Grundeinkommen?!?

Re: Grundeinkommen?!?

Beitragvon Max1234 » 15.02.2009 20:48:03

Danke Sammy,
Gehen wir morgen fliegen?Muß die Kiste erst mal vom Gras befreien er hat Rasenmäher spielen wollen als er Grundeinkommen gehört hatte er lag auf dem Rücken bis der Tank leer war,ihm war bestimmt schlecht.
Gruß Fritz
Ältesten Koaxheli,T-REX 600 N Pro,DX6i und Kinderhelis
Skype:fritz.jarosch
Max1234
Benutzeravatar

m-support
 
Beiträge: 104
Alter: 56
Registriert: 10.12.2008
Wohnort: Berlin 12689

Re: Grundeinkommen?!?

Beitragvon speedy » 15.02.2009 20:50:06

FPK hat geschrieben:Selbst wenn da was dran ist:


Und wie was dran ist. Bei uns sind regelmäßig die großen LKWs lang gefahren, die dann zum Bekleidungswerk oder so wollten, um Sachen zu holen.

FPK hat geschrieben:warum wohl? Weil man für West-Mark was kaufen konnte, für Ost-Mark dagegen nicht


Joa - und genau das war das Problem bzw. der Fehler ... nicht der Sozialismus, nicht die Planwirtschaft oder was auch immer, sondern daß die DDR abgeschottet wurde und keine freie Reisemöglichkeit bestand etc. etc. - halt das ganze drumrum - also auf gut Deutsch - die Mauer - das war meiner Meinung nach die wirkliche Ursache.

Harrysam hat geschrieben:Ein gebrauchter Trabant glaube um die 20000,- Mark.


Tja, das war das Phänomen Gebrauchtwagenmarkt in der DDR - da wurden die Autos nicht günstiger sondern teuerer. :)

Harrysam hat geschrieben:Für die Handwerker gab es keine Unterstützung vom Staat.
Musst doch noch einiges lernen.


Nö wieso ? Daß die Handwerker nicht unterstützt wurden, weiß ich auch - aber es gab trotzdem auch private Läden etc. - wenn auch unter Aufsicht. Aber Handwerker - das gehört ja auch nicht zu den Nahrungsmitteln - solche Sachen wurden ja unterstützt. Darum waren ja auch die Fernseher etc. so teuer, weil das nicht zu den Sachen gehörte, die man unbedingt zum Leben braucht.

Max1234 hat geschrieben:IHR Superschlauen


Jetzt mal weiterhin gesittet hier bitte.

Max1234 hat geschrieben:Wir haben keine 18 Jahre auf nen Trabbi gespart sondern das war die Bestellzeit.


Das ist mir schon klar - das mit dem sparen dafür in der Zeit, das war als Scherz zu sehen - wenn man sieht wieviel so nen Auto gekostet hat und wieviel man verdient hat, hat man das ja nun auch nicht gerade in einem Jahr oder so zusammen gehabt. Der Trabi war ja noch der günstigste Wagen. Lada usw. waren ja dann nochmal nen Stück teuerer.


MFG,
speedy
http://www.heli.de.am

MUGS - ein anderes Projekt von mir

RHF Shirts & Caps gesucht ? -> zum Portal -> im Menü auf "Shirt-Bestellliste" klicken
speedy
Benutzeravatar
Mr. Shirt
 
Beiträge: 5803
Alter: 34
Registriert: 22.10.2004
Wohnort: Stuttgart

Re: Grundeinkommen?!?

Beitragvon speedy » 15.02.2009 20:54:04

Max1234 hat geschrieben:die waren damals 12 und wusten nichts.


Dazu noch - ich zumindestens war da schon 15-16. Und ich hab ne Menge mitbekommen, auch durch meine Eltern, die nicht unbedingt immer die treuesten Sozialisten waren.


MFG,
speedy
http://www.heli.de.am

MUGS - ein anderes Projekt von mir

RHF Shirts & Caps gesucht ? -> zum Portal -> im Menü auf "Shirt-Bestellliste" klicken
speedy
Benutzeravatar
Mr. Shirt
 
Beiträge: 5803
Alter: 34
Registriert: 22.10.2004
Wohnort: Stuttgart

Re: Grundeinkommen?!?

Beitragvon Harrysam » 15.02.2009 20:59:35

speedy hat geschrieben:FPK hat geschrieben:
warum wohl? Weil man für West-Mark was kaufen konnte, für Ost-Mark dagegen nicht


Joa - und genau das war das Problem bzw. der Fehler ... nicht der Sozialismus, nicht die Planwirtschaft oder was auch immer, sondern daß die DDR abgeschottet wurde und keine freie Reisemöglichkeit bestand etc. etc. - halt das ganze drumrum - also auf gut Deutsch - die Mauer - das war meiner Meinung nach die wirkliche Ursache.



Hier irrst Du mal wieder gewaltig. Gib der Mauer nicht die Schuld, sonder den sogenannten Kommunisten oder Sozialisten.
Wie Honecker ,Milke und so weiter die Verbrecher. Kommunisten waren die Verbrecher am Volk. Lese mal nach was Heute die Kommunisten schreiben.
Nachzulesen bei Rot Fuchs, hier werden die Verbrecher noch hochgelobt.

Gruß vom politischen Verfolgten aus dem Unrechtsstaat DDR.
Harrysam

support
 
Beiträge: 110
Alter: 45
Registriert: 6.12.2008

Re: Grundeinkommen?!?

Beitragvon Harrysam » 15.02.2009 21:09:13

speedy hat geschrieben:Harrysam hat geschrieben:
Für die Handwerker gab es keine Unterstützung vom Staat.
Musst doch noch einiges lernen.


Nö wieso ? Daß die Handwerker nicht unterstützt wurden, weiß ich auch - aber es gab trotzdem auch private Läden etc. - wenn auch unter Aufsicht. Aber Handwerker - das gehört ja auch nicht zu den Nahrungsmitteln


Hier irrst Du auch mal wieder. Seit wann iat ein Bäcker oder Fleischer kein Handwerk?
Verdrehe hier nicht die Tatsachen und mit 15 Jahren hat man auch nicht so viel mitbekommen. Vielleicht etwas erahnen.

Gruß
Harrysam

support
 
Beiträge: 110
Alter: 45
Registriert: 6.12.2008

Re: Grundeinkommen?!?

Beitragvon Max1234 » 15.02.2009 21:17:32

Harrysam hat geschrieben:
speedy hat geschrieben:Harrysam hat geschrieben:
Für die Handwerker gab es keine Unterstützung vom Staat.
Musst doch noch einiges lernen.


Nö wieso ? Daß die Handwerker nicht unterstützt wurden, weiß ich auch - aber es gab trotzdem auch private Läden etc. - wenn auch unter Aufsicht. Aber Handwerker - das gehört ja auch nicht zu den Nahrungsmitteln


Hier irrst Du auch mal wieder. Seit wann iat ein Bäcker oder Fleischer kein Handwerk?
Verdrehe hier nicht die Tatsachen und mit 15 Jahren hat man auch nicht so viel mitbekommen. Vielleicht etwas erahnen.

Gruß

Reisemöglichkeit wollten alle,aber nach der Wende hatten sie leider nicht mal das Geld um einkaufen zu gehen und drückten sich die Nasen am Schaufenster Breit.Arbeislos
Gruß Fritz
Ältesten Koaxheli,T-REX 600 N Pro,DX6i und Kinderhelis
Skype:fritz.jarosch
Max1234
Benutzeravatar

m-support
 
Beiträge: 104
Alter: 56
Registriert: 10.12.2008
Wohnort: Berlin 12689

Re: Grundeinkommen?!?

Beitragvon speedy » 15.02.2009 23:25:15

Harrysam hat geschrieben:Seit wann iat ein Bäcker oder Fleischer kein Handwerk?


An die hatte ich jetzt nicht gedacht. Allerdings kam "unser" Bäcker auch so immer gut über die Runden. Erst zu Westzeiten gings dann bergab - aber glaub auch aus anderen Gründen.

Harrysam hat geschrieben:Wie Honecker ,Milke und so weiter die Verbrecher. Kommunisten waren die Verbrecher am Volk.


Das meinte ich mit "der Mauer" etc. ... so wie das alles von denen aufgezogen wurde - das war das Problem. Nicht der Sozialismus etc. ansich.

Harrysam hat geschrieben:und mit 15 Jahren hat man auch nicht so viel mitbekommen. Vielleicht etwas erahnen

Harrysam hat geschrieben:Gruß vom politischen Verfolgten aus dem Unrechtsstaat DDR.


Glaubst du, du warst der Einzige ? Könnte es nicht eventuell sein, daß es anderen hier (oder aus der Familie) nicht auch so erging ?

Ich hab vieles mitbekommen.

Max1234 hat geschrieben:Reisemöglichkeit wollten alle,aber nach der Wende hatten sie leider nicht mal das Geld um einkaufen zu gehen und drückten sich die Nasen am Schaufenster Breit.Arbeislos


Dazu habe ich hier im Forum schon einiges geschrieben, was ich davon gehalten habe, was da alles abgegangen ist. Daher erspare ich mir das jetzt hier. Einfach mal nach suchen, wenn es um Ossis geht und tracer und ich uns in der Wolle haben. ;)


MFG,
speedy
http://www.heli.de.am

MUGS - ein anderes Projekt von mir

RHF Shirts & Caps gesucht ? -> zum Portal -> im Menü auf "Shirt-Bestellliste" klicken
speedy
Benutzeravatar
Mr. Shirt
 
Beiträge: 5803
Alter: 34
Registriert: 22.10.2004
Wohnort: Stuttgart

Re: Grundeinkommen?!?

Beitragvon tracer » 16.02.2009 08:26:18

speedy hat geschrieben:Einfach mal nach suchen, wenn es um Ossis geht und tracer und ich uns in der Wolle haben.

Bitte nicht falsch verstehen, als hätte ich was gegen Ossis.

Ich habe nur keine Verständnis für verklärte Ostalgie, bei der man sich das Regime schön redet.
Willst auch Du dem Forum helfen? Werde Supporter!


There's no place like 127.0.0.1


Joker 2 :: FASST :: S9252 :: Actro :: PowerJazz :: GY611
Tarot 500 :: R617FS :: YGE :: Savöx :: GY401 & S9650
... und viel Kleinkram.

mfg,
Micha
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
 
Beiträge: 47820
Alter: 38
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Hamburg

Re: Grundeinkommen?!?

Beitragvon Harrysam » 16.02.2009 09:23:36

speedy hat geschrieben:Harrysam hat geschrieben:
Wie Honecker ,Milke und so weiter die Verbrecher. Kommunisten waren die Verbrecher am Volk.


Das meinte ich mit "der Mauer" etc. ... so wie das alles von denen aufgezogen wurde - das war das Problem. Nicht der Sozialismus etc. ansich.


Du hast wieder nicht verstanden. Die Kommunistische Gesellschaftsform ist das Grundübel. Schau Dir die PDS mal genauer an. Oder was war in Hessen los?
Die Kommunisten wollen doch wieder an die Macht. Und dann? Ist wieder eine Diktatur im Anmarsch.
Wie heißt es immer wieder, Diktatur des Proletariat. Komplette Verstaatlichung der Firmen. Was bedeutet einer Enteignung. Ich hoffe das Du das nicht willst.
Hier wird die Zentrale Macht wider hergestellt.
Ich weiß, ich bin nicht der Einzige Verfolgte, es waren an die 350000 von 17 Millionen die Ihr Leben riskiert haben, ich meine nicht die Wendehälse. Du konntest mit 18 Jahren ein freies Leben führen (was ich Dir von ganzen Herzen wünsche), wo ich dagegen hinter Gitter war und ich nicht meiner Ausbildung nachgehen konnte.
Schau Die mal die Verfolgen an, die Heute noch an den Folgen leiden.

Gruß
Harrysam

support
 
Beiträge: 110
Alter: 45
Registriert: 6.12.2008

Re: Grundeinkommen?!?

Beitragvon speedy » 16.02.2009 12:15:35

Harrysam hat geschrieben:Du hast wieder nicht verstanden. Die Kommunistische Gesellschaftsform ist das Grundübel.


Nunja, ich sehe es halt so, daß nicht alles schlecht war. Ich hab dann zu "West-Zeiten" auch immer wieder von Sachen gehört, wo die Wessis rumgejammert haben, was in der DDR aber gut geregelt war und funktioniert hat.

Harrysam hat geschrieben:wo ich dagegen hinter Gitter war und ich nicht meiner Ausbildung nachgehen konnte.
Schau Die mal die Verfolgen an, die Heute noch an den Folgen leiden.


Ich persönlich war zwar nicht direkt im Knast, sondern "nur" im Kinderheim, aber die jenigen, die es waren (über ein Jahr - bin mir grad nicht sicher wie lange genau) - denen geht es heute gut und leiden auch nicht dran, soweit ich das einschätzen kann bzw. weiß. Ob ich heute noch an den Folgen leide ? - keine Ahnung, ob das Folgen hatte. Ob es zu Ostzeiten Folgen hatte ? - auch keine Ahnung, ne Stasiakte gibt es komischerweise nicht, was ich mir garnicht vorstellen kann.


MFG,
speedy
http://www.heli.de.am

MUGS - ein anderes Projekt von mir

RHF Shirts & Caps gesucht ? -> zum Portal -> im Menü auf "Shirt-Bestellliste" klicken
speedy
Benutzeravatar
Mr. Shirt
 
Beiträge: 5803
Alter: 34
Registriert: 22.10.2004
Wohnort: Stuttgart

Re: Grundeinkommen?!?

Beitragvon tracer » 16.02.2009 12:21:24

speedy hat geschrieben:wo die Wessis rumgejammert haben, was in der DDR aber gut geregelt war und funktioniert hat.

Im Dritten Reich gab es auch Vollbeschäftigung, Pimpfe FDJHJ, BDM ...
Willst auch Du dem Forum helfen? Werde Supporter!


There's no place like 127.0.0.1


Joker 2 :: FASST :: S9252 :: Actro :: PowerJazz :: GY611
Tarot 500 :: R617FS :: YGE :: Savöx :: GY401 & S9650
... und viel Kleinkram.

mfg,
Micha
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
 
Beiträge: 47820
Alter: 38
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Hamburg

Re: Grundeinkommen?!?

Beitragvon speedy » 16.02.2009 12:27:06

tracer hat geschrieben:Im Dritten Reich


No Comment - meine Meinung kennst du.


MFG,
speedy
http://www.heli.de.am

MUGS - ein anderes Projekt von mir

RHF Shirts & Caps gesucht ? -> zum Portal -> im Menü auf "Shirt-Bestellliste" klicken
speedy
Benutzeravatar
Mr. Shirt
 
Beiträge: 5803
Alter: 34
Registriert: 22.10.2004
Wohnort: Stuttgart

Re: Grundeinkommen?!?

Beitragvon tracer » 16.02.2009 12:28:05

speedy hat geschrieben:No Comment - meine Meinung kennst du.

Du meine auch :)
Ist für mich das Selbe in grün.
Willst auch Du dem Forum helfen? Werde Supporter!


There's no place like 127.0.0.1


Joker 2 :: FASST :: S9252 :: Actro :: PowerJazz :: GY611
Tarot 500 :: R617FS :: YGE :: Savöx :: GY401 & S9650
... und viel Kleinkram.

mfg,
Micha
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
 
Beiträge: 47820
Alter: 38
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Hamburg

Re: Grundeinkommen?!?

Beitragvon Harrysam » 16.02.2009 12:38:27

speedy hat geschrieben:Nunja, ich sehe es halt so, daß nicht alles schlecht war. Ich hab dann zu "West-Zeiten" auch immer wieder von Sachen gehört, wo die Wessis rumgejammert haben, was in der DDR aber gut geregelt war und funktioniert hat.


Harrysam hat geschrieben:
wo ich dagegen hinter Gitter war und ich nicht meiner Ausbildung nachgehen konnte.
Schau Die mal die Verfolgen an, die Heute noch an den Folgen leiden.


Ich persönlich war zwar nicht direkt im Knast, sondern "nur" im Kinderheim, aber die jenigen, die es waren (über ein Jahr - bin mir grad nicht sicher wie lange genau) - denen geht es heute gut und leiden auch nicht dran, soweit ich das einschätzen kann bzw. weiß


Hast Du Dir nicht einmal gefragt, warum einiges geregelt wurde im Unrechtsstaat DDR?
Gehen wir mal von der kostenlosen Kinderbetreuung ab Grippenalter aus.
Hier wurden die Kleinen schon an Kommunistischen Utopien herangezogen.
Dann der Pionier und FDJ Aufmarsch, ist doch wie im dritten Reich gewesen.
Was ja auch die Vormilitärische Ausbildung, ab 9 Klasse zeigte. Das war nicht um den Frieden zu erhalten.

Wenn Du in einem Kinderheim warst (was ich keinem wünsche), kommt es darauf an im welchen Kinderheim man war.
Jugendwerkhöfe war das Auffangbecken für Kinder und Jugendliche, die der Kommunistischen Gesellschaftsordnung die Stirn booten. Und hier wurde Gefoltert.
Sei froh das Du keine Stasiakte hast, dann hattest Du auch nichts zu befürchten.
Mach Dir nichts daraus ich war auch im Heim, weil die Stasi meiner Mutter das Leben genommen hat.

Wenn Du möchtest können Wir uns mal außerhalb des Forum unterhalten.

Gruß
harrysam
Harrysam

support
 
Beiträge: 110
Alter: 45
Registriert: 6.12.2008

Re: Grundeinkommen?!?

Beitragvon speedy » 16.02.2009 13:25:52

Harrysam hat geschrieben:Gehen wir mal von der kostenlosen Kinderbetreuung ab Grippenalter aus.
Hier wurden die Kleinen schon an Kommunistischen Utopien herangezogen.


Das ist die eine Seite - wobei ich mich nicht daran erinnern kann, daß da irgendwas extremes in dieser Richtung lief.

Die andere Seite ist die Kinderbetreuung ansich - das war wiederum gut, daß es die gab.


MFG,
speedy
http://www.heli.de.am

MUGS - ein anderes Projekt von mir

RHF Shirts & Caps gesucht ? -> zum Portal -> im Menü auf "Shirt-Bestellliste" klicken
speedy
Benutzeravatar
Mr. Shirt
 
Beiträge: 5803
Alter: 34
Registriert: 22.10.2004
Wohnort: Stuttgart

VorherigeNächste


RSS-Feed

Zurück zu Klönschnack



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alexa [Bot], felix62, Gerry1973, heliholle, speedy und 1 Gast


Willst Du RHF supporten?
Mit jedem Click auf ein Werbebanner unterstützt Du auch das Forum!