freakware.de

T Rex 600 ESP ?

T Rex 600 ESP ?

Beitragvon guidof911 » 30.01.2009 22:00:10

Hallo Leute,

bin neu hier und auch im Rc Helifliegen. Im echten Leben Flugkapitän auf Boeing 737 NG. Werde mir jetzt einen 600er ESP aufbauen und habe einige Fragen zu verschiedenen Komponenten um einen wirklich perfecten Heli aufzubauen.

Welche , unten aufgelistet , sind in und nur in Bezug auf Qualität die besseren Entscheidungen um einen guten Heli aufzubauen ? :?:

1. GYRO - der Spartan ds760 mit Futaba Brushless Heckservo BLS 251 , oder , der Futaba GY 611 mit Futaba Brushless Heckservo BLS 251 ??
2. REGLER - JIVE80HV Kontronik - Jive 80 + HV , oder , Kontronik JAZZ 80-6-18 ??
3. SERVOS 3 x TS - Futaba BLS451 Brushless High-Torque/Speed Servo , oder , Futaba BLS351 Brushless High-Torque Servo , oder , Futaba S3151 ??
4. SENDER - Futaba FF 10 2,4Ghz mit 617FS , oder , Graupner MX-16 IFS COMPUTERSYSTEM 2,4 GHz mit XR-16 IFS ??

Hoffe von Euch sinnvolle und gute Entscheidungen. :idea:

MfG

guidof911
guidof911

 
Beiträge: 5
Registriert: 24.1.2009

Re: T Rex 600 ESP ?

Beitragvon -Didi- » 30.01.2009 22:35:35

guidof911 hat geschrieben:1. GYRO - der Spartan ds760 mit Futaba Brushless Heckservo BLS 251 , oder , der Futaba GY 611 mit Futaba Brushless Heckservo BLS 251 ??
2. REGLER - JIVE80HV Kontronik - Jive 80 + HV , oder , Kontronik JAZZ 80-6-18 ??
3. SERVOS 3 x TS - Futaba BLS451 Brushless High-Torque/Speed Servo , oder , Futaba BLS351 Brushless High-Torque Servo , oder , Futaba S3151 ??
4. SENDER - Futaba FF 10 2,4Ghz mit 617FS , oder , Graupner MX-16 IFS COMPUTERSYSTEM 2,4 GHz mit XR-16 IFS ??



1. Spartan DS760, da kleiner, leichter und neuer/moderner

2. Jive 80HV, neuer und wasserdicht und stärkeres BEC

3. die BLS451 sind die bekannteren Servos und werden oft im 600er REx eingesetzt

4. Futaba FF 10, da sich das Fasst-System bis jetzt anscheinend sehr gut macht. Von IFS gibt es lange nicht so viele positiven Erfahrungswerte.


...ach ja...Willkommen bei uns Bekloppten! :mrgreen:
Lieben Gruß aus Kiel
Didi




Logo 10 Carbon, AC-3X
T-Rex 600 ESP
Arcus (Motorsegler)
FunJet
Balsaflieger Marke Eigenbau
Knuffel >>> Out of Order
MX-16s
E-Maxx 16,8V
-Didi-
Benutzeravatar
TEAM-RHF
s-support
 
Beiträge: 7277
Alter: 38
Registriert: 14.2.2006
Wohnort: Kiel

Re: T Rex 600 ESP ?

Beitragvon gesa2x » 30.01.2009 22:38:45

guidof911 hat geschrieben:1. GYRO - der Spartan ds760 mit Futaba Brushless Heckservo BLS 251 , oder , der Futaba GY 611 mit Futaba Brushless Heckservo BLS 251 ??
2. REGLER - JIVE80HV Kontronik - Jive 80 + HV , oder , Kontronik JAZZ 80-6-18 ??
3. SERVOS 3 x TS - Futaba BLS451 Brushless High-Torque/Speed Servo , oder , Futaba BLS351 Brushless High-Torque Servo , oder , Futaba S3151 ??
4. SENDER - Futaba FF 10 2,4Ghz mit 617FS , oder , Graupner MX-16 IFS COMPUTERSYSTEM 2,4 GHz mit XR-16 IFS ??


Futaba GY 611 mit Futaba Brushless Heckservo BLS 251
JIVE80HV Kontronik
Futaba BLS451
Futaba FF 10 2,4Ghz
Motor?

lg
Georg
- EcoPiccolo V2, Airwolf, Alu-Komplett , Piccoboard Plus, G-310, M24, Kokam 1250
- Zoom 400, Alu-Tuning... bereits tot und gefledert
- T-Rex 450S, Lipo2.450, Motor 430L, 12er Jazz 40, GY 401, 3-Blatt RK
- T-Rex 600, Alles in Alu, GY401, SMC16, Blattschmied 600 X-treme, 3xLipos 4.900mA,
1xLiFePo 7S2P 4.600mA, 11er Ritzl, orginal 75A Regler und Motor 600XL
______________________________________________
Status: Rundflüge und Crash´s (...nicht mehr so viele)
Motto: Ich habe genug Phantasie Dinge zu beginnen, von denen ich keine Ahnung habe
gesa2x
Benutzeravatar

 
Beiträge: 475
Alter: 42
Registriert: 13.10.2006
Wohnort: Österreich

Re: T Rex 600 ESP ?

Beitragvon chris.jan » 31.01.2009 07:24:20

Motor => zBsp Tango
Akku => 6-10s je nach Laune , der Jive HV erlaubt's ja ;-)
Gruß Chris

Im Bau: 600ESP
Setup: T-rex 600 ESP "Combo", 6s2p-Lifepo, FF-7, Akkumatik, LBA 10
kleiner frecher schlauer T-Rex Willi !
chris.jan
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 835
Alter: 33
Registriert: 1.11.2008
Wohnort: 41379 Brüggen(NRW)

Re: T Rex 600 ESP ?

Beitragvon Katana50e » 31.01.2009 12:01:44

Ich würde mir nicht so teure Komponenten kaufen.
Katana50e

 
Beiträge: 52
Alter: 14
Registriert: 13.10.2008

Re: T Rex 600 ESP ?

Beitragvon chris.jan » 31.01.2009 12:07:36

Katana50e hat geschrieben:Ich würde mir nicht so teure Komponenten kaufen.


Aber er drückt sich doch klar und deutlich aus:
guidof911 hat geschrieben:.....einen wirklich perfecten Heli.....
....nur in Bezug auf Qualität die besseren Entscheidungen....


Ist doch schön, wenn man sich mal was perfektes gönnen kann ohne auf den Preis zu achten.
Ich nutze beispielsweise täglich 4lagiges superweiches Klopapier, weil ich es mir wert bin :mrgreen:
Zuletzt geändert von chris.jan am 31.01.2009 12:42:27, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Chris

Im Bau: 600ESP
Setup: T-rex 600 ESP "Combo", 6s2p-Lifepo, FF-7, Akkumatik, LBA 10
kleiner frecher schlauer T-Rex Willi !
chris.jan
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 835
Alter: 33
Registriert: 1.11.2008
Wohnort: 41379 Brüggen(NRW)

Re: T Rex 600 ESP ?

Beitragvon Kalle75 » 31.01.2009 12:23:06

chris.jan hat geschrieben:Ich nutze beispielsweise täglich 4lagriges superweiches Klopapier, weil ich es mir wert bin :mrgreen:


Du kleiner ChaChaCha -Bär :mrgreen:
TRex 600 CF
Orbit 25-08HE+Jazz 80-6-18
9351 an der TS
Gy611 + 9256
PowerBox Gemini Weiche
GCT X-Pert 600 + X-Tails
FP Evo20 4900, Hyperion VX 5000 25C, Kokam H5 6s

FF10 FASST ;)

FunJet, Axi 2814-6D inside, Jeti Spin66, FASST

...und wenn der Freilauf mal klemmt, bin ich damit sicher nicht Align...
Kalle75
Benutzeravatar
Auf virtuellem Tisch Lander
 
Beiträge: 1201
Alter: 33
Registriert: 1.4.2007
Wohnort: 21244 Buchholz in der Nordheide

Re: T Rex 600 ESP ?

Beitragvon guidof911 » 01.02.2009 15:38:15

Erstmal Danke für die Antworten ,

eines möcht ich noch aus meinem Berufsleben mitteilen , alte Technik versaut gute Piloten die dann einen großen Schritt in die modernen Glascockpit Flugzeuge machen müssen und schnell im Simulator überfordert sind.

Ich meine mit dem Helifliegen anfangen , sehr gute Komponenten benutzen und erlernen , und ab da mit dem Fortschritt mitgehen.
Einen Laptop aus dem Geschäft tragen und er ist schon veraltet , aber ich werde deswegen nicht mehr das telegraphieren erlernen , um Geld zu sparen.

Entscheidung bis jetzt : T Rex 600 ESP , Futaba FF10 2,4Ghz , Kontronik Jive 80 + HV , Spartan DS 750 mit BLS 251.

Taumelscheibenservos bin ich mir noch nicht sicher genau wie mit den Akkus ???????

Welches gute LADEGERÄT für Lipos und einfache Bedienung , etc ???????

Hoffe noch auf gute Begründungen für TS-Servos.

Danke

Guido
guidof911

 
Beiträge: 5
Registriert: 24.1.2009

Re: T Rex 600 ESP ?

Beitragvon 3d » 01.02.2009 16:02:37

hi guido

mal sollte noch dazu sagen, daß du einen rex wohl nie perfekt hinkriegen wirst.
ist nun mal kein high-end qualitätsheli.

wie siehts eigentlich mit motor aus?
ich nehme an, du willst nicht den originalen mit dem jive fliegen, oder?
da kommt als alternative eigentlich nur der 30-12 heli expert in frage.

dann bräuchtest du 10s akkus und entsprechendes ladegerät.
geld ist bei dir ja erstmal zweitrangig :wink:
also SLS ZX und ein pulsar 2 vielleicht.
wenn geld gar keine rolle spielt, dann pulsar 2+ mit dem equal.
etwas humaner wäre der icharger http://s171720888.online.de/shop/catego ... id%3D44%26
300W und balancer drin. leider nur bis 10s.
hast du schon netzteil?
und simulator?

servos sind eigentlich nicht so wichtig.
aber die bls 451 sind weit verbreitet, auch bei den profis und bei 90er helis.
günstige alternative wären die savox, bzw. align DS620.

mit der ausstattung ( bis auf motor) kannst du dann später auch nen 90er betrieben :wink:


was hat man als pilot eigentlich für stundenwoche?
Wo bleibt die Brennstoffzelle?

REX 600 ohne riemen, orbit 30-12HE mit jive 60, 2600mAh konions, 3200 kokam, 4000 SLS ZX
radix; 3x bls451; spartan + 9254
funke ohne servomonitor
3d
Benutzeravatar
no more comment
 
Beiträge: 5775
Registriert: 6.3.2007
Wohnort: Leer (Ostfriesland)

Re: T Rex 600 ESP ?

Beitragvon guidof911 » 01.02.2009 17:23:29

Hallo ,
so etwa 70 bis 80 Stunden im Monat , an ca. 11 bis 13 Tagen.
Guido
guidof911

 
Beiträge: 5
Registriert: 24.1.2009

Re: T Rex 600 ESP ?

Beitragvon 3d » 01.02.2009 17:27:35

:shock:
das ist ja quasi urlaub :oops:
Wo bleibt die Brennstoffzelle?

REX 600 ohne riemen, orbit 30-12HE mit jive 60, 2600mAh konions, 3200 kokam, 4000 SLS ZX
radix; 3x bls451; spartan + 9254
funke ohne servomonitor
3d
Benutzeravatar
no more comment
 
Beiträge: 5775
Registriert: 6.3.2007
Wohnort: Leer (Ostfriesland)

Re: T Rex 600 ESP ?

Beitragvon scarface » 01.02.2009 17:34:57

Hallo Guido,

ich freue mich über deine Entscheidung und kann zu den Komponenten gratulieren. (sieht jut aus)
TS-Servos: Brushless 451 (Die sollen ca. 30% schnell sein und haben genug POWER)

Ladegerät: Definitv Pulsar 2 + (der hat 12A max)
Ich habe den Pulsar 2 und lade immer A123 Akkus mit fast 10A (Cooool) der Pulsar 2+ hätte noch mehr saft! Bedienung ECHT einfach, Qualität = TOP!

Schau mal hier: http://pp-rc.de/SHOP/shoping.htm
Hoffe dir ein bisschen geholfen zu haben und HERZLICH WILLKOMMEN! :)bei den Ver-rü-ü-ü-ckten!

LG aus Hamburch
scarface
Benutzeravatar

 
Beiträge: 28
Alter: 29
Registriert: 3.5.2007

Re: T Rex 600 ESP ?

Beitragvon 3d » 01.02.2009 17:38:33

warum hast du dich eigentlich für ein rex entschieden?

Definitv Pulsar 2 + (der hat 12A max)

naja, der icharger hat auch 300W.
man bekommt fast die selbe leistung für 190€ anstatt 530.
(auch ein pilot muss dafür paar stunden "arbeiten" :oops:)

klar ist der pulsar besser, ich hab auch einen (gebraucht gekauft)
aber der preis ist schon extrem.
der grösste vorteil ist wohl die 12s fähigkeit.

und der guido wird später bestimmt auf 90er umsteigen. :)
Zuletzt geändert von 3d am 01.02.2009 17:50:26, insgesamt 2-mal geändert.
Wo bleibt die Brennstoffzelle?

REX 600 ohne riemen, orbit 30-12HE mit jive 60, 2600mAh konions, 3200 kokam, 4000 SLS ZX
radix; 3x bls451; spartan + 9254
funke ohne servomonitor
3d
Benutzeravatar
no more comment
 
Beiträge: 5775
Registriert: 6.3.2007
Wohnort: Leer (Ostfriesland)

Re: T Rex 600 ESP ?

Beitragvon Crazy Andy » 01.02.2009 17:42:21

Hi,
Sim nicht vegessen!!!! :D

Falls ich es überlesen habe und das i-wo steht dann geh ich mich schämen! :oops:
Gruß
Andy

Mini Titan:
orig. Motor&Regler, TS 3*HS 56HB, Heck Gy 401 + 9257, <<SMC 16 Scan>>, <<SLS ZX 25000mAh>>
Funke:
MX 16s 40Mhz :thumbup:
Lader:
Jamara X-Peak230 BAL
Sim:
Realflight G3.5
Status:
SIM Heckschweben, Nasenschweben, Kampf-Seitenschweben, gamliger Kurvenflug!
Crazy Andy

s-support
 
Beiträge: 368
Alter: 18
Registriert: 1.12.2007
Wohnort: Bremen

Re: T Rex 600 ESP ?

Beitragvon flyingdutchman » 01.02.2009 18:11:56

Ich finde aber, ein bißchen Diskrepanz zwischen perfekter Technik ohme Rücksicht auf Kohle und dann der Wahl eines Align T-rex 600 ist aber schon da, oder ?
Ich meine .. nur edelste Komponenten und dann den VW unter den Helis ?!?

Nicht, daß der schlecht ist (fliege ihn ja selbst), aber wenn Du nur das Beste willst, gibt es da sicherlich noch Alternativen, oder ?!?

*oh mein Gott, jetzt werde ich sicherlich gesteinigt ... * *RENN*
Beste Grüße,
Dirk
__________________________________________________________________________________________________________
Nichts fällt einfach von Align vom Himmel ...

Align T-Rex 600 ESP (6s, Jazz 80, Turnigy uBEC, Align 650L, GY 401/S9254, 3xDS 620, Align CFK 600mm)
Mikado Logo 500 3D (6s, Jive 80 LV, Z-Power, GY 401/S9254, 3xDS 620, Blattschmied GTC Ultra 550mm))
E-Sky Lama V4
MPX Acromaster
Zackcombatti
Futaba FF7 2,4GHZ FASST
flyingdutchman
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 633
Alter: 41
Registriert: 23.6.2008
Wohnort: 45968 Gladbeck

Nächste


Zurück zu T-Rex 600E



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alexa [Bot], Carsten aus LA, Kalle75 und 0 Gäste