www.brushlesstuning.de www.helichat.de

2x6S=12S = Gefährlich!!! (Kurzschluss)

Re: 2x6S=12S = Gefährlich!!! (Kurzschluss)

Beitrag #31 von Armadillo » 29.09.2014 19:08:34

CubaLibreee hat geschrieben:Bin echt am überlegen alles auf XT90 umzubauen. Hat jemand Erfahrungen damit?

Sprich den mit dem Anti-Blitz an Regler, und die vom Hobby King an Lipo und Lader.
Problem: Turnigy 6S 5000mAh haben keine 10AWG Kabel sondern 8AWG!

Und weiter? Die XT90 können 8AWG doch aufnehmen. :shock:

Mir wären die 25% weniger übertragbaren Dauerstrom gegenüber 5,5er Goldis zu viel Unterschied. Ja die erreicht man sicher nicht, aber die Stecker werden grundsätzlich wärmer je kleiner sie dimensioniert sind und gerade bei Lamellen lässt dann die Haltekraft nach.
HeliChat.de - Von Helipiloten für Helipiloten - Schaut einfach mal rein! ;-) Chat User Treffen 2011 - Chat User Treffen 2012

Goblin 700 VStabi - Daten auf Helifleet.com
Voodoo 400 VStabi - Daten auf Helifleet.com
Protos 500 streched VStabi - Daten auf Helifleet.com
Armadillo
Benutzeravatar

 
Beiträge: 4502
Registriert: 11.4.2010
Wohnort: München
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 26

Re: 2x6S=12S = Gefährlich!!! (Kurzschluss)

Beitrag #32 von CubaLibreee » 29.09.2014 19:16:11

Die mit dem Antiblitz sind bis 10AWG. Liegt wohl an der Kappe...

Seh grad. Die SLS XTRON 4500mAh 12S1P werden auch mit XT90 ausgeliefert. :roll:

Mein schmerzender Fingernagel sagt bau um auf XT90! :roll:
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1936
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 115

Re: 2x6S=12S = Gefährlich!!! (Kurzschluss)

Beitrag #33 von CubaLibreee » 30.09.2014 18:35:53

Tag die Herren,
meine Finger sind zwar wieder zu gebrauchen jedoch sieht es nach dem Fingernagel wie ein Bluterguss aus. Scheint eine regelrechte Explosion gewesen zu sein. :roll: Brandblasen habe ich Gott sei Dank keine einzige.
Damit mir das nie wieder passiert habe ich eben einen Schwung XT90 Pärchen bestellt und für die Lipos ein paar XT90S (mit Anti Blitz) bestellt. Der Vorteil mit dem integrierten Anti-Blitz hat mich Letzt endlich davon überzeugt doch umzubauen.

Für Interessenten der XT90S hier die günstigsten Anbieter:
Hobby King International
Staufenbiel
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1936
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 115

Re: 2x6S=12S = Gefährlich!!! (Kurzschluss)

Beitrag #34 von Sofapilot » 06.10.2014 17:41:40

So, ich hab meinen Goblin 500 jetzt umgerüstet und bin total begeistert! Der Antiblitz funzt prächtig, am Stecker sind sogar zwei kleine Nasen, die verhindern, das man gleich durchschiebt. Einstecken, dann die Nasen zusammendrücken und ganz einschieben. Die Stecker und Buchsen (original Amass) gehen stramm aber nicht schwergängig und sind mit mittlerem Kraftaufwand gut wieder zu trennen. Durch die Griffriffelung muss man nicht am Kabel zerren.

Endlich kein Gefummel mehr mit Goldis, kein "wo hab ich denn jetzt die Käppchen hingelegt" mehr. Anstopfen, fliegen, rausziehen und sorglos ab in den Akkukoffer!

Geil!


Bei Versagen des Helis Pilot einsenden!
War das Absicht? Nö, sah aber gut aus!
Sofapilot
Benutzeravatar

 
Beiträge: 236
Alter: 51
Registriert: 7.5.2014
Wohnort: Euskirchen
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 21

Re: 2x6S=12S = Gefährlich!!! (Kurzschluss)

Beitrag #35 von CubaLibreee » 06.10.2014 19:35:19

Hi Sofapilot,

ich habe auch heute umgebaut und bin eben, nach ca. 4Std. löterei, fertig geworden :roll: . Habe alles bei mir auf XT90 umgebaut weil der Antiblitz im XT90S echt Prima funktioniert.
Ich bin auch begeistert von den Steckern. Habe die normalen XT90 bei HobbyKing England bestellt, die flutschen Super! Die Nasen an den XT90S, welche wohl dazu da sind, das der Anti-Blitz Zeit hat die Elkos am Regler zu laden bevor die volle Spannung kommt, habe ich entfernt. Ist mir zu kniffelig die Nasen zusammen drücken bevor sich der Stecker vollens stecken lässt.
Will hier mal kurz Vor- und Nachteile zusammen fassen. Kann man ja gerne erweitern:

Vorteile:
-keine Verpolung/Kurzschluss mehr möglich
-Anti-BLitz im Stecker
-kein Sichern (isolieren) des Mannes mehr nötig!

Nachteile:
-mein "in Reihekabel"für 2x6S Lipos wiegt ca.50g sprich XT90 = etwas mehr Gewicht!
-beim Löten am Lipo Gefahr von Kurzschluss. Am Besten erst ein Kontakt löten isolieren dann den nächsten...
-Reihenfolge beim löten beachten. Sprich auf das Kabel erst den Schrumpfschlauch oder die XT/S Kappe aufs Kabel, dann löten!!!
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1936
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 115

Re: AW: 2x6S=12S = Gefährlich!!! (Kurzschluss)

Beitrag #36 von Faultier » 27.10.2014 15:23:46

Sind ja inzwischen wieder ein paar Tage ins Land gezogen, deshalb will ich das Thema mal wieder aufgreifen um von euren Erfahrungen zu hören.
Ich gehe mal davon aus, dass ihr mit den XT-90(s) auch schon geflogen seid ...

Da ich ebenfalls eine Umrüstung in Erwägung ziehe, würde mich interessieren was ihr zu berichten habt.

Gesendet von unterwegs...
Grüßle Marco
TT Mini Titan 325E FBL als Bell UH-1 (helifleet.com) oder guckst du ...
Compass Atom 500 FBL (helifleet.com) oder guckst du ...
E-flite Blade mCP X BL (helifleet.com)
Align T-Rex 600 EFL (helifleet.com)
Faultier
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1220
Registriert: 19.1.2009
Danke gegeben: 55
Danke bekommen: 35

Re: 2x6S=12S = Gefährlich!!! (Kurzschluss)

Beitrag #37 von Flashcard » 27.10.2014 18:17:16

Ich nutze schon seit Ewigkeiten diese hier:

http://www.modellbau-brakel.de/Graupner ... -10-Stueck

Ich bin von dem System überzeugt. Verpolen ist quasi unmöglich. Im Flug zerrt da auch nichts auseinander da das System gute Haltekräfte bietet.
Falls man ein Antiblitz braucht kann man den auch in die Leitung des Reglers einarbeiten.
viele Grüße, Patrick
_________________
Gott fragte die Steine: -Wollt ihr RC-Helis fliegen?
und die Steine antworteten: NEIN!!! Dafür sind wir nicht hart genug......
Flashcard
Benutzeravatar

 
Beiträge: 763
Registriert: 12.9.2008
Wohnort: Bühl bei Baden-Baden
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 7

Re: 2x6S=12S = Gefährlich!!! (Kurzschluss)

Beitrag #38 von Sofapilot » 27.10.2014 19:38:10

Die XT90 funzen in meinem Gobbi500 mit vom Iisi gemessenen Peaks bis 120A absolut problemlos. Ich würde die Umrüstorgie jederzeit wieder machen.




Bei Versagen des Helis Pilot einsenden!
War das Absicht? Nö, sah aber gut aus!
Sofapilot
Benutzeravatar

 
Beiträge: 236
Alter: 51
Registriert: 7.5.2014
Wohnort: Euskirchen
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 21

Re: 2x6S=12S = Gefährlich!!! (Kurzschluss)

Beitrag #39 von CubaLibreee » 27.10.2014 20:45:11

Also ich finde Sie Klasse! Es funkt nichts mehr! Mann muss auf nichts aufpassen!!! Einfach Idiotensicher und bequem.

Hab mit den Steckern auch keine Angst mehr... Lacht... Hatte doch ganz schöne Verbrennungen gleich hinter dem Nagelbett. Meine Finger haben sich nach paar Tagen gehäutet wie ne Schlange. :roll:

Kleiner 500 Helis würde ich aber mit XT60 betreiben. Ab 500er mit 6S Lipos würde ich auf XT90 gehen da der Anti Blitz einfach genial ist.

Hier ein kleiner Leitfaden worauf Ihr beim Löten aufpassen solltet: Cubas XT-90 Pro & Contra

Nachteil ist halt beim 2x6S Betrieb braucht man bei den XT90 schon ziemlich viel an Kabel für das Brückenkabel. Aber da ich in Bayern wohne habe ich als Wildflieger ja noch paar kg frei bis ich über die 25kg komme... :mrgreen:
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1936
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 115

Re: 2x6S=12S = Gefährlich!!! Verpolung...

Beitrag #40 von satsepp » 28.10.2014 15:52:09

Evo2racer hat geschrieben:Habe danach gelben Schrumpfschlauch über die Stecker gemacht, die jetzt für die Reihenschaltung der 2 Packs verwendet werden.

Das hilft auch nichts beim Wildfliegen wenn beim anstöpseln jemand stört und am Boden die Kabel angeschossen werden, ich habe dann rot auf schwarz/gelb gesteckt :oops: anstatt rot/gelb auf schwarz/gelb zu stecken.
So 5000er 12s knallen schon ganz schön, der ganze 6mm Goldie war weg. Nun nutze ich 5,5mm Goldies die länger sind.
Und der Lipo hat das gut überstanden.

Sepp
Meine Videos öffentlich: http://www.rcline.tv/users_media.php?uid=341 bzw. HD Videos: http://www.youtube.com/user/satsepp?
Mein Verein: http://www.mfc-zell.de/
Meine Flotte:
Viel zu viele 450er, und ein paar Flächen :)
Vodoo 600 mit SK720, 3x Robbe BLS 452, BLS 251, Jive 80HV + Pyro 700-52 20T Riemenrad, Curtis Youngblood 600mm
TDR mit SK720, 3x Robbe BLS 452, BLS 251, Jive 80HV + Pyro 700-52 12T Ritzel, Curtis Youngblood 710mm
satsepp
Benutzeravatar
Videoaddict
 
Beiträge: 7013
Alter: 57
Registriert: 17.4.2009
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Danke gegeben: 76
Danke bekommen: 60

Re: 2x6S=12S = Gefährlich!!! (Kurzschluss)

Beitrag #41 von Crizz » 28.10.2014 16:19:10

Es ist die Frage, ob man sich stören läßt oder nicht. Man sollte einfach das Hirn einschalten und notfalls den Leuten auch mal frank und frei sagen, das sie mal ne Minute die Klappe halten sollen bis die sicherheitsrelevanten Dinge durch sind - und selber auch mal die Plapperkiste stillhalten. Denn wo ist das problem, erst ein gespräch zu führen und dann zu fliegen, oder umgekehrt ? Für mich fängt da bereits verantwortungsbewußtes handeln an. Und wie schnell man z.b. einen Segler hochgeschossen hat ohne den Empfänger einzuschalten hab ich shcon vor 30 Jahren am eigenen Leib erlebt.... ( und Massel gehabt das es mich nur das Modell gekostet hat )
_________________________________________________________________________________
"Leben ist das, was passiert, während du etwas ganz anderes planst" ... ( John Lennon )

! REVOLECTRIX-Distributor ! -> Ladeequipment / Akkus : -> HaDi-RC.de

Alle Projektberichte für den VTH-Verlag als PDF zum Download unter http://www.CrizzD.de !
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 30274
Alter: 54
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger
Danke gegeben: 88
Danke bekommen: 461

Re: 2x6S=12S = Gefährlich!!! (Kurzschluss)

Beitrag #42 von echo.zulu » 28.10.2014 16:43:58

CubaLibreee hat geschrieben:Kleiner 500 Helis würde ich aber mit XT60 betreiben. Ab 500er mit 6S Lipos würde ich auf XT90 gehen da der Anti Blitz einfach genial ist.

Aber warum hast Du so viele Anti-Blitz-Steckverbinder verbaut? Es reicht doch immer einer direkt am Regler. Bei den Akkus und Adapterkabeln ist das doch überflüssig.
echo.zulu
Benutzeravatar

 
Beiträge: 13726
Alter: 57
Registriert: 3.9.2006
Wohnort: 31234 Wipshausen
Danke gegeben: 80
Danke bekommen: 230

Re: 2x6S=12S = Gefährlich!!! (Kurzschluss)

Beitrag #43 von helihopper » 28.10.2014 18:47:27

echo.zulu hat geschrieben:Aber warum hast Du so viele Anti-Blitz-Steckverbinder verbaut? Es reicht doch immer einer direkt am Regler. Bei den Akkus und Adapterkabeln ist das doch überflüssig.



Genau das habe ich mich auch schon gefragt. Zumal Cuba das oben bei Beitrag #30 ja genau die günstigere Lösung präferiert hat.


Harald
helihopper

 

Re: 2x6S=12S = Gefährlich!!! (Kurzschluss)

Beitrag #44 von TREX65 » 28.10.2014 19:51:37

helihopper hat geschrieben:
echo.zulu hat geschrieben:Aber warum hast Du so viele Anti-Blitz-Steckverbinder verbaut? Es reicht doch immer einer direkt am Regler. Bei den Akkus und Adapterkabeln ist das doch überflüssig.



Genau das habe ich mich auch schon gefragt. Zumal Cuba das oben bei Beitrag #30 ja genau die günstigere Lösung präferiert hat.


Harald

Da hat wohl einer leicht geschlafen Bild
Gruß

Michael
------------------------------------------------------------------


[size=85] :d:
Voodoo700, Pyro 650-62/19er Ritzel/HeliJive,10S/AC3X..711er DH FBs/FUN-KEY CARBON 120... http://www.helifleet.com/voodoo700-acro ... pter/h2697
Voodoo400, AC-3X V3 , Koby, Pyro.
TREX65
Benutzeravatar
Krümel
 
Beiträge: 25003
Alter: 54
Registriert: 7.6.2005
Wohnort: Bielefeld
Danke gegeben: 165
Danke bekommen: 116

Re: 2x6S=12S = Gefährlich!!! (Kurzschluss)

Beitrag #45 von CubaLibreee » 28.10.2014 20:15:11

echo.zulu hat geschrieben:
CubaLibreee hat geschrieben:Kleiner 500 Helis würde ich aber mit XT60 betreiben. Ab 500er mit 6S Lipos würde ich auf XT90 gehen da der Anti Blitz einfach genial ist.

Aber warum hast Du so viele Anti-Blitz-Steckverbinder verbaut? Es reicht doch immer einer direkt am Regler. Bei den Akkus und Adapterkabeln ist das doch überflüssig.


Der Antiblitz ist leider nicht bei dem Papi (Reglerseits) verbaut sondern bei der Mami durch Trennung der Hülse was beim Stecker eben etwas schwer wird umzusetzen.

Die 5000er Lipos in meinen Bildern sind ja eigentlich für meinen 550er Heli! 4500mAh Lipos für den 700er kauf ich erst im Frühjahr da die Saison für mich im Allgäu fast gelaufen ist. Dort werde ich evtl. an den 6S normale Weibchen verbauen da der Antiblitz im Adapterkabel steckt. Nachteil beim Laden nix Antiblitz was aber egal ist da fast leer!

Der Papi wäre mir als Lipostecker zu gefährlich da die Stecker nur über drei Punkte fixiert sind. Sollte dort doch mal einer nach ner Zeit nachlassen besteht die Gefahr das er dem Nachbarn einmal hallo sagt...

Wie gesagt ich habe soviel Kabel weil die Lipos in den 550er gehören!!!
CubaLibreee
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1936
Registriert: 8.9.2013
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 115

VorherigeNächste


RSS-Feed

Zurück zu Flugunfalluntersuchung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron