RHF Test www.helichat.de

T-Rex 250 FBL, wohin mit 3GX?

T-Rex 250 FBL, wohin mit 3GX?

Beitrag #1 von hubibastler » 02.12.2011 01:43:18

Hallo,

mein Kleiner soll mit dem neuen Align-Stabi auf flybarless getrimmt werden - aber wohin mit dem 3GX? Bevor ich das Rad neu erfinde, vielleicht gibt's ja schon erprobte Lösungen 8) . Und ich wäre natürlich dankbar, wenn davon Fotos hier eingestellt würden.

Die Unterbringung des Empfängers ist in meinem Fall problemlos, da es nur ein Spektrum-Satellit sein wird, den man zwischen die Heckstreben oder an einen Kufenbügel kletten könnte. Das 3GX braucht aber ne Stelle, wo man an den Taster kommt und auch an die Potentiometer.

Gruß, Wilhelm

T-Rex 250 HeliFleet-Link | T-Rex 450#1 HeliFleet-Link | T-Rex 450#2 (Paddel) HeliFleet-Link | T-Rex 500 GF HeliFleet-Link | T-Rex 600 ESP HeliFleet-Link |
T-Rex 700 E HeliFleet-Link | Blade mQX | Logo 600 mit 8S
hubibastler
Benutzeravatar

 
Beiträge: 2563
Registriert: 27.8.2007
Wohnort: München-Trudering
Danke gegeben: 40
Danke bekommen: 25

Re: T-Rex 250 FBL, wohin mit 3GX?

Beitrag #2 von blade-n00b » 02.12.2011 02:02:30

Da das 3GX ja von der Bauform ähnlich dem Beast ist bietet sich die Überkopf Montage auf der Kreiselplatte an, so hatte ich mein Microbeast im 250er montiert. Kreiselplatte in die obere befestigung und den SAT kannst dann oben auf die platte packen.

mfg, blade-n00b
Dateianhänge
J4100013.JPG
Hangar: T-Rex 550E V2 Mini V-Stabi 5.3 Pro, Gaui X3 Microbeast, Blade mCPX BL
Blade 130X, T-Rex 700 Elektro Conversion by Heli-Chris V2
blade-n00b
Benutzeravatar

 
Beiträge: 374
Alter: 48
Registriert: 24.10.2010
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 2

Re: T-Rex 250 FBL, wohin mit 3GX?

Beitrag #3 von voyager » 02.12.2011 02:18:00

Hallo Wilhelm.
Schau mal hier: http://www.microcopters.de/artikel/aufb ... -se-teil-3
Das ist das gleiches was blade-n00b, nur eben detalierter .
Übrigens, habe Beast genau so verbaut , geht gut.

MfG
Eugi
voyager
Benutzeravatar

 
Beiträge: 551
Registriert: 12.5.2005
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 5

Re: T-Rex 250 FBL, wohin mit 3GX?

Beitrag #4 von randygerd » 02.12.2011 09:21:26

so habe ich mein Beast auch ao verbaut und komme noch an die Potis und Taster ran
Zuletzt geändert von randygerd am 02.12.2011 09:34:06, insgesamt 1-mal geändert.
T-Rex 600ESP 8S RJX BLS254 HK4025-890 VStabi
T-Rex 450pro RJX µRondo
T-Rex 250 FBL MB
Blade MSR
MPX EVO 12 mit Jeti (umschaltbar 2G4/35MHz)
Graupner MC-32
Händler meines Vertrauens: keiner - Freiheit für die Märkte
randygerd
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1618
Registriert: 9.12.2008
Wohnort: München Berg-am Laim
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 4

Re: T-Rex 250 FBL, wohin mit 3GX?

Beitrag #5 von Ammerländer » 02.12.2011 09:29:54

Moin,

du solltest vielleicht überlegen, kein 3GX zu verbauen...

Und wenn du es doch verbaust bitte daran denken das du die Montage über Kopf in der Software ändern mußt

Gruß
Ohne Wind macht fliegen keinen Spaß.........die Finger müssen nur schnell genug sein ;-)

" i like Hirobo "
Ammerländer
Benutzeravatar

 
Beiträge: 402
Alter: 52
Registriert: 27.2.2011
Wohnort: Wilhelmshaven
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 8

Re: T-Rex 250 FBL, wohin mit 3GX?

Beitrag #6 von Florian-S » 02.12.2011 10:43:24

Ammerländer hat geschrieben:Moin,

du solltest vielleicht überlegen, kein 3GX zu verbauen...

Und wenn du es doch verbaust bitte daran denken das du die Montage über Kopf in der Software ändern mußt

Gruß


Ab V1.2 ist das im Setup drinn, unbedingt die Anleitung am PC durchklicken da die gedruckte nicht mehr stimmt.

Hat mir etwas Zeit gekostet beim Update, da ich nach gedruckter Anleitung gearbeitet hab und dort gibts den Punkt nicht :shock:

MiniProtos | Scorpion 2221 2580KV @4S | YGE60 V4 | Mini V-Stabi 5.3 Pro
Logo 600 | Scorpion 4025 V3 3+4 1,5 YY 1120KV | PowerJive 120+HV @6S | Mini V-Stabi 5.3 Pro
Funjet / Hacker Mustang / Sebart Look @ Me
Multiplex Royal Pro 9
Florian-S
Benutzeravatar

 
Beiträge: 13
Registriert: 17.8.2011
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0

Re: T-Rex 250 FBL, wohin mit 3GX?

Beitrag #7 von Ammerländer » 02.12.2011 11:46:38

Florian-S hat geschrieben:
Ammerländer hat geschrieben:Moin,

du solltest vielleicht überlegen, kein 3GX zu verbauen...

Und wenn du es doch verbaust bitte daran denken das du die Montage über Kopf in der Software ändern mußt

Gruß


Ab V1.2 ist das im Setup drinn, unbedingt die Anleitung am PC durchklicken da die gedruckte nicht mehr stimmt.

Hat mir etwas Zeit gekostet beim Update, da ich nach gedruckter Anleitung gearbeitet hab und dort gibts den Punkt nicht :shock:



Doch sicher steht es in der Anleitung, beim T-Rex 450 PRO V2 3GX gibt es 2 Positionen zum Einbau, und dort wird drauf hingewiesen, ich hatte die Version 1.1 und da stand es schon alles drin, habe allerdings auf 1.2 upgedatet.

Bis jetzt war mein 450iger aber noch nicht in der Luft, denn ein schlechtere Beschreibung gibt es wohl nicht mehr, naja und die Software, braucht man am besten nichts mehr zu sagen die ist ja noch bescheidener.......

Gruß
Ohne Wind macht fliegen keinen Spaß.........die Finger müssen nur schnell genug sein ;-)

" i like Hirobo "
Ammerländer
Benutzeravatar

 
Beiträge: 402
Alter: 52
Registriert: 27.2.2011
Wohnort: Wilhelmshaven
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 8

Re: T-Rex 250 FBL, wohin mit 3GX?

Beitrag #8 von Florian-S » 02.12.2011 11:51:48

Man braucht jetzt das 3GX nichtmehr mit dem PC verbinden wenn man´s unten montiert hat, da is jetzt ne Abfrage im Hecksetup dazugekommen ;-)
Oder ich hatte ne alte Anleitung :oops:

MiniProtos | Scorpion 2221 2580KV @4S | YGE60 V4 | Mini V-Stabi 5.3 Pro
Logo 600 | Scorpion 4025 V3 3+4 1,5 YY 1120KV | PowerJive 120+HV @6S | Mini V-Stabi 5.3 Pro
Funjet / Hacker Mustang / Sebart Look @ Me
Multiplex Royal Pro 9
Florian-S
Benutzeravatar

 
Beiträge: 13
Registriert: 17.8.2011
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0

Re: T-Rex 250 FBL, wohin mit 3GX?

Beitrag #9 von hubibastler » 02.12.2011 23:04:34

Danke für die Tipps. Hab jetzt mal diese Lösung angedacht:

rex-mit-3gx.JPG
rex-mit-3gx.JPG (82.49 KiB) 4112-mal betrachtet

T-Rex 250 HeliFleet-Link | T-Rex 450#1 HeliFleet-Link | T-Rex 450#2 (Paddel) HeliFleet-Link | T-Rex 500 GF HeliFleet-Link | T-Rex 600 ESP HeliFleet-Link |
T-Rex 700 E HeliFleet-Link | Blade mQX | Logo 600 mit 8S
hubibastler
Benutzeravatar

 
Beiträge: 2563
Registriert: 27.8.2007
Wohnort: München-Trudering
Danke gegeben: 40
Danke bekommen: 25

Re: T-Rex 250 FBL, wohin mit 3GX?

Beitrag #10 von hubibastler » 06.12.2011 22:26:39

...und für endgültig dann die vorgeschlagene Kopfüber-Lösung gewählt :) .

rex250-3gx.JPG
rex250-3gx.JPG (94.03 KiB) 4065-mal betrachtet

T-Rex 250 HeliFleet-Link | T-Rex 450#1 HeliFleet-Link | T-Rex 450#2 (Paddel) HeliFleet-Link | T-Rex 500 GF HeliFleet-Link | T-Rex 600 ESP HeliFleet-Link |
T-Rex 700 E HeliFleet-Link | Blade mQX | Logo 600 mit 8S
hubibastler
Benutzeravatar

 
Beiträge: 2563
Registriert: 27.8.2007
Wohnort: München-Trudering
Danke gegeben: 40
Danke bekommen: 25

Re: T-Rex 250 FBL, wohin mit 3GX?

Beitrag #11 von randygerd » 07.12.2011 00:36:00

Mann Wilhelm, Gott sei Dank hat das 3GX letztendlich doch noch sein Platzerl gefunden.
Hatte schon die Befürchtung, dass es auf den Dachträger muss :)
T-Rex 600ESP 8S RJX BLS254 HK4025-890 VStabi
T-Rex 450pro RJX µRondo
T-Rex 250 FBL MB
Blade MSR
MPX EVO 12 mit Jeti (umschaltbar 2G4/35MHz)
Graupner MC-32
Händler meines Vertrauens: keiner - Freiheit für die Märkte
randygerd
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1618
Registriert: 9.12.2008
Wohnort: München Berg-am Laim
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 4

Re: T-Rex 250 FBL, wohin mit 3GX?

Beitrag #12 von romeylo » 20.12.2012 13:03:11

hubibastler hat geschrieben:...und für endgültig dann die vorgeschlagene Kopfüber-Lösung gewählt :) .

rex250-3gx.JPG


Moin,
ich denke das ich auch diese Anordnung wähle. Nur, wie stellst du/ihr das 3GX so ein? Man muß doch die LEDs sehen... :oops:
VG
Roland
Ich gebe immer mein Bestes und versuche niemals aufzugeben. Leider klappt das nicht immer.
romeylo
Benutzeravatar

 
Beiträge: 283
Alter: 51
Registriert: 6.11.2005
Wohnort: Mönchengladbach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: T-Rex 250 FBL, wohin mit 3GX?

Beitrag #13 von blade-n00b » 20.12.2012 13:23:49

Hatte mein Microbeast auch im 450 Sport über Kopf montiert, und hatte mir Gedanken drüber gemacht wie das alles einstelle ohne die LEDs zu sehen. Ich habe dann einfach einen kleinen Spiegel unter den Heli gelegt :D

mfg, blade-n00b
Hangar: T-Rex 550E V2 Mini V-Stabi 5.3 Pro, Gaui X3 Microbeast, Blade mCPX BL
Blade 130X, T-Rex 700 Elektro Conversion by Heli-Chris V2
blade-n00b
Benutzeravatar

 
Beiträge: 374
Alter: 48
Registriert: 24.10.2010
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 2

Re: T-Rex 250 FBL, wohin mit 3GX?

Beitrag #14 von Husi » 20.12.2012 13:55:09

Moin moin,

bei meinem 250er habe ich, an die von euch gewählte Stelle, mein mini-VStabi montiert.
Durch die Vibrationsanalyse im VStabi habe ich deutlich Vibrationen gesehen (ob wohl der kleine ruhig und unauffällig flog) und wollte diese weg bekommen. Dabei ist mir ein Punkt aufgefallen, der euch interessieren könnte:
Bild
Unter anderem hat die Trägerplattform für das Stabi vibriert. Aber auch das ganze untere Chassis konnte gegenüber dem oberen Chassis schwingen.
Wen es interessiert, warum das so ist und wie man es beseitigen kann, kann ja mal meinen -> Bericht <- darüber lesen.

Viele Grüße
Mirko
BildBildBildBild
Husi
Benutzeravatar
Flugsau
Flugsau
 
Beiträge: 2828
Alter: 45
Registriert: 19.3.2007
Wohnort: Darmstadt
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 200

Re: T-Rex 250 FBL, wohin mit 3GX?

Beitrag #15 von romeylo » 25.12.2012 20:10:30

Frohe Weihnachten
ich hab trotz des Feiertags ein bisschen gebastelt und versucht die Komponenten zu verstauen. Die einzige Möglichkeit die ich sehe ist wie auf den Bildern zu sehen. Die Montageplatte kann nur in der obersten Stellung montiert sein, da das 3GX in der mittleren Stellung nur stramm zwischen Bodenplatte und Montageplatte geht. Ich finde es schon eine Herausforderung alles vernünftig unter zu bekommen.
Dateianhänge
IMG_0937.JPG
IMG_0936.JPG
IMG_0935.JPG
IMG_0934.JPG
Ich gebe immer mein Bestes und versuche niemals aufzugeben. Leider klappt das nicht immer.
romeylo
Benutzeravatar

 
Beiträge: 283
Alter: 51
Registriert: 6.11.2005
Wohnort: Mönchengladbach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Nächste


RSS-Feed

Zurück zu T-Rex 150/250

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron