www.helichat.de RHF Test

Trex sackt ab im Flug

Trex sackt ab im Flug

Beitrag #1 von Putzböppel » 17.08.2013 23:27:15

Gestern beim fliegen: Normaler Rundflug und Schweben bei Windstille. Plötzlich sackt der heli um 1 bis 2 Meter schlagartig ab. Danach gings normal weiter.
Was ist Eure Meinung dazu? Windböhe (Luftloch), Empfangsprobleme, Mechanische Probleme?
Sowas ist bisher noch nicht vorgekommen. Fliege seit Mai 2012.
Kommt sowas auch bei anderen vor? Kann ich mich noch auf die elektronik verlassen? Habe Livehobby Trex 550 E V2, Microbeast
Fortgeschrittener Anfänger. T-Rex 550E und PC-Simulator.
"Windows" ist ein indianisches Wort. Es heißt übersetzt: "Weißer Mann sitzen vor Fenster und starren auf Sanduhr"
Putzböppel

 
Beiträge: 160
Registriert: 10.2.2008
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1

Re: Trex sackt ab im Flug

Beitrag #2 von chris-de » 17.08.2013 23:34:57

Ich glaube das ist sehr schwer hier so ohne weiteres online zu beantworten. Nur Mechanikprobleme würde ich vorerst ausschließen da er dann ja wieder normal weiter flog. Ansonsten kann es alles sein was du geannt hast. Weiter beobachten würde ich sagen...
EC 135 "Bundespolizei" (T-Rex 500)
Compass 6HV
DX8 + Iisi Telemetrie
chris-de
Benutzeravatar

 
Beiträge: 129
Alter: 37
Registriert: 27.10.2011
Wohnort: Bielefeld - Stieghorst
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 3

Re: Trex sackt ab im Flug

Beitrag #3 von Putzböppel » 18.08.2013 06:07:28

Kabel und Steckkontakte habe ich geprüft. Keinerlei ausfälle beim rumspielen und -wackeln.
Fortgeschrittener Anfänger. T-Rex 550E und PC-Simulator.
"Windows" ist ein indianisches Wort. Es heißt übersetzt: "Weißer Mann sitzen vor Fenster und starren auf Sanduhr"
Putzböppel

 
Beiträge: 160
Registriert: 10.2.2008
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1

Re: Trex sackt ab im Flug

Beitrag #4 von Pingu » 18.08.2013 07:36:41

Putzböppel hat geschrieben:Empfangsprobleme

Was hast Du denn als failsafe programmiert? Passt das zu dem Absacken? Welchen Sender hast Du?
Pingu

 
Beiträge: 828
Registriert: 22.5.2011
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 57

Re: Trex sackt ab im Flug

Beitrag #5 von neotask » 18.08.2013 09:12:02

Das kann der Freilauf sein der durchrutscht und dann wieder greift, oder auch statische Entladung wegen Riemen u.s.w. Prüfe das mal. Konnte man denn eine Drehzahländerung hören ? Wenn es Windstill war, dann kann es keine Windböe gewesen sein und ein Luftloch eher auch nicht.

Gruß Olli
____________________________________________________________________________________
Graupner MZ-18 -- Agile 5.5 -- PA Addiction -- MPX Acromaster
neotask
Benutzeravatar

 
Beiträge: 586
Alter: 47
Registriert: 10.10.2009
Wohnort: Minden-Lübbecke
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 30

Re: Trex sackt ab im Flug

Beitrag #6 von catdog79 » 18.08.2013 10:07:57

Wenn es beim schweben auf der Stelle passiert ist, dann kann es der "downwash" vom eigenen Heli gewesen sein.
Goblin 800 Speedmod > Kosmik > Pyro 800
Goblin 570 Carbon Edition > Jive > Scorpion 4025
Logo 500 > Jive > Scorpion 4025
DJI 450 Flamehweel > GoPro3 Black Edition > MT2216 > 12"Cam Carbon Light > FPV
Multiplex Royal Pro 16
catdog79
Benutzeravatar

 
Beiträge: 257
Alter: 39
Registriert: 3.8.2008
Wohnort: Durmersheim PLZ: 76448
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 5

Re: Trex sackt ab im Flug

Beitrag #7 von baumi77 » 18.08.2013 10:28:02

Hallo,

ich würde eher auf den Hauptlipo tippen, dass dieser einen Zelleneinbruch hatte.

Letztes Jahr habe ich auch sowas gehabt, flog weiter. Lipo wurde normal geladen keine Probleme oder Abweichungen feststellen können.
Nach einer Zeit kam der Heli runter weil der Lipo einbrach und keine Power hatte.
Habe darauf hin alle Lipos am Stand leergeschwebt und ca. nach 3 Minuten brach eine Zelle ein.... Habe dann 4 Akkupacks entsorgt.

Viele Grüße

Martin
Fernsteuerung: robbe T12fg 2.4 GHz mit robbe Telemetry-Box 2,4 GHz

Align T-Rex 800E DFC Trekker , robbe GPS-Multi-Sensor, 3 x BL700H, MX750 450KV, 3GX,Phoenix ICE2HV 120, 800mm Align Blätter
Align T-Rex 700E F3C Hughes 500, robbe GPS-Multi-Sensor, 3 x DS610, MX700 470KV, GY 520,Phoenix ICE2HV 120, F3C 710mm Align Blätter, F3C Rotorkopf
Align T-Rex 700E F3C Black Shark III, 3 x DS610, MX750 450KV, GY 520 + S9254,Phoenix ICE2HV 120, F3C 710mm Align Blätter, F3C Rotorkopf
Align T-Rex 600 ESP BLACK mit Hughes 500MD, 3 x Hitec, GY-401 + S9254, Phoenix ICE2HV 80, 600MX Motor, 600mm GF Align Blätter
Align T-Rex 100X, aus der Schachtel und wieder in die Schachtel ....
Hirobo EC-135 mit Fenestron, 3 x DS610, MX750 450KV, robbe Gyro, Roxxy 9120, Hirobo F3C Blätter 690mm - zu schön um ihn zu fliegen
baumi77
Benutzeravatar

 
Beiträge: 518
Alter: 41
Registriert: 16.6.2006
Wohnort: Bezirk Baden
Danke gegeben: 16
Danke bekommen: 17

Re: Trex sackt ab im Flug

Beitrag #8 von Putzböppel » 18.08.2013 11:33:03

Also:
drehzahländerung war nicht zu hören.
Ich habe starrantrieb
Graupner Hott
für einen downwash war das absacken zu schnell
Habe die Zellen mitgeloggt: Keine auffälligkeiten
Failsafe: Position halten.
Für mich klingt das nach einem verlust des empfangs durch eine externe störung. Die drei Servos zur Taumelscheibe haben kurz gezuckt in gleiche richtung.
Fortgeschrittener Anfänger. T-Rex 550E und PC-Simulator.
"Windows" ist ein indianisches Wort. Es heißt übersetzt: "Weißer Mann sitzen vor Fenster und starren auf Sanduhr"
Putzböppel

 
Beiträge: 160
Registriert: 10.2.2008
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1

Re: Trex sackt ab im Flug

Beitrag #9 von brollimaster » 18.08.2013 12:29:09

Hallo Putzböppel,
wenn's ein plötzliches Durchsacken war und der Rex danach wieder wie gewohnt flog, dann war's eher nichts Mechanisches. Checke nur mal, ob die Blätter gescheit angezogen waren, denn wenn die sehr locker in den Blatthalter schwenken können, dann kann es passieren, dass die im Flug kurzzeitig einklappen (selbst schon erlebt).
So kurzzeitige Empfangsprobleme bei HOTT - hmm, ich will's nicht ausschließen, halte es aber auch nicht für sehr wahrscheinlich, zumal dann eigentlich das Failsave gegriffen hätte, das du ja auf HOLD programmiert hattest.
Leider kann ich dein Flugkönnen nicht einschätzen - aber vermutlich war's wirklich bloß ein Luftloch, insbesondere deshalb, weil der Heli vor- und nachher unauffällig flog.

Viele Grüße
Björn
brollimaster

 

Re: Trex sackt ab im Flug

Beitrag #10 von evader » 18.08.2013 13:33:28

Du bist einfach nur in deinen "Downsmash" gefallen... passiert mir manchmal beim landen mit sehr wenig Drehzahl auch... Lösung: mehr Drehzahl dann fängt er sich schneller...
Compass 7HV
Spektrum DX8
evader
Benutzeravatar

 
Beiträge: 285
Registriert: 5.9.2012
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 4

Re: Trex sackt ab im Flug

Beitrag #11 von Crizz » 18.08.2013 14:19:40

nö, sowas kann unterschiedliche Ursachen haben. Z.b. lockere Stellringe an der HRW. Dann kann die sich vertikal bewegen und der Pitch verändert sich. Hatte das mal bei nem MT, zuerst trat es nur sporadisch auf, irgendwann hielt er keine Schwebeposition mehr und sprang mal hoch, mal runter. Ursache war eine gelockerte Madenschraube eines Stellrings. Nach und nach hat sich das ganze dann soweit gelockert das sich die HRW um einige mm vertikal bewegen lies. Wäre also auf jeden Fall mal ne kurze Sichtprüfung wert, um sowas generell ausschließen zu können. Merkt man ja schnell wenn man mal am Rotorkopf drückt und zieht.

In Schwebeposition wird sich kein Downwash derart stark bemerkbar machen, das kommt eher beim Flare-In richtig durch. Und beim schweben in Bodennähe hat man eher die horizontale Drift als Effekt.
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30258
Alter: 53
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 88
Danke bekommen: 461

Re: Trex sackt ab im Flug

Beitrag #12 von TimoHipp » 18.08.2013 15:39:48

Möchte niemanden verrückt machen, aber ich hatte sowas auch mal. Der Heli ist beim Schweben kurz und heftig nach unten gesackt. Habe auch eine weile gesucht.

Eines der Taumelscheibenservos, hatte einen weg. Hat unter Belastung ,schlagartig und mit voller Stellgeschwindigkeit, 2-3 mm nach unten gezuckt und ging wieder in Ausgangsposition zurück.

Das hat den Heli (TDR) einen Satz nach unten machen lassen, obwohl es ein Roll Servo war, hatte ich den Eindruck das der Heli selber kurz negativ Pitch gibt.

Ach ja und das war ein neues BLS451 mit 20 Flügen

Timo
***Diabolo L***2 x TDR V-Stabi ***Logo 550 SE V-Stabi***Bell 222 T-Rex 600 ESP V-Stabi*** T-Rex 600 ESP V-Stabi Nachtflug*** Hughes 500 mit T-Rex 450 NewSE V2*** T-Rex 250 SE V-Stabi ***2x FourOut 250 Binolein*** Tamiya 1:10 Lkws ,Fliegerstatus: Tic Tocs üben, V-Stabi quälen, Netzteilquäler
***Wer einmal das Außergewöhnliche erfahren hat, kann sich nicht mehr an die Normen des Durchschnitts binden***
http://www.smartshapes.de/
TimoHipp
Benutzeravatar

 
Beiträge: 4297
Alter: 45
Registriert: 28.2.2007
Wohnort: Graben-Neudorf
Danke gegeben: 145
Danke bekommen: 40

Re: Trex sackt ab im Flug

Beitrag #13 von TREX65 » 18.08.2013 16:08:42

brollimaster hat geschrieben:vermutlich war's wirklich bloß ein Luftloch


Also ein Vakuum?? :lol:
Gruß

Michael
------------------------------------------------------------------


[size=85] :d:
Voodoo700, Pyro 650-62/19er Ritzel/HeliJive,10S/AC3X..711er DH FBs/FUN-KEY CARBON 120... http://www.helifleet.com/voodoo700-acro ... pter/h2697
Voodoo400, AC-3X V3 , Koby, Pyro.
TREX65
Benutzeravatar
Krümel
 
Beiträge: 25002
Alter: 53
Registriert: 7.6.2005
Wohnort: Bielefeld
Danke gegeben: 165
Danke bekommen: 115

Re: Trex sackt ab im Flug

Beitrag #14 von Putzböppel » 18.08.2013 17:46:48

Also die HRW ist spielfrei.
An einem Servo könnte es natürlich auch liegen. Werde öfters mal die Servos im Stand checken und die situation beobachten.
Danke
Fortgeschrittener Anfänger. T-Rex 550E und PC-Simulator.
"Windows" ist ein indianisches Wort. Es heißt übersetzt: "Weißer Mann sitzen vor Fenster und starren auf Sanduhr"
Putzböppel

 
Beiträge: 160
Registriert: 10.2.2008
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1



RSS-Feed

Zurück zu T-Rex 550

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron