rcHeli-store.de

*Hilfe*Leistungseinbrüche OBL 29/35!

*Hilfe*Leistungseinbrüche OBL 29/35!

Beitragvon Daniel R » 14.04.2009 12:21:47

Ich weiß ja nicht wie viel glück ich noch haben werde, aber lang geht das sicher nicht mehr.
Bin grade vom Flugfeld zurück gekommen - mit einem ganz schönen Schrecken, dabei war es fast absolut windstill.
Mein Standardmotor von meinem MT ist glaube ich 3 mal fast abgestürzt(einmal beim Kurvenausgang, nicht so extrem und nur ca.30sek. später ein richtiger Motorausfall für ca. 2sek.) Nach dem Flug Haube runter, Akku runter und Motortemp. gefühlt und und siehe da, der war etwas mehr wie handwarm. Der Regler aber auch(sowie auch die Elkos). Ich hab momentan ein 13er Ritzel dran und fliege noch (solange meine GCT´s noch nicht da sind) mit meiner sozusagen Schwebekurve mit 0%-25%-65%-75%-100%. Mit der hab ich heuer aber noch nie so derartige Leistungseinbrüche gehabt.

Bitt schnell helfen. Danke :P
Mini Titan: 3x Graupner C261, 1x Futaba S3107, Standard Motor und Regler, GY 401, Kokam 3S 1P 2100 30C, Graupner Tiefentladeschutz 2-14S (sicher ist sicher)
Graupner MX12 40Mhz

Unser Leben dreht sich um eine Rotorwelle
Daniel R

 
Beiträge: 93
Alter: 16
Registriert: 8.4.2009
Wohnort: Villach, Kärnten

Re: *Hilfe*Leistungseinbrüche OBL 29/35!

Beitragvon Mataschke » 14.04.2009 12:28:16

Daniel R hat geschrieben:Graupner MX12 40Mhz


ich würde beahupten das waren schlicht Funkstörungen ;-)Motorausfall ist idr. eine Sicherheitsabschaltung des Reglers nach Signalverlust...

Kontaktschwierigkeiten von Motorkabeln zum Regler können auch solche Phänomene verursachen. Bei dir allerdings würde ich den Fehler in der Funkstrecke suchen , z.B. Empfängerantenne schlecht verlegt...
viele grüße Michael
Meine Flotte
TT Mini Titan RIGID guided by V-Stabi
GAUI Hurri EP550 CC PHNX80 in Flight
Zuviele Helis für die SIG :oops:
Online mit 1&1 ,
Fritzbox Counter : ||| ;-)

FOR SALE TS Servos für 450er
Status: Rundflug mit Kunstflugeinlagen :cool:
Mach´s mit :roll:
Mataschke
Benutzeravatar
TEAM-RHF
m-support
 
Beiträge: 7647
Alter: 28
Registriert: 29.11.2004
Wohnort: Im schönen Bottwartal nähe Stuttgart

Re: *Hilfe*Leistungseinbrüche OBL 29/35!

Beitragvon gnomego » 14.04.2009 12:32:02

Hallo,
wie verwendest du deinen MT? Hat er irgendwelche Tuningteile, die den Empfang stören könnten, wie z. bsp.: Heckrohr aus CFK?
Weil dann währe es die Möglichkeit, dass du Empfangsstörungen hast.

Andere Ursache:
- Es ist auch möglich, dass dein Motorritzel auf der Motorwelle durchrutscht.
- Antennenverlegung anders ausprobieren


Gruß
Werner
gnomego

 
Beiträge: 18
Registriert: 21.4.2007
Wohnort: Rain

Re: *Hilfe*Leistungseinbrüche OBL 29/35!

Beitragvon Daniel R » 14.04.2009 13:46:56

DAAAAAAAAAANKE :!:

gnomego hat geschrieben:Hallo,
wie verwendest du deinen MT? Hat er irgendwelche Tuningteile, die den Empfang stören könnten, wie z. bsp.: Heckrohr aus CFK?


Nein, habe die ganz normale Standardausführung des MT ohne jeglichen Tuningteile.
Antennenverlegung habe ich so: Vom Empfänger weg einmal um die Heckrohrabstützung ganz unten beim Chassis rumgewickelt, dann ganz schön oft zw. den beiden Kufenbügel rumgewickelt(um das Antennenröhrchen) und zu guterletzt in das Antennenröhrchen und vorne schaut dann ca. 2cm vom Antennendraht raus. Jetzt wo ich das selber so lese, könnte ich mich selber dafür..... Naja, aber das würde erklären, warum in der ganzen heurigen Saison bei den Outdoorflügen, die weiter als sagen wir 40m Entfernung erreicht haben, der Motor eigentlich bei jedem Akku einen ca. 2sek. langen Aussetzer hatte.

Und das mit dem "Ritzel auf der Welle" müsste ich noch überprüfen :wink:

Aber ich glaube die Antennengeschichte klingt nach ner heißen Spur. Wie soll ich sie am besten verlegen??? :oops::?

Und ist das sehr schlecht, wenn die Motor- und die Reglerkabel sich ziemlich biegen?
Mini Titan: 3x Graupner C261, 1x Futaba S3107, Standard Motor und Regler, GY 401, Kokam 3S 1P 2100 30C, Graupner Tiefentladeschutz 2-14S (sicher ist sicher)
Graupner MX12 40Mhz

Unser Leben dreht sich um eine Rotorwelle
Daniel R

 
Beiträge: 93
Alter: 16
Registriert: 8.4.2009
Wohnort: Villach, Kärnten

Re: *Hilfe*Leistungseinbrüche OBL 29/35!

Beitragvon Maik262 » 14.04.2009 13:52:19

Daniel R hat geschrieben:Wie soll ich sie am besten verlegen???


Probiers mal so:

Maik
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mini Titan E325 (3x HS56HB an der TS, Align 430XL und Bl 35-X, AR7000, Hitec HG 5000 mit HSG 5083MG)
Raptor 50SE (Pro-50H, Gas Futaba 3001, TS 3X Futaba S3152, Heck Fubata S9253 + GY401, im Aufbau, Erstflug: 12.04.2009)
Spektrum DX7

Verkaufe Aero - Das illustrierte Sammelwerk, alle 240 Augaben in 16 Sammelordnern: viewtopic.php?f=236&t=54608

[V] Blade 400 Komplettset mit Ersatzteile: viewtopic.php?f=236&t=53802#p756655
Maik262
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 334
Alter: 25
Registriert: 14.3.2008
Wohnort: Chemnitz

Re: *Hilfe*Leistungseinbrüche OBL 29/35!

Beitragvon Daniel R » 14.04.2009 13:55:57

Hey, Danke.
Aber die Antenne ist ja viiiiiiiiel zu lang, als dass dieses Röhrchen ausreicht. Da muss man die Antenne ja quer durch den ganzen Heli verlegen. Die is ja ca. 1m lang.
Mini Titan: 3x Graupner C261, 1x Futaba S3107, Standard Motor und Regler, GY 401, Kokam 3S 1P 2100 30C, Graupner Tiefentladeschutz 2-14S (sicher ist sicher)
Graupner MX12 40Mhz

Unser Leben dreht sich um eine Rotorwelle
Daniel R

 
Beiträge: 93
Alter: 16
Registriert: 8.4.2009
Wohnort: Villach, Kärnten

Re: *Hilfe*Leistungseinbrüche OBL 29/35!

Beitragvon M3LON » 14.04.2009 13:57:30

Rumgewickelt ? :shock::shock:
naja, kein Wunder dass du da Störungen hast, kann man evtl bei nem Koax noch machen aber bei nem 450er bitte nichtmehr.

Gruß
Jan, der für ein Verbot von 40mHz in Flugmodellen ist.
http://heli-inc.de/

Real Life ist was fuer Versager, die ingame nichts erreichen.

Mini Titan Stretched : Scorpion HK-2221-10, Jazz 40-6-18, GY401, HS65MG (an TS), S9257 (an Heck), R617FS, Heli-inc CFK Chassis, stretched Heck, 350mm Radix, 4s2200mAh SLS ZX 30/55C (Coming soon: Outrage G5 Rigidkopf, V-Stabi)
Walkera 4G3
FF7
M3LON
Benutzeravatar
Hungerhaken / Dussel
support
 
Beiträge: 8252
Alter: 17
Registriert: 19.1.2007
Wohnort: 65614 Beselich

Re: *Hilfe*Leistungseinbrüche OBL 29/35!

Beitragvon Maik262 » 14.04.2009 13:58:43

Du kannst das Röhrchen ja länger lassen und hinten die Antenne ohne Röhrchen weiter rausgucken lassen (bei 35MHz ist die Antenne glaub ich ca. 70cm lang). Bei mir ging diese Variante sehr gut und ich hatte nie Störungen damit.

Maik
Mini Titan E325 (3x HS56HB an der TS, Align 430XL und Bl 35-X, AR7000, Hitec HG 5000 mit HSG 5083MG)
Raptor 50SE (Pro-50H, Gas Futaba 3001, TS 3X Futaba S3152, Heck Fubata S9253 + GY401, im Aufbau, Erstflug: 12.04.2009)
Spektrum DX7

Verkaufe Aero - Das illustrierte Sammelwerk, alle 240 Augaben in 16 Sammelordnern: viewtopic.php?f=236&t=54608

[V] Blade 400 Komplettset mit Ersatzteile: viewtopic.php?f=236&t=53802#p756655
Maik262
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 334
Alter: 25
Registriert: 14.3.2008
Wohnort: Chemnitz

Re: *Hilfe*Leistungseinbrüche OBL 29/35!

Beitragvon fireball » 14.04.2009 14:32:05

Welcher Empfänger werkelt da? Bzw. welches Sende/Empfangsverfahren? PPM? PCM?
CopterX 450 SE V2 (Jazz 40-6-18 / 500TH / TS: HS65HB / Heck: Assan GA-410 (!) + Futaba 9257)
Im Aufbau: Semiscale Heliartist Agusta 109 "Coast Guard" (CopterX 450, Lightning Heli Quadblade / 500TH / GU-365 / Align BL35G / TS: HS65MG / Heck: Futaba 9257)
Walkera 4#3B
Futaba FF-10
Flugstatus: Heck- und Seitenschweben, Nasenschweben - gemütliche Achten, weiträumiger Rundflug, Loops, Rollen, Flips
fireball
Benutzeravatar

 
Beiträge: 370
Alter: 34
Registriert: 11.6.2007
Wohnort: Lorsch

Re: *Hilfe*Leistungseinbrüche OBL 29/35!

Beitragvon Umlüx » 14.04.2009 14:34:59

bevor du sie irgendwo rumwickelst spann sie lieber noch weiter zum heckleitwerk und wieder zurück. wickeln ist so zeimlich das schlechteste.

und die kabel vom regler zu biegen macht normal nichts solange du sie nicht abknickst, aufrollst oder sonstwie beschädigst.
< The Umlüx Project >
Eco Piccolo V2 @ M24, DTSM, LiPo, Brushless, Boardless, FF-6 40MHz ::: Umbau auf Huey Rumpf Bilder
Mini Titan E325 @ TT-Motorisierung, HS-56HB, GY401 + S9257, Blattschmied GCT, FF-7 FASST Bilder
T-Rex 600 ESP @ Align-Motorisierung, S3152, LTG6100 + LTS6100, FF-7 FASST ::: Im Aufbau
Umlüx
Benutzeravatar

 
Beiträge: 330
Alter: 29
Registriert: 15.7.2008
Wohnort: Klagenfurt

Re: *Hilfe*Leistungseinbrüche OBL 29/35!

Beitragvon Daniel R » 14.04.2009 14:47:08

M3LON hat geschrieben:Jan, der für ein Verbot von 40mHz in Flugmodellen ist.


Ja, ich hätt ja damals auch eine 35Mhz genommen, wenn die nicht schon AUS gewesen wär. :roll:

Ich hab die Antenne jetzt wie folgt verlegt: Vom Empfänger weg durch das Röhrchen nach vorne unter der Kabinenhaube auf die andere Seite in die Rille des Landegestelles unten verlegt wieder nach hinten rauf entlang der Heckrohrabstrebung und des Heckrohres und die letzten ca. 5-6cm hängen ganz sicher nach unten - und garantiert nichts mehr gewickelt.

Hab seit gestern erst auch am Dachboden beim Fliegen so merkwürdige TS-Servozucker, die einen plötzlichen Höhenwechsel von ca. 15cm verursachen und auch kippen tut er eigenständig ein bisschen. Aussehen tut das dann so richtig, als würden die Blätter einen Pitchunterschied von 2° haben. Is aber natürlich nit. Hab genau eingestellt, max. 1/4 Unterschied, mehr Einstellungspräzision halten meine Nerven nit aus :wink:

Ach ja, ein R700 verrichtet seine Dienste - heute nur mehr oder weniger :?
Mini Titan: 3x Graupner C261, 1x Futaba S3107, Standard Motor und Regler, GY 401, Kokam 3S 1P 2100 30C, Graupner Tiefentladeschutz 2-14S (sicher ist sicher)
Graupner MX12 40Mhz

Unser Leben dreht sich um eine Rotorwelle
Daniel R

 
Beiträge: 93
Alter: 16
Registriert: 8.4.2009
Wohnort: Villach, Kärnten

Re: *Hilfe*Leistungseinbrüche OBL 29/35!

Beitragvon David S. » 14.04.2009 15:02:14

Kenn ich!
Selber Empfänger, anderer Sender und gleiche Störungen.
Ich hab die komplette Empfangsanlage getauscht.
Seit dem in diesem Sektor null Probleme mehr.

Grüße
Mini Titan, Motor/Regler orginal, HS65HB, LTG2100T an S9257
DX7, AR7000
und die LiMnPo von Crizz :)
David S.
Benutzeravatar

 
Beiträge: 8
Registriert: 11.4.2009

Re: *Hilfe*Leistungseinbrüche OBL 29/35!

Beitragvon Daniel R » 14.04.2009 15:11:16

David S. hat geschrieben:Selber Empfänger, anderer Sender

Wie kannst du bei einer DX 7 einen R700 Empfänger gehabt haben, wenn die Funke ´ne 2,4Ghz is. :|

PS: Im übrigen glaub ich aber, dass der R700 grad nicht das Reichweiten und Antistörungsmonster is :?
Mini Titan: 3x Graupner C261, 1x Futaba S3107, Standard Motor und Regler, GY 401, Kokam 3S 1P 2100 30C, Graupner Tiefentladeschutz 2-14S (sicher ist sicher)
Graupner MX12 40Mhz

Unser Leben dreht sich um eine Rotorwelle
Daniel R

 
Beiträge: 93
Alter: 16
Registriert: 8.4.2009
Wohnort: Villach, Kärnten

Re: *Hilfe*Leistungseinbrüche OBL 29/35!

Beitragvon David S. » 14.04.2009 15:15:04

Die DX7 ist schon das neue Modell.
Die Probs hatte ich mit ner MC20 und R700
Mini Titan, Motor/Regler orginal, HS65HB, LTG2100T an S9257
DX7, AR7000
und die LiMnPo von Crizz :)
David S.
Benutzeravatar

 
Beiträge: 8
Registriert: 11.4.2009

Re: *Hilfe*Leistungseinbrüche OBL 29/35!

Beitragvon Daniel R » 14.04.2009 16:05:48

AHHHHHHH, das beste Forum der WELT :!:

War grad beim Fliegen am Dachboden mitn neu verlegten Antennendraht. Was soll ich sagen, es war kein einziger Zucker drin, in den ganzen 6:30min(ist etwas kürzer gewesen, weil ich Gas-Pitchkurve unvorteilhaft verstellt habe) kein einziger - und das Heck schon gar nicht. Hatte schon befürchtet, ich muss von meinen eh schon mageren 40% Empfindlichkeit noch runterschrauben (hab ja bis jetz nur den S3107 dran), dabei alles super. Aber ca. nächste Woche kommt eh mein neuer Robbe FS 550 Speed Digital und meine GCT Ultras..... :D:twisted:

Noch mal: BESTEN DANK AN EUCH ALLE, FÜR EURE SUPER RATSCHLÄGE :P
Mini Titan: 3x Graupner C261, 1x Futaba S3107, Standard Motor und Regler, GY 401, Kokam 3S 1P 2100 30C, Graupner Tiefentladeschutz 2-14S (sicher ist sicher)
Graupner MX12 40Mhz

Unser Leben dreht sich um eine Rotorwelle
Daniel R

 
Beiträge: 93
Alter: 16
Registriert: 8.4.2009
Wohnort: Villach, Kärnten



RSS-Feed

Zurück zu MiniTitan



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alexa [Bot] und 1 Gast


Willst Du RHF supporten?
Mit jedem Click auf ein Werbebanner unterstützt Du auch das Forum!