www.modellflugschule-ruhrgebiet.de

Der Totally OT Thread

Re: Der Totally OT Thread

Beitragvon DeeCee » 17.04.2023 16:45:13

Ja, langsam geht es wieder aufwärts. Die erste feste Nahrung ist schon wieder drin. Aber Bier gibt es heute sicher nicht. Ich möchte morgen Sport treiben und auch sonst wieder voll funktionsfähig sein. Und wie gesagt, die Frühjahrspollen geben mir so schon den Rest. Am Montag Nachmittag beim Musizieren und dann später bei ner Einladung geht es dann ohnehin wieder rund :P
Grüße
Dietmar
DeeCee
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 447
Alter: 60
Registriert: 6.1.2009
Wohnort: Erkrath

Re: Der Totally OT Thread

Beitragvon Heli Up » 17.04.2023 17:52:06

Tach Männers,

hatte heute eigentlich vor nach München zu fahren doch irgendwie bin ich in Hamburg / Geesthacht gelandet :evil:

Ne Ne nicht verfahren, gestern Abend rief noch ein Kunde an .... Maschine kaputt, also nich nach München sondern nach Hamburg und dafür gehts morgen nach München.
Mein Kollege aus Hamburg kann auch nicht fliegen, der hat dann morgen 800 Km vor sich.

Gibt es eigentlich auch eine Milenprogramm für Auto :D
Gruß und immer daran denken"scheint die Sonne ins Gesicht, siehst du den Heli nicht"
Karsten


700er EVO² by microhelis.de >>> Hammerteil
1xT-Rex 600 ESP Trainer 3G ; Bell 222 mit T-Rex 600 ESP ; Hughes 500E mit T-Rex 600ESP V-Stabi
A-109 Agusta Military mit T-Rex 600 ;
Eurocopter Fennec AS350 > Baustelle
HH-60 Jayhawk > Baustelle
T-Rex 450 im Airwolf ; 2 x T-Rex 450 Pro ; T-Rex 250 SE
Hexakopter, Höhensensor, GPS, Kamerakompensation
Controlled by FF10
DMO versichert


Rechtschreibfehler sind special effects meiner Tastatur und sind Urheberrechtlich geschützt
Heli Up
Benutzeravatar
just scale
support
 
Beiträge: 2531
Alter: 40
Registriert: 27.1.2009
Wohnort: 32107 Bad Salzuflen

Re: Der Totally OT Thread

Beitragvon DeeCee » 17.04.2023 17:58:08

Hallo Karsten, klingt, als wenn du ein arbeitsreiches WE hast.
Aprospos Bagger: Wir sind in Dortmund an einem Stand mit Modellbaggern vorbei gekommen (Der-Modellbagger.de o.ä.). Das Interessante war, dass da Jemand in einem richtigen Baggerfahrsitz mit den beiden Steuerhebeln saß und damit sein Modell gesteuert hat. :shock:
Grüße
Dietmar
DeeCee
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 447
Alter: 60
Registriert: 6.1.2009
Wohnort: Erkrath

Re: Der Totally OT Thread

Beitragvon gorar » 17.04.2023 18:16:23

So ein Schei...!!!!

Wollte noch gemütlich mit dem Hubi den Feierabend ausklingen lassen. Zum frech sein war es eh schon zu duster. Dachte mir, schau halt mal, wie bei ordentlich Pitch das Heck so hält. Gedacht getan. Pitch recht heftig vor, Motor aus. Kurz gedacht, wie war das mit der Autorotation, da hat es schon bumm gemacht. Ohne Motor hat ein Heli sehr viel Ähnlichkeit mit einem Stein.

Ich wollte doch Morgen einen gemütlichen Flugtag einlegen. :cry::cry::cry:





Hi Karsten. Dann kannst du doch den Kollegen mitnehmen?
Gruß Bernhard

Trex 500 ESP (Spaßfaktor 1*)
T8
reflex Sim (nur wenn's draußen absolut nicht geht)
47G (Staubfänger)
TDR-Wartender (Stimmungsheber)
gorar
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 730
Alter: 39
Registriert: 17.11.2009

Re: Der Totally OT Thread

Beitragvon DeeCee » 17.04.2023 18:37:19

So ein Mist. Warum ist denn der Motor plötzlich aus gegangen?
Mir graut auch schon davor, das erste Mal AuRo mit dem echten Heli zu üben.
Grüße
Dietmar
DeeCee
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 447
Alter: 60
Registriert: 6.1.2009
Wohnort: Erkrath

Re: Der Totally OT Thread

Beitragvon gorar » 17.04.2023 18:42:19

Ich hab wohl alle Ersatzteile da, die für einen 500er Rex gebraucht werden können. Nur eins fehlt. Ein Servogetriebe um 4,99. Gibts die Dinger eigentlich auch im 10er Pack?
Ich hab jetzt keine Lust mehr. Da reicht nicht mal Bier, um mit der Stimmung klar zu kommen.
Ich such mir was härteres und verzieh mich.

DeeCee hat geschrieben:Warum ist denn der Motor plötzlich aus gegangen?

Da werd ich morgen mal ein ernstes Wörtchen mit dem Ding zu reden haben.
Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung.
Ist auf alle Fälle ein beschissenes Gefühl, wenn die Drehzahl nachlässt, und die Schwerkraft überhand bekommt.
Ich kann keine Auro, dafür wars aber eh zu niedrig. Er ist nur aus 3m runter gefallen. Für einige Plastikteile hats aber auch so gereicht.
Gruß Bernhard

Trex 500 ESP (Spaßfaktor 1*)
T8
reflex Sim (nur wenn's draußen absolut nicht geht)
47G (Staubfänger)
TDR-Wartender (Stimmungsheber)
gorar
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 730
Alter: 39
Registriert: 17.11.2009

Re: Der Totally OT Thread

Beitragvon yacco » 17.04.2023 19:05:47

Nabend :)Melde mich zurück. Kann mal jemand die letzten 7-8 Seiten in einem Satz zusamenfassen?

Beileid, Gorar.

War das heute ein Wetter zum Fliegen, hossa. So kanns bleiben.
yacco
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 1555
Alter: 43
Registriert: 15.2.2009
Wohnort: Aßlar

Re: Der Totally OT Thread

Beitragvon Yaku79 » 17.04.2023 19:20:27

Ich kriegs kotzen...
Bau den Kopf zusammen und muss festellen das mir beim auseinander nehmen ein paar scheiben abhanden gekommen sind.
Nix mit fliegen heute...
Musst Dämpfergummis und neue Blattlagerwellen bestellen weil die Scheiben nur da dabei sind

:x:x:x:x:x:x:x:x:x:x:x:x:x:x:x:x:x:x:x:x:x:x:x:x:x:x:x
Gruß Basti
grün: in flight |blau: Reparatur | rot: im Aufbau/bestellt
Align T-Rex 450pro***: | TS-> 3x TowerPro MG90 | Gyro-> GP700 + Futaba S9257 | Motor-> Turnigy E500 11er Ritzel | Regler-> TT BLC-40 | Stand 95%
Walkera 4g3* | Plastikkopf | Bl Mainmotor | Heck Bürste
Align T-Rex 600 ESP*** | TS-> 3xDS610 | Gyro-> GP780 + DS620 | Motor->600M | Regler->RCE-BL100G + REC-B6X
P51 Mustang*** | B´n`F Variante Micro Version
XMissile 1:10 MonsterTruck*** | Alles Stock bis auf Empfänger
*** Spektrum DX6i | *Walkera 2601
=)BF(= der BF2-FunClan -> Click me
Mein Blog Yaku79.info
Yaku79
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 1531
Alter: 30
Registriert: 30.4.2009
Wohnort: Oyten bei Bremen

Re: Der Totally OT Thread

Beitragvon yacco » 17.04.2023 20:30:38

yaku, kannst du dir die nicht vom HK borgen? Ich nehm an, du meinst die Scheiben, die zwischen den Gummis und den Drucklagern sitzen. Das müßten doch beim Pro die gleichen sein wie beim V2.
yacco
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 1555
Alter: 43
Registriert: 15.2.2009
Wohnort: Aßlar

Re: Der Totally OT Thread

Beitragvon Yaku79 » 17.04.2023 22:54:20

Sind sie nicht...
Habsch schon probiert, wenn ich die Scheiben nehme klemmt der komplette Blatthalter und die Servos würden durchbrennen
Naja kann ja noch a paar tage warten
Gruß Basti
grün: in flight |blau: Reparatur | rot: im Aufbau/bestellt
Align T-Rex 450pro***: | TS-> 3x TowerPro MG90 | Gyro-> GP700 + Futaba S9257 | Motor-> Turnigy E500 11er Ritzel | Regler-> TT BLC-40 | Stand 95%
Walkera 4g3* | Plastikkopf | Bl Mainmotor | Heck Bürste
Align T-Rex 600 ESP*** | TS-> 3xDS610 | Gyro-> GP780 + DS620 | Motor->600M | Regler->RCE-BL100G + REC-B6X
P51 Mustang*** | B´n`F Variante Micro Version
XMissile 1:10 MonsterTruck*** | Alles Stock bis auf Empfänger
*** Spektrum DX6i | *Walkera 2601
=)BF(= der BF2-FunClan -> Click me
Mein Blog Yaku79.info
Yaku79
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 1531
Alter: 30
Registriert: 30.4.2009
Wohnort: Oyten bei Bremen

Re: Der Totally OT Thread

Beitragvon gorar » 18.04.2023 06:05:59

Moin Männer!

Der ärgste Frust ist verflogen. Im Kopf ist schon den ganzen Morgen Ursachenforschung angesagt.

Hab ne Theorie, warum der Motor aus ging:
Fliegen ne ziemlich flache Gaskurve: 90 - 87,5 - 85 - 87,5 - 90. Die reicht für meine mäßigen Rundflugfähigkeiten, dass der Motor die Drehzahl hält.
Der Kopf verträgt recht viel kollektiven Pitch, ohne dass irgendwas ansteht. Habs nicht mehr ganz im Kopf, denke aber, dass 15 Grad möglich waren. (meine Pichlehre geht schon nicht so weit)
Hab ich da bei Vollpitch einfach nur den Motor abgewürgt?
Muss mir heute eh alles noch ganz genau anschauen. Vielleicht ist ja doch mehr kaputt.
Hat jemand andere Erfahrungen gemacht? Muss der Motor das einfach können?

Auf alle Fälle bin ich zur Erkenntnis gekommen, dass ein Hubi zu wenig ist. Der 2. soll so in geschätzen 4 Monaten kommen. Werde mir mal genauer anschauen, ob ich nicht doch noch ganz dringend dazwischen was brauche. (zeitlich und von der Größe). Der Sprung vom 500er auf einen 700er ist doch ganz schön groß! :)
Gruß Bernhard

Trex 500 ESP (Spaßfaktor 1*)
T8
reflex Sim (nur wenn's draußen absolut nicht geht)
47G (Staubfänger)
TDR-Wartender (Stimmungsheber)
gorar
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 730
Alter: 39
Registriert: 17.11.2009

Re: Der Totally OT Thread

Beitragvon DeeCee » 18.04.2023 06:57:45

Morgen.
gorar hat geschrieben:Hab ich da bei Vollpitch einfach nur den Motor abgewürgt?

Ist natürlich möglich. Läuft er denn jetzt wieder "rund"? Sonst kann natürlich auch der Regler irgendwie versagt haben. Viel Erfolg bei der Diagnostik.

Ich wollte ja noch von meiner Servoproblematik berichten. Das Problem war ja, dass schon bei der Vorflugkontrolle die TS-Servos (DS410M) hakelig liefen und sogar der Empfänger mangels Strom ausstieg. Ursache war womöglich trotteliges Abfängerverhalten meinerseits beim Anstöpseln des Akkus und/oder beim Aufsetzen der Haube. Evtl. habe ich dabei ungewollt die Servos blockiert.
Zu Hause habe ich dann durch Messung festgestellt, dass in der Tat die Spannung unter 4,8V einbrach. Das BEC des verbauten O-Align-Reglers liefert laut Angabe
2A.
Dann habe ich einfach mal einen 5er eneloop-Pack mit StepDown-Regulator auf 5,8V an den Empfänger gehängt und siehe da, es lief alles (scheinbar) perfekt. Die eneloops lieferten also genug Strom. Es zeigte sich aber auch, dass ein TS-Servo heiß wurde.
Ganz zu Anfang, als der Rex noch neuwertig war, hatte ich mal den Strom gemessen, wenn man mit beiden Knüppeln "wild" rumrührt: Unter 1A. (Mir ist klar, dass man mit einem normalen Multimeter nicht die wirklichen Stromspitzen erfasst.)
Also habe ich jetzt mein Amperemeter wieder zwischen eneloop und Empfänger gehängt um mal zu sehen, wieviel Strom mit dem defekten Servo gezogen wird. Ergebnis: Es kam garnicht erst zu der Strommessung, weil das eneloop-Pack jetzt auch so einbrach, wie zuvor das Align-BEC. D.h., dass allein das Zwischenschalten des A-Meters ausreichte um die eneloops zu überlasten, was andererseits bedeutet, dass die eneloops als Empfängerakkus nur wenig leistungsfähiger sind als ein 2A BEC. Das zum Thema, "sollte/kann man eneloops als einzige Empfängerstromversorgung verwenden?".
Nach Ausbau der Servos habe ich sie einzeln am Servotester vermessen, wobei sich zeigte, dass der hauptverdächtige Servo heiß wurde und schon alleine über 2A zog, während die beiden anderen ca. 0,3A zogen und kühl blieben (wenn jemand die haben will, ich werde sie nicht mehr verwenden). Die neuen Servos lagen bei 0,2A.
So: Jetzt fliegt der Rex wieder und zieht bei meinem "Standardtest" wieder nur knapp 1A.
Mein persönliches Fazit: Ich werde umgehend auf eine andere Emfängerstromversorgung umrüsten und erstmal alle 5 Flüge die Stromaufnahme messen und das dann später immer wieder in bestimmten, noch fest zu legenden Absständen, wiederholen, um ein Frühwarnsystem für eine schleichende Erhöhung der Stromstärke zu haben. Vielleicht sieht man das dann auch an einer allmählichen Zunahme der Ladekapazität des Empfänger-Akkus.
Grüße
Dietmar
DeeCee
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 447
Alter: 60
Registriert: 6.1.2009
Wohnort: Erkrath

Re: Der Totally OT Thread

Beitragvon yacco » 18.04.2023 07:19:49

Moin, moin.

Gorar, dass man einen Elektromotor abwürgen kann, wäre mir neu. Würde eher tippen, dass eine Zelle in deinem Lipo den Geist aufgegeben hat. Oder dass der Regler abgeschaltet hat. Was für einen Regler hast du drin? Ausserdem könnte ich mir vorstellen, dass, wenn du den Pitchbereich so hoch eingestellt hast, die Servos in den Endstellungen blockieren und das BEC überlastet wird.

DeeCee, bist du sicher, dass der Servostrom allmählich zunimmt? Kann mir nicht richtig vorstellen, was sich da im Servo abnutzen sollte, was dann zu höherer Stromaufnahme führt. Zum Loggen des Servostroms im Flug benutz ich meinen EagleTree, Spitzen über 1A hab ich da noch nie gesehen (soviel zu meinem Flugstil :)).

Nach dem Kaffee gehts erstmal in den Garten zum Testen, und dann wird geflogen. *hippel*
yacco
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 1555
Alter: 43
Registriert: 15.2.2009
Wohnort: Aßlar

Re: Der Totally OT Thread

Beitragvon asassin » 18.04.2023 07:25:11

yacco hat geschrieben:Gorar, dass man einen Elektromotor abwürgen kann, wäre mir neu

nen E-Motor kann man "abwürgen".
Wenn er überlastet wird, geht die Drehzahl in den Keller und der Strom mächtig nach oben.
Irgendwann macht der Regler einfach dicht (Überstromabschaltung oder er brennt durch)
Grüße, Martin

Rex 500 ESP V-Stabi 3xSavox 1250,Savox SH1357,Jazz 55
Rex 450 Pro 3xHS5065MG,Rockamp Gyro One,BLS251,YGE60
Eco 8 3xHS82MG,Gy401,HS5084 DIGI, BLC 40

Das Forum braucht deine Hilfe Bild
asassin

support
 
Beiträge: 3293
Alter: 30
Registriert: 13.3.2008
Wohnort: Berlin

Re: Der Totally OT Thread

Beitragvon yacco » 18.04.2023 07:30:15

Assasin, aber das geht doch nicht so abrupt, wie Gorar das beschrieben hat, oder?
yacco
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 1555
Alter: 43
Registriert: 15.2.2009
Wohnort: Aßlar

VorherigeNächste


RSS-Feed

Zurück zu Klönschnack



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alexa [Bot], dragon1166, Mataschke, Ocarus, sungamer, telicopter und 3 Gäste