Seite 1 von 1

Twister Hawk

BeitragVerfasst: 02.08.2016 23:28:24
von Pavel
Hallo,
Weil für Twister Hawk die Einheit 4 in 1 fast unmöglich ist zu bekommen habe ich die defekte (Empfänger hat sein Geist aufgegeben) so umgebaut.

Re: Twister Hawk

BeitragVerfasst: 03.08.2016 22:58:49
von Crizz
Pavel, das ganze wäre aussagekräftiger wenn du mal ein bisl was dazu geschrieben hättest. Sei mir bitte nicht böse, aber so ist das wie "ich hab nen Platten am Auto gehabt und das sind jetzt meine neuen Alu´s". Sagt absolut nix aus, sieht nett aus, und das war´s.

Ein wenig mehr Info, was du da gemacht hast, was für teile nötig sind - komm, das kannst du doch. Ich kenn dich doch ;)

Du hast da sicher noch bisl mehr Info parat....... :)

Re: Twister Hawk

BeitragVerfasst: 04.08.2016 08:51:28
von Pingu
Schön, dass noch ein KOAX mit Liebe betrieben wird!

Vielleicht hat der Kollege hier noch eine Einheit:
ebay Artikel: 191388047009

Re: Twister Hawk

BeitragVerfasst: 04.08.2016 23:41:15
von Pavel
Crizz hat geschrieben:Pavel, das ganze wäre aussagekräftiger wenn du mal ein bisl was dazu geschrieben hättest. Sei mir bitte nicht böse, aber so ist das wie "ich hab nen Platten am Auto gehabt und das sind jetzt meine neuen Alu´s". Sagt absolut nix aus, sieht nett aus, und das war´s.

Ein wenig mehr Info, was du da gemacht hast, was für teile nötig sind - komm, das kannst du doch. Ich kenn dich doch ;)

Du hast da sicher noch bisl mehr Info parat....... :)


Hallo,
& Crizz , Ich versuche es.
Bei Twister Hawk besteht die Einheit 4 in 1 aus einem Empfänger und auf die zweite Platine (siehe meine Bilder) ist Motorregler (für beide Motoren) und Kreisel oder Gyro.
Nach einschalten haben die Motoren gezuckt und alles hat auf ein defekten Empfänger hingedeutet. Ich habe versucht eine neue 4 in 1 zu bestellen aber ohne Erfolg.
Dann habe ich die beide Einheiten getrennt und der original Empfänger durch einem Jeti Empfänger ersetzt. Und siehe da ,es hat wieder funktioniert.
Paar technische Änderungen waren notwendig z.b. Plastikschutz von Servosstecker und Motorenstecker zu entfernen aus Platzgrundgen. Ich glaube das muss reichen, mehr kann ich nicht da zu schreiben,außer dem hat jemand eine spezielle Frage . :mrgreen:

& Pingu,danke für dein Link aber nach umbauten von meine Heli Flotte , Flugzeuge und Schiffsflotte von 35 bzw.40 MGz auf 2.4 Ghz habe ich jeder mänge von 35 und 40 MHz Empfänger. :mrgreen:
Und so schaut die Heli aus.