freakware.de

10s Setup

10s Setup

Beitragvon Powerzone » 15.04.2009 18:45:41

Ja ich weis, gibt bestimmt schon einige Freds dazu, trotzdem hier ein neuer.
Plane meinen 600er Rex mit AC3X auf 10s auf zu rüsten.
Regler: YGE 80A HV
Motor: Scorpion 4025 740U/V
Akkus: Desire-Power 2x5s 4000mAh 30c
Ritzel: ? weis jemand nen guten HS-Rechner?

Kommentare?
Powerzone

 
Beiträge: 79
Alter: 34
Registriert: 21.4.2007
Wohnort: AG

Re: 10s Setup

Beitragvon Ricardo » 15.04.2009 18:57:32

Hi,

Der Regler könnte etwas dünn für den geplanten Antrieb werden ;)
Übersetzung ka was der Rex hat, aber mit 1:10,2 solltest Du nen guten Kompromiss zwischen Leistung, Drehzahl und Flugzeit finden.

Achtung Peakströme liegen bei dem Antrieb wenn Du es gut gehen lässt um 150A ;)Durchschnitt je nach Flugstil bei 60 - 80A ...

Beim Motor unbedingt das obere Lager auf festen Sitz im Stator prüfen, und ggf. fest mit Loctide fügen Welle Nabe einkleben.

Gruß
Ricardo
www.StefansLipoShop.de
Ricardo
3D-Freak
 
Beiträge: 700
Alter: 32
Registriert: 3.10.2006
Wohnort: Grischow MVP

Re: 10s Setup

Beitragvon TheManFromMoon » 15.04.2009 19:16:54

Ritzel: ? weis jemand nen guten HS-Rechner?

2200*170/(10*3,3*740)=15
Also 15er Ritzel für 2200 U/min

Regler: YGE 80A HV
Kommentare?


Kann der 150A Peaks ab?
Mit nem Jive 80+ HV hätte ich keine Sorgen, der kann 150A ab (selbst im 700er Rex getestet) und hat zudem noch ein sehr gutes 5/15A BEC.

Gruß
Chris
www.heli-chris.de
TheManFromMoon
Benutzeravatar

 
Beiträge: 2106
Alter: 31
Registriert: 19.1.2005
Wohnort: Bad Malente

Re: 10s Setup

Beitragvon Ricardo » 15.04.2009 19:28:08

Hi,

Kann der 150A Peaks ab?


Das Peak macht mir da die geringste Sorge sondern der relativ hohe Durchschnittsstrom. Ist aber wie gesagt sehr vom Flugstil abhängig!

Gruß
Ricardo
Ps: Im Zweifelsfalle YGE 120HV, der darf im allerschlimmsten Falle kurzzeitig 240 A ;)
www.StefansLipoShop.de
Ricardo
3D-Freak
 
Beiträge: 700
Alter: 32
Registriert: 3.10.2006
Wohnort: Grischow MVP

Re: 10s Setup

Beitragvon Basti » 15.04.2009 19:37:32

Ricardo hat geschrieben:Ps: Im Zweifelsfalle YGE 120HV, der darf im allerschlimmsten Falle kurzzeitig 240 A ;)


uhh Ricardo das hättest jetzt nich sagen dürfen :oops:Heino meinte ich soll bei 170 aufhören.. und ich hab mir schon sorgen gemacht weils knapp wird :twisted:an 12S
Basti :evil5:



microHELIS.de Werkspilot, zu jeder Schandtat bereit...

Wenn man ganz viele durch einen dünnen Draht jagt kann man´s sehen....

Elektronen sind rot!!!
Basti
Benutzeravatar
Moe's FET
l-support
 
Beiträge: 2946
Alter: 32
Registriert: 24.3.2005
Wohnort: Bonn

Re: 10s Setup

Beitragvon Ricardo » 15.04.2009 19:43:00

Hi,

uhh Ricardo das hättest jetzt nich sagen dürfen :oops:Heino meinte ich soll bei 170 aufhören.. und ich hab mir schon sorgen gemacht weils knapp wird :twisted:

hmm, ausprobiert hab ich die 240A nicht :)
Wir reden aber von PEAKS und nicht von andauernden Strömen :)
Wenn Du um 170 A durchrauchst solltest Du Dir evtl. mal Gedanken um die Abstimmung machen ^^

Gruß
Ricardo
www.StefansLipoShop.de
Ricardo
3D-Freak
 
Beiträge: 700
Alter: 32
Registriert: 3.10.2006
Wohnort: Grischow MVP

Re: 10s Setup

Beitragvon Basti » 15.04.2009 19:57:47

Die Abstimmung passt schon optimal zur Anwendung :wink:hast ja mitgeholfen

Bei den 170A dauer bin ich auch "noch" nicht, aber bei 146A und 6,1 kw, was 710 Torsion bei 2250 touren und 13° so ziehen.. :oops:Im Peak versteht sich.
Wobei Witalij den 120HV mit Scorpion 4025 890U/V im 600er auch gut ran nimmt, da haben wir sogar Logs mit 8S und >150A was mal eben schmale 4 kw sind..
Mit nem satten Modul 1 geht das :wink::mrgreen:

Also "Regler immer lieber etwas größer auslegen!"
Basti :evil5:



microHELIS.de Werkspilot, zu jeder Schandtat bereit...

Wenn man ganz viele durch einen dünnen Draht jagt kann man´s sehen....

Elektronen sind rot!!!
Basti
Benutzeravatar
Moe's FET
l-support
 
Beiträge: 2946
Alter: 32
Registriert: 24.3.2005
Wohnort: Bonn

Re: 10s Setup

Beitragvon Ricardo » 15.04.2009 20:26:04

Hi,

nuja die Peaks sind ja mehr oder weniger Schall und Rauch :)aber wenn wir schon beim posen sind :)155A und 5,2 KW im Logo 600 mit dem 4025/740KV, Drehzahlen um 2500 Umdrehungen die freilich völlig Sinnfrei sind !
Witzigerweise findet man die üblen Peaks bei Manövern wo man sie eigentlich garnicht so erwartet! 4 Zeiten Tic Tocs zB. sind garnicht so üble Würger wie immer angenommen. Die größten Ausschläge in den Kurven habe ich bei kurzen großen Pitchstößen.

Das Motto sollte heißen weniger ist mehr, lieber etwas mehr Flugzeit und ein gesundes Maß an Leistung.

Gruß
Ricardo
Ps: beim 4025 unbedingt für etwas Kühlluftöffnung sorgen die Motoren laufen recht warm :)
www.StefansLipoShop.de
Ricardo
3D-Freak
 
Beiträge: 700
Alter: 32
Registriert: 3.10.2006
Wohnort: Grischow MVP

Re: 10s Setup

Beitragvon Powerzone » 15.04.2009 20:33:57

Ups!
Vielleicht ändert alles gleich wieder...
Es sind nämlich die 4s 5000mAh 30c Zippys seit heute wieder verfügbar! :D
Zusammen mit dem Turnigy 120 A 12s Regler für 190 Dollar ein gutes Setup! :mrgreen:
Powerzone

 
Beiträge: 79
Alter: 34
Registriert: 21.4.2007
Wohnort: AG

Re: 10s Setup

Beitragvon Basti » 15.04.2009 20:38:54

Ricardo hat geschrieben:für etwas Kühlluftöffnung sorgen die Motoren laufen recht warm :)


Joa aber die vertragen auch ordentlich was.. Selbst nach 150 Zyklen hab ich den 3026 noch nicht weich gekocht und wenn Du die Angaben auf der Scorpion Seite nimmst konnte ich noch bei allen den Peak als Dauerlast anlegen und den scorpion Peak x2 als Peak hernehmen :oops::twisted:

Sinnfrei ist das sicher aber schließlich soll ich ja testen ob unsere Chassis "beschussfest" sind :mrgreen:deshalb darfs mir doch trotzdem Spaß machen oder?

Ricardo hat geschrieben:aber wenn wir schon beim posen sind :)155A und 5,2 KW im Logo 600

Respekt! 8)dafür muss Witalij aber noch ne Kohle auflegen...
Welche Löffel und wieviel Pitch wenn ich fragen darf?!


Powerzone hat geschrieben:4s 5000mAh 30c Zippys

Also doch ein 8S Set? oder 12 :shock:
Basti :evil5:



microHELIS.de Werkspilot, zu jeder Schandtat bereit...

Wenn man ganz viele durch einen dünnen Draht jagt kann man´s sehen....

Elektronen sind rot!!!
Basti
Benutzeravatar
Moe's FET
l-support
 
Beiträge: 2946
Alter: 32
Registriert: 24.3.2005
Wohnort: Bonn

Re: 10s Setup

Beitragvon Ricardo » 15.04.2009 20:49:36

Hi,

Respekt! 8)dafür muss Witalij aber noch ne Kohle auflegen...
Welche Löffel und wieviel Pitch wenn ich fragen darf?!


600er Maniacs, Pitch ka :bounce:8)

Aber wie gesagt die Werte sagen eigentlich fast nix aus! Vorallem wenn man mal schaut wie lange so eine Spitze andauert... Beim Ansteckfunken geht da sehr wahrscheinlich einiges mehr durch Akku und Leitung :)Ich glaub der Gerd hat das mal irgendwo gemessen.

Gruß
Ricardo
www.StefansLipoShop.de
Ricardo
3D-Freak
 
Beiträge: 700
Alter: 32
Registriert: 3.10.2006
Wohnort: Grischow MVP



RSS-Feed

Zurück zu T-Rex 600E



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alexa [Bot], artspin und 1 Gast