freakware.de

6 S ausreichend?

Re: 6 S ausreichend?

Beitragvon Bodensee_bmwler » 29.01.2009 13:55:44

Ich steig hier jetzt mal mit ein,da ich auch einen 600er holen will....doch bislang tendiere ich mehr zu einem "Stinker" hin :D!

Bei 6S / 10S gehen die Meinungen auch stark auseinander oder ?
Will mir eigentlich einen V Heli holen,weil mir die Akku kosten für einen 10S einfach ZU hoch sind...wenn es ne einmalige Angelegenheit währe,kein Thema aber wenn ich die Leute bei uns auf dem Platz sehe wie oft denen der Lipo dick wird....

Bin ehrlichgesagt hin und her gerissen zwischen Elektro und Verbrenner....merke es jetzt gerade im Winter,wenn man wenig fliegt wie viel zuwendung die Lipos eigentlich brauchen..bei mir lagern die manchmal einige Wochen voll rum...glaub,das ist garnicht gesund und auch leistungs technisch sind diese nicht mehr so wie nach der ersten Ladung...

bei einem qualitativ hochwertigen Lipo blätter ich gleich mal 230€ hin...da ich nicht nur wegen 7mins zum platz will sollten es schon 3 stück sein.... also 690€ !?Kann ich dafür nicht lange tanken gehen ?
Bitte gebt mir einen rat :D!!!!!!
T-rex 450 SEv2 mit DX7 STATUS: Rundflug und loops ;)!
Bodensee_bmwler

 
Beiträge: 46
Alter: 24
Registriert: 18.6.2008
Wohnort: 88677

Re: 6 S ausreichend?

Beitragvon Drachenstein » 29.01.2009 21:20:07

Bodensee_bmwler hat geschrieben:Ich steig hier jetzt mal mit ein,da ich auch einen 600er holen will....doch bislang tendiere ich mehr zu einem "Stinker" hin :D!

Bei 6S / 10S gehen die Meinungen auch stark auseinander oder ?
Will mir eigentlich einen V Heli holen,weil mir die Akku kosten für einen 10S einfach ZU hoch sind...wenn es ne einmalige Angelegenheit währe,kein Thema aber wenn ich die Leute bei uns auf dem Platz sehe wie oft denen der Lipo dick wird....

Bin ehrlichgesagt hin und her gerissen zwischen Elektro und Verbrenner....merke es jetzt gerade im Winter,wenn man wenig fliegt wie viel zuwendung die Lipos eigentlich brauchen..bei mir lagern die manchmal einige Wochen voll rum...glaub,das ist garnicht gesund und auch leistungs technisch sind diese nicht mehr so wie nach der ersten Ladung...

bei einem qualitativ hochwertigen Lipo blätter ich gleich mal 230€ hin...da ich nicht nur wegen 7mins zum platz will sollten es schon 3 stück sein.... also 690€ !?Kann ich dafür nicht lange tanken gehen ?
Bitte gebt mir einen rat :D!!!!!!

6S ausreichend?
Also ich habe mich auch lange mit dieser Frage beschäftigt. Die Meinungen sind definitiv pro 6S. Auch die Videos mit 6S sehen so aus, als ob der Hubi noch Welten besser fliegt mit 6S als ich es kann....

Kosten
Okay, man braucht Regler und Ladegerät, wobei der Regler ja in der Combo schon dabei ist. Nach ausgiebigen Recherchen in verschiedenen Foren habe ich mich zum Anfangen für die Zippy-H 5000 entschieden. Kostenpunkt: US$ 133,00 bei UH. Also da kann man doch echt nichts mehr sagen, oder?

Pflege
Also knapp über Null habe ich die LiPos einfach in der Jacke zum "vorwärmen". Bei krass Minus kommt einfach mein kleiner Mini-Kühl-/Wärmeschrank mit (da hat sonst auch noch eine kleine Kanne Kaffee Platz drin).
Nach dem Fliegen hänge ich die Dinger einfach an den Lader und lade mit "Storage". Wenn der Wetterbericht am Freitag gut ist, lade ich die LiPos dann noch ganz auf. Ist eigentlich völlig unproblematisch und entspannt das Ganze.

Und vor allem kein Gesabber :mrgreen:

Grüsse - Wolfgang
Hubenschrauber: Koaxe, 4#3B, 20-jähriger Kyosho Concept 30 in Jet-Ranger Rumpf, T-Rex 450 und T-Rex 600 (im Zulauf *g*) - beide natürlich mit blauer Mechanik!
Flugzeuge: sammelt sich so einiges an mit der Zeit... vor allem die von PA (Extra 260, Katana MD, Mini-Katana, Addiction)
Funke: mx-12 mit DX-6 2,4 GHz Modul und bald die JR DSX9 *freu*
Simulatoren: G4 für die Kinder, Reflex für Papi und S.R.B. Hirobo Quark (hat die geilste Grafik *lol*)
Drachenstein
Benutzeravatar

 
Beiträge: 62
Alter: 42
Registriert: 5.1.2009
Wohnort: Madetswil, Schweiz

Re: 6 S ausreichend?

Beitragvon flyingdutchman » 30.01.2009 09:20:19

Drachenstein hat geschrieben:Kosten
Okay, man braucht Regler und Ladegerät, wobei der Regler ja in der Combo schon dabei ist. Nach ausgiebigen Recherchen in verschiedenen Foren habe ich mich zum Anfangen für die Zippy-H 5000 entschieden. Kostenpunkt: US$ 133,00 bei UH. Also da kann man doch echt nichts mehr sagen, oder?

Und ... vergleicht mal die Kosten von Sprit und Akkus. Pro Flug gerechnet ist es mit dem Sprit nachher auch nicht unbedingt günstiger.
Der Regler im Kit T-Rex taugt allerdings nicht wirklich was .... :wink:

Drachenstein hat geschrieben:Pflege
Also knapp über Null habe ich die LiPos einfach in der Jacke zum "vorwärmen". Bei krass Minus kommt einfach mein kleiner Mini-Kühl-/Wärmeschrank mit (da hat sonst auch noch eine kleine Kanne Kaffee Platz drin).
Nach dem Fliegen hänge ich die Dinger einfach an den Lader und lade mit "Storage". Wenn der Wetterbericht am Freitag gut ist, lade ich die LiPos dann noch ganz auf. Ist eigentlich völlig unproblematisch und entspannt das Ganze.


Ich habe 6 x 6s Akkus, damit kann ich einen ganzen Flugtag mit ESP und Logo bestreiten. Ich lade die dann abends wieder voll, m.E. kannst Du die locker auch mal 2 Wochen liegen lassen, da passiert nichts. Vorwärmen im Winter ist extrem wichtig, ich hab mir eine kleine Styro-Boy in meinen Koffer gebastelt, von Conrad ´ne Heizfolie für 10 Euro reingeklebt, geht prima ...

Drachenstein hat geschrieben:Und vor allem kein Gesabber

Ganz genau :wink:
Beste Grüße,
Dirk
__________________________________________________________________________________________________________
Nichts fällt einfach von Align vom Himmel ...

Align T-Rex 600 ESP (6s, Jazz 80, Turnigy uBEC, Align 650L, GY 401/S9254, 3xDS 620, Align CFK 600mm)
Mikado Logo 500 3D (6s, Jive 80 LV, Z-Power, GY 401/S9254, 3xDS 620, Blattschmied GTC Ultra 550mm))
E-Sky Lama V4
MPX Acromaster
Zackcombatti
Futaba FF7 2,4GHZ FASST
flyingdutchman
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 640
Alter: 41
Registriert: 23.6.2008
Wohnort: 45968 Gladbeck

Re: 6 S ausreichend?

Beitragvon TREX65 » 30.01.2009 10:18:44

flyingdutchman hat geschrieben:Styro-Boy in meinen Koffer

Bild
:shock::shock::wink::lol::lol:
Gruß

Michael


T-Rex SE V2, GY401, 500TH, 13er Ritzel, 617 2g4,Jazz 40-6-18, 3x Hs56HB,1x9257
T-Rex 450 XL kommt in einen Rumpf....
Rex 600XL Standard, Gy 611,617, Walkera 4#3B, T-28 Trojan, EGE BL
FF9 mit 2g4

Bild
Bitte unterstütze das Forum https://rc-heli-fan.org/support.php
TREX65
Benutzeravatar
Krümel
support
 
Beiträge: 11333
Alter: 43
Registriert: 7.6.2005
Wohnort: Bielefeld

Re: 6 S ausreichend?

Beitragvon flyingdutchman » 30.01.2009 12:24:03

Ohhhps ... das jetzt keine falschen Vorstellungen kommen .... Styro-BOX :mrgreen:
Beste Grüße,
Dirk
__________________________________________________________________________________________________________
Nichts fällt einfach von Align vom Himmel ...

Align T-Rex 600 ESP (6s, Jazz 80, Turnigy uBEC, Align 650L, GY 401/S9254, 3xDS 620, Align CFK 600mm)
Mikado Logo 500 3D (6s, Jive 80 LV, Z-Power, GY 401/S9254, 3xDS 620, Blattschmied GTC Ultra 550mm))
E-Sky Lama V4
MPX Acromaster
Zackcombatti
Futaba FF7 2,4GHZ FASST
flyingdutchman
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 640
Alter: 41
Registriert: 23.6.2008
Wohnort: 45968 Gladbeck

Re: 6 S ausreichend?

Beitragvon chka » 30.01.2009 12:45:02

bei mir ist das ganz einfach
1. da ich wildfliege und bei uns in ffm jeder Grashalm ein Naturschutzgebiet ist, kommt ein nitro nicht in frage
2. der Heli steht bei mir in der Bude wen das ein stinker währe XD
3. der nitro motor muss mehr gewartet werden
4. die kosten bleiben sich doch gleich einmal 200€ 2x zippys oder spritt (ka. wie lange man für 200€ fliegen kann)
...
MfG
ChKa

DF4 , Alu Heckrohr, Federstahl, M24, Tuninglandegestell, Graupner Lipo 1000mAh 11,1V Piccoboard PLUS
Piccolo UH-1D, GWS BL, GWS Board, (Totalschaden)
T-Rex 450X S, RCE-BL35X 35A, 430LL, GY401,
T-Rex ESP 600, S3152, ds760, T-Rex ESP 600, S3152, ds760, DS 8900G
FF7

my-heli.net
Frankfurt Piloten Treffen
chka
Benutzeravatar

 
Beiträge: 352
Alter: 21
Registriert: 28.5.2006
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 6 S ausreichend?

Beitragvon Drachenstein » 30.01.2009 13:19:09

Genau, das mit dem Wildfliegen und auch der generellen sozialen Akzeptanz sind schon gute Argumente, neben der Warterei und dem allgegenwärtigen Ölfilm.

Ich hatte damals mit meinem Kyosho auch irgendwann einfach keine Freude mehr, weil der Ton des kleinen Verbrenners irgendwie sowas von nervig und ätzend war und mir das ganze edle Flugbild des Helis kaputtgemacht hat.

Ich meine, wenn schon Verbrenner, dann richtig: mit einer kleinen fetten Turbine oder sowas :mrgreen:

Grüsse - Wolfgang
Hubenschrauber: Koaxe, 4#3B, 20-jähriger Kyosho Concept 30 in Jet-Ranger Rumpf, T-Rex 450 und T-Rex 600 (im Zulauf *g*) - beide natürlich mit blauer Mechanik!
Flugzeuge: sammelt sich so einiges an mit der Zeit... vor allem die von PA (Extra 260, Katana MD, Mini-Katana, Addiction)
Funke: mx-12 mit DX-6 2,4 GHz Modul und bald die JR DSX9 *freu*
Simulatoren: G4 für die Kinder, Reflex für Papi und S.R.B. Hirobo Quark (hat die geilste Grafik *lol*)
Drachenstein
Benutzeravatar

 
Beiträge: 62
Alter: 42
Registriert: 5.1.2009
Wohnort: Madetswil, Schweiz

Re: 6 S ausreichend?

Beitragvon TREX65 » 30.01.2009 14:20:40

Du meinst so was??!! 2,54cm Rotorkreis, 160er Turbine, ca 18000€..(ist nicht meiner aber aus unserem Verein)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß

Michael


T-Rex SE V2, GY401, 500TH, 13er Ritzel, 617 2g4,Jazz 40-6-18, 3x Hs56HB,1x9257
T-Rex 450 XL kommt in einen Rumpf....
Rex 600XL Standard, Gy 611,617, Walkera 4#3B, T-28 Trojan, EGE BL
FF9 mit 2g4

Bild
Bitte unterstütze das Forum https://rc-heli-fan.org/support.php
TREX65
Benutzeravatar
Krümel
support
 
Beiträge: 11333
Alter: 43
Registriert: 7.6.2005
Wohnort: Bielefeld

Re: 6 S ausreichend?

Beitragvon tor_32049 » 30.01.2009 17:56:56

Off-Topic on: Fliegt der Koax denn jetzt endlich? :-)

Wenn ich diese Lipo flieger höre.... rumjammern das die Dinger teuer und schwanger werden, aber sich nicht um ALTERNATIVEN (ja von wegen - Stinker ist keine Alternative! 8):roll:) Kümmern. Die KonionX oder A123 ist eine super Zelle. Im Pack vom 7s2p kann die prima im org. Setup geflogen werden. Eine Zelle liegt bei ca. 11 Euro. Schau mal beim modelbaufuchs.de oder stefansliposhop.de rein, da gibts mehr Infos. Meine haben jetzt um 200 Zyklen hinter sich, und die erste Zelle werd ich demnächst mal austauschen. Alle anderen haben schon zwei Frontaleinschlage verdaut und bringen noch immer volle Leistung.
Gruß Thorsten


T-Rex 600 CF: 12s1p A123, Scorpion HK4025, TURNIGY Sentilon, Gy401, MX16s
T-Rex 250 CF: 3s1p Lipo, DS410, LG2100/DS420
Training aktuell: Rückwärtz- und Rückenfliegen bis es kracht... (am Sim >< )
tor_32049
Benutzeravatar

 
Beiträge: 443
Alter: 38
Registriert: 22.9.2006
Wohnort: 32049 Herford

Re: 6 S ausreichend?

Beitragvon Bodensee_bmwler » 30.01.2009 18:38:13

Ist echt ne schwere Entscheidung....wo ich momentan wildfliege ist nen echt super platz,mit mehreren Leuten wo alle nur Heli fliegen...wiese wird gemäht etc. aber in Verein einzutreten hätte ich auch kein Problem damit !

Ladegerät hab ich das ultra duo plus 50 von Graupner und nen Heizkoffer hab ich auch :D!

Aber irgendwie reitzt mich der gedanke ohne vorher die akus laden zu müssen auf die Wiese zu gehen...tanken und flegen...wie ich lustig bin...

Ich heul nicht rum,aber ich sehs aufm platz,wie die ihre 10S qäulen.....und fast jede Saison sich nen satz neue zulegen müssen !
T-rex 450 SEv2 mit DX7 STATUS: Rundflug und loops ;)!
Bodensee_bmwler

 
Beiträge: 46
Alter: 24
Registriert: 18.6.2008
Wohnort: 88677

Re: 6 S ausreichend?

Beitragvon flyingdutchman » 30.01.2009 19:44:02

Bodensee_bmwler hat geschrieben:Aber irgendwie reitzt mich der gedanke ohne vorher die akus laden zu müssen auf die Wiese zu gehen...tanken und flegen...wie ich lustig bin...


Jep. Tanken, fliegen, PUTZEN - ich weiß nicht, ob das auch immer so lustig ist.
Immer alte Hose an, immer Auto eingesaut und nicht vergessen - immer beim Aldi gleich einen 20-er Haushaltsrollen kaufen :mrgreen:
Ich packe nach dem Fliegen ein, fahre nach Hause und hänge die Helis im Büro an die Wand :wink:

tor_32049 hat geschrieben:Im Pack vom 7s2p kann die prima im org. Setup geflogen werden.

Hat mich auch als Alternative zum Lipo gereizt, aber mein Lader (Hyperion Duo) kann nur bis 6s .... :(
Beste Grüße,
Dirk
__________________________________________________________________________________________________________
Nichts fällt einfach von Align vom Himmel ...

Align T-Rex 600 ESP (6s, Jazz 80, Turnigy uBEC, Align 650L, GY 401/S9254, 3xDS 620, Align CFK 600mm)
Mikado Logo 500 3D (6s, Jive 80 LV, Z-Power, GY 401/S9254, 3xDS 620, Blattschmied GTC Ultra 550mm))
E-Sky Lama V4
MPX Acromaster
Zackcombatti
Futaba FF7 2,4GHZ FASST
flyingdutchman
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 640
Alter: 41
Registriert: 23.6.2008
Wohnort: 45968 Gladbeck

Re: 6 S ausreichend?

Beitragvon toper » 30.01.2009 20:05:14

flyingdutchman hat geschrieben:
Bodensee_bmwler hat geschrieben:Aber irgendwie reitzt mich der gedanke ohne vorher die akus laden zu müssen auf die Wiese zu gehen...tanken und flegen...wie ich lustig bin...

Hat mich auch als Alternative zum Lipo gereizt, aber mein Lader (Hyperion Duo) kann nur bis 6s .... :(

Würde es nicht gehen den im Lipo-Programm zu laden? Die Ladeschlussspannung müsste doch beides mal 25,2V sein. Der Lader lässt dann nur 2C zu. Könnte man da nicht einfach mehr mAh einstellen? Balancen braucht man bei denen nur ab und zu. Gibt es da separate Balancer? Ich habe das Hyperion noch nicht lange.
Ansonsten könnte man doch 3S2P plus 4S2P machen?
-DF4 : Lipo 1300mAh 15C, 2 mal 6A Dioden, Kühlkörper hinten und vorn, Tower Pro Servos, Rotorkopf verstärkt. Rest original. Fliegt nicht wegen Chassis-Bruch

-T-Rex 450S: Gyro: Spartan DS-760 vorher GY401, Empfänger:R617FS , Regler: Jazz 40-6-18, Motor:TURNIGY X500 (E500)-4000 und als Ersatz den 8er Scorpion HK2221-8, Neopren Riemen, Alu Rotorkopf außer Pitchkompensator als Ersatz, V2 Rotorkopf, Alu-Heck vom CopterX ,Hitec HS65 MG an der Taumelscheibe, S9257 am Heck, saehan 2500mAh 18C +2mal Kokam 2100mAh 30C Lipo+ein Noname, SLS ZX 22C 2500mAh.

-Trex 600 ESP: HS 5985 an TS,Orginalmotor 650L, 9254 am Heck, Gy401,Futaba R617FS, Jazz 80 und Turnigy-BEC.
Blätter orginal, Akku Zippy H 6S 5000mah

-Funke: FF7 2,4Ghz, früher MX12
-Lader: Jamara XPeak 230 BAL, XCharge 220 EQ, Hyperion 0610i Duo
Status: Piros, Flips, Loopings, etwas Nasenschweben, Achten,Nasenlandungen.
toper
Benutzeravatar
Tomy
support
 
Beiträge: 956
Alter: 32
Registriert: 26.12.2007
Wohnort: 74199 Untergruppenbach

Re: 6 S ausreichend?

Beitragvon Bodensee_bmwler » 30.01.2009 20:24:59

flyingdutchman hat geschrieben:Jep. Tanken, fliegen, PUTZEN - ich weiß nicht, ob das auch immer so lustig ist.
Immer alte Hose an, immer Auto eingesaut und nicht vergessen - immer beim Aldi gleich einen 20-er Haushaltsrollen kaufen

das ist aber schon leicht übertrieben oder wirklich so schlimm ???
T-rex 450 SEv2 mit DX7 STATUS: Rundflug und loops ;)!
Bodensee_bmwler

 
Beiträge: 46
Alter: 24
Registriert: 18.6.2008
Wohnort: 88677

Re: 6 S ausreichend?

Beitragvon Drachenstein » 30.01.2009 20:32:29

Wenn Du immer spontan fliegen gehen willst ohne jeweils für geladene Akkus zu sorgen (weil voll geladene LiPos nicht zu lange gelagert werden sollten) nimm doch die 7S2P LiFePos. Die lädst Du einfach nochmals nach dem Fliegen und gut is. Und Du kannst sie recht schnell auf dem Platz wieder laden.

Aber wenn Du so hin- und hergerissen bist, halten sich die beiden Möglichkeiten für Dich die Waage. Dann spielt es vielleicht gar nicht so eine grosse Rolle.

Nimm einfach was Dein Bauchgefühl Dir sagt und flieg los. Hauptsache es macht Spass!

Viele Grüsse - Wolfgang
Hubenschrauber: Koaxe, 4#3B, 20-jähriger Kyosho Concept 30 in Jet-Ranger Rumpf, T-Rex 450 und T-Rex 600 (im Zulauf *g*) - beide natürlich mit blauer Mechanik!
Flugzeuge: sammelt sich so einiges an mit der Zeit... vor allem die von PA (Extra 260, Katana MD, Mini-Katana, Addiction)
Funke: mx-12 mit DX-6 2,4 GHz Modul und bald die JR DSX9 *freu*
Simulatoren: G4 für die Kinder, Reflex für Papi und S.R.B. Hirobo Quark (hat die geilste Grafik *lol*)
Drachenstein
Benutzeravatar

 
Beiträge: 62
Alter: 42
Registriert: 5.1.2009
Wohnort: Madetswil, Schweiz

Re: 6 S ausreichend?

Beitragvon Bodensee_bmwler » 01.02.2009 12:40:05

ok, 6S sind ausreichend ....wie ist denn der Leistungs vergleich zum Nitro ?
Mit welchem Antrieb kann man diesen vergleichen ?
Viele bauen den Rex ja um auf 10S...noch bin ich zwar nicht soweit aber nicht das mir die Leistung irgendwann nicht mehr ausreicht und ich umsteigen will :D!

Oder kann man sagen,das der nitro an den 10S herankommt somit währe ich ja für die Zukunft besser gerüstet !
T-rex 450 SEv2 mit DX7 STATUS: Rundflug und loops ;)!
Bodensee_bmwler

 
Beiträge: 46
Alter: 24
Registriert: 18.6.2008
Wohnort: 88677

VorherigeNächste


Zurück zu T-Rex 600E



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alexa [Bot] und 0 Gäste


Willst Du RHF supporten?
Mit jedem Click auf ein Werbebanner unterstützt Du auch das Forum!

www.rc-expert.net