AUTSCH... Mein Hurri hat mich gebissen

AUTSCH... Mein Hurri hat mich gebissen

Beitragvon LC4Peiniger » 16.01.2009 12:57:13

Hallo zusammen,
Nach dem ich gerade vom Krankenhaus zurück bin, wollte ich auch an meinem tollen Erlebnis vom Dienstag teilhaben lassen.
Vielleicht hilft es ja dem Einen oder Anderen wieder ins Bewußtsein zu rücken, daß unsere Helis beileibe keine Spielzeuge sind und
wir mit der gebotenen Vorsicht zugange sein sollten:
Am Dienstag hatte ich dank glücklicher Begebenheiten am Nachmittag frei und da das Wetter mehr als genial war wollte ich es ausnützen und fliegen gehen... da ich auf
den 20 er Freilauf gewechselt hatte wollte ich noch die Drehzahl neu einstellen. Also mit dem Hurri in den Garten, Akku ran und den Motor anlaufen lassen. Dann mit dem neu erworbenen Drehzahlmesser über den Rotor und die Drehzahl gemessen.... Dann den Regler entsprechend angepasst und wieder am Messen.
Dabei dürfte ich mich zu weit vorgebeugt haben und mit meinem Bauch voll Pitch gegeben haben... Quasi ein Alarmstart...
Auf alle Fälle ist der Hurri binnen einer Zehntelsekund hoch und mir mit den vollen 2200 Umdrehungen mit den Gaui-Carbonblätter in die Hand....
Die Folge: Kleiner Finger (unterm letzten Glied) und Ringfinger(an der Fingerwurzel) der rechten Hand amputiert (Knochen durch, Fleisch weg... die beiden Finger sind zum Glück noch an jeweils einem kleinen Hautfetzen drangehängt), Drehzahlmesser in 100e Splitter zerfetzt. Zum Glück war aber die Hand dazwisvchen ... denn mit etwas mehr Pech wäre der Rotor in mein Gesicht gefahren.
Nach Alarmierung der Rettung war ich dann nach dem ich mein Wohnzimmer vlollgeblutet hatte im Unfallkrankenhaus in Salzburg. Dort wurden dann die Finger in einer 3,5 Stunden dauernden OP wieder angenäht (der modernen Gefäßchirugie sei dank). Bis jetzt scheint die Wundheilung recht gut voran zu gehen und ein "Gefühl" (man kann es auch Schmerz nennen) ist in den Fingerspitzen auch wieder vorhanden. Fotos der Finger beim ersten Verbandwechsel könnte ich nachreichen, aber will es denen die sich das ersparen wollen nicht wirklich aufs Auge drücken.
Heute wurde ich nach 4 Tagen dann wieder entlassen und kann mit mehreren Wochen Krrankenstand rechnen :(
Was mir dem Hurri ist kann ich noch nicht sagen, da ich im Moment nicht wirklich Lust habe mich ihm zu widmen ... werde aber am Montag mal schauen wie ich ihn wieder reaktivieren kann...

Mit diesem Thread will ich übrigens nicht jammern... Es war ein blöder Unfall, an dem ich sicherlich zum Teil selber schuld habe (und das obwohl ich normalerweise selbst beim Piccolo aufpasse wie ein "Haftlmacher"). Vielmehr will ich mit diesem Thema euch in Erinnerung rufen das unsere Helis eben kein Spielzeug sind und das wir wenn wir am Heli arbeiten besser vorher das Hirn einschalten sollten...
Ausserdem stellt es mir jetzt die Nackenhaare auf wenn ich daran denke wie viele Kiddies allein zu Weihnachten von ihren Eltern, die sich meist der Gefahr nicht bewußt sind, einen Hubi z. Bsp. vom großen C auf Grund des Preisverfalls geschenkt bekommen haben und damit allein zu Recht kommen sollten... Ich will mir gar nicht ausmalen was da alles passieren kann... Sollte ich also in Zukunft mal wieder nen Jungen mit Hubi sehen werde ich ihn (und wenn greifbar) seine Eltern darauf hinweisen.... Hoffe dass da dann meine Narben und steiffen Finger (ist zu erwarten) zumindest zu was gut sind...

In diesem Sinne

High Three

Wolfgang
LG aus Salzburg
LC4Peiniger
A.E.I.O.U.

Eco Piccolo 1000mah Lipo, M24, DD-Heck, Brushless-Set von Maxflight
Gaui Hurricane 550 CFK 1500W, (fast) kompletter Alukopf,G401, n paar Servos, 2x Polyquest Enerland 30C 3S 3200 mAh,6x25C 3S 3300mAh,Jazz 80 und total happy damit :-)
LC4Peiniger
Benutzeravatar

s-support
 
Beiträge: 185
Alter: 35
Registriert: 26.6.2007
Wohnort: Seekirchen

Re: AUTSCH... Mein Hurri hat mich gebissen

Beitragvon Timmey » 16.01.2009 13:02:41

Hallo Wolfgang,

mein ganz großes Mitgefühl und Beileid! :(
Bitte kauf dir zur nächsten Drehzahlmessung einen Unitest, die Finger sind es wert!
Gruß Tim
---------------------------
T-REX 500 CF: SCORPION KV1400 & 15t, JIVE 80 LV, TT, 3xS9650, Align CF 425mm, Spartan DS760 + 9257, FASST <- bald zu verkaufen
MSH Protos 500: SCORPION KV880 & 15t, JAZZ 80, 3x S9650, Rotortech 430mm CF, Spartan DS760 + 9257, FASST
http://www.rcmovie.de/video/14ba6e293f903c34d748/MSH-Protos-500-RC-HELI <- VIDEO

Logo 500 V-Stabi Plettenberg 25-08 HE, JIVE 80 LV, MANIAC 553, JR DS8900G...Rest wird noch angeschafft :-)

VERKAUFE JAZZ 80 & GRAUPNER 30A Schaltnetzteil:https://rc-heli-fan.org/viewtopic.php?f=236&t=52781
Timmey
Benutzeravatar

 
Beiträge: 2730
Alter: 27
Registriert: 14.5.2007
Wohnort: Erding

Re: AUTSCH... Mein Hurri hat mich gebissen

Beitragvon buz » 16.01.2009 13:04:17

Hallo.
Ich möchte dir gute Genesung deiner Finger wünschen.

Grüße
Stefan
CopterX CX450SE V2 / YGE 60A / Akku: 2 x A123 LiFePo 3s1p und 2 x LiMnPo 2200 3s1p / Motor: Scorpion HK-2221 8-Turn Dualsky XM 2834CH-7 mit nem 11er Ritzel
Rotorblätter: Align Holz
Kampfgewicht: 871g
buz
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 208
Alter: 28
Registriert: 4.8.2008
Wohnort: Korntal-Münchingen

Re: AUTSCH... Mein Hurri hat mich gebissen

Beitragvon Mataschke » 16.01.2009 13:06:23

OHA,


ich wünsche dir auf jeden Fall eine "gute Genesung" soweit das möglich ist.
Zum Rest schreibe ich jetzt "bewusst" nichts weil ich weiss wie das endet.
Aber vielleicht rüttelt es den einen oder anderen Wach :roll:

Danke für den Beitrag!
viele grüße Michael
Meine Flotte
TT Mini Titan Guided by GAUI GU365 VBAR in Flight
GAUI Hurri EP550 CC PHNX80 in Flight
Zuviele Helis für die SIG :oops:
WK HM 4#3B der Kampfzwerg


FOR SALE MT RTF, PIC RTF Garantiert Anfängertauglich


Status: Rundflug mit Kunstflugeinlagen :cool:
Mach´s mit :roll:
Mataschke
Benutzeravatar
TEAM-RHF
m-support
 
Beiträge: 6866
Alter: 28
Registriert: 29.11.2004
Wohnort: Im schönen Bottwartal nähe Stuttgart

Re: AUTSCH... Mein Hurri hat mich gebissen

Beitragvon chrisk83 » 16.01.2009 13:06:45

erstmal von mir alles gute und gute Besserung !!
Es tut mir leid, was dir passiert ist, aber wie du schon sagtest, nehmen wir dein Pech als Mahnmal für die leite, die mit nem 600er 30cm über dem Kopf des Kammeramannes in Rückenlage schwebt.
Und ich werd angemacht, wenn ich bei solchen Videos etwas allergisch reagiere ;)

Ciao
Chris
"sponsored" by: http://www.Microhelis.de

Bild
chrisk83
Benutzeravatar

s-support
 
Beiträge: 2586
Alter: 25
Registriert: 24.9.2006
Wohnort: Rehburg-Loccum

Re: AUTSCH... Mein Hurri hat mich gebissen

Beitragvon marius igel » 16.01.2009 13:12:29

Mein Beileid
Gruß Marius
T-rex 500 : S9650,GY401,FF-7 2,4 ghz
marius igel

 
Beiträge: 99
Alter: 12
Registriert: 29.7.2008
Wohnort: Erwitte

Re: AUTSCH... Mein Hurri hat mich gebissen

Beitragvon BIGJIM » 16.01.2009 13:15:15

Hallo Wolfgang
Es war ein blöder Unfall, an dem ich sicherlich zum Teil selber schuld habe

Irgendwie dumm gelaufen, und doch wieder lehrreich für alle, für dich.
Ein Hubschrauber, gleich welch einer Klasse ist kein Spielzeug.

Etwas Mitgefühl und als Ratschlag besorge dir Q10 Kapseln und biete dir täglich die doppelte Portion an..
Q10 als Nahrungsergänzung macht eine schnellere Wundheilung ..

Solltest Du ein anderes Hobby :roll:suchen biete ich Dir die Sparte „Leichter als Luft an“ ..
mit Luftschiffen fahren, es ist viel ruhiger und nicht so verletzend.. :oops::wink:


:
MFG
BIGJIM - Heinz-Gottfried - ...vielleicht sieht man sich mal - http://www.americanblimp.com/resource/homelg.jpg bei http://www.modellzeppelin.de

Linkliste rund um den Modellbau viewtopic.php?t=9075

Gesundheitsportal: http://www.back-and-motion.de

:sign7:DMFV 2009 Mitglied
.
BIGJIM
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 2286
Alter: 61
Registriert: 20.10.2004
Wohnort: NRW - Bielefeld - OWL

Re: AUTSCH... Mein Hurri hat mich gebissen

Beitragvon LC4Peiniger » 16.01.2009 13:19:05

Mataschke hat geschrieben:OHA,


ich wünsche dir auf jeden Fall eine "gute Genesung" soweit das möglich ist.
Zum Rest schreibe ich jetzt "bewusst" nichts weil ich weiss wie das endet.
Aber vielleicht rüttelt es den einen oder anderen Wach :roll:

Danke für den Beitrag!


Danke mal für die Genesungswünsche... Wie icg gesagt habe will ich ja mit dem Beitrag wachrütteln... Es reicht wenn einer diesen Fehler macht und andere eventuell davon lernen können.
Das ist im Moment mein Hauptanliegen...

Die Finger werden so wies im Moment ausschaut wieder werden... Der Kleine muß wohl nochmals gebrochen werden, da das letzte Glied um die Beugesehnen zu strecken im 45 Grad-Winkel nach hinten "geschient wurde"...

In diesem Sinne

LG
Wolfgang
LG aus Salzburg
LC4Peiniger
A.E.I.O.U.

Eco Piccolo 1000mah Lipo, M24, DD-Heck, Brushless-Set von Maxflight
Gaui Hurricane 550 CFK 1500W, (fast) kompletter Alukopf,G401, n paar Servos, 2x Polyquest Enerland 30C 3S 3200 mAh,6x25C 3S 3300mAh,Jazz 80 und total happy damit :-)
LC4Peiniger
Benutzeravatar

s-support
 
Beiträge: 185
Alter: 35
Registriert: 26.6.2007
Wohnort: Seekirchen

Re: AUTSCH... Mein Hurri hat mich gebissen

Beitragvon tracer » 16.01.2009 13:22:15

Oh ha.

Gute Besserug.
Willst auch Du dem Forum helfen? Werde Supporter!


There's no place like 127.0.0.1


Joker 2 :: FASST :: S9252 :: Actro :: PowerJazz :: GY611
Tarot 500 :: R617FS :: YGE :: Savöx :: GY401 & S9650
... und viel Kleinkram.

mfg,
Micha
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
 
Beiträge: 46833
Alter: 38
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Hamburg

Re: AUTSCH... Mein Hurri hat mich gebissen

Beitragvon mic1209 » 16.01.2009 13:22:43

Hi Wolfgang,

ich wünsche Dir eine schnelle und hoffentlich vollständige Genesung!!!!

Es läßt einen schon nachdenken, wenn man sieht wie schnell sowas passieren kann. :(:(
gruß
Michael

- T-Rex SE, RCM-BL430L, RCE-BL35G, 3x HS-65HB, HS-56HB Chicken McNugget Tauschobjekt: S3154 , GY-401, MX16s Mode 3
- Rex 500 im Aufbau

Helfen tut nicht weh......
mic1209
Benutzeravatar
TEAM-RHF
support
 
Beiträge: 13357
Alter: 35
Registriert: 22.12.2004

Re: AUTSCH... Mein Hurri hat mich gebissen

Beitragvon LC4Peiniger » 16.01.2009 13:23:58

BIGJIM hat geschrieben:Hallo Wolfgang
Es war ein blöder Unfall, an dem ich sicherlich zum Teil selber schuld habe

Irgendwie dumm gelaufen, und doch wieder lehrreich für alle, für dich.
Ein Hubschrauber, gleich welch einer Klasse ist kein Spielzeug.

Etwas Mitgefühl und als Ratschlag besorge dir Q10 Kapseln und biete dir täglich die doppelte Portion an..
Q10 als Nahrungsergänzung macht eine schnellere Wundheilung ..

Solltest Du ein anderes Hobby :roll:suchen biete ich Dir die Sparte „Leichter als Luft an“ ..
mit Luftschiffen fahren, es ist viel ruhiger und nicht so verletzend.. :oops::wink:


:

Danke für den Tip mit den Kapseln... aber ich habe< schon vor dem Hubi treu zu bleiben ;-)wenn man beim gehen stolpert kann man ja<auch nicht sagen jetzt bleib ich für den Rest meines Leben sitzen...
Obwohl Luftschiffe sicherlich auch ihen Reiz haben... aber tollpatschig wie ichbin geht der genau so in Rauch auf wie der Zeppelin :-)

LG
Wolfgang
LG aus Salzburg
LC4Peiniger
A.E.I.O.U.

Eco Piccolo 1000mah Lipo, M24, DD-Heck, Brushless-Set von Maxflight
Gaui Hurricane 550 CFK 1500W, (fast) kompletter Alukopf,G401, n paar Servos, 2x Polyquest Enerland 30C 3S 3200 mAh,6x25C 3S 3300mAh,Jazz 80 und total happy damit :-)
LC4Peiniger
Benutzeravatar

s-support
 
Beiträge: 185
Alter: 35
Registriert: 26.6.2007
Wohnort: Seekirchen

Re: AUTSCH... Mein Hurri hat mich gebissen

Beitragvon avalon » 16.01.2009 13:28:05

Hallo Wolfgang,

auch von mir Mitgefühl und gute Genesungswünsche.

Es stimmt, man geht immer sorgloser mit diesen gefährlichen "Fräsen" um.

Ich bin auch mal aus Versehen an den Pitchhebel eines laufenden Heli gekommen.
Es war "nur" ein 250er Rex und es ist "nur" die Zimmerdecke (beim einstellen) kaputt gegangen.
Das hätte auch anders ausgehen können.

Möge Dein tragischer Unfall uns allen als Warnung dienen, ein bischen besser aufzupassen.

Gruß
Thomas
Gruß
Thomas
avalon
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 109
Registriert: 23.10.2008
Wohnort: PLZ 65...

Re: AUTSCH... Mein Hurri hat mich gebissen

Beitragvon EagleClaw » 16.01.2009 13:28:48

Gute Besserung. Das erinnert mich an eine Signatur, die ich hier mal gelesen habe: "Never touch a running system - Fasse nie in einen laufenden Heli".

LC4Peiniger hat geschrieben:aber tollpatschig wie ichbin geht der genau so in Rauch auf wie der Zeppelin



Das wäre dann full-scale :D:D
Meine Modelle

Helis: ECO-8, Agusta A109 Coast Guard, MicroHelis RAH-66 Comanche (derzeit Prototyp bauen)
Fläche: Solution 2.0, Unique, Sportwing, FW-190 (zu verkaufen!!)
Auto: Mr. Fu, Heli-Lkw

neues Spielzeug: BUELL XB12S :D:D
EagleClaw
Benutzeravatar
Rot=Plus
support
 
Beiträge: 2749
Alter: 27
Registriert: 2.2.2007
Wohnort: Coswig (Sachsen)

Re: AUTSCH... Mein Hurri hat mich gebissen

Beitragvon heliheinz » 16.01.2009 13:30:28

Hallo,
Gute Besserung wünsch ich dir und das die Finger so schnell wie möglich wieder schmerzfrei beweglich sind.

Mir ging es schon mal ähnlich. Zum Glück war der Heli nur ein 450iger. Meine Hand hatte im Vergleich zu dir nur Schnittwunden.

Gute Genesung. Gruß
Andreas
früher Flächenmodelle, Freiflug und Fesselflug
in den letzten 7 Jahren RC-Cars 1:10 und 1:6
jetzt noch mit Helivirus infiziert,

Status: Rundflüge, Nasenschweben

MX16s
Logo 10 3D mit Tango 45-10, Jazz 80-6-18, FP 6S 3700 mAh, Heck GY 401 mit 9254, TS Graupner DS 3068, Blätter HT
Belt CP
PiccoZ
Honey Bee CP2 verkauft
heliheinz

 
Beiträge: 44
Registriert: 12.6.2007

Gute Besserung !

Beitragvon heliminator » 16.01.2009 13:36:54

Hallo Wolfgang,

wünsche ebenfalls gute Besserung und hoffe mit Dir auf schnelle Wundheilung,
und dass der Vorgang keine bleibenden Schäden hinterlässt.

Und Danke für Deinen Beitrag (auf dass andere mal wachgerüttelt werden) und Deinen Aufruf zur Vorsicht!

Viele Grüsse
Christian
heliminator
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 1919
Alter: 26
Registriert: 23.10.2004
Wohnort: Karlsruhe, Germany

Nächste


Zurück zu Hurricane 550



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alexa [Bot] und 1 Gast