www.helichat.de www.brushlesstuning.de

Modelluftschiffe

Re: Modelluftschiffe

Beitrag #181 von Ralph Cornell » 14.04.2019 09:07:37

Unboxing gemacht... Als kleine Beigabe, wohl um das Gewicht zu nutzen, lag eine Packung Russisch-Brot bei. Lecker!
An der zusammengefalteten Hülle kann man noch nicht viel sehen - sie ist rot und ziemlich durchsichtig. Inwieweit sie heliumdicht ist... Angeblich soll der Schwund nur 3% pro Woche betragen.
Die Bauanleitung, die beiliegt, ist farbig und gut bebildert. Da ich vorhabe, davon abzuweichen, ist jedoch nicht alles davon relevant für mich. Ich will ja wieder 2 Schwenkgondeln an einer Kabine haben und 2 Motoren benutzen.
Wahrscheinlich ist der "Silent Runner" im Langsamflug schwer zu beherrschen, da er über das V-Leitwerk gesteuert wird. Wenn da keine Strömung anliegt, geht kaum etwas. Darum die Schwenkgondeln. Damit sollte er dann auch im Stillstand und bei langsamer Fahrt gut beherrschbar sein.
Das Hüllengewicht beträgt etwa 154 Gramm. Laut Anleitung benötigt die Hülle etwa 360 Liter Ballongas. Das würde eine Nutzlast von 206 Gramm ergeben. Mal sehen, wie ich damit auskomme.
Gruß aus Berlin vom
Ralph
Ralph Cornell
Benutzeravatar

 
Beiträge: 108
Registriert: 25.12.2017
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 2

Re: Modelluftschiffe

Beitrag #182 von Ralph Cornell » 17.04.2019 09:56:57

Ich habe jetzt erst einmal den "Magen" des zukünftigen "Silent Runner gewogen. Heftig! Ein 2200 mAh 2S-LiPo wiegt 130 Gramm. Das ist schon weit über die Hälfte der möglichen Nutzlast.
Die Motoren bringen es mit Regler pro Stück auf 35 Gramm, zusammen also 70 Gramm. Die Depron-Leitwerke wiegen, noch ohne die Holzverstärkungen, zusammen 10 Gramm. Sind schon 200 Gramm.
Der beiliegende Turnigy-Akku wiegt nur 33,5 Gramm, hat aber auch nur 500 mAh. Ich denke, ein 1100'er wäre besser. Der sollte etwa bei 70 Gramm liegen.
Der beiliegende Motor bringt es auf 10 Gramm, das Reglerlein auf 12 Gramm. Diese Komponenten sind also deutlich leichter als meine. Ich denke, ich werde mir bei der LTA noch einen weiteren dieser Motoren mit Regler bestellen. Das hieße: Motoren mit Regler ca. 50 Gramm.
Vielleicht kann ich bei den Servos für das Leitwerk etwas sparen: 1,8 Gramm pro Stück, wenn ich dafür die S18JST nehme. Die beiliegenden Servos kommen auf 7,2 Gramm - die könnte ich für die Schwenkgondeln verwenden, wenn es mir gelingt, auch diese auf 170° Drehwinkel zu upzugraden.
Was den Empfänger angeht, denke ich an einen GR-12. Der bringt etwa 9 Gramm auf die Waage.
Also werde ich erst einmal so vorgehen: Ich baue alles zusammen und dann kommt es noch einmal auf die Waage. Danach wird sich dann richten, was ich an Akkugewicht mitnehmen kann.
Gruß aus Berlin vom
Ralph
Ralph Cornell
Benutzeravatar

 
Beiträge: 108
Registriert: 25.12.2017
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 2

Re: Modelluftschiffe

Beitrag #183 von BIGJIM » 18.04.2019 02:26:28

.
Ich habe jetzt erst einmal den "Magen" des zukünftigen "Silent Runner gewogen. Heftig!


Hallo Ralph,

ich bin noch am Ball und lese deine Beiträge.
Viel dazu sagen kann ich nicht, denn es zeigt sich stets bei mir ein „Lächeln“ . . . diese Gewichte.
Da kann ich nicht mithalten.

Auch ich bin gelegentlich wieder am „Luftschiffbasteln der 800er (mm) Gaslängenhülle “ und da spielt sich vieles im kleinsten Grammbereich ab.
Mein mir zustehender Auftrieb liegt bei max. 7 Gramm . . .

Ferner bin in den Nachtstunden dabei noch eine weitere Seite im Internet zu gestalten – Gesundheitsportal II.
Diesmal für die Segmentgeschichte: http://www.segment-diagnostik.de

Bis denn dann -



.
MFG
BIGJIM - Heinz-Gottfried -
.
Ideen entwickeln - sind gesucht, wer macht mit...
Ideen austauschen - und ...
Kreativ werden.
.
In eigener Sache.
Ich habe ich bei YouTube ein Video hochgeladen. Der Film –
Segment von den Profs. K.HANSEN und H.SCHLIACK
:sign7: Der Segmentfilm in voller Länge: - - https://www.youtube.com/watch?v=h-KWmdLoaFE
------------------------------------------------------------------------------------
:sign7: Für Luftschiff-Freunde die Seiten: http://www.modellzeppelin.de und http://www.prallluftschiff.de
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
BIGJIM
Benutzeravatar

 
Beiträge: 3795
Alter: 72
Registriert: 20.10.2004
Wohnort: NRW - Bielefeld - OWL
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 27

Re: Modelluftschiffe

Beitrag #184 von BIGJIM » 18.04.2019 04:21:12

.

Ein paar Ideen zum ansehen, . . .

Die Luftschiffe von Andre Keller, ich kenne diesen Menschen persönlich, weil . . .
https://www.youtube.com/watch?v=Cb68fj728e8
https://www.youtube.com/watch?v=InIoqMNsKlY
https://www.youtube.com/watch?v=1Bz5Sg6wAoE
https://www.youtube.com/watch?v=s1w6a8P ... gOQyogIYpY
Dies ist die @-Mailadresse von Andre Keller - - - andree-7@web.de
. . . macht gute Gashüllen, dauert auch seine Zeit, gibt zum Bau seiner "Mylar-gas-hüllen" nichts preis . . . unterhält auch keine Internetseite.
Hatte mir von Andre Keller schon vor Jahren mal eine Gashülle fertigen lassen.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Berlin - Kontakte
https://www.youtube.com/watch?v=9MseNFvuAhY
http://luftschiff-ag.htw-berlin.de/

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weitere Inspirationen

https://www.youtube.com/watch?v=4ecSXRK9ZPk

https://www.youtube.com/watch?v=ME1w6eBgJIE
Zeppelin NT - Länge: 1,20 m, Antrieb: 3 Motore, Gasfüllung: Helium 2HE
ges. Gewicht: 42 Gramm
Persönliche Anmerkung: Solch eine Hülle hatte ich auch einmal . . .
gibt es im Zeppelinmuseum in Friedrichshafen zu kaufen im Shop.
.



.
MFG
BIGJIM - Heinz-Gottfried -
.
Ideen entwickeln - sind gesucht, wer macht mit...
Ideen austauschen - und ...
Kreativ werden.
.
In eigener Sache.
Ich habe ich bei YouTube ein Video hochgeladen. Der Film –
Segment von den Profs. K.HANSEN und H.SCHLIACK
:sign7: Der Segmentfilm in voller Länge: - - https://www.youtube.com/watch?v=h-KWmdLoaFE
------------------------------------------------------------------------------------
:sign7: Für Luftschiff-Freunde die Seiten: http://www.modellzeppelin.de und http://www.prallluftschiff.de
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
BIGJIM
Benutzeravatar

 
Beiträge: 3795
Alter: 72
Registriert: 20.10.2004
Wohnort: NRW - Bielefeld - OWL
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 27

Re: Modelluftschiffe

Beitrag #185 von Ralph Cornell » 18.04.2019 08:25:47

Tja, "diese Gewichte..."
Der modifizierte "Silent Runner soll ja ein Blimp werden, der auch, günstige Bedingungen vorausgesetzt, für Outdoor geeignet ist. Und da brauche ich etwas mehr Power, um gegen eine leichte Briese anzukommen. Daher meine Wiege-Orgien - ich muss ja wissen, ob das Gesamtgewicht nicht die Tragkraft übersteigt.
Die "Fliegende Keksdose" erinnert mich stark an Holgis "fliegendes Kopfkissen". Aerodynamisch ist das natürlich ein Alptraum - indoor mag das gehen und seinen Zweck erfüllen. Die Hauptsache daran scheint die Kamera mit ihrer Steuerung zu sein. Ein echtes Gimbal muss es ja nicht sein, weil man dieses Gerät in jede Richtung drehen kann. Aber das kann ich ja mit meinem "Unna-Blimp" auch.
Warten wir's ab!
Gruß aus Berlin vom
Ralph
Ralph Cornell
Benutzeravatar

 
Beiträge: 108
Registriert: 25.12.2017
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 2

Vorherige


RSS-Feed

Zurück zu Zeppeline & Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron