Galileo-Mystery, totaler Schrott

Galileo-Mystery, totaler Schrott

Beitragvon chrisk83 » 19.01.2009 23:36:56

Bitte nicht hauen :Dweil ich hier mich mal wieder nicht über Hubschrauber unterhalte :D

Ich schalte grade durchs Fernsehprogramm und bin bei Galileo Mtery gelandet, was für ein Schrott.
Vergleich japanische Samurai-Rüstung gegen europäische Ritterrüstung.

Die haben einen Parkour aufgebaut, wo Samurai und Ritter erst auf ein "Pferd" müssen, dann unter Baumstämmen langrobben, eine Steinmauer raufklettern und dann noch mit dem Bogen schießen.

Gut, es gibt hier andere Mittelalter-Kenner, aber ich denke, dass ein Ritter mit kompletter Montur eigendlich ein Reiter zu Pferde war, der weder eine Steinmauer raufklettern musst, noch unter Bäumen langrobben, noch Bogen schießen.

Aber die leichtere Samurai-Rüstung ist der metallrüstung überlegen :D:D

Beschusstest :D
Es ist grade Werbung, ich weiß, dass der orginale, englische Langbogen etwa 70 bis 100 Pfund Zuggewicht hatten und pfeile mit einer schweren, geschmiedeten Eisenspitze, die jede Rüstung durchschlug, meist sogar auf der Rückseite wieder raus kam.

Nun bin ich gespannt, die haben einen Kyodo-Bogen der eigendlich nur ein Sportbogen im weitesten Sinne ist, weil er im grunde nur ein Übungsgerät um nach den ganzen Meditationen auch mal real zu schießen, es ist im Grunde keine Waffe, wie der Langbogen.
Aber die Rüstung ist nur aus verstärktem Leder... das dürfte auf jeden fall durchschlagen werden, unter realen bedingungen !!!
Ah, nachtrag, bei dem "Beschusstest" auf die Schulterpanzerung beim Ritter prallt der Pfeil ab, auf Grund des Winkels, lasse ich gelten, aber bei dederpanzerung zersplittert der Pfeil... das weiß ich als Bogenschütze... das ist absoluter Blödsinn.
Ich kann mit meinem Bogen auf eine massive Eiche schießen, der Pfeil zersplittert höchstens, wenn er verkantet auftrifft, ansonsten steckt er mindestens 1cm tief, durch einen Menschen/Tier würde ein Pfeil ohne Kontakt mit massiven Knochen durchgehen, wie durch Butter !!!

Also Sorry, ich frage mich wie wenig nun wirklich stimmt.

Nachtrag :Dnun wird ein Katana beschossen :D
Da kann ich gleich sagen, dass gehärteter Stahl härter ist als eine paar gramm schwere Blei-Kugel aus einer Pistole :D:D
"sponsored" by: http://www.Microhelis.de

Bild
chrisk83
Benutzeravatar

s-support
 
Beiträge: 2561
Alter: 25
Registriert: 24.9.2006
Wohnort: Rehburg-Loccum

Re: Galileo-Mystery, totaler Schrott

Beitragvon wicky » 19.01.2009 23:44:28

Ist dir noch nicht aufgefallen, dass all diese hochwissenschaftlichen Tests FA sind?!?!
Nebel Air-Racer Mein Fliegezeugs
NSS (tm) - Nifty short signature!!! - Do not copy/paste this NSS!
wicky
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 281
Alter: 37
Registriert: 24.10.2004

Re: Galileo-Mystery, totaler Schrott

Beitragvon chrisk83 » 19.01.2009 23:47:09

Ich habe mich bislang eigendlich immer geweigert Galileo Mystery zu schaun, weil ich das normale Galileo schon Volksverdummung fand.
Jetzt lieg krank im Bett, kann nicht schlafen und hab durchgeschalten und bin drauf hängen geblieben :D
Keine Ahnung, was für "Sachverständige" die haben... aber das heute ist auf jeden fall mehr als nur schlecht recherchiert, das ist Volksverdummung par exelance

Das Katana ist sooo scharf, es zerteilt eine Pitolenkugel wie Butter, muaaaahhhhh aber den vergleich mit nem anderen Schwert nicht gemacht :D
Und nun Schnitttest :DDas Katana ist schärfer als ein Langschwert... ein Langscwert sollte nie scharf sein... die Hiebverletzungen waren wichtiger, zusätzlich gabs fiese schnittverletzungen, meist war das Schwert ja auch noch vergiftet... Alles soooo ein riesen Unsinn
Ein Katana ist ein leichtes schwert, hat aber keine hohe kinetische Energier weil die Masse fehlt, das hat es durch die scharfe Schneide wieder ausgeglichen ;)
Hier werden Äpfel und Kartoffeln verglichen ;)
"sponsored" by: http://www.Microhelis.de

Bild
chrisk83
Benutzeravatar

s-support
 
Beiträge: 2561
Alter: 25
Registriert: 24.9.2006
Wohnort: Rehburg-Loccum

Re: Galileo-Mystery, totaler Schrott

Beitragvon 3d » 20.01.2009 00:06:28

wie ist der beschusstest auf die samuraiweste ausgegangen?
(ich musste in der werbung aufs klo :oops:)

galileo mystery ist voll geil ey. :mrgreen:


gehen die 300m wirklich mühelos?
Wo bleibt die Brennstoffzelle?

REX 600 ohne riemen, orbit 30-12 mit jive 60, 2600mAh konions, 3200 kokam, 4000 SLS ZX
radix; 3x bls451; spartan + 9254
funke ohne servomonitor
3d
Benutzeravatar
no more comment
 
Beiträge: 5720
Registriert: 6.3.2007
Wohnort: Leer (Ostfriesland)

Re: Galileo-Mystery, totaler Schrott

Beitragvon chrisk83 » 20.01.2009 00:10:18

Der Pfeil ist in 100ß Teile zersplittert und der Samurai hätte höchstens einen blauen Fleck gehabt.
Keine Ahnung, was die für einen Billigpfeil genommen haben, oder ob das teil nicht schon angebrochen ist, aber das ganze ist unter realen Bedingungen niemals reproduzierbar.

Was ist an GM geil... das hat den selben Charme wie ein totes Tier auf der Straße, voll ekelig aber man sieht dennoch hin ;)
"sponsored" by: http://www.Microhelis.de

Bild
chrisk83
Benutzeravatar

s-support
 
Beiträge: 2561
Alter: 25
Registriert: 24.9.2006
Wohnort: Rehburg-Loccum

Re: Galileo-Mystery, totaler Schrott

Beitragvon 3d » 20.01.2009 00:12:47

Der Pfeil ist in 100ß Teile zersplittert und der Samurai hätte höchstens einen blauen Fleck gehabt.

wie kann das?
war doch nur bischen bambus.

wie haben es die galileoexperten begründet?

Was ist an GM geil.

ist premiumentertainment :wink:
kann mit dschungelcamp zwar nicht mithalten, aber muss man kuken :mrgreen:

gute nacht
Wo bleibt die Brennstoffzelle?

REX 600 ohne riemen, orbit 30-12 mit jive 60, 2600mAh konions, 3200 kokam, 4000 SLS ZX
radix; 3x bls451; spartan + 9254
funke ohne servomonitor
3d
Benutzeravatar
no more comment
 
Beiträge: 5720
Registriert: 6.3.2007
Wohnort: Leer (Ostfriesland)

Re: Galileo-Mystery, totaler Schrott

Beitragvon chrisk83 » 20.01.2009 08:55:57

Begründung, in dem Leder/Stoffpanzer seien Metallfäden/Stäbe eingearbeitet, die die Rüstung zwar leicht aber auch sehr wiederstandsfähig machen.

Naja, wenn man GM als "Finde den Fehler" Show betrachtet hat man veil zu lachen, wenn man aber eine Sekunde dadran denkt, dass die selber von sich glauben,dass sie "wissenschafliche" Erkenntnisse zu Tage fördern... dann wird einemAngst und Bange
"sponsored" by: http://www.Microhelis.de

Bild
chrisk83
Benutzeravatar

s-support
 
Beiträge: 2561
Alter: 25
Registriert: 24.9.2006
Wohnort: Rehburg-Loccum

Re: Galileo-Mystery, totaler Schrott

Beitragvon calli » 20.01.2009 09:57:11

chrisk83 hat geschrieben:Das Katana ist sooo scharf, es zerteilt eine Pitolenkugel wie Butter,


Ist von den Mythbusters schon gebusted worden ;-)

C
Status: Flugtagebuch (grün=ok, orange=in Arbeit, rot=groundet)
Setup: Humingbird, TRex450, Hurricane 550, Trex600N, Nuris, Blizzard, Sim, Evo9, DMFV
calli
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 5013
Alter: 40
Registriert: 22.11.2004
Wohnort: Berlin

Re: Galileo-Mystery, totaler Schrott

Beitragvon tracer » 20.01.2009 10:18:39

calli hat geschrieben:Ist von den Mythbusters schon gebusted worden ;-)

Link?

Ansonsten, ich habe es gestern Nacht auch nebenbei geguckt, fand es vor dem Einschlafen interessant.

Aber ich sehe den Mittelalterkram ja auch als Zeitvertreib, nicht als krampfhaftes Hobby an :)

Habe schon genug Stress mit Leuten, die das "Hobby" Modellhubschrauber zu verbissen sehen *scnr*
Willst auch Du dem Forum helfen? Werde Supporter!


There's no place like 127.0.0.1


Joker 2 :: FASST :: S9252 :: Actro :: PowerJazz :: GY611
Tarot 500 :: R617FS :: YGE :: Savöx :: GY401 & S9650
... und viel Kleinkram.

mfg,
Micha
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
s-support
 
Beiträge: 46430
Alter: 38
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Hamburg

Re: Galileo-Mystery, totaler Schrott

Beitragvon calli » 20.01.2009 10:24:26

tracer hat geschrieben:Link?


Hab ich in RTL2 gesehen ;-)

Ne sorry keine Ahnung wird sicher in YT zu finden sein?!

Carsten
Status: Flugtagebuch (grün=ok, orange=in Arbeit, rot=groundet)
Setup: Humingbird, TRex450, Hurricane 550, Trex600N, Nuris, Blizzard, Sim, Evo9, DMFV
calli
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 5013
Alter: 40
Registriert: 22.11.2004
Wohnort: Berlin

Re: Galileo-Mystery, totaler Schrott

Beitragvon speedy » 20.01.2009 11:21:31

calli hat geschrieben:Hab ich in RTL2 gesehen


Weißt du zufälligerweise noch, welche Staffel bzw. wie die Folge hieß bzw. was da noch so getestet wurde ?


MFG,
speedy
http://www.heli.de.am

MUGS - ein anderes Projekt von mir

RHF Shirts & Caps gesucht ? -> zum Portal -> im Menü auf "Shirt-Bestellliste" klicken
speedy
Benutzeravatar
Mr. Shirt
 
Beiträge: 5613
Alter: 34
Registriert: 22.10.2004
Wohnort: Stuttgart

Re: Galileo-Mystery, totaler Schrott

Beitragvon chrisk83 » 20.01.2009 11:29:08

Also, dass man mit einem eingespannten Katana eine Pistolenkugel teilen kann, bzw die Kugel, die auf die Schneide geschossen wird sich teilt, glaube ich schon, so man es denn schafft sooo genau zu schießen...
Aber ich denke, das würden fast alle Scharfkantigen Gegenstände aus Metall machen, denn eine Pistolenkugel ist aus recht weichem Material und hat eine recht geringe Masse, bei einer verhältnissmäßig geringen Geschwindigkeit, ergo geringe kinetische Engergie E kin =1/2m*v²

Anders sähe es sicher aus, wenn auf die Flache Seite des Schwertes geschossen würde, da könnte ich mir schon vorstellen, dass die Klinge bricht
"sponsored" by: http://www.Microhelis.de

Bild
chrisk83
Benutzeravatar

s-support
 
Beiträge: 2561
Alter: 25
Registriert: 24.9.2006
Wohnort: Rehburg-Loccum

Re: Galileo-Mystery, totaler Schrott

Beitragvon calli » 20.01.2009 11:51:59

Ich kann mich an die Sendung nicht mehr so genau erinnern, es ging halt um den Mythos das bei der US Invasion auf irgendwelchen Inseln im Pazifik die Schwerter Kugeln von MGs(!) geteilt haben sollen. Die Buster haben dann ne Menge probiert aber ich glaube es nacher als "Busted" bezeichnet. Genauer kann ich es nicht mehr sagen.

Carsten
Status: Flugtagebuch (grün=ok, orange=in Arbeit, rot=groundet)
Setup: Humingbird, TRex450, Hurricane 550, Trex600N, Nuris, Blizzard, Sim, Evo9, DMFV
calli
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 5013
Alter: 40
Registriert: 22.11.2004
Wohnort: Berlin

Re: Galileo-Mystery, totaler Schrott

Beitragvon steffen 2.0 » 20.01.2009 13:43:35

Ich kenne nur das hier, aber ich kann mir das durchaus auch auf andere Schwerter vorstellen http://de.youtube.com/watch?v=yzlhi5LpX3o

Nachtrag: :shock:http://de.youtube.com/watch?v=-sHTJAKN-5k&feature=PlayList&p=D611651BDDAE132B&playnext=1&index=30 Hammer!
BL rocks! :headbang:
steffen 2.0
Benutzeravatar

 
Beiträge: 998
Alter: 18
Registriert: 30.8.2006
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Galileo-Mystery, totaler Schrott

Beitragvon speedy » 20.01.2009 14:03:43

steffen 2.0 hat geschrieben:Nachtrag: http://de.youtube.com/watch?v=-sHTJAKN- ... 1&index=30 Hammer!


Hmm, aber irgendwie nicht so wirklich eindeutig zu erkennen, ob die Splitter immer nur Stücke vom Schwert sind oder auch mehr zum Anfang auch ab und zu mal ne geteilte Kugel. Daß es das nicht auf Dauer aushält, sieht man ja - aber die ersten Schuß als Nahaufnahme, da bin ich manchmal ins Grübeln gekommen, ob Stück vom Schwert oder geteilte Kugel ... gut abgelenkt wurden die Kugeln ja trotzdem.


MFG,
speedy
http://www.heli.de.am

MUGS - ein anderes Projekt von mir

RHF Shirts & Caps gesucht ? -> zum Portal -> im Menü auf "Shirt-Bestellliste" klicken
speedy
Benutzeravatar
Mr. Shirt
 
Beiträge: 5613
Alter: 34
Registriert: 22.10.2004
Wohnort: Stuttgart

Nächste


Zurück zu Klönschnack



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alexa [Bot], ChristianFrankreich und 0 Gäste


Willst Du RHF supporten?
Mit jedem Click auf ein Werbebanner unterstützt Du auch das Forum!