Re: sjm einsteiger

Beitrag #5 von LillC » 22.08.2008 16:05:25

hi
danke für die freundliche aufnahme

und auf den ein oder anderen werde ich noch zurück kommen

habe jetzt einen bestellt mit folgender ausstattung

REGLER SJM25, HOCHWERTIGER SENDER / EMPFÄNGER SJM FRP 06 ( 6 - KANAL 35 MHZ ), SCHNELLE UND STABILE SERVOS VON FUTABA ( 4 STÜCK ), HEAD HOLD GYRO VON TELEBEE.

mal sehen was anfang der nächsten woche kommt

so ich habe für die ersten übungen am sim erstmal einen ps2 controller angeschlossen der ja auch 2 analoge sticks hat
was mir jetzt beim sim fliegen aufgefallen ist
1. helifliegen ist verdammt schwehr ;)
und 2. habe ch gedacht das wenn ich zb die nase senke zum vorwärtsflug fliegt er ja nach vorn klar
was ich aber jetzt dachte das wenn ich den stick dann wieder loslasse also in ruhestellung bringe der heli wieder zum stillstand kommt
ist das richtig das ich den stick dann erst wieder in richtung rückwärtsflug bewegen muss um ihn wieder zum stoppen zu bringen?

beim fsm sim ist das so aber ich war etwas überrascht dachte er würde von selbst anhalten
LillC

 
Beiträge: 11
Registriert: 20.8.2008
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0



RSS-Feed

Zurück zu SPH

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron