www.miwo-modelltechnik.at

(S) Leuchtschnüre und Konverter Nachtflug *erledigt*

Forumsregeln
Für die aktive Benutzung der Basare kann sich jeder User freischalten lassen.

Details findet ihr hier: viewtopic.php?f=159&t=34145

Re: (S) Leuchtschnüre und Konverter Nachtflug

Beitragvon Aeroworker » 22.02.2023 19:32:50

wer hat denn nun die besseren Connections und bestellt was? und wenn dann für mich mit?
_.-._.-._.-._.-._.-._
Gruß,

Holger
_______________________


"es gibt 2 Dinge die unendlich sind: das Universum und die Dummheit der Menschen, wobei ich mir beim Universum nicht wirklich sicher bin"; Albert Einstein
Aeroworker
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 5761
Alter: 47
Registriert: 4.9.2005
Wohnort: Nahe

Re: (S) Leuchtschnüre und Konverter Nachtflug

Beitragvon M3LON » 22.02.2023 19:37:26

Moin, 5m sind halt nen bisschen wenig ....
Dann müsste ich 2 Align Inverter parallel schalten um 10m Schnur benutzen zu können, die dann an den Balancerabgriff ....
Keine Ahnung was dann noch an Helligkeit rumkommt, ich glaub ich bleib lieber bei der Variante mit dem externen Lipo.

Grüße
Jan
http://heli-inc.de/

T-Rex 600 NSP: V-Stabi, OS 50, DS620, SH1290, R617FS, S9254
Mini Titan Stretched :V-Stabi, Scorpion HK-2221-10, Jazz 40-6-18, CC BEC, HS5065MG, S9254, R617FS, Heli-inc CFK Chassis, Outrage G5 Rigid Head, stretched Heck, 350mm Radix, 4s2200mAh SLS ZX 30/55C
Walkera 4G3
FF7

Co-Trainer Tom´s heli school wir bringen Dich in die Luft
M3LON
Benutzeravatar
Team-THS
 
Beiträge: 9420
Alter: 18
Registriert: 19.1.2007
Wohnort: 65614 Beselich

Re: (S) Leuchtschnüre und Konverter Nachtflug

Beitragvon M3LON » 22.02.2023 19:40:12

Eigentlich interessiert mich nur eins ...
Dieser Inverter :
http://www.effektmodell.de/index.php?ma ... ts_id=4516
Mit folgender Leuchtschnur :
http://www.effektmodell.de/index.php?ma ... ts_id=4510

Is das jetzt nen Stecksystem oder muss ich die Schnur anlöten und wenn es steckbar ist wieviele Steckplätze hat so nen Inverter ?
Aus den Bildern werd ich i-wie nicht schlau.

Grüße
Jan
http://heli-inc.de/

T-Rex 600 NSP: V-Stabi, OS 50, DS620, SH1290, R617FS, S9254
Mini Titan Stretched :V-Stabi, Scorpion HK-2221-10, Jazz 40-6-18, CC BEC, HS5065MG, S9254, R617FS, Heli-inc CFK Chassis, Outrage G5 Rigid Head, stretched Heck, 350mm Radix, 4s2200mAh SLS ZX 30/55C
Walkera 4G3
FF7

Co-Trainer Tom´s heli school wir bringen Dich in die Luft
M3LON
Benutzeravatar
Team-THS
 
Beiträge: 9420
Alter: 18
Registriert: 19.1.2007
Wohnort: 65614 Beselich

Re: (S) Leuchtschnüre und Konverter Nachtflug

Beitragvon ER Corvulus » 22.02.2023 19:58:25

Effektmodell hat geschrieben:Von den typischen Steckern, die den Invertern beiliegen, kann nur abgeraten werden. Am besten ist es, keine Steckverbindungen zu verwenden, sondern die Verkabelung komplett zu verlöten.
Hier gehts zur Galleria Kaufhof Helis und mehr gallery/album.php?album_id=1816
Status: "Kann Spuren von Prôtos enthalten" :richard:.... Beginnende Tueftleritis
Was Align Klebt, braucht der Mensch nicht trennen ;)
ER Corvulus
Benutzeravatar
TEAM-RHF
support
 
Beiträge: 21612
Alter: 48
Registriert: 14.4.2005
Wohnort: kurz über Augsburg

Re: (S) Leuchtschnüre und Konverter Nachtflug

Beitragvon tinob » 22.02.2023 20:02:13

hast ne PN!

Tino
--- www.heli-inc.de ---
tinob
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 670
Alter: 30
Registriert: 2.10.2006
Wohnort: Schwerin

Re: (S) Leuchtschnüre und Konverter Nachtflug

Beitragvon M3LON » 22.02.2023 20:05:07

ER Corvulus hat geschrieben:
Effektmodell hat geschrieben:Von den typischen Steckern, die den Invertern beiliegen, kann nur abgeraten werden. Am besten ist es, keine Steckverbindungen zu verwenden, sondern die Verkabelung komplett zu verlöten.


Ja. Bedeutet das jetzt dass ich einen Steckplatz oder mehrere hab und bedeutet dass das ich die Stecker einfach auf die Leuchtschnur aufziehe ??
Das ist mein Problem... Also am Besten wäre Plug and Play :DStecker an der Schnur, Buchsen am Inverter.

@ Tino: PN zurück.

Grüße
Jan
http://heli-inc.de/

T-Rex 600 NSP: V-Stabi, OS 50, DS620, SH1290, R617FS, S9254
Mini Titan Stretched :V-Stabi, Scorpion HK-2221-10, Jazz 40-6-18, CC BEC, HS5065MG, S9254, R617FS, Heli-inc CFK Chassis, Outrage G5 Rigid Head, stretched Heck, 350mm Radix, 4s2200mAh SLS ZX 30/55C
Walkera 4G3
FF7

Co-Trainer Tom´s heli school wir bringen Dich in die Luft
M3LON
Benutzeravatar
Team-THS
 
Beiträge: 9420
Alter: 18
Registriert: 19.1.2007
Wohnort: 65614 Beselich

Re: (S) Leuchtschnüre und Konverter Nachtflug

Beitragvon ER Corvulus » 22.02.2023 21:57:58

Das bedeutet, dass Du nicht stecker in Buchsen auf schnüren stöpseln sollst, sondern besser _LÖTEN_
(bei dem Inverter ist eine Buchse dran. Bei den schnüren keine Stecker ... )

;)Wolfgang
Hier gehts zur Galleria Kaufhof Helis und mehr gallery/album.php?album_id=1816
Status: "Kann Spuren von Prôtos enthalten" :richard:.... Beginnende Tueftleritis
Was Align Klebt, braucht der Mensch nicht trennen ;)
ER Corvulus
Benutzeravatar
TEAM-RHF
support
 
Beiträge: 21612
Alter: 48
Registriert: 14.4.2005
Wohnort: kurz über Augsburg

Re: (S) Leuchtschnüre und Konverter Nachtflug

Beitragvon M3LON » 22.02.2023 22:02:14

ER Corvulus hat geschrieben:Das bedeutet, dass Du nicht stecker in Buchsen auf schnüren stöpseln sollst, sondern besser _LÖTEN_
(bei dem Inverter ist eine Buchse dran. Bei den schnüren keine Stecker ... )

;)Wolfgang


Du weißt doch was ich nicht kann ;)
http://heli-inc.de/

T-Rex 600 NSP: V-Stabi, OS 50, DS620, SH1290, R617FS, S9254
Mini Titan Stretched :V-Stabi, Scorpion HK-2221-10, Jazz 40-6-18, CC BEC, HS5065MG, S9254, R617FS, Heli-inc CFK Chassis, Outrage G5 Rigid Head, stretched Heck, 350mm Radix, 4s2200mAh SLS ZX 30/55C
Walkera 4G3
FF7

Co-Trainer Tom´s heli school wir bringen Dich in die Luft
M3LON
Benutzeravatar
Team-THS
 
Beiträge: 9420
Alter: 18
Registriert: 19.1.2007
Wohnort: 65614 Beselich

Re: (S) Leuchtschnüre und Konverter Nachtflug

Beitragvon Evo2racer » 22.02.2023 22:19:40

Was willst du alles beleuchten um dein 3D zu fliegen???? :mrgreen:
ohne Nachtflugblätter und Haube ist es ja fast unmöglch die Lage zu erkennen....Oder kommt das Zeugs auch dran....
Halten Nachtflugblätter überhaupt deinen Flugstil aus???

Ich hab zum Glück mein Quadrokopter....Der kann aber net zappeln...es sei denn er liegt wieder mal aufm Kopp und dreht durch! :oops:Aber sehen tut man den wunderbar...
Runter kommen sie alle!

MFG, Steffen!
-Beim Einfliegen:Align T-rex 600 ESP orig.Antriebsatz (+GY611,S9256,3xDS610,6s.5000mah,Jeti Duplex R8)
-TT Raptor 50 V2(Quick-Uk Alukopf,HTR-Carbon-Blades, GY-401+9254, DS, Hatori 522, Jeti Duplex R8 2,4 Ghz)
-TT Mini Titan E 325 (2500er Saehan,Tower Pro SG90, SMC16Scan,GY 401,BLC 40 + EP-HS2220-3500)
-Copter X 450 SE V2 Align RCE-35X, 430XL,LTG 2100T,Savox TS-Servos,Heck 9257,SMC16 Scan
-Asctec X-BL Quadrocopter mit X-3D+X-ACC mit Bogoframe und Nachtflugbeleuchtung
-Blade CX2 2,4 Ghz
-Viele,Viele Flächenflieger
-Graupner MC 22s Jeti Duplex-Umbau 2,4GHz und 35Mhz
Evo2racer
Benutzeravatar

 
Beiträge: 736
Alter: 29
Registriert: 14.7.2007
Wohnort: Rabenau bei Gießen/Mittelhessen

Re: (S) Leuchtschnüre und Konverter Nachtflug

Beitragvon chris.jan » 23.02.2023 00:24:35

Keine Ahnung wie das angeschlossen wird, hab sonst eher mit Leuchtfolie zu tun als mit Schnüren. Aber wenns Meterware ist sollten zwischendurch irgendwo immer wieder Kontakte auftauchen, die man abisolieren kann. Aber VORSICHT beim verlöten!!! Meist halten Folie und Schnüre wahrscheinlich genauso die Hitze nicht aus. Hab mir durch bloßes Einschrumpfen mit Heißluftfön schon 2 Folien ruiniert. Also im Zweifelsfall dort mal anrufen.
Gruß Chris

T-Rex 600 ESP(fertig!): S3152, GY401 & DS8900G, 14S-A123, MasterSpin 77 & HK-4025-630, 6mm-Chassis-Verbreiterung
T-Rex 600 EVO1(kommt bald): dafür wird der ESP geschlachtet.
MiniTitan SE(fliegt!): SH-0253, LTG2100 & S9257, 4S-P-Fepo, PhoenixIceLite50 & HS-2220
Tools: Akkumatik, FF-7 2G4, Jeti-Box, EagleTree-Logger, Caste-Link
----- Wie heißen "Hubschrauber" in Ostafrika? Sua-Heli -----
chris.jan
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 4267
Alter: 34
Registriert: 1.11.2008
Wohnort: NRW

Re: (S) Leuchtschnüre und Konverter Nachtflug

Beitragvon M3LON » 23.02.2023 10:41:23

Evo2racer hat geschrieben:Was willst du alles beleuchten um dein 3D zu fliegen???? :mrgreen:
ohne Nachtflugblätter und Haube ist es ja fast unmöglch die Lage zu erkennen....Oder kommt das Zeugs auch dran....
Halten Nachtflugblätter überhaupt deinen Flugstil aus???

Ich hab zum Glück mein Quadrokopter....Der kann aber net zappeln...es sei denn er liegt wieder mal aufm Kopp und dreht durch! :oops:Aber sehen tut man den wunderbar...


Moin,
ich denke an Torsion Blades, fliegt Petr Novotny ja auch bzw sind ja seine Entwicklung. Sahen auf den MHM einfach geil aus.
Haube und Heli mache ich mit Leuchtschnüren, die hab ich schon von Tino. Schließe ich seperat an nen 2s Lipo an.

Heckblades muss ich mal schauen, vielleicht die von MS Composit, obwohl ich mir nicht sicher bin ob ich da überhaupt welche brauch.

Grüße
Jan
http://heli-inc.de/

T-Rex 600 NSP: V-Stabi, OS 50, DS620, SH1290, R617FS, S9254
Mini Titan Stretched :V-Stabi, Scorpion HK-2221-10, Jazz 40-6-18, CC BEC, HS5065MG, S9254, R617FS, Heli-inc CFK Chassis, Outrage G5 Rigid Head, stretched Heck, 350mm Radix, 4s2200mAh SLS ZX 30/55C
Walkera 4G3
FF7

Co-Trainer Tom´s heli school wir bringen Dich in die Luft
M3LON
Benutzeravatar
Team-THS
 
Beiträge: 9420
Alter: 18
Registriert: 19.1.2007
Wohnort: 65614 Beselich

Re: (S) Leuchtschnüre und Konverter Nachtflug *erledigt*

Beitragvon M3LON » 28.02.2023 14:47:43

Moin, warte noch auf die Torsions, da WoH momentan Lieferprobleme hat, aber die gehen morgen raus.
Bin gestern schonmal in der Dämmerung one Nightblades geflogen, das ist aber nicht so der Bringer.

Grüße
Jan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
http://heli-inc.de/

T-Rex 600 NSP: V-Stabi, OS 50, DS620, SH1290, R617FS, S9254
Mini Titan Stretched :V-Stabi, Scorpion HK-2221-10, Jazz 40-6-18, CC BEC, HS5065MG, S9254, R617FS, Heli-inc CFK Chassis, Outrage G5 Rigid Head, stretched Heck, 350mm Radix, 4s2200mAh SLS ZX 30/55C
Walkera 4G3
FF7

Co-Trainer Tom´s heli school wir bringen Dich in die Luft
M3LON
Benutzeravatar
Team-THS
 
Beiträge: 9420
Alter: 18
Registriert: 19.1.2007
Wohnort: 65614 Beselich

Re: (S) Leuchtschnüre und Konverter Nachtflug *erledigt*

Beitragvon chris.jan » 28.02.2023 15:50:51

Hast du mal ein paar Detailfotos von den Anschlüssen? Würde mich interessieren.
Gruß Chris

T-Rex 600 ESP(fertig!): S3152, GY401 & DS8900G, 14S-A123, MasterSpin 77 & HK-4025-630, 6mm-Chassis-Verbreiterung
T-Rex 600 EVO1(kommt bald): dafür wird der ESP geschlachtet.
MiniTitan SE(fliegt!): SH-0253, LTG2100 & S9257, 4S-P-Fepo, PhoenixIceLite50 & HS-2220
Tools: Akkumatik, FF-7 2G4, Jeti-Box, EagleTree-Logger, Caste-Link
----- Wie heißen "Hubschrauber" in Ostafrika? Sua-Heli -----
chris.jan
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 4267
Alter: 34
Registriert: 1.11.2008
Wohnort: NRW

Re: (S) Leuchtschnüre und Konverter Nachtflug *erledigt*

Beitragvon M3LON » 01.03.2023 11:13:05

Moin,
bin noch in der Schule, mach ich dr nachher.

Grüße
Jan
http://heli-inc.de/

T-Rex 600 NSP: V-Stabi, OS 50, DS620, SH1290, R617FS, S9254
Mini Titan Stretched :V-Stabi, Scorpion HK-2221-10, Jazz 40-6-18, CC BEC, HS5065MG, S9254, R617FS, Heli-inc CFK Chassis, Outrage G5 Rigid Head, stretched Heck, 350mm Radix, 4s2200mAh SLS ZX 30/55C
Walkera 4G3
FF7

Co-Trainer Tom´s heli school wir bringen Dich in die Luft
M3LON
Benutzeravatar
Team-THS
 
Beiträge: 9420
Alter: 18
Registriert: 19.1.2007
Wohnort: 65614 Beselich

Re: (S) Leuchtschnüre und Konverter Nachtflug *erledigt*

Beitragvon tinob » 01.03.2023 16:54:41

Moin Jan,

na das ist ja richtig schick geworden!

Wo haste denn die geilen Leuchtschnüre her? 8)

Tino
--- www.heli-inc.de ---
tinob
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 670
Alter: 30
Registriert: 2.10.2006
Wohnort: Schwerin

VorherigeNächste


RSS-Feed

Zurück zu Basar- suche



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alexa [Bot] und 0 Gäste