www.airbrush4you.de

Höhenruder mit Ruderscharniere repariert

Höhenruder mit Ruderscharniere repariert

Beitragvon Spusser am 10.06.2008 16:58:38

Hallo, mir ist meine TS letztens etwas unsanft gelandet. Dabei ist mir das komplette Höhenruder abgerissen. Ich habe es daraufhin mit Ruderscharnieren 16x28mm repariert. Damit das CA nicht bis an die beweglichen Teile kommt, durfte ich die Scharniere nicht so weit in das Elapor einschieben. Nun habe ich einen relativ großen Spalt am Höhenruder. Ich hatte überlegt ob ich da noch Klebeband drüber mache. Der Spalt ist ungefähr 1cm.

Was meint Ihr, kann ich das so lassen oder muss da was drüber wegen evtl. Verwirbelungen?

Danke schon mal.

Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß

Thomas

* GAUI Hurricane 550
* Thundertiger Mini Titan
* MultiplexTwinStarII
* Multiplex Twister
* Multiplex Mentor
* BMI Elbatros ARF
Ultramat 14,LiPo-Balancer+,Simprop Intelli special,Graupner MX16s
FlyCamOne, FlyCamOne², Phoenix-Sim
Spusser

 
Beiträge: 151
Registriert: 6.5.2007
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Höhenruder mit Ruderscharniere repariert

Beitragvon Feliks am 10.06.2008 17:17:33

Hi Thomas,

das kannst du machen, wie du willst. Alle meine Flächenmodelle haben einen offenen Spalt und es stört garnicht. Du kannst sie abkleben. Dadurch werden tatsächlich kleine Verwirbelungen unterbunden, aber das ist eigentlich kaum nennenswert. Du hättest auch gleich von anfang an Klebeband benutzen können, dann hättest du beies in einem! :-)Naja fürs nächste mal.


felix
Wau Wa Weeh Wa - High Five !
Feliks
Benutzeravatar

 
Beiträge: 586
Alter: 18
Registriert: 22.1.2006
Wohnort: Laufenburg

Re: Höhenruder mit Ruderscharniere repariert

Beitragvon frankyfly am 10.06.2008 17:24:18

Ein kleiner Spalt ist normal, aber das ist doch etwas viel (Ca.3mm?) und gerade beim Segler achtet man ja auf optimale Stömung. Also Klebeband drauf, ist besser und nicht nur für die Optik ;)
Gruß, Frank
Helis: Rex450, Raptor30/50-mix, Picolo boardless
Status: Rundflug, Loops (werden langsam runder) und erste Rollen

Leben heißt für mich mehr Träume zu haben als die Realität zerstören kann.
frankyfly
Benutzeravatar
Mahatma Gandhi
support
 
Beiträge: 4197
Alter: 25
Registriert: 9.7.2006
Wohnort: Ruppichterorth

Re: Höhenruder mit Ruderscharniere repariert

Beitragvon Spusser am 10.06.2008 17:29:46

Feliks hat geschrieben:Hi Thomas,

das kannst du machen, wie du willst. Alle meine Flächenmodelle haben einen offenen Spalt und es stört garnicht. Du kannst sie abkleben. Dadurch werden tatsächlich kleine Verwirbelungen unterbunden, aber das ist eigentlich kaum nennenswert. Du hättest auch gleich von anfang an Klebeband benutzen können, dann hättest du beies in einem! :-)Naja fürs nächste mal.


felix


Als ich fertig war sagte mir ein Bekannter das man das mit Gewebeband hätte machen können. Halb auf den Flügel, halb auf das Ruder und im Spalt das Klebeband zusammen drücken. Wird wahrscheinlich einfacher sein als meine genutze Methode weil das Kleben mit CA schnelle Finger benötigt.

THomas
Gruß

Thomas

* GAUI Hurricane 550
* Thundertiger Mini Titan
* MultiplexTwinStarII
* Multiplex Twister
* Multiplex Mentor
* BMI Elbatros ARF
Ultramat 14,LiPo-Balancer+,Simprop Intelli special,Graupner MX16s
FlyCamOne, FlyCamOne², Phoenix-Sim
Spusser

 
Beiträge: 151
Registriert: 6.5.2007
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Höhenruder mit Ruderscharniere repariert

Beitragvon Spusser am 10.06.2008 17:34:00

frankyfly hat geschrieben:Ein kleiner Spalt ist normal, aber das ist doch etwas viel (Ca.3mm?) und gerade beim Segler achtet man ja auf optimale Stömung. Also Klebeband drauf, ist besser und nicht nur für die Optik ;)


Nee, der Spalt ist schon größer als 3mm. Der TwinStar ist aber kein Segler. Mal sehen, vielleicht mache ich zwischen den Scharnieren noch Klebeband. Erst werde ich ihn wohl mal so fliegen, mal sehen ob ich einen Unterschied merke.

Thomas
Gruß

Thomas

* GAUI Hurricane 550
* Thundertiger Mini Titan
* MultiplexTwinStarII
* Multiplex Twister
* Multiplex Mentor
* BMI Elbatros ARF
Ultramat 14,LiPo-Balancer+,Simprop Intelli special,Graupner MX16s
FlyCamOne, FlyCamOne², Phoenix-Sim
Spusser

 
Beiträge: 151
Registriert: 6.5.2007
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Höhenruder mit Ruderscharniere repariert

Beitragvon frankyfly am 10.06.2008 17:35:31

Kleben mit CA
hättest ja auch Epoxy nemen können ;)

Code: Alles auswählen
TwinStar
hatte ich jetzt mit derm EG verwechselt :oops:
Gruß, Frank
Helis: Rex450, Raptor30/50-mix, Picolo boardless
Status: Rundflug, Loops (werden langsam runder) und erste Rollen

Leben heißt für mich mehr Träume zu haben als die Realität zerstören kann.
frankyfly
Benutzeravatar
Mahatma Gandhi
support
 
Beiträge: 4197
Alter: 25
Registriert: 9.7.2006
Wohnort: Ruppichterorth



Zurück zu TwinStar



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alexa [Bot] und 0 Gäste


Willst Du RHF supporten?
Mit jedem Click auf ein Werbebanner unterstützt Du auch das Forum!